Vorhang auf! Gute Unterhaltung bei Miki!

Demnächst…

….könnt ihr meine Artikel

und

wahrscheinlich auch anderswo lesen.

Beide werden derzeit bei mir fast täglich kopiert.

Gut zu erkennen evtl. am gleich mit-kopierten Bild!

Viel Spass beim Lesen!

° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °

Ist dein blöder Kopf ein Vakuum-

schau dich bei den anderen um.

Klau mal dort und klau mal hier,

gib es aus, als sei’s von dir.

Schriftlich mag’s dir noch gelingen,

schmückt dich die fremde Feder.

Doch im Real-Life

merkt deinen Stumpfsinn jeder!

Miki



    • Fellmonster sagt:

      Das Hohlraum-Bild… :twisted: Herrlich! Die Klauerei natürlich nicht. :what: Einfallslose Menschen, die so was tun… Na ja, immerhin verbreitet sich so das Wissen, das in den Artikeln steckt, noch mehr. Trotzdem schon klar, dass Du nicht amüsiert bist.

    • GZi sagt:

      Ein super Bild und klasse Text/Gedicht! Haste fein gemacht!!!

    • Felix sagt:

      „muss klauen weil doof“ :doof:

      Musst du dich halt mal mit deinem Plagiat-Tool auf die Suche machen :awink:

    • Sowas nenn ich echt böse. Es ist doch das eine, Fremdes zu verwerten und was anderes dies als eigene Leistung auszugeben.
      Unmöglich.

      cu an other time
      on an other place

      der bagalutenGregor

    • Tja, was will man gegen diese blöden ‚Diebe‘ machen.. zur Polizei rennen finde ich ein wenig zu hart auch, wenn Du damit sogar deinen Lebensunterhalt verdienen könntest ( ;) ) Achja, cooles Gedicht, würde ich auch gerne klauen :D ne, quatsch

    • Schildmaid sagt:

      Ich wüsste ja noch nicht einmal wie ich das bemerken sollte, wenn jemand Artikel von mir klaut.
      Das liegt am Selbsthosten, ja? Du hast da irgendso ein tool, mit dem Du das feststellen kannst?
      Ärgerlich ist es allemal. Doch Ideenklau ist so alt wie die Menschheit selbst. Und Vollpfosten, die meinen, sie kämen damit durch, wirds auch immer geben. :(

    • Erdbeere sagt:

      Leider gibt es diese Parasiten immer wieder, sehr ärgerlich.
      Wie hast Du es heraus bekommen? Checkst Du das über Alert?

      Mitfühlende-Grüße
      Erdbeere

    • Susi sagt:

      Das ist ja ärgerlich. Wie bekommst du das raus? Über Copyscape?

    • CONeal sagt:

      Mich würd auch mal interessieren, woher du das weißt. Wie gehtn das? :D

      Und es ist schon arm, wirklich einen Text 1:1 zu kopieren und dann zu behaupten es wäre selbst geschrieben. Was hat man davon?

    • Miki sagt:

      @Fellmonster
      ja, so lange es solche Artikel betrifft, die relativ unpersönlich Wissen vermitteln sollen, geht es noch, bei sehr persönlichen werde ich auch ungemütlich….

      @Gesa
      vielleicht erkennt sich jemand wieder ? :sick: :awink:

      @Felix
      ja, mache ich!

      @BagalutenGregor
      blöd, nicht böse… :ko:

      @Cedric
      mit Link via Miki kannst du es gern verwenden :aaah:

      @Schildmaid
      ja, ich kann das nachverfolgen… weiter unten benenne ich das…
      blöd sind solche Leute sowieso…

      @Erdbeere @Susi @CONeal

      also wie oft ein Bild oder wieviel/welche Worte kopiert werden sehe ich hier:
      http://whos.amung.us/ das ist sehr ungenau, macht mich nur aufmerksam, so habe ich aiuch mal festgestellt, dass ein Passwort geknackt wurde (viel zu viele Besucher im geschützten Bereich)
      Und nachverfolgen kann ich hiermit: http://www.plagaware.de/ Da werden die Seiten überwacht und Plagiate aufgezeigt mit Ziel-Url :twisted:

    • Manu sagt:

      Das ist ja eine Sauerei!!

      Aber danke Miki, für den Tipp, wie man das Ganze selbst nachverfolgen kann. :kiss:

      LG und schönen Sonntag.

    • Crazy Girl sagt:

      Bei solchen Sachen kann ich auch ziemlich ekelhaft werden. Meist schreib ich die Leute an und bitte um Entfernung. Falls dies nicht bis xxx (max 1 Woche) passieren sollte, drohe ich mit Strafanzeige. Bis dato musste ich noch keine stellen. Aber wenn es immer der gleiche wäre, würde ich nicht lange fackeln und sofort zur Polizei gehen. Urheberrechtsverletzung wird von vielen als „Kavaliersdelikt“ angesehen ist aber dennoch mit Geldbußen oder Freiheitsstrafen bis zu drei Jahren bestraft (siehe § 106 UrHg). Dazu muss der Übeltäter aber aus Deutschland sein, sonst wird es schwer :-(

      Eine Zeit lang habe ich abgemahnt, aber davon sehe ich heute ab und würde lieber zur Strafanzeige greifen. Zum einen zahlen die wenigsten die Kosten die man dabei hat und man bleibt u.U. selbst drauf sitzen und zum anderen ist es ein ziemlich aufwendiger Weg mit Anwalt und allem pi pa po, der nur Ärger mit sich bringt. Soll sich doch die Polizei und Staatsanwaltschaft damit rumärgern ;-)

    • Miki sagt:

      @Manu
      gerne

      @Tanja
      ich könnte grad kotzen… sind eben fast alle Smilies (Miki Assistenten) ausgewandert. Ich meine, merken die Leute noch was? Die Dinger heissen Miki xy (je nachdem, sauer, froh, traurig..) und haben ein Spinnenetz im Gesicht. Ich meine, wer was besonderes haben will, soll doch sich was machen!!

      @alle
      wenn ihr meine Assistenten irgendwo seht, bitte melden, da bin ich dann auch pissig!

    • Gucky sagt:

      Also ich bin da ziemlich freizügig, was das Kopieren betrifft…
      Und ich habe dabei auch kein schlechtes Gewissen.
      Natürlich nicht die Artikel von anderen und dann als eigene ausgeben. Ähnliches gilt für Bilder. Bei Sachen die man nicht selber „verbrochen“ hat ist immer ein Hinweis auf den Urheber notwendig !
      Wenn es DEINE Bilder sind (also die du gemacht hast) würde ich fragen.
      Sind es allgemeine Bilder die auch woanders angeboten werden und ich sehe das bei dir und kann es gerade in einem eigenen Beitrag „verwursten“, habe ich allerdings kein Problem damit.
      Auch mit dem Zitieren von Textteilen aus deinem Blog hätte ich kein Problem…
      Denn DAS ist durchaus zulässig und üblich !
      Ich bin so grundsätzlich der Meinung, was man im Internet ausstellt, ist für ALLE !
      Wenn man das nicht will, muß man geeignete Maßnahmen ergreifen um das nicht für alle zugänglich zu machen.

      Wo ich allerdings strikt dagegen bin, sind solche Seiten und Blogs, die garkeinen eigenen Inhalt und massenhaft Google-Anzeigen auf der Seite haben.
      Wo die fremden Inhalte nur dazu dienen, um Content zu bieten der User anlockt.
      Nix gegen Google-Anzeigen. Wenn einer meint, damit Geld verdienen zu wollen (ist sowieso lächerlich was dabei rauskommt), ist das die Sache des Betreibers.
      Aber dann soll er auch eigene Texte schreiben !

    • Miki sagt:

      @Gucky
      Ja, ich kopiere mir auch schon mal was, zum Abmalen oder so… finde ich auch in Ordnung und so ist es auch in Ordnung, wenn von mir was kopiert wird. Zitate sind auch ok., oder bei fachlichen Dingen, manche Formulierungen sind einfach zwingend. Also nicht mit Kanonen auf Spatzen schießen aber sich wehren, wenn es zu dolle wird… und aufpassen…. ;)


    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *
    *

    :angel: ;) :sad: :smile: :twisted: :-* :neutral: :razz: :pirate: :cry: :cool: :mrgreen: :grin: :eyes: :depresive: :???: :lol: :droling: :grrr: :mad: :roll: :ko: :oops: :asad: :sick: :sleepy: :sorry: :unhappy: :weap: :whaaa: :what: :idea: :shock: :teddy: :fussball: :skull: