Vorhang auf! Gute Unterhaltung bei Miki!

Monat: April 2010

Sauer!

Ich bin sooo sauer, dass mir die Kraftausdrücke ausgehen (und das heißt schon was!) !!

Der Tag war SOFORT verhagelt.

Mein erster Blick früh geht immer aus dem Fenster nach meinem Auto. Manchmal muss ich dafür auch einen Schritt auf den Balkon machen und ganz selten musste ich meinen Brummer so parken, dass ich ihn nicht sehen kann. Heute stand er brav da, aber was musste ich sehen??? Ein absolutes Halteverbot-Schild. An der Laterne. Pfeile nach links und rechts. Ungläubig guck: die ganze Straße ist beidseitig so gespickt! Hö? Und die Autos???

Sehe ich noch einen scheppigen Laster rumstehen, stand was von Baustellenabsicherung und eine Telefon-Nummer dran!
Angerufen. Ehe ich richtig verbunden und aus allen Warteschleifen befreit war hat es schonmal sehr lange gedauert. Und dann war der Typ total schroff und blöd. „Wie lange? Kann ick nich sagen! Aber kann schon 4 bis 6 Wochen dauern!“

Also ich bin restlos bedient.

War heute einkaufen, so viel Dosen, Wasser, diverse Getränke und schweres Zeug wie sonst nur vor Weihnachten auf einmal. Demnächst muss ich meine Einkäufe ja schließlich durch ganz Berlin schleppen. Ich bin sooo bedient! Das ist doch Willkür!

Mein armer Brummer, dein Parkplatz unter der Laterne…das ist wohl jetzt erstmal Geschichte… wo lasse ich dich denn dann immer stehen…. :depresive: :sick:? Schniieeef…

Mann im Ohr und Führerschein

Heute morgen, ca. zwei Stunden, bevor, der Wecker das Handy mich wecken sollte hatte ich auf einmal Krach im Ohr. Umdrehen, Kopf schütteln, mit Teddy meckern, kurz aufstehen und rumlaufen…hat alles nix genützt. Da hab ich so gedacht, wie ist dieses bescheuerte Geräusch zu beschreiben? Leiser Preßlufthammer? Also von der Frequenz und Unregelmäßigkeit her passt es, aber es ist recht leise. Vielleicht wie ein (ganz) schlecht eingestellter Radiosender. Ich hab mich dann mit mir auf „Morsezeichen“ geeinigt, aber ohne diese hohen Töne. Und dann dachte ich, wird schon wieder aufhören ( was soweit stimmt, flackert jetzt immer nur mal für’n paar Minuten wieder auf), jetzt merkste dir mal, wann es das erste Mal passiert ist, könnte ja mal wichtig sein. Der wievielte ist heute? Der 14.4…. da war doch was?
:cool:

Richtig: heute vor 16 Jahren habe ich meinen Führerschein gemacht! Und seitdem fahre ich auch. NICHT unfallfrei, wie so macher Schmidtmützen-Opa, der mit Gehhilfe voran, kopfschüttelnd aus dem Auto krabbelt und sülzt…“jetzt fahre ich 50 Jahre unfallfrei…“ Tja, die Pferdekutschen (der anderen) sind eben etwas schneller geworden und wenn man nicht mehr schnell gucken (und reagieren kann) sollte man auch lieber hinten Platz nehmen…..

Hier ein Auszug aus meinem Erfahrungsschatz:

In den 90ern waren die Autos ja noch etwas eckig. Es nützt NICHTS, wenn man EINE Ecke mit Schwung gegen einen Baum parkt! Dann hat man nämlich nur EINE moderne, ergonomisch geformte Ecke.. und das sieht blöd aus. Kannste wissen. (Erfahrung aus ’94, Führerschein zarte 2 Monate alt).

Vorsicht bei Blondinen in metallic-blauen Opel Astra’s: die kieken zwar raus, haben auch KEINE Vorfahrt…halten aber trotzdem – auch bei Glatteis – nicht an! Mein Bremspedal war durchgedrückt- Augen aufreiß- schlitter-splitter- aua! (mehr …)

Kennt ihr noch Flat Eric?



Große Freude darüber, dass es was neues von ihm gibt!

Hier noch einmal zum Erinnern
(„Damals“…Ender der 90er hatte ich persönlich noch keinen Zugriff aufs Internet und konnte ihn nur sehen, wenn halt mal so ein Spot lief..) Die Botschaft  an sich war bei mir nie angekommen, aber ich find den Kerl einfach toll!!

Miki’s Lieblingskommentare März 2010

Diesmal mit Verspätung- meine Lieblingskommentare des Vormonats.

Die gesammelten Werke dieser allmonatlichen Prozedur findet ihr oben unter „Lieblinge“.

Besonders angetan haben es mir im März:

  • dieser hier, ich hoffe, Sascha konnte ein Schlafzimmer-Disaster erfolgreich verhindern… mein Tipp verhallte aber ungehört 8O . Danke für deinen Kommentar und das Kopfkino…. :lol: !
  • Hier und hier gleich zwei köstliche Kommentare von SchrecklichschönesLeben. Dazu muss ich aber erklären, dass ich gerade ihr Blog neu entdeckt hatte und sie mich nun gegen- besucht hat. Und bei Miki ging’s grad um nicht-vögelnde Vögel und einen außergewöhnlichen Elefantenrüssel. :oops:  Man, war mir das peinlich. Aber sie hat sich – Gott sei Dank – nicht abschrecken lassen! Puh! Danke dir! :idea:
  • Und dann liebe ich diesen hier. Da sind einige lustige Pannen passiert, zum Beispiel hat der liebe Plerzelwupp bei Michaela (Kaffeejunkie) einen netten Kommentar hinterlassen, der durch einen sehr eindeutig-zweideutigen Smilie auf einmal sehr anrüchig wurde…. :alien:  und bei mir hier hat er an einer lustigen Stelle einen Wortwurm eröffnen wollen…  Tja, so kann’s gehen und schon findet er sich in dieser Rubrik hier wieder! Danke Plerzelwupp!

So ihr Lieben, dann seid weiter so schön fleißig (hier :wink: ), ihr macht mir große Freude!!

Der Wahnsinn ist noch schlimmer….

…als gedacht?!

Naja. Heute wurde nun endlich mein treuer Crosstrainer abgeholt, kurz vor Ostern bei ebay versteigert, heute nun, nach ein paar Fehlversuchen, endlich abgeholt. Tschüss Crossi!

An seiner Stelle steht…ähm…sitzt jetzt jemand anders…. Lange reißt es in Miki’s Wohnung keine Löcher, wenn mal was weg kommt.

So sieht es jetzt aus, wenn man bei mir zur Wohnungstür reinguckt:

Gaaanz hinten, da sitzt er, der BigBär!

Dazu muss ich vielleicht mal erklären, dass ich ein großer Mordillo-Fan bin. Die glubschäugigen Tiere haben es mir angetan und außerdem puzzle ich alles, was nicht niet- und nagelfest ist. Allerdings „nur“ 1000er, 2000er und ein 4000er hab ich auch, aber das ist so groß, da muss ich erst umziehen. Aber diese Einschränkung schließt 500er, 750er und 1500er aus, das spart Platz und Geld und vielleicht bin ich doch noch zu retten???

:whaaa: 8O

Aber es geht ja gar nicht, dass ich euch BigBär vorstelle und meinen wichtigsten, unentbehrlichen, heiß geliebten … Bimbo nicht! Hier issa! :

Er macht mein verrücktes Leben schon seit 1997 mit und muss immer und überall hin mit! Hat es sogar schon 2x mit auf den OP-Tisch geschafft! (Ich weiß, da ich selbst mal im OP gearbeitet hab: da wird man beschissen! Aber wenn man aufwacht, issa wieder da!! :idea: )

Nur er hilft bei Kopfschmerzen, nur er ist der „echte“!  (Er hat hier nämlich noch ein paar Kumpels, die sind auch nicht so abgeknuddelt und platt…aber sind eben auch nicht Bimbo!)

Ich frag euch jetzt nicht, ob ich noch zu retten bin, denn da gehen die Meinungen doch sehr auseinander!

:whaaa: 8O

Liebe im Netz

Oder „aus“ dem Netz?

Ja, warum auch nicht? Ich hab’s auch schon getan!

Dabei hab ich schon nette Leute kennengelernt, einfach mal zusammen einen Kaffee getrunken und festgestellt, dass sonst nichts geht. Ich hatte auch nette und interessante Mailkontakte und aus den unterschiedlichsten Gründen ist es zu gar keinem Treffen gekommen. Zweimal habe ich bisher auf diese Art einen Partner gefunden, dass die eine Partnerschaft davon nach knapp 4 Jahren Geschichte war, ja dafür kann das Internet nix! Also ich bin dafür!

Einmal ist mir allerdings passiert, dass ich mich beim Date fast totgeniest habe, bis wir drauf kamen, dass er eine Katze hat. Tja, man lernt dazu, auch wieder ein No-go, was künftig vorher abgefragt wurde.

Aber man (Frau!) muss vorsichtig sein! Da wird gelogen, dass sich die Balken biegen. Auch sehr nett: Nichtraucher gesucht und das erste, was man riecht ist Rauch und was man sieht: ausgebeulte Brusttasche mit Zigaretten. Und dann wird man als zickig bezeichnet.

Thema Treffpunkt. Tipps für Berliner: Verabredet euch an der Weltzeituhr und nehmt, was euch gefällt!  :alien:  Ist mir mal passiert: dort verabredet, gewartet und mindestens 4 Kerle auch. „Meiner“ war nicht bei, aber einer, der mir sehr gefallen hat. Hätte ich den mal angesprochen, denn „Meiner“ hat mir nicht gefallen!  8O

Und nun, was ich richtig doof finde! Warum gibt es so viele Single-Börsen? Wäre es nicht besser, alle partnersuchenden Männer und Frauen würden auf der gleichen Seite suchen? Die Auswahl wär größer und die Chance, „seinen“ Mensch zu finden auch.

Aber ich habe mal was nützliches für diejenigen, die diese Möglichkeit ins Auge gefasst haben. Der Single-Börsen-Vergleich.

Und hier noch etwas, was vielleicht witzig ist, aber NICHT stimmt! Frauen ab 40 schwer vermittelbar?? Nö! Ich kenne diverse Gegenbeispiele! :wink: Ich finde nur, dass sich da die Spreu vom Weizen trennt. Die ehemals Klassenschönsten vergangener Tage rollen inzwischen auch ohne Auto…. und die ehemals Dürren  :wink:  mit ohne viel Busen oder so  :oops: , die immer in den Papierkorb gesetzt wurden…sind heute gut in Form!  :P  Und die ehemaligen Helden haben heute Bauch und die wallende Lockenpracht ist Geschichte! Und die ehemaligen Hänschen sind zu stattlichen Mannsbildern mutiert! Aber trotzdem finde ich die Ratschläge witzig, hier.

Also, es gibt auf beiden Seiten gut erhaltene Modelle und auch welche, die erstmal so alt werden müssen, wie sie aussehen. Ob solariumgeschädigte Ledertasche, überangetakelt, schrill blondiert oder im Natur-Look, Schminke oder Haarfarbe nein danke! …alles dabei. Die eine mag Bart, eine andere gar nicht, groß, klein, schlank, rund…was für eine Vielfalt! Lasst euch von eher negativen Überraschungen nicht abschrecken, bleibt euch selbst treu und habt Spass!

Und ihr so??

:idea:

Nili unterwegs

Ich hatte euch ja neulich was über Nili geschrieben, hier.

Etwas in Vergessenheit geraten hat es die letzten Jahre im Plüschtierrudel verbracht. Damit das nicht noch einmal passiert, hat es sich vor dem nächsten Einsatz schon mal gut postiert!

Vergessen unmöglich!

Und dann noch mal wichtig den Fahrer fixieren, streng gucken… und dann vorne gleich neben TomTom einnisten und frech raus gucken!

Das ist jetzt nicht dokumentiert, ist aber so. Natürlich nach beendeter Tour nicht vergessen, mit hochzunehmen! Sonst Ärger! :whaaa:

Ich will ja mal einen Tag per Fotos dokumentieren, da ist Nili dann sicher auch dabei! Dieser Artikel hier nur schnell, damit mir niemand wegen der vorherigen sträflichen Vernachlässigung das Sorgerecht entziehen lassen will!

:whaaa:

Mit unserem fahrbaren Untersatz isses übrigens voll zufrieden! Aber sowas von!!!!

:alien:

mein anderes Kind…

Ich hab euch ja schon – öfter   – meinen Sohn „vorgestellt“.

Aber heute kommt mal etwas, worüber ich hier noch nie geschrieben habe. Kinder zieht man ja nicht groß, um sie zu „behalten“. Man entlässt sie in die Welt. Und ich habe ein eckiges Kind in die Welt gesetzt… und verlassen. Mein Haus. Naja, verlassen hört sich so dramatisch an, ich bin ausgezogen…. aber dem Haus geht’s gut! Ist das nicht am wichtigsten? Nette Käufer haben es mit Leben und Liebe gefüllt, genau das, was mein Ex-Partner und ich nicht geschafft haben….

Hier ist es:

Dies ist übrigens ein Bild aus dem ersten Winter, also Ende 2003. Noch sehr unfertig außen rum, drin alles fertig. Solche farbenfrohen „Klötzer“ sieht man jetzt öfter, „damals“ war das eher exotisch…und dieses hier ist mit 177 m² sehr groß. Das ist auch der Ausgang zum Garten, die eigentliche Haustür ist auf der anderen Seite. Es ist ein individuelles Architektenhaus – wenn ich heute auch weiss, dass die besagte Architektin nicht besonders gut war-, man hätte einiges noch optimieren können. Aber trotzdem bin ich sehr stolz auf das Haus, fahre noch manchmal dran vorbei. Also irgendwie schon ein „Kind“.

Und wie sagt man doch? : „Das 1. für den Feind, das 2. für den Freund, das 3. für sich selbst!“ Das ist natürlich Quatsch, aber man staunt. Vor 7 Jahren noch felsenfest davon überzeugt, es genau so haben zu wollen, würde ich heute doch einiges anders machen. Das ist auch der Grund für meinen Artikel heute…anders machen… 8O :idea: :whaaa: :alien: guckt:

Quelle: Bilder.net

Andererseits ist das „Projekt Haus“ für mich Gartenarbeitsmuffel wohl nix… Aber schaun wir mal, mein Leben hat mich schließlich schon öfter überrascht!

8O :idea: :cool: :alien:

Happy Birthday Felix!

Als ich auf die Welt kam, war meine Mutter schon Mutter, mein Vater schon Vater. Meine Großeltern hatten schon Enkelkinder….
Aber als mein Sohn auf die Welt kam, machte er mich zur (stolzen) Mutter, seinen Vater zum Vater und zwei Paar Großeltern zu Oma und Opa. Da ist man noch gar nicht ganz da und hat schon die Welt verändert! Ist mir grad so aufgefallen.
8O
Und heute wird dieser für ein Paar Großeltern immer noch einzige Enkel, für mich mein einziger Ableger… 22 Jahre alt! Mein Admin, Bühnentechniker, Sohn, mein „so ein Felix“ (a la rundumkiel), mein „Kind“, mein Computer-Spez., mein Mit-Golf-Fan, mein Teddy-Macken-Versteher, mein von mir in die Welt entlassener, erwachsener Sohn….
:D :teddy:
Stolz bin ich. Auch für mich ein besonderer Tag, 22 Jahre Mutter. Donnerwetter, wo sind die Jahre geblieben…aber das wäre schon das nächste Thema.
:eyes:
Vielleicht habt ihr ja Lust, ihm zu gratulieren. Er ist meinen Lesern sicher nicht fremd, treibt hier sein Unwesen und wird hier öfter benannt, gelobt …und mit Wünschen von mir bombardiert. Hier findet ihr sein Blog, vielleicht kann man ihn mit einer Besucher- und Kommentarflut dazu bewegen, ein bisschen mehr zu schreiben ….
Er hat auch ein Gästebuch und sein momentan letzter Artikel sind Ostergrüße.
Habt ihr Lust, ihn mit einer Glückwunsch-Flut zu überraschen? Dann los!