Vorhang auf! Gute Unterhaltung bei Miki!

Monat: November 2010

Blog Adventskalender 2010

Auch dieses Jahr organisiert Alex wieder einen Blog Adventskalender- und Miki macht diesmal auch mit! :smile:

Ab dem 1. Dezember öffnet sich jeden Tag  auf einem der teilnehmenden  Blogs ein Türchen. Was sich dahinter verbirgt? Woher soll ich das wissen? :oops:  Lasst euch überraschen!

Hier sind die anderen Teilnehmer:

kaffeejunkies.at,
hombertho.de,
sysadminslife.com,
netheweb.de,
eliterator.blog.de
°
Die Reihenfolge hier stimmt NATÜRLICH nicht mit dem jeweiligen Türchen überein, also suchen müsst ihr schon alleine!
:twisted: :angel:   Na guuut… will mal nicht so sein, anfangen tut Thomas…. und jeden Tag bekommt ihr am Ende des jeweiligen Artikels 3 Blogs genannt, und bei einem davon geht es dann am nächsten Tag weiter…
°
Nicht verpassen und gerne weitersagen!

Viel Spass mit dem Adventskalender

und eine schöne Weihnachtszeit wünscht euch eure Miki!

:teddy::teddy:

Mein „Adventskranz“ …

….  gezeigt auf Wunsch einer einzelnen Dame ;)

Und zwar möchte Bonny meinen Adventskranz sehen, nachdem ich schon versucht habe, ihn irgendwie zu beschreiben. Schön finde ich, dass ich alle Teelichter anmachen kann. Bei den Stumpenkerzen muss man ja dann immer ein bissel haushalten, dass sie nicht zu früh alle sind. Und ich lichtel doch so gerne… auch in der Woche…. :oops:

Bei Bonny könnt ihr einen ausgesprochen tollen Kranz…oder eher ein Gesteck… bewundern…tja, so eine Oma hätte ich auch gern ;) . Müsst nur dem Link folgen. :teddy:

Hier hatte ich ihn übrigens schon mal im Rohzustand gezeigt.

Und ihr so? Zeigt doch auch mal! :teddy:

Miki Malt 14

Wahrscheinlich ist es überflüssig, überhaupt noch ein paar Worte zur heute dargestellten Bloggerin zu verlieren. Oder?

Bei ihr kann man nicht nur Geschichten, News und Wissenswertes quer durch den Gemüsegarten, oder soll ich sagen über Berg und Tal… oder durch so manche delikatere Örtlichkeit…  :oops:   lesen. Nein, auch eine große Schar an Kommentatoren verhilft immer zu einer hitzigen und/oder witzigen Diskussion. Hat man bei ihr beim relativ frisch gebloggten Artikel kommentiert und die E MailFunktion zur Benachrichtigung aktiviert… dann geht es sicher rund im Postfach!

Das lockt natürlich auch Neider, die mangels eigener Fähigkeiten blöde und unflätige Mails absondern. Tja, was soll man auch machen, wenn es anderen gelingt, Leser in den Bann zu ziehen und man selbst guckt dumm in die Röhre?  Nun, das Ende vom Lied, da werden die Blödis gleich mit-verbloggt und wir haben wieder was zu lesen! Also nicht irre machen lassen, solch wirres Zeug der Unfähigen zu bekommen gehört eben zum guten Ton! Wir bilden uns etwas drauf ein und lassen uns nicht ärgern und schon gar nicht vergraulen! Und unsere heutige Kandidatin natürlich auch nicht! So!

Sie ist auch auswärts eine fleißige Kommentatorin, so auch bei mir. Und kann sich mit dem 14. Bild in eine doch schon ganz ansehnliche Galerie einreihen! Gut so!

Alles andere wie immer: die Kommentare werden erstmal von mir gebunkert, also schön mitraten, jeder könnte ja der Erste und damit der Gewinner sein!
Ist das Rätsel gelöst, führt das Bild zum gesuchten Blog. Die Gemalte darf das Bild entführen und erhält (später) einen Untersetzer, hergestellt vom Foto-Geschenke-Hersteller Personello. Der Gewinner erhält auch einen Untersetzer mit dem Motiv seiner Wahl und teilt mir dieses bitte mit.
(hihi.. das wiederum versuche ich zu erahnen und liege oft damit richtig :alien: … Männer…. :awink: )

Also viel Spass!

Was ich NICHT wissen wollte…

Heute mal eine etwas ältere, wenn auch ärgerliche Geschichte.

Mein Sohn war im September 2007 mit 19 Jahren stolzer Auto-Neu-Besitzer. Er musste viel fahren, das Auto war notwendig und so konnte er sich das Wetter auch nicht aussuchen. Und in ein paar Monaten Autobesitz kann man noch nicht so viele Erfahrungen sammeln.
So kam am 27.11.2007 eine sehr ärgerliche Erfahrung dazu: durch ein unvorhergehenes Bremsmanöver weiter vorne im winterlichen Verkehrsfluss auf einer Landstraße – ich glaube, es war glatt – war er der Unglückliche, der trotz Bremsen das komplette, rechtzeitige Anhalten nicht mehr schaffte und rutschte dem Vordermann sanft aufs Hinterteil. An die Stoßstange.
Und das war nun ausgerechnet Opa Schulz. Im silbernen Opel, den er zur allgemeinen Verwirrung immer als Neuwagen bezeichnete (Baujahr 2003). Großes Kino, Polizei usw. Kein Schaden am Opel, bei Felix am Auto KEINE Schramme. Opa Schulz geht aber in die Werkstatt seine Vertrauens…und wird beschissen… nein…ich! :sad:  Da wird ein Schaden diagnostiziert, Kostenvoranschlag…  (Um das abzukürzen: natürlich bringt Opa Schulz das Auto zur Reparatur, ich nehme an, die Werkstatt hat das Auto gewaschen und es ihm als „repariert“ zurückgegeben. Stoßstange lackiert! Ha,ha! Egal, es gibt noch genug Dumme…)

Jedenfalls ist Felix‘ Auto mit der höchstmöglichen Prozentzahl versichert- ist kurioserweise „mein“ Erstauto“ – und wir wollten auf  keinen Fall eine Hochstufung. Hatte extra trotz Zulassung September (über 1000 €) für ein halbes Jahr Versicherung bezahlt, um im Januar merklich runtergestuft zu werden. Also musste ich zahlen. Wissend, dass der Opa beschissen wird. Schon ärgerlich.

Aber das Schmacko der Sache war der Schriftverkehr.  Nun wusste ich also schon, dass Opa Schulz seine fast blinde Frau pflegt, dass das Leben an sich es nicht gut gemeint hat mit ihm, die Kinder ihn selten besuchen, er schreibt Telefonate minutengenau und jegliche Vorgänge des Lebens kurios formuliert auf..aber das will ich euch ersparen (… die Polizei wurde mit dem Handy verständigt…aha.. keine Rauchzeichen?)

Aber Seite -2- seines Anschreibens…muss man gesehen haben! Das glaubt (mir) sonst keiner! Man muss wissen: es ging nur um die Abwicklung der Bezahlung des „Schadens“. Hier gehts lang!

Linkgewitter

°

Das Wort „Linkpeitsche“ gefällt mir so-
gesagt heute von unserem Hombertho.

Ich hab darüber doll gelacht-
und über euch alle nachgedacht.

So ist bei mir die Gesa
der allerfleißigste Leser.

Der BagalutenGregor ist heute traurig-
was ihm passiert ist, ist auch schaurig.

Der Felix hat wieder mehr Zeit-
hoffentlich auch wieder was schreibt.

Und bei Bonny sieht man nicht selten-
allerschönste Nail-Kunst-Welten.

Frau Erdbeere schwelgt in Erinnerungen-
ihre Storys sind immer gelungen.

Bei Marc siehts manchmal kuschlig aus-
oder es gibt „Frauen-und-Technik- Graus“.

Bei Fulano gibt’s Schlaues  gut dosiert, 8-)
so wird die Denk-Murmel trainiert.

Der gute Herr rundumkiel-
kommentiert hier nicht mehr viel.

Unsere  Nila, die Ösi-Maus-
kitzelt uns immer Lacher raus.

Und Janina aus Bielefeld-
teilt sich mit Katzen und Mann ihre Welt.

Dann ist da auch noch die Magrat,
sie schafft den Hobby-Familien-Spagat.

Nicht vergessen Sascha.gesichtet
ist in die Top 100 der Charts geflüchtet.

Der Applejünger hat sich verguckt- :oops:
der Bloggerfinger nicht mehr juckt.

Der Mausmaler liebt die nackten Frauen- :oops:
die ihm in die Linse schauen.

Unsere Tanja ist für uns fleißig-
so findet sie Schnäppchen für ZweiEurodreißig.

Bei Fellmonster ist oft Sprechstunde-
manch einer ungewollt Stammkunde.

Der Schildmaid von der Nadel fällt-
was uns dann immer gut gefällt!

Matthias von ZenToDone-
keine Bloggeraktion geht ohne!

Mehr passt in den GravatarGrid nicht rein-
Wer rein will muss hier halt fleißig sein.

:awink: :aaah:

Märchenonkel?

Steht ein Mann vor der Tür.
Kenn ich nicht.
Mann wedelt mit Flyer (womit denn sonst…  :alien: )  Ob ich an Umweltschutz Interesse hätte. Kinder habe. Was für die Umwelt tun will. Dabei noch Geld verdienen will. Hä??

Ich hatte grad meine neue (schöne) ;)  Mikrowelle hochgeschleppt und die Tür noch nicht zu, sonst hätte ich da nie aufgemacht. Ist ja schlimmer als die blöden Telefonumfragen. Nach der BVG oder so (mich!! weiss nicht mal mehr, wie ’ne Bus-Tür aufgeht! :whaaa: )

Ich will nett bleiben (Mitleid) und nehme sogar einen von den schlechten Flyern. Geht der immer noch nicht. :sick:  Ich soll Anteile von Solaranlagen (gegen die ich definitiv nichts habe) kaufen und werde mittels EU Förderung Megaprofit machen. Aha.
„Hab kein Geld.“
„Macht nichts, haben Sie eine Lebensversicherung?“
„Ja, leider“
„Prima, die können ‚wir‘ beleihen, dann kostet es Sie gar nichts ….“ blablabla.

Kurz gefasst: ich zahle nichts, die kriegen meine Lebensversicherung, ich muss nicht mal mehr die Beiträge dafür zahlen (spaaare also) und zum Schluss werde ich noch … sagen wir mal…wohlhabend.

Man wohnt also im Mehrfamilienhaus-> kauft Anteil von Solaranlage auf „fremden“Dach-> dieser Strom fließt ins öffentliche Netz-> der Strom wird mir nach EEG Gesetz vergütet….

Hat von euch schon mal jemand solchen Schwachsinn sowas gehört?

Der Flyer ist quietschgelb, mit schlecht gedruckten Fotos (Quelle pixelio! steht drauf!…wohl selbst noch nicht wohlhabend? :whaaa: ), dann noch „dieser Flyer ersetzt kein Beratungsgespräch“. Und ganz vorne steht „Ihre sonnige Zukunft“.

Noch mehr Sprüche: “ Sonne rein – Geld raus!“

„Ihr garantiertes Einkommen aus Ihrem Kraftwerk auf fremden Dächern“

Ich sehe einfach nicht ein, den Flyer hier abzubilden, dass haben „die“ nicht verdient. Dann gibt es noch ein Stempelfeld mit einem schlechten Stempel; Name, Handynummer… das ist also mein „kompetenter Ansprechpartner“. Na ich bin gewarnt!

Aber diese Website muss dafür herhalten, ob das ok. ist? Habt ihr schon mal davon gehört? Ist das nur Dummenfang, Betrug oder nur schlecht gemacht?

Gewinner der Blog- Katzen- Zählung ist…

…. LUCY !!! (von Janina)

Wie ihr vielleicht gesehen habt, habe ich in allen Kommentaren den angemeldeten Miezen Nummern verpasst und Onkel random.org hat ermittelt: Nr.13 !  Das ist eben genau Lucy von Janina!

Jetzt wollen wir Lucy  natürlich noch mit Bild im Blog von Janina vorgestellt bekommen und dann geht das Katzometer auf Reisen.

Herzlichen Glückwunsch, liebe Janina äh… Lucy :awink: !

[Nachtrag: jetzt war ich so auf die Gewinnerin fixiert, ganz vergessen: 51 Miezen von Bloggern wurden mir gemeldet. Das ist doch allerhand!]