Vorhang auf! Gute Unterhaltung bei Miki!

Wieviel Blog bist du?

Heute bei Graval … ick werd alt… 8O   Owley gelesen, die Fragen, „wer kennt dein Blog?“ „Wie gehst du damit um?“  Dieses Stöckchen Fragen möchte ich gern aufgreifen. Das erste Blog (DAS Web-Log-Buch…aber da gehen die Meinungen auseinander und „der“ ist wohl auch üblich…), welches ich erblickte, war die Website meines Sohnes (heute mein weltbester Admin ). Da gab es erstmal nur eine „Abteilung Blog„. Das fand ich spannend und hab brav mitgelesen. Kommentare? Glaub nicht… :depresive:

Da mir das gefallen hat und Felix nicht ahnen konnte, was da noch auf ihn zu kommt gab es am folgenden Weihnachten ein cooles Geschenk für die Mutter: eine Website (inkl. Betreuung :razz: ). Viele kennen den Werdegang, daher nicht noch einmal, aber hier nachzulesen. Mit diesem Tag (15.11.2009), also dem vollzogenem Umzug zu WordPress, fühlte ich mich in der Blogosphäre angekommen, auch wenn ich davor schon einige Sachen geschrieben habe, die später sogar noch Beachtung fanden. Meine ersten Blogger- Kommentatoren waren

und . Matthias ist ja jetzt sogar Berliner! Wie gehts denn so? Und Nila: wiederkommen nicht vergessen, ne? Ich meine: weiterbloggen! Irgendwann. Ja? :what:

Auch und hatten mich da schon entdeckt! Eigentlich sind wir doch ein recht beständiges Häufchen…wir Blogger?

So, wer kennt mein Blog? Felix, ist ja klar, meine Mutti, hier ja bekannt als Mikmups :kiss: , meine Schwester, meine beiden besten Freundinnen, die aber so gar nicht computerbegeistert sind, an Bloggen oder soziale Netzwerke gar nicht zu denken ( stellt euch vor, sie rufen mich an, wenn sie lange nix gehört haben! :alien:  Dabei kann man hier doch gut gucken, was Miki so anstellt!… :oops: )! Mein Ex-Schwager (hi, alles klar? ;) ) guckt wohl manchmal vorbei. Mein Ex- Partner hat nach seiner Aussage hier nicht mitgelesen, oder nur, wenn er direkt einen Wink Link von mir bekommen hat. Wissen tu ich das natürlich nicht. 8O

Wer liest bisher heimlich mit??? Bitte kommentieren! :alien::alien::twisted: :angel:

Wie gehe ich damit um? Hätte ich bis vor kurzem gar nicht gewusst und gedacht: wohl sehr offensiv. Mein Pirat hat ganz schnell die Adresse bekommen, um Miki auch von dieser – mir sehr wichtigen – Seite kennenzulernen. Miki ist authentisch. Ich stehe zu dem, was ich schreibe und geschrieben habe. Staune manchmal selbst, wenn ich einen älteren Artikel wieder finde. Aber das Schreiben hilft mir oft. Und auch wenn sich später die Tatsachen oder die Ansichten ändern, gelöscht wird nicht.

Inzwischen sagen Pirat und ich schon „wir müssen bloggen“ ;)  und mein Dauer-online-wollen-sollen-müssen wird toleriert und oftmals möglich gemacht. Aber nur die MÖGLICHKEIT möglich gemacht, real bin ich wesentlich seltener online. Aber trotzdem gehört das Miki-Blog ganz fest dazu, jeden Tag. Und oft sagen wir „das müsste man jetzt bloggen…“ :oops:  was aber aus verschiedenen Gründen nicht gemacht wird…. ;)  Vielleicht gibt’s ja irgendwann mal einen neuen Blogger….

Also, Miki ist eigentlich hier wie im richtigen Leben. Auch mal zickig, böse, froh, traurig, glücklich, nachdenklich, kritisch, ehrlich, direkt….

Wofür blogge ich? Für mich? Für euch? Damit mal irgendwann etwas „bleibt“? Damit man sich erinnern kann, erinnert wird? Ja. So manches Mal, wenn ich gucke, was hab ich vor einem Jahr gemacht…. staune ich, erinnere mich, denke drüber nach und merke, dass ich mich wieder verändert habe. So ist es auch ein Tagebuch.

Ich blogge gern und bin froh, dass es euch gibt! Und wie ist es bei euch so?

:eyes: :smile: :teddy: :awink:

[Update: grad gesehen: dies ist mein 555. Artikel. Nicht schlecht, wa?]

    • kampffussel sagt:

      ähm … ich glaube miki ist völlig durcheinander. :ko:

      was so ein pirat alles anrichten kann. :oops:

      ich verstehe nur bahnhof … :twisted:

      ist doch egal warum, wieso, wie viel und ob überhaupt :angel:

      du bloggst, also bist du! :teddy:

      :sick:

    • Pirat sagt:

      Pirat an Deck! :angel:

      Lieben Dank :smile: Miki für den kleinen Piraten, auf jeden Fall ist bloggen interessanter als Fernsehen :awink: . Wenn ich dich manchmal vom bloggen abhalte tut mir das nicht leid tun. :twisted:

      Und wer weiß vielleicht wird ja die Bloggersee wirklich demnächst erweitert.

      Ich jedenfalls mag :oops: deinen Blog, mach weiter so.

      Pirat geht von Bord! :angel:

      Pirat

    • Michaela sagt:

      HIER! Immer lesend, immer interessiert! Aber halt manchmal ne Kommentierschlampe… ;)

      LG

    • Miki sagt:

      @Kampffussel
      Verwirrt? Ich? *nachdenk* … naja, coole Ausrede für allen Quatsch, nehm ich! ;) :alien:

      @Pirat
      Du hältst mich manchmal vom bloggen ab; ja. Aber im besten Sinne, vorher war ich zu wenig „draußen“. Und du bringst mir ja Input und ich erlebe blogbare Story’s ( und nicht-blogbare :oops: ) und damit passt’s doch wieder!

      @Michaela
      Ich will mich nicht beklagen, du lässt doch immer mal ein paar Buchstaben hier. Und ich lese bei dir ja auch mit… :oops: ohne viel zu „sagen“… *michbessernwill*

    • tonari sagt:

      ich kenne dein blog, lese immer, und bin ein kommentiermuffel :angel:

    • Pirat sagt:

      @Felix

      Lieben Dank für den Smilies-Zuwachs :skull: :pirate:

      Gruß Pirat :pirate:

    • Sylvi sagt:

      Also Miki,
      was für eine Frage! Bin ja fast beleidigt :roll:
      Klar lese ich hier… ob heimlich oder unheimlich. Sieht man doch an den Tracksbacks von meinem 2. Blog :alien: In letzter Zeit durchschoss es mich hin und wieder und ich dachte „Moment mal, da hat Miki doch auch drüber geschrieben“ *verlink* ;-)

      Lieben Gruß
      Sylvi

    • Sascha sagt:

      Gratulation zum 555. Artikel. Da sind ja doch schon einige Artikel zusammengekommen… und ich hoffe, dass noch zahlreiche folgen werden. Die Beständigkeit, die du ansprichst, ist unter Bloggern teilweise wirklich stark vertreten… aber nur teilweise, denn in den Jahren unserer Aktivität habe ich auch schon so manch altgedienten Blog in Rente gehen und manch hoffnungsvoll gestarteten Blog in der Versenkung verschwinden sehen. Hat halt nicht jeder einen langen Atem. Umso schöner, dass dir die Luft bislang nicht weggeblieben ist. Das darf gerne so bleiben :)

    • Miki sagt:

      @Tonari
      Echt? Du liest immer? Da freue ich mich aber! :red: Wenn ich mal tagelang Lese-Rückstand hab, muss ich im Reader ziemlich grob blättern… aber IMMER gelesen werden ist toll! :red: (Ich bin bei dir aber auch Stammgast ;-) )

      @Sylvi
      Beleidigt? :depresive: Warum? Ich weiss doch, dass du brav bei mir liest und wenn du verlinkst ist auch gut, weil ich es dann schnell sehe und bei dir mit- kommentieren kann. Mach ich in letzter Zeit auch öfter so. Meine Frage ging mehr in die Richtung „Wie wichtig ist dir dein Blog? Wieviel von dir steckt da drin…?“

      @Sascha
      Hab grad bei dir geschmult… du hast 544 Artikel ;-) aber mehr Kommentare. Du bist ja ein ganz fleißiger Texter. Ja, das mit dem Verschwinden… :-? das ist dann traurig. Denk grad an Blogfrosch…und Nila ist schon so lange stumm *Angst*, Applejünger hat wohl tatsächlich ernst gemacht *schnief* ….
      Aufhören ist für mich kein Thema, Pausen kommen schon mal dazwischen… nur manch blöder Google-Zirkus hat mir mal die Lust verdorben… aber nicht lange ;-)

    • Habe zwei Anläufe gebraucht, um zu verstehen, was Du uns mitteilen wolltest. Ich glaube ich habe das bei Dir schon einmal geschrieben. Dein Text klingt als wären Deine Gedanken per USB ausgelesen worden.
      Das ist authentisch und gut so. Mach so weiter. Dass es mal mehr und mal weniger wird beim Bloggen ist normal. Wichtig ist, die Pause nie so lange werden zu lassen, dass man ohne große ERklärung weitermachen kann.
      Gruß
      Fulano

    • Sylvi sagt:

      Ach war ja auch eher scherzhaft gemeint mit dem Beleidigtsein. :angel:

      Aber um auf Deine eigentlich Frage zurück zu kommen … anfangs habe ich ja nur mal ein paar kleine Tipps und sehr unregelmäßig gebloggt. Mittlerweile ist mir ulkigerweise mein bunter Blog – den ich ja erst nach meinem eher sachlichen Hauptblog eröffnet habe – immer mehr ans Herz gewachsen, gerade weil er privater ist und ich dort über meinen Alltag blogge. Ihn würde ich eher als „Tagebuch“ bezeichnen, auch wenn ich nicht täglich blogge. Nachdem ich mit ihm umgezogen bin, macht mir dort das Bloggen noch mehr Spaß. So viele Beiträge sind dort ja noch nicht, aber ich schaue mir doch hin und wieder mal ältere Beiträge an – vor allem das Kinder-Katzenvideo aus meinem Urlaub … weil ich immer wieder über die Kleenen lachen muss. Dort blogge ich auch eher für mich und lasse einfach meine Leser an meinen Gedanken teilhaben.

      Anders auf meinem Hauptblog. Dort blogge ich wohl eher für meine Leser, auch wenn ich bereits selber in meinem Tipps nachlesen musste :lol:
      Was ich auch witzig finde, bis auf meinen Lebensgefährten, vielleicht noch 1-2 gute Freunde, lesen weder meine Familie noch Bekannte aus meinem direkten Umfeld auf meinen Seiten (glaube ich zumindest), ganz einfach deswegen, weil sie diese entweder nicht interessieren oder gar nicht kennen .

    • GZi sagt:

      Huhu, ich bin auch ziemlich von Anfang an und bleibe auch dabei mit Lesen und Kommentieren! :-* :teddy: Ist interessant, witzig, authentisch, eben Miki :)

    • Miki sagt:

      @Fulano
      :wow: Ja, das hast du schon einmal gesagt… mit dem Auslesen… und ich hab es schon einmal nicht verstanden… aber wird schon stimmen … und wie wichtig ist dir dein Blog??

      @Sylvi
      Ich weiß! :alien:
      Witzigerweise bin ich inzwischen auch mehr auf deinem bunten Blog unterwegs, ich finde solche persönlichen Blogs einfach sehr schön. So lernt man den Mensch dahinter auch ein bissel kennen.

      @Gesa
      :red: Fein! Das sollte aber gar kein Selbst-Beweihräucherungs-Artikel sein.. :red: :red: :red: ehrlich!! :alien: ich will wissen, welche Rolle spielt dein Blog für dich, wer liest mit? Nur Blogger, oder auch Verwandte/Bekannte/Familie? :idea:

    • GZi sagt:

      War auch gar nicht als Lobhuddeleli von mir gemeint ;-) Ich les und kommentier einfach gern hier und erstaunlich – drei Tage nicht da undich bin immer noch oben bei Fleißiges :evil: :angel:

    • tonari sagt:

      Miki, Du steckst ganz fest in meinem Feedreeder und der piept, sobald sich hier was tut.

    • Miki sagt:

      @Gesa
      Ja, du bist immer noch die Fleißigste, auch in der Gesamtzahl. Momentan verteilt es sich aber auch ganz gut, viele Leser, viele Kommentatoren. So macht es Spass! :idea:

      @Tonari
      *freu*
      ein piepender Reader?? :whaaa: Das wär mir aber zu anstrengend! :idea: :alien:

    • Erdbeere sagt:

      Schönes Stöckchen, aber hast Du nicht Deine tolle Untersetzter-Aktion vergessen, oder muss die Erdbeere, die Erdbeerbrille aufsetzten?

      Lieben Nila-vermisse-ich-auch-Gruß
      Erdbeere

    • Miki sagt:

      @Erdbeere
      Nee, nicht vergessen ;-) Und indirekt ja doch mit dabei… mit den Bildern. Hach ja, ich denke da gern dran, aber 2 von mir „gemalte Blogs“ sind schon „weg“. Das ist doch schade. :depresive:


    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *
    *

    :angel: ;) :sad: :smile: :twisted: :-* :neutral: :razz: :pirate: :cry: :cool: :mrgreen: :grin: :eyes: :depresive: :???: :lol: :droling: :grrr: :mad: :roll: :ko: :oops: :asad: :sick: :sleepy: :sorry: :unhappy: :weap: :whaaa: :what: :idea: :shock: :teddy: :fussball: :skull: