Wir sind schön!

Er nicht!:

Das ist (aktuell) der häßlichste Hund Englands! (Bestimmt!)
Doug, 2 Jahre alt, eine Englisch-Pointer-Mischung.
Zitat: “..sieht aus wie E.T. nach einem Verkehrsunfall” Lustig, aber auch gemein :oops:
Naja, er hat ein schönes Zuhause, das ist doch das Wichtigste!

(Quelle: Bild.de)

Einen anderen Hund hat es da gerade schlimm erwischt:

Das ist Flocky, vorgestern Abend bei -6°C in der Wuhlheide (Berlin) ausgesetzt. Angeleint. Er ist ca. 13 Jahre alt, blind und fast taub.

Wer macht denn sowas? :sick:

Flocky geht es aber recht gut, hat sich auch nicht erkältet und hofft auf ein neues Zuhause. Infos unter 030- 768880

(Quelle: Berliner Kurier)

Update: wenn ich schon mal was aktuelles im Blog hab: es war alles ganz anders, das Herrchen wollte Flocky zwar los werden, hat ihn aber nicht wirklich ausgesetzt. Kann hier nachgelesen werden. Trotzdem traurig. Flocky ist schon 15, hat Krebs und sucht ein Zuhause.

16 Kommentare

  1. GZi sagt:

    Unglaublich! Was gibt es bloß für verrohte Menschen :(
    ich habe gerade hier in der zeitung von einem Fall gelesen, da war eine Frau mit ihrem größeren Hund überfordert. Statt sich an den Tierschutzzu wenden, bat sie Freude, den Hund zu entsorgen. die wollten ihn strangulieren, als dass nicht klappte, haben sie ihn die Kellertreppe hinuntergeworfen und mit Tritten und einen Baseballschläger brutalst misshandelt und erschlagen und ihn dann im garten verscharrt. Sie stehen jetzt vor Gericht…

  2. Paramantus sagt:

    Ich sag’s wie es ist: Solche Leuten würde ich ordentlich verprügeln. Ohne wenn und aber. Auch wenn es natürlich falsch ist, also nicht nachmachen, liebe Kinder. Alternativ kann man natürlich auch direkt die Polizei rufen.

  3. Mhmmm das ist wirklich sehr sehr traurig. Gerade wenn man bedenkt, das wahrscheinlich auch dieses Jahr wieder viele Tiere unterm Weihnachtsbaum laden. Man sollte doch annehmen das die Menschen langsam vernünftig werden.

    Schenkt keine Tiere zu Weihnachten mit echten Herz, sollte doch nun leicht verständlich sein.
    Lieber nen Kuscheltier oder was anderes niedliches oder süßes.

    mfg

  4. Susi sagt:

    Ich werde auch nie verstehen, warum manche Menschen so etwas tun können. Ich hoffe Flocky findet ein schönes Zuhause bei lieben Menschen.

  5. Gucky sagt:

    Wer macht denn sowas ? Bei Minustemperaturen ein Tier angeleint aussetzen… :shock:
    Wahrscheinlich wurde er lästig und fing an, Mühe zu machen.
    Den vom ersten Bild wollte ich aber auch nicht haben. *grusel*

  6. Nicole* sagt:

    Unglaublich, aber jedes Jahr leider wieder traurige Realität. Man soll ja gleiches nicht mit gleichem vergelten, aber in solchen Fällen sollte man diese Tierquäler auch mal bei Eis, Schnee und Minustemperaturen an einen Baum ketten…

    Und der andere oben? Das ist doch ein Fake, oder?

  7. Nila sagt:

    Vorgestern haben sie in der Nacht vor dem Tierheim in Linz bei -16 Grad eine Hundemama mit ihren 6 Wochen alten Welpen ausgesetzt und angekettet. :cry:
    Diese Arschlöcher soll der Blitz treffen. Und dann sollen ihnen ihre Geschlechtsteile abschmorren. Schön langsam und schmerzhaft

  8. patsy sagt:

    Zu Bild 1: OMG der arme Kerl ist ja echt alles andere als eine Schönheit! :what:

    Zu Bild 2: Der arme – wie können manche Menschen nur so grausam sein? Nur um ein paar € beim Tierheim zu sparen schmeißen die ein Tier einfach weg wie nen Lumpen :cry: Ich hoffe der arme Kerl findet ein neues liebevolles Zuhause

  9. Miki sagt:

    @alle
    bitte beachtet mein Update… Flocky wurde doch nicht ausgesetzt, Zeitungsartikel ist verlinkt. Nichtsdestotrotz sucht Flocky ein Zuhause für seine sicher nur noch kurze Lebenszeit…
    Und es gibt ja genug andere Beispiele dafür, dass man sich manchmal schämen muss, ein Mensch zu sein…
    @Nila
    was ist denn aus der Hundemama geworden? 8O
    und… das Foto von Doug ist kein Fake… er ist wirklich so… besonders … :oops:

  10. Fellmonster sagt:

    Oh Mann… Selbst wenn der Mann den Hund nicht ausgesetzt hat, aber es gibt genug andere, die so was tun. Ich schreibe hier nicht hin, was ich solchen Menschen wünsche.
    Man kann nur immer wieder sagen, gut überlegen, ob man sich ein Tier anschafft, es kann teuer werden, ich habe z. B. für meine Kleine in den letzten 1 1/2 Jahren eine hohe 4-stellige Summe ausgegeben. Sie ist jeden Euro und noch viel mehr wert, keine Frage. Aber dazu muss man halt im Fall der Fälle auch bereit sein, ansonsten sollte man sich kein Tier anschaffen.

  11. patsy sagt:

    Oh ja,DIESEN “Trick” kenn ich………….

    Auf meinem 14. Geburtstag musste ich das mit unserem Hund machen, weil meine Mutter das so wollte – allerdings bei der Feuerwehr und meinem Dad mussten wir dann erzählen, dass wir einen neuen Besitzer für den Hund gefunden hätten. :cry:
    Aber lieber so, als wenn ich mich geweigert hätte…….. dann wäre das arme Tier von meiner ältesten Schwester und ihrem damaligen Mann vermutlich einfach in irgendeinem Wald ausgesetzt worden – die kennt da nämlich so gar keine Skrupel :unhappy:

  12. Miki sagt:

    @Fellmonster
    das geht aber schon mit besch… (oder gar keiner) Beratung in Zoogeschäften los… die Plastik-Kisten für Hamster& Co sind doch gruslig. Hamster brauchen Bewegung! Große Gehege! Oder Vögel! Wellensittich (und andere!!) -> Schwarmvögel!!! Einzelhaltung = Tierquälerei! Fische: winzige Pfützen: 2 rote, 2 grüne, 2 blaue… mir wird schlecht!!! :whaaa: Jeder braucht “seine” Bedingungen, Temperatur usw.
    Ich finde die ganze Tier-Verkauferei … ich sag mal… grenzwertig… :grrr: :ko:

    @Patsy
    aber das ist ja auch nicht schön… :depresive: :disapointed:

  13. Fellmonster sagt:

    @Miki: Ja, das stimmt. Als Kind hatte ich auch nur einen Wellensittich, ich wusste es da einfach noch nicht besser. :weap: Heute liest man so viel über diese Dinge, hat alle Möglichkeiten, sich vorher gut zu informieren, und doch werden immer wieder leichtfertig Tiere angeschafft. Für manche sind Tiere nach wie vor einfach eine Sache.

  14. patsy sagt:

    Nein, es ist ganz und gar nicht schön und gehört auch zu den Dingen die ich nie vergessen werde :depresive:

  15. Och mensch das is doc echt traurig…
    cu an other time
    on an other place

    der bagalutenGregor

  16. coolpic sagt:

    Wie ich das hasse!!!!!!!!!!
    Man sollte – wenn man den Besitzer findet -
    auch bei dieser Kälte so “parken”
    Der arme Hund, als wenn er nicht schon genug gestraft ist.
    boah da muss ich knurren

    Ich wünsche eine schöne Weihnachtswoche.
    LG CoolPic

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

:angel: ;) :sad: :smile: :twisted: :-* :neutral: :razz: :pirate: :cry: :cool: :mrgreen: :grin: :eyes: :depresive: :???: :lol: :droling: :grrr: :mad: :roll: :ko: :oops: :asad: :sick: :sleepy: :sorry: :unhappy: :weap: :whaaa: :what: :idea: :shock: :teddy: :fussball: :skull: