Vorhang auf! Gute Unterhaltung bei Miki!

Weihnachtsbaum

24.1Vieles ist in der Vor-Weihnachtszeit schief gegangen dieses Jahr.
Erst Turbulenzen mit der „Gesundheit“, die dann hier ihr vorläufiges Finale fanden: „Wo ist mein Mantel?“ Fortsetzung folgt ziemlich sicher (wenn das nächste Präparat an mir ausprobiert wird ;-) )
Die nächste Pannenserie ereignete sich, als der Weihnachtsbaum besorgt werden sollte. Die Story findet sich hier: „Es kam anders, als ich dachte“
Diese Serie setzte sich leider fort. So wollten wir am folgenden Montag (21.12.), nachdem wir mein Auto abgeholt haben endlich einen Baum kaufen. Ich könnte das auch alleine, aber mit meinem Sohn macht es mir einfach mehr Spass ( und praktischer ist es natürlich auch). Aber wieder nichts. Die ihn immer mal überraschende chronische Krankheit streckte ihn genau an dem Montag nieder. Nichts zu machen.
Taxe geordert( ich finde unmöglich, dass ich als Fahrgast die Route ansagen muss und der Fahrer kaum deutsch spricht…) und Auto holen. (Anmerkung: öffentlich wäre ich bei meiner Unkenntnis wahrscheinlich immer noch unterwegs! Da ist eine teure Taxe echt das kleinere Übel als eine aufwendige polizeiliche Miki-such-Aktion… verschollen im S-Bahn-Chaos von Berlin…)
Diesmal  knapp wie noch nie: Baum besorgen am Dienstag! (22.12.2009)
Regen! Dauerregen! Matsch! Ansagen: Blitzeisgefahr! Also auch noch schnell machen!
Erst bei OBI ran. 22.12.09. Kein Baum. Nur noch 2 halbierte, heisst: geköpfte Leichen (die armen!!) Aber ich war trotzdem entsetzt… was ist das für ein Baumarkt, wenn am 22. die Bäume alle sind??
Also weiterfahren. Leider ohne Überdachung, bei dem Regen (daher wäre OBI praktischer gewesen, aber sowieso nicht die 1. Adresse…)
Na was soll ich sagen? Rauf auf den Hof, ausgepackte Bäume ansehen…hochnehmen..zu krumm.. zurück…hochnehmen..zu groß..weg…zu kahl…weg..zu groß..weg…zu krumm..weg..
So ging das eine ganze Weile. Ein paar eingenetzte ausgepackt, auch alles Murks. Und der Regen!
Einen bestimmten hatte ich schon 2x am Wickel, oben ein wenig schlecht besetzt… den selben hatte Felix auch schon angesehen. Nachdem wir nun nass genug waren, haben wir genau den genommen!
Rein ins Auto..tropf, tropf…
Beim rausnehmen war die Decke, auf die ich ihn gelegt hatte, klitschnass. Aber wenigstens musste ich ihn so nass nicht mit in die Wohnung nehmen, mein Nachbar hat Urlaub und genau vor seiner Wohnungstür stand er gut!

Bei Nila hab ich einen Kommentar hinterlassen „ den Baum werden wir aus Mitleid lieben…“

Aber gestern haben wir ihn aufgestellt und geputzt ( und den ersten schönen Abend mit ihm verbracht, wir verlängern das Fest immer so nach vorne…) und er ist doch schön!!

Baum04
Reingefallen!!
Hi,hi, das ist mein Baum von 2004, den aktuellen gibt es vielleicht später zu sehen hier ;-)

Nochmals für alle ( falls jemand meinen Adventskalender nicht kennt) ein schönes Weihnachtsfest im Kreise lieber Menschen bei gutem Essen und guter Stimmung

liebe Grüße,

eure Miki

    • Marc sagt:

      Herrlich, heute lese ich eine Weihnachtsbaum-Geschichte nach der anderen – aber mit Happy End, so muss es sein!
      Schöne Weihnachtstage!

    • thomas sagt:

      Ja die lieben Baumgeschichten. Ich hatte dieses Jahr Glück und auch gleich einen schönen und billigen gefunden, den man nächstens Jahr wieder verwenden kann :-)
      Wünsche dir/euch auch frohe Weihnachten und schöne besinnliche Feiertage.
      Viele Grüße
      Thomas

    • sascha sagt:

      Ein frohes Fest wünsche ich Dir. Schöne Geschichte :-)

    • Ja klar du versuchst uns hier zu vermitteln wofür dieses Fest (Weihnachten) eigentlich mal stand bevor es zum Weltkomerztag verkam. Ruhe, Besinnung, Besinnlichkeit, Zusammenhalt und Familie.
      Kurzum dein derzeitiger FIXPUNKT lautet:

      Weihnachten !!!

      Hätt ich auch früher drauf kommen können, da ich aber Anti Weihnachten eingestellt bin, weil es ja so zum Weltkomerztag verkommen ist, fiel der Groschen centweise.
      Gut sollte nun langsam auch ins Bett den ich muss heute ja auch noch Arbeiten und Bloggen wollt ich auch noch

      wünsche dir ein besinnliches Fest
      und schöne Feiertage natürlich auch

      der bagalutenGregor

    • Michaela sagt:

      Ich wünsche Dir und Deinen Lieben frohe Weihnachten und schöne restliche Festtage.

      Liebe Grüße,
      Michaela & Familie

    • Miki sagt:

      @bagalutenGregor
      ja, da hättest du eher drauf kommen können ;-)
      habe schließlich einen eigenen Adventskalender „gebastelt“ und die Artikel hatten ja auch alle das Thema irgendwie …
      wünsche dir auch ein schönes Fest ( mit möglichst wenig Arbeit..)

      und danke Marc, Thomas, Sascha, Michaela euch auch schöne Weihnachtstage ….

    • Nachdem sich mein Magen vom ganzen essen und vom Alkohol erholt hat, auch ganz liebe Weihnachtsgrüße von mir. Schön, dass es am Ende doch noch einen baum gab
      Gruß
      Fulano


    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *
    *

    :angel: ;) :sad: :smile: :twisted: :-* :neutral: :razz: :pirate: :cry: :cool: :mrgreen: :grin: :eyes: :depresive: :???: :lol: :droling: :grrr: :mad: :roll: :ko: :oops: :asad: :sick: :sleepy: :sorry: :unhappy: :weap: :whaaa: :what: :idea: :shock: :teddy: :fussball: :skull: