Vorhang auf! Gute Unterhaltung bei Miki!

Immer wieder sonntags… oder eben später…

Der Uhren-umstell-Quatsch wurde heute Nacht mal wieder vollzogen. Was dieser sinnlose Blödsinn soll, erschließt sich mir sowieso nicht. Hat höchstens einen Vorteil, den ich heute wieder genießen durfte! :whaaa:

Lerne deine Geräte (wieder besser) kennen! :ko:

Also:

  • Die Wanduhr im Wohnzimmer hat es irgendwie nicht geschafft, obwohl es eine Funkuhr ist. Ich werte das mal als stillen Protest, auf jeden Fall weiß ich aus Erfahrung; das wird noch.
  • Computer (alle) und HTC Desire HD (*immer noch freu*) können das alleine. Brav! :teddy:
  • Personenwaage (hat als Bedienteil, welches im Bad steht, Thermometer und Uhrzeit) > obwohl neu, ohne Gebrauchsanleitung geschafft :aaah:
  • Schrittzähler > verweiger ich heute. Hab ich aber nach Batteriewechsel neulich (ohne Anleitung, die ist nämlich weg) geschafft. Aber da ist eine neue (Anleitung) im Anflug (samt Schrittzähler) und den muss ich wahrscheinlich sowieso erklären. Könnte jedenfalls sein. Da mach ich das mit. (Das Ding kann ich empfehlen, klein, funkst, macht alles mit).
  • Kamera > wird verweigert, ich glaub, das mache ich nie. Bleibt es halt bei MEZ. 8O
  • Telefon Festnetz > 2 Handgeräte, AB, *örgs* > erledigt, ging alles an einem Handteil einzustellen.
  • Fax. Das ist echt gut, wieder mal gesehen zu haben, was man da alles einstellen kann! Auch so wegen Sendebericht, Bestätigungen, ausdrucken, mit und ohne Text… und so… gleich was geändert. Gut, dass wir drüber gesprochen haben. :awink:
  • Mikrowelle > ziemlich neu, nachdem ich unnütz gegrillt, geumluftet und sonstwas gemacht habe > Bedienungsanleitung gesucht(!). Erledigt. MERKE: Anleitungen bei den Kochbüchern! 8-)
  • Kaffeemaschine > mein feines Maschinchen ist noch nicht sooo lange bei mir. Wegen Zeitvorwahl natürlich mit Uhr. Anleitung liegt bereit, wird nachher erledigt.
  • Insulinpumpe > das Umstellen ist in dem Fall nicht das Problem, die Folgen sind zum K*****… da braucht mein Körper eine Weile, ehe das wieder optimal läuft :sick:
  • Blutzuckermessgeräte > das eine erklärt sich von selbst, das kleinere Zweitgerät erfordert wieder die Anleitung. Was gibt’s sonntags auch schöneres, als in Kisten auf Schränken zu wühlen und dafür eine Leiter durch die Gegend zu schleppen. Nur doof.
  • Handys“ > ja,ja… die zwei Samsung-Slider *waren mal toll* sind nur zum telefonieren bzw. simsen da. Eins privat, eins dienstlich. Naja, Foto, Videosequenzen, Musik… geht auch :oops:  wird aber nie genutzt. Schlau schon mal: gleiches Modell, fast ein Abwasch. Erledigt. Und die gehen sowieso schnell mal nach dem Mond, da muss ich öfter nachbessern. Samsung. :grrr:  [Wegen diesen beiden Geräten bin ich übrigens Samsung-Verweigerer. Dass ich zwei hab, ist eine Panne. Eines war nach kurzer Zeit defekt. Ich dachte, ich bekomme i-r-g-e-n-d-w-a-n-n ein neues, beim Kundendienst unterwegs war es so lange, dass ich dachte, Handys müssen erst erfunden werden. So hab ich mir ein zweites gekauft und wollte das neue (umgetauschte) später bei ebay verkaufen. Ganz ohne Handy geht ja nicht. Aber es kam anders. Erst kam es mit dem selben Fehler zurück (aber Software, gekaufte Klingeltöne…alles weg…vielen Dank!) und dann wurde behauptet, ich hätte es „gewässert“ und irgendwann kam es halt funktionstüchtig zurück. Nix neu. Da war das neuere nun auch schon ein halbes Jahr alt. Als gebraucht verkaufen bringt ja nix und – bei der Marke!- ein Ersatzhandy zu haben, ist auch nicht schlecht. :sick:  Vor allem, wo sie mir als Leihgerät einen sprechenden Stein geben wollten. So.]
  • Glotze > da erfordert der Receiver immer ein paar Umstellungen, aber so lange das nicht gemacht ist, stimmt die Programmanzeige (was läuft jetzt und später) nicht. Damit ärger ich mich dann heute abend rum. :grrr:
  • Auto…ähm… Brummer… > das mache ich, wenn ich fahre drin hocke. Das ist immer was doof. Wenn ich an der roten Ampel stehe, geht das nicht. Da meckert das System „geht nur bei stehendem Fahrzeug“. Und vorm Fahren hab ich’s immer eilig und nach dem Fahren vergesse ich es. :depresive:  So ist diese Umstellung bei Brummer und mir immer so um einiges zeitversetzt. Also noch extra blöd und verwirrend.  :disapointed:
  • TomTom > ist nicht schwierig, wird aber erst mit Brummer zusammen gemacht, sonst bricht da im Cockpit das komplette Chaos aus. :disapointed: :whaaa:

Ich hoffe, ich bin durch. Hattet ihr auch Spass (damit)?

 

 

    • Nils sagt:

      Bei mir hatte sich soweit alles selber umgestellt :smile: !
      Außer mein digitaler-iPhone-Wecker den musste ich selber auf die Sommerzeit umstellen, wobei man doch eigentlich bei einer digitaler Uhr erwarten könnte das die sich selber umstellt.

    • Luise sagt:

      Uff, was du alles umstellen musst. Bei mir ist fast alles durch, Wanduhr, Armbanduhr und NDS (und Actimeter) sind erledigt, PC hat das von alleine gemacht und Handy schläft noch in der Tasche. Digicam kann ich nicht umstellen, das Display ist im Eimer, da seh ich nicht was ich einstelle.
      Ansonsten passt das. Bei vielen Sachen ist es ja auch egal welche Uhrzeit die anzeigen, guckt man eh nie drauf. :awink:

    • Miki sagt:

      @Nils
      Irgendwie wirds bei mir von jahr zu Jahr mehr… und glaub mir: bei dir auch! :alien:

      @Luise
      Ja, Kamera finde ich auch nicht wichtig, aber Handys fungieren oft als Uhr (hab keine Armbanduhr), Mikrowelle gucke ich oft ran, ist die 1. (und letzte) Uhr, die man von der Wohnungstür aus sieht… aber ich hab selbst gestaunt, wieviel das bei mir (inzwischen ) wirklich ist. :what:

    • Majeres sagt:

      Oje, da hast Du ja eine Menge Uhren zu stellen. Händisch müssen bei uns lediglich die Uhren in den Autos, der Mikrowelle und der Wanduhr umgestellt werden.

      Hast Du auch an die Uhr deines Blogs gedacht? ;-)

    • Chriz sagt:

      Schon verrückt, wo es über all Uhren gibt. Für was braucht z.B. eine Uhr in einer Personenwaage?!

    • Miki sagt:

      @Chriz
      Das hab ich ja kurz versucht zu erklären. Das ist so eine moderne Analysewaage und man kann die Daten mittels USB aus dem Bedienteil der Waage auslesen. Und damit das Bedienteil nicht sinnlos rumsteht, während man die Waage nicht nutzt, ist es ein Thermometer + Uhr. Ist eigentlich genial im Bad, hab ich auch noch nicht lange.

    • Fellmonster sagt:

      Waah, das artet ja richtig in Arbeit aus!
      Bei mir sind es eigentlich nur der DVD-Recorder, der Sat-Receiver (bei dem man nur die Sommerzeit auf „ein“ schalten muss), meine Armbanduhr und der olle Wecker. Alles andere wird ignoriert (Kamerauhren haben mich noch nie interessiert, die AB-Uhr- und Datumsanzeige spinnt sowieso, die Ansage entspricht nicht der Angabe auf dem Display) oder stellt sich alleine um (Rechner, Handy).
      Verzichten könnte ich auf den Unsinn trotzdem gut. :grrr: Persönlich habe ich zwar keine Probleme damit, aber was der Aufriss jedes Mal wieder kostet, dann die vielen Menschen und Tiere, die Tage bis Wochen brauchen, sich an die Umstellung zu gewöhnen… (Hutze und Hursch zum Glück nicht, die sind einen unsteten Tagesablauf gewöhnt.) Überflüssig wie nur was.

    • Gucky sagt:

      PC und „Masteruhr“ (ist eine Funkuhr) machen das automatisch. Anderes stelle ich nur um, soweit es erforderlich ist, um nicht irgendwo zu spät anzukommen. Z. B. Armbanduhr.
      Fernseher auch nur wg. sonst fehlerhafte Programmanzeige.
      Die anderen (nicht umgestellten Uhren) gehen im Herbst wieder richtig… :-)

    • karottie sagt:

      Oh Miki, was machst du nur?! Überall Uhren verteilt?
      Bei mir ist die Uhr im Wohnzimmer immer noch nicht umgestellt. Bleibt so als Andenken. lach
      Ansonsten ist nur mein „Mario Barth“-Wecker noch umzustellen, sonst läuft alles schick. Ja gut. Das Auto. Aber das lass ich einfach erstmal laufen. Mein Sohn spielt schon genug daran rum.
      Hach, ich bin gemütlich heut…
      Aber du hast vollkommen Recht. Immer wieder das selbe. Jedes halbe Jahr das Selbe. Menno…

    • Bonny sagt:

      Holla, du hast aber einiges umzustellen…. peinlich: Hier geht momentan nur das richtig, was sich von alleine umstellt (Rechner, diverse Funkuhren) oder was nie auf die Winterzeit umgestellt wurde (glaub ich – wären in diesem Fall die Fernseher)…. ansonsten: Handy mach ich noch irgendwann, die Uhr im Auto ist dann beim nächsten Einsteigen fällig und die Küchenuhr hat gerade heute ihren Batterie-Leer-Tag …. :alien:

      Allerdings hast du mich auf eine Idee gebracht bzw. ich fange an zu überlegen, ob so ein Schrittzähler nicht eine gute Motivation für mehr Bewegung wäre? Hmmm, da hast du mir nun aber Flausen in den Kopf gesetzt – gehe dann mal nachdenken :sick:

    • Felix sagt:

      Bäh… da fällt mir gerade ein welche Geräte ich noch stellen muss… Mikrowelle, Kamera habe ich gerade erledigt, Armbanduhr und altes Handy waren schon gestern Abend dran, meine Zeigeruhr ebenfalls. Meine angebliche Funkuhr funkt aus irgendeinem Grund nicht mehr und musste ebenfalls gestellt werden (Projektionsuhr), die anderen Funkuhren haben sich gestellt, komisch. Mein Computer und auch mein HTC Legend (auch noch freu ;-) ) haben sich brav und pünktlich umgestellt, besonders gut, da mein HTC auch als Wecker dient (war gut für Formel 1 heute morgen) :-P Aber jetzt sind noch Fax und Festnetz-Telefon dran… ich hoffe das war es dann :whaaa: :depresive: :ko:

    • Bine sagt:

      Ich habe heute erstmal die wichtigsten Uhren umgestellt (viele tun es ja von alleine). Der Rest geht mir erstmal hinten vorbei ;-)
      Das einzig gute ist, dass es jetzt plötzlich länger hell ist :-)

    • Miki sagt:

      @Fellmonster
      Ja! Arbeit! Und sinnlos! :ko: Doof! Ist wie mit den Steuererhöhungen: erst wird’s „zur Probe“ eingeführt und dann bleibt es für immer, obwohl es Schwachsinn ist :unhappy:

      @Gucky
      Würde ich nicht alle umstellen, würde es bei mir noch chaotischer zugehen … :sick:

      @Bonny
      Ich kann einen (und auch genau diesen) empfehlen. Ein billigerer wurde ausprobiert und war doof. Muss z.B. immer genau waagerecht am Hosenbund sitzen und dick und knubblig ist er auch. Meiner ist lage-unabhängig, kann also auch in der Hosentasche rumrutschen und ist eh kleiner. Naja, wer billig kauft- kauft doppelt…

      @Felix
      Da hast du ja auch zu tun (gehabt). Panther ja auch noch, oder? TomTom? Warum es meine Funkuhr nicht geschafft hat, weiß ich gar nicht und bei der Projektions-Funkuhr hab ich noch gar nicht geguckt :asad:

      @Bine
      Trotzdem ist mir jetzt früh noch mehr zu früh, als es mir sowieso schon immer zu früh war. So. :disapointed:

    • CONeal sagt:

      Da bin ich ja froh, dass ich nur meine Armbanduhr und die Uhr von der Stereoanlage umstellen muss :D

    • Miki sagt:

      @CONeal
      Das wird sich ändern, bei mir hat es auch mal ganz harmlos angefangen :awink:

    • Miki sagt:

      @Majeres
      @Karotti
      Oh ihr beiden Lieben…es tut mir leid!! :oops: Hab euch eben erst aus dem Spam gefischt :depresive:
      Keine Absicht!! Böses NoSpamX! :ko: (siehe unten!!) Böser Chrome!! :what:

      @Majeres
      mein Blog macht das alleine, wenigstens etwas, hab ja sonst genug :awink:
      @Karotti
      Ja, mit dem Auto lass ich mir auch Zeit… und wie befürchtet: heute auch vergessen :oops:
      Übrigens ist „Chrome“ schuld, dass ihr im Spam gelandet seid. Nachzulesen bei Marc!

    • Miki sagt:

      Für alle Chrome-Nutzer (die bei mir und anderswo vllt. schon mal im Spam gelandet sind), unter „Optionen“ und „privates“ kann man die abgespeicherten Daten löschen. Dann passiert einem das nicht wieder. Ich werde das mal beobachten. Befürchte, ich bin auch bei einigen schon im Spam gelandet… :depresive:


    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *
    *

    :angel: ;) :sad: :smile: :twisted: :-* :neutral: :razz: :pirate: :cry: :cool: :mrgreen: :grin: :eyes: :depresive: :???: :lol: :droling: :grrr: :mad: :roll: :ko: :oops: :asad: :sick: :sleepy: :sorry: :unhappy: :weap: :whaaa: :what: :idea: :shock: :teddy: :fussball: :skull: