Vorhang auf! Gute Unterhaltung bei Miki!

Jahreszahlen – Salat

Helft mir mal!

Was ist das denn für ’ne Begrüßung?

Noch mal:

Ihr Lieben, ich hab mal eine Frage:

Wir haben zum Jahreswechsel 1999/2000 ins neue Jahrtausend gefeiert. 2000 war eine deutliche Veränderung, also waren wir drin! Oder? ich hatte daraus abgeleitet, dass nach den Jahren 0; 01; 02; 03; 04; 05; 06; 07; 08; 09…  =10… zählt gerne nach… ein Jahrzehnt fertig ist und das neue Jahrzehnt mit dem Jahr 2010 begonnen hat … Das habe ich  auch geäußert (letzter Satz) und hier zum Beispiel wurde meine Meinung bestärkt. Proteste gab es keine.

Nun sind mir aber dieses Jahr immer wieder (Beispiel) gute Wünsche zum neuen Jahrzehnt über den Weg gelaufen. Wie jetzt?  Wir sind doch nun schon im 2. Jahr des 2. Jahrzehnts der 2000er Reihe?? :cry:

Wer hat jetzt auch Kopfsalat??

Meinungen?

Ich denke immer noch, das 2. Jahrzehnt hat am 1.1. 2010 begonnen.

Jetzt hab ich grad gesehen… Wikipedia ist „gegen mich“. Na das ist ja doof!! Wo bleiben dann die 0-er Jahre?  :what:  Und dann hat es die ganze Welt „2000“ falsch gemacht???
Finde ich doof… und ihr?

    • GZi sagt:

      Ich bin da ganz bei Dir! :kiss:
      Nur weil Wikipedia eine andere Meinung hat, als Du (und ich :)) würde ich da noch nichts darauf geben. Vielleichttatsächlich mal einen Historiker fragen, ob tatsächlich die Geschichtsrechnung anders funktioniert als die der „menschlichen Dekaden“. Die Erklärung leuchtet mir nicht wirklich ein… und erst Recht nicht, nachdem die ganze Welt am 31.12.1999 euphorisch ins neue Jahrtausend gefeiert hat!

    • Felix sagt:

      Wenn ich mich richtig erinnere, war es auch 1999/2000/2001 so komisch. Man feierte ins Jahr 2000 als neues Jahrtausend, aber offiziell zählte erst 2001 als neues Jahrtausend… damit ist die Verwirrung komplett :P

    • Sascha sagt:

      Wie meine Vorredner ja bereits sagten, gab es das Problem ja schon damals, als man 2000 ins neue Jahrtausend feierte, nur um dann später zu erfahren, dass es rechnerisch eigentlich erst 2001 beginnt. Ich seh das positiv: so hat man einfach zweifach (was für eine Wortkombination^^) Grund zum feiern… einmal nach der anscheinend „falschen“ Logik des Großteils des Volkes, und einmal nach der scheinbar korrekt mathematisch-historischen Logik ;)

    • Graval sagt:

      Das neue Jahrzehnt beginnt eben nicht bei Null, sondern bei Eins, und dann 2, 3, 4, etc. bis 10. Heisst das erste Jahrzehnt geht bis und mit 2010, und hört erst am 31. Dezember auf, bzw. hörte. ;) Dasselbe vor dem Jahrtausendwechsel, das Jahrtausend geht von 1001 – 2000 und endete am 31. 12.

      Man könnte es auslegen wie man es will, aber offiziell ist meine Version. (Huch, klingt das hochnäsig ^^) Fest steht, dass mit 2000, 2010 etc, also mit den runden Jahren, der Wechsel erfolgt, viele meinen aber, dass der Anfang Jahr kommt, aber eben, er kommt erst zum Ende.

    • Tina sagt:

      Meiner Ansicht nach, ist jetzt das Jahrzehnt zu Ende gegangen. :)
      Meine Begründung: Das Jahr 0 wurde erst mit Beginn des Jahres 1 vollendet. (Lässt man diesen Vor-und-nach-Christus-Kram der Einfachheit halber weg, gab es vor dem Jahr 0 nichts, also gehts auch gar nicht anders.) Entsprechend wurde das Jahrzehnt mit Beginn des Jahres 2011 vollendet.

      Im Grunde ist es aber völlig egal, wie ich meine. Ein gutes neues Jahr!

      Grüßle

    • Luise sagt:

      Hm, also ich hätte auch dieses Jahr mit dem neuen Jahrzehnt angefangen, aber eure Einwände klingen auch logisch. Da müsste man jetzt wissen, ob man mit dem allerersten Jahrzehnt im Jahre 0 oder im Jahre 1 angefangen hat. Wie es bei 1999/2000 war weiß ich nicht, da war ich noch zu jung um mir da wirklich drüber Gedanken zu machen.
      Aber eigentlich ist ja das erste Jahr mit 1 zu Ende, also fängt das neue Jahrzehnt an, wenn 10 zu Ende ist. Also am 1.1.2011. Aber irgendwie ist das ja auch egal.

    • Miki sagt:

      @Gesa
      ich finde das widerspricht jeder Logik, aber was soll’s, kann man halt 2x ins neue Jahrzehnt feiern!

      @Felix
      und verstehen tut das kein Mensch…

      @Sascha
      die Intuition der Menschen fühlt sich aber irgendwie richtiger an, als das, was sich da ein (oder mehrere) Amtsschimmel ausgedacht haben….

      @Graval
      du hast zwar recht- aber wirklich erklären kann man das nicht… ;) 8O

      @Tina
      Genau! Es ist egal! Schön, dass du bei mir vorbei schaust, herzlich willkommen hier! Und dir auch ein tolles 2011! :awink:

      @Luise
      ja, da kann man im Kreis denken…und wo kommt man an…? Bei „egal“ :alien: Genau! :smile:

    • aga80 sagt:

      @Miki
      Ja ihr habt es falsch gemacht, es ist verständlich, denn 1999-auf-2000 ist ein gefühlt offensichtlicheres Datum, als 2000 auf 2001. 8-)
      Aber unsere Zeitrechnung fing ja nicht mit „hach starten mal einen neuen Kalender wir haben jetzt das Jahr 0 “ an. :awink:

    • Gucky sagt:

      Wenn man die Zeitrechnung bei 0 (Null) anfängt, ist bei 9 Ende…
      Denn dann gibt es keine 10 und auch kein 00 !
      Aber sowas ist eher beim Computerechnen angesagt. Für mich fängt ein Jahrhundert auch mit 1 an. Oder eine Dekade mit 11. Nachdem die Erste mit 10 abgeschlossen ist.

    • auch meiner Meinung nach ist das Jahrzehnt zu Ende gegangen.. ist eigentlich ja egal, wir können sowieso nichts daran ändern

    • Ich sehe das Konsequent so das 2000 das neue Jahrtausend begann
      und 2010 das neue Jahrzehnt. Warum? Ganz einfach…
      die Zeitleiste beginnt bei null und dann immer plus 10 Jahre, somit ist
      2000 ein neues Jahrtausend begonnen worden und 2010 ein neues
      Jahrzehnt. Wünschen wir uns doch einfach ein frohes neues Jahr.
      Im Endeffekt ist es ne Definitionsfrage.
      cu an other time
      on an other place

      der bagalutenGregor

    • wir haben noch ein paar Tage, bis das nächste Jahrzehnt anfängt ;-)

      Du bist ja auch in Deinem x-ten Lebensjahr, wobei x = Dein Alter + 1. Deinen ersten Geburtstag hast Du gefeiert, als Du bereits ein volles Jahr alt gelebt hast und am gleichen Tag begann Dein zweites Lebensjahr. Eigentlich doch ganz einfach, oder?

      So ist das auch mit den Jahrzehnten, Jahrhunderten und Jahrtausenden. Über die letzten beiden müssen wir uns aber nur einmal Gedanken machen ;-)

    • Bonny sagt:

      Toll…da will man mal kurz bei dir vorbeischauen..so als kleine Kopfdenkpause..und nu: Zahlensalat ;)

      Ich hätte ja auch drauf getippt, dass das neue Jahrzehnt schon begonnen hat… alles andere will mir (trotz aller Erklärungen) auch nicht so wirklich in den Kopf… (vlt schon zu viel gedacht heute?).

      Wie auch immer es ist, dann wünsche ich dir halt noch nachträglich ein wunderbares neues Jahr und lass irgendwelche Jahrzehnt-Wünsche einfach unter den Tisch fallen. :razz:

    • Miki sagt:

      @Aga80
      @Gucky
      leider geht mir da nicht wirklich ein Licht auf…. 8O ;) aber netter Versuch :awink:

      @Cedric
      ja, auch ne Einstellung…

      @BagalutenGregor
      so machen wir das!

      @Brooken Spirits
      jetzt bin ich ganz verwirrt, die Frage war doch, hat es 2010 oder 2011 begonnen? Wie lange willst du denn noch warten??

      @Bonny
      mach dir nix draus, es gibt so viele Meinungen wie Jahrzehnte… :alien: aber ich hab wenigstens verstanden, wie es offiziell ist und beschlossen, das zu verweigern… :awink:

    • Uuups, scheiße, die Erklärungen der anderen haben mich verwirrt, wir haben ja schon 2011 . ja, also das neue Jahrzehnt hat vor ein paar Tagen angefangen. So isses richtig. Die Redaktion bittet, diesen Tippfehler *hüstel* zu entschuldigen :-)

    • Miki sagt:

      @Broken Spirits
      das dachte ich mir… bist sozusagen erfolgreich verwirrt worden :twisted: bin ich mit meinem Zahlensalat nicht so allein!


    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *
    *

    :angel: ;) :sad: :smile: :twisted: :-* :neutral: :razz: :pirate: :cry: :cool: :mrgreen: :grin: :eyes: :depresive: :???: :lol: :droling: :grrr: :mad: :roll: :ko: :oops: :asad: :sick: :sleepy: :sorry: :unhappy: :weap: :whaaa: :what: :idea: :shock: :teddy: :fussball: :skull: