Vorhang auf! Gute Unterhaltung bei Miki!
    • Ich gebe Dir mal einen Tipp. Wenn Du siehst, dass einer Deine Bilder klaut und sie frecherweise oder soll ich besser sagen, blöderweise, bei sich veröffentlicht kannst Du zu Deinem Anwalt gehen. Es sollte einer sein, der sich mit Internetrecht auskennt. Das wird für den Klauer seeehr teuer werden. :smile: Bevor Du zum Anwalt gehst, kannst / solltest Du denjenigen mit seinem „Klau“ konfrontieren. Entfernt der das Bild nicht, darfst Du Dich über ein sattes Plus auf Deinem Konto freuen. Mein Mann und ich haben das mal gemacht und ein Exempel statuiert. Der Kerl musste wegen eines sehr dreisten Fotoklaus richtig „bluten.“
      LG

    • Miki sagt:

      @Frau Wolkenlos
      Das sind ja alles noch keine „schlimmen“ Sachen. Man kann das Rad (die Sprache) nicht neu erfinden, mir werden von meinem Programm sogar manchmal Plagiate gemeldet, wo ICH abgeschrieben haben soll (ist dann nur 1% des Textes oder so…) und ich weiß ja, dass ich nicht abgeschrieben habe. Aber ich möchte schon aufmerksam machen, dass man kein Selbstbedienungsladen ist. Und vor allem will ich nicht, dass jemand was wo liest, es dann mal bei mir liest und denkt „kenn ich doch schon“. Um Bestrafung… naja.. geht es mir in den Fällen nicht. Mal sehen wie das weiter geht. Es häuft sich in letzter Zeit so seltsam…. als hat „mich“ jemand neu entdeckt und grast richtig ab….

    • Graval sagt:

      Naja, ich verstehe beide Seiten. Also ich meine dich, Miki, und Frau Wolkenlos. Einerseits hätte ich dir auch nach mehrmaligem Aufmerksammachen zum Gang zum Anwalt geraten. Andernseits ist es vermutlich die Mühe nicht wert, sobald es aber wirklich störend wird, solltest du einschreiten. Ich drücke die Daumen, dass das aufhört. ;)

    • Miki sagt:

      @Graval
      Ich finde das spannend, vor allem mein Programm zeigt die Kopie und dann kann ich lauern, ob ein Plagiat auftaucht. Aber mancher wollte sich nur schlau machen, braucht was für ne Hausarbeit oder so. Mal gucken. Wenn ein „richtiges“ Plagiat auftaucht werde ich zur Giftspritze. Kannste wissen. Und dann mache ich das auf jeden Fall so, wie auch @Frau Wolkenlos sagt….

    • Mich würde mal interessieren welches Programm du verwendest. Ich kenn bisher nur eines und das ist eine Webseite im Netz.

      mfg

    • patsy sagt:

      Also für Bilder hab ich ein mittlerweile ein Plugin, das automatisch eine Signatur auf das Bild setzt wenn ich es hoch lade. Somit kann ich wenigstens da „meinen Stempel“ drauf machen. Aber gut finde ich Artikelklau echt nicht – man kann schließlich fragen und dann darauf hinweisen wer die „Quelle“ ist. :unhappy:

    • Liebe Miki,
      du darfst dabei eins wirklich nicht vergessen. Das sind DEINE Artikel, DEINE Bilder. Die hast Du mit viel Mühe und sehr liebevoll gestaltet. Wenn Du dem kein Ende setzt, machst DU Dir die Arbeit und andere klauen und profitieren davon, obwohl sie dafür keinen Handschlag getan haben, außer eben zu klauen. Nicht, dass Du jetzt denkst ich wäre irgendwie ganz hart drauf oder so, aber bei solchen Dingen wie klauen hört einfach der Spaß auf.

      Außerdem kann man ja wenigstens mal fragen, ob man das Bild oder einen Artikel nehmen darf. Aber einfach so nehmen, ohne zu fragen wie in einem Selbstbedienungsladen geht einfach nicht an. Letztlich ist es natürlich Deine eigene Sache wie Du damit umgehst. Wenn Du aber nichts weiter dagegen unternimmst und das nicht unterbindest, dürftest Du Dich auch nicht beschweren.
      LG

    • Miki sagt:

      @NargilemPoker
      um zu gucken, WAS kopiert wurde das hier: http://whos.amung.us/
      und um Plagiate aufzuspüren das hier: http://www.plagaware.de/
      Und du hast recht, sind keine „Programme“ sondern man meldet sich dort an, da hab ich mich blöd ausgedrückt. Aber dem Ganzen liegt ja jeweils ein Programm zugrunde….

      @Patsy
      ich werde wohl oder übel jetzt auch immer mein „Miki“ mit reinwursteln, aber bei meinen Miki-Assistenten geht das ja nicht :sad:

      @Frau Wolkenlos
      Bei Veröffentlichung von ganzen Artikeln würde ich sofort dagegen vorgehen. Bei Zitaten und Auszügen isses so eine Sache, ich würde sagen von Fall zu Fall…
      Bei dem hier erwähnten Artikel … meine Güte, da steht n bissel was schlaues über den Buß-und Bettag und ein Witz, den ich nicht erfunden habe…. aber hiermit wollte ich demjenigen auch den Spass verderben…. :twisted: aber ein weiter-getragener Witz ist ja erstmal nicht wild. Bei persönlichen Artikeln… da klinge ich dann anders und ich bin für eure Tipps, Anregungen und Meinungen sehr dankbar….

    • Gibt halt immer noch Leute, die zu dumm sind, einen relativ guten Artikel zu schreiben.. entweder beherrschen die die Rechtschreibung nicht oder sind einfach zu faul.. Vollidioten. Ich hoffe, ich habe das richtig verstanden, und die haben den Artikel ganz oder zum Teil kopiert?! Wenn nicht.. sorry :smile:


    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *
    *

    :angel: ;) :sad: :smile: :twisted: :-* :neutral: :razz: :pirate: :cry: :cool: :mrgreen: :grin: :eyes: :depresive: :???: :lol: :droling: :grrr: :mad: :roll: :ko: :oops: :asad: :sick: :sleepy: :sorry: :unhappy: :weap: :whaaa: :what: :idea: :shock: :teddy: :fussball: :skull: