Vorhang auf! Gute Unterhaltung bei Miki!

Ran an den Speck !!

Zugegeben: ich wollte angeben, wenn ich wieder „hier“ bin. Ich habe in kurz vor meiner Blog- Pause endlich wieder mit Sport angefangen. Und nun wollte ich ein tolles Diagramm vorzeigen. Mein BMI ist knapp 22, bin also normalgewichtig. Ich nenne das aber „schwabbelschlank“ und meine Analysewaage gab mir recht. Fettanteil zu hoch, Wasser und Muskeln zu wenig. Nun hab ich Anfang April wieder mit Sport angefangen, nach ca. einem halben Jahr Pause. Die Analysedaten waren ernüchternd. (Aber mancher erinnert sich: mein HB war ja so unterirdisch, da war an Sport nicht zu denken, erst mehrere Eisen-Infusionen haben die Sache halbwegs in Ordnung gebracht).

Zuerst purzelten recht schnell 2 kg (in ca. 2 Wochen) … aber dann! Gewicht stetig bergauf!

ABER: gleichzeitig Wasser und Muskeln rauf, Fett runter! Und das Diagramm kannn ich gerne vorzeigen! Hier!

Man sieht es schlecht: Fett = rot, Wasser = blau, Muskeln = grün, alles in Prozent, der jeweilige Pfeil ist die Tendenz

Allerdings ist mit den Analysewaagen auch Vorsicht geboten, das Soehnle-Modell, welches ich am Start habe, zeigt gegenüber anderen Messmethoden sehr hohe Fettwerte an. Daher sind mir nicht die Zahlen an sich so wichtig, sondern die Tendenz muss stimmen. Das erklärt aber auch, warum die Normwerte, die Soehnle angibt, etwas nach oben abweichen von anderen Tabellen:

(Achtung! Dies ist die „Mädchen- Tabelle“)

Mein Ziel: weiter mehr Muskeln aufbauen, denn jedes zusätzliche Kilogramm Muskelmasse verbrennt (irgendwann :disapointed:) zusätzlich 80-100 Kalorien. Und potenziert mit der „erwirtschafteten“ Muskelmasse hat man einen höheren Energieverbrauch täglich, egal was man macht!

Also ran an den Speck, her mit den Muskeln!!

Und wenn ich da tapfer dran bleibe, kann ich hoffentlich auch mal mein Gewichtsdiagramm vorzeigen. Derzeit hampel ich wieder mit meinem Ausgangsgewicht rum. :ko:
Aber treue Leser wissen ja, dass ich in so manche Futter-Falle trapse. :droling:

Wichtiger ist mir auch, dass ich den Sport bzw. die Bewegung nicht vernachlässige. Habe (auch seit Anfang April) einen Schrittzähler bei mir und wenn es gar zu wenig ist… geht’s noch einmal los…zu Fuß! DAS hätte mir mal „vorher“ jemand sagen sollen! 8O Ich entdecke im 6. Jahr meinen Wohnort! Nachteil: überall Fressbuden, Bäcker, Discounter… der reine Hindernislauf!!! :ko:

Nun hatte ich eine Weile gewartet, bis ich meinen Fett- Wasser- Muskel- Verlauf zeigen kann. Und jetzt schnell raus damit, denn es wird die Tage schlechter werden. Mich hat leider dieser blöde Infekt erwischt; Husten, Schnupfen, Heiserkeit… bin völlig down. Wahrscheinlich ist da auch das irre Wetter schuld, erst kalt, dann Sommer, dann kurze Pause (und Miki mit falschen Klamotten auf Weiterbildung) dann wieder Megahitze und zwischendurch in klimatisiertes Auto hüpfen….
Wenn ich spreche, höre ich mich heute an wie meine Bären… brumm! :teddy:
8O

    • Bonny sagt:

      Da hast du ja laut Diagramm schon einiges geschafft :smile:

      Hoffentlich geht deine Sommererkältung ganz schnell wieder weg. Gute Besserung.

      *nachdenk* Schrittzähler als Motivation. Gute Idee. Ich hatte doch mal so was… aber wo???? *weiter nachdenk*

    • Tobias sagt:

      Das ist doch echt mal gut… :)
      Weiter so, dann biste bald richtig fit.

    • Blinkfeuer sagt:

      Oa Woahnsinn is dös:
      »Der jeweilige Pfeil ist die Tendenz!«
      DankeDankeDanke!
      Nun beginne ich, RTL2 zu kapieren…oder war das 9live, wo immer so kompliziert?

    • Miki sagt:

      @Bonny
      Ich finde es toll mit dem Schrittzähler. Durch den Infekt darf ich nicht sporteln, aber spazieren geht doch immer!

      @Tobias
      …ich hoffe mal…

      @Blinkfeuer
      Kann ich nicht mitreden, gucke nicht ….

    • Blinkfeuer sagt:

      Na, es schalten bestimmt noch welche rüber, ewendöll sogar von arte!
      Denn »Der jeweilige Pfeil ist die Tendenz!« kennen Kapital- Dressierte bisher nur von „Börse vor 8“, hach.

    • GZi sagt:

      Großartig! Ich habe mir gerade mal wieder ein sehr interessantes, effizientes und sehr schmackhaftes (!!!) Buch gekauft von zwei sehr renommierten „Päpsten“ ihrer jeweiligen Zunft: Herbert Steffny (Lauifen) und Dr. Feil (Medizin + Ernährung) -> Die Lauf Diät. Du findest aber die wesentlichen Dinge bei dr.feil.com – sehr empfehlenswert! (Ach, warum nur bekomme ich keine Prozente?)

    • Thomas sagt:

      Ich hätte gedacht, du bist mit der WII schon länger am schwitzen ;-) Durch meinen Unfall mit der Rippe musste ich leider mit dem Training meiner WII aussetzen. Ich traue mich schon gar nicht mehr auf die Waage. Da wurde ich weit zurück geworfen. Aber ich habe jetzt ein neues Spiel Just Dance geschenkt bekommen.
      So eine schlaue Waage habe ich leider nicht.

    • Miki sagt:

      @Thomas
      Mit dem Just Dance komme ich nicht klar, hab’s aber nur 1x angeguckt, vielleicht später mal.. ich hab Teil 1 und du? Kommst du damit klar? Gleichzeitig gekauft und für super befunden: Step to the Beat !! Bin inselsüchtig. Leider darf ich derzeit nicht und die Werte werden auch schnell schlechter. Aber ich bin ganz doll erkältet, ganz schlimmer Husten und schlimm down. Als ich’s probiert hab, war ich nach ein paar Minuten im Herzinfarkt – Pulsbereich…. also muss ich warten…
      Hab die Wii seit Anfang April und seit ich das „Inselspiel“ hab guckt mich mein eigentliches Mii ganz böse an. Aber ich wollte eigentlich jetzt erstmal mehr Ausdauer machen und später wieder die Muskelübungen…sonst nehme ich ja nie ab 8O

    • Miki sagt:

      @Gesa
      es gibt so viele Bücher, Seiten, Programme und Foren… und jeder sagt, „seins“ ist das Beste. Ich glaube, irgendwo dazwischen fände jeder seine individuelle Lösung… nur blöd, dass man so lange danach suchen und so viel ausprobieren muss…

    • Ich war die letzten Wochen und Monate rein sportlich gesehen sehr faul. Das hat sich zwar nicht auf mein Gewicht geschlagen wohl aber das ich richtig träge geworden bin.
      Denn inneren Schweinehund besiegen und wieder jeden Tag Morgens mit Hundi joggen bringt durchaus etwas…

    • GZi sagt:

      Da hast Du sicher Recht, dass jeder „sein’s“ als Bestes anpreist und viele eine Mischung aus 2-3 Sachen am besten finden. Klar ist es aufwändig, sich damit zu beschäftigen, aber allein dadurch bekomme ich auch immer schon Lust, etwas auszuprobieren, hier noch mal und da noch mal zu gucken… Und „Wissen“ vom warum und wie hilft auch ungemein bei der Umsetzung…

    • Miki sagt:

      @Michaela
      mich ärgert im Augenblick, dass ich nicht darf (krank) aber ich könnte wohl auch nicht…. :sick: war schon gut, die Grafik jetzt gezeigt zu haben, nun gehts erstmal bergab…mit den Muskeln… 8O

    • Der Weg ist das Ziel!

      Viel erfolg ;)

      der bagalutenGregor

    • GZi sagt:

      Mit Schrecken habe ich mir diesen Artikel gerade noch mal angeschaut und es steht definitiv fest: Ab nächster Woche MUSS der Gürtel mal wieder enger geschnallt werden! (blöd nur, dass ich mir in den letzten Wochen/Monaten eine richtige Magenerweiterung durch das viele Grillen und Feiern zugezogen habe :cry: das wird nicht so einfach werden)


    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *
    *

    :angel: ;) :sad: :smile: :twisted: :-* :neutral: :razz: :pirate: :cry: :cool: :mrgreen: :grin: :eyes: :depresive: :???: :lol: :droling: :grrr: :mad: :roll: :ko: :oops: :asad: :sick: :sleepy: :sorry: :unhappy: :weap: :whaaa: :what: :idea: :shock: :teddy: :fussball: :skull: