Vorhang auf! Gute Unterhaltung bei Miki!

Ungeahnte Konsequenzen – danke Daniel!

Man haut manchmal so Sachen raus… bei Twitter… und wundert sich schon, wenn überhaupt jemand antwortet oder irgendwie reagiert. Bei mir ist das allerdings selbstgemachtes Leid, ich hab Twitter einfach nicht mehr im Griff. Eine Unordnung! Die Listen! Völlig durcheinander! Chaos! Hab schon zig mal versucht, da aufzuräumen. Aber durch verschiedene Tweetdeck-Abstürze und Seesmic-Versuche herrscht da inzwischen Kraut und Rüben. Daher wundert es mich fast, dass ich doch ganz gut mit „meinen“ Twitterern im Kontakt bin… naja, das Genie beherrscht das Chaos…- :red::red::red::red:

Und nun hat sich folgendes zugetragen:

Ich bin mal wieder unterzuckert… und wie soll es anders sein: nix leckeres- im besten Fall Gummitiere- im Haus! (Warum? Weil ich sie immer gleich futtern tue, deshalb… :depresive:  )

Ich also getwittert.

Und es gab sogar eine Antwort!

Hätte mir dieser Tweet schon etwas sagen können? :wow:  Nein, ich wär da auf nichts gekommen.

Aber heute ist mir einiges klar! Post im Briefkasten! Ja, im realen Briefkasten, hier im Haus mit den komischen Nachbarn bei Miki!

Nun gut, da ich nicht im Impressum stehe, hatten die Bärchen schon eine Irrfahrt (zu meinem Admin- warum wurden die da nicht zugestellt?? :wow: ) hinter sich . So dass Daniel mich fragen „musste“ und damit einen kleinen Teil der Überraschung (nämlich DASS es eine geben wird…) verraten musste. Aber ein umso größeres, gerührtes, verlegenes Danke an den lieben Daniel vom Web-Newspaper. Ich weiß gar nicht so recht, wie ich dazu komme, aber ich freue mich doll! Bist du eigentlich auch ein „Süßer„?

Nun will ich mal versuchen, sie auch wirklich für den Notfall liegen zu lassen.Sollte es mir nicht gelingen, werde ich es natürlich niemals zugeben!!! :P

Und Leute, passt auf, was ihr twittert! :lol: 8-)

Anmerkung Mai 2013: Sorry, die Links führen nicht mehr zu den entsprechen Tweets. Schade!

    • HansdasJo sagt:

      Das find ich ja mal total süß und es ist eines der wenigen schönen Beispiele dafür, dass social networking mehr sein kann als gedankenloses Geklicke und Geschwafel. Hoffentlich bleiben die Bärchen lange liegen. Nicht, weil ich sie dir nicht gönne, aber eine Unterzuckerung ist sicher nicht spaßig.

    • Pirat sagt:

      @Daniel
      Live-Bericht aus der Arena :sick: :
      Ankunft Gummibären :teddy: 5.8.2011/ 13 Uhr.
      Danach fotografiert und verbloggt. Artikel als Entwurf gespeichert.
      Die Nacht haben die Gummibären noch knapp überlebt.
      8.00 Uhr/ 6.08.2011 alles friedlich. Die Gummibären erfreuen sich bester Gesundheit.
      9.23 Uhr verdächtiges Rascheln. Rettung notwendig. BZ 2,8mmol/l. Zum Glück lässt sich die Tüte problemlos öffnen. Miki ist gerettet.
      Artikel online geschickt.
      Danke Daniel! :smile:

      Pirat :pirate:

    • Dominik sagt:

      Scheint ein Netter zu sein der Daniel. Auch ich habe eine Postkarte mit Genesungswünschen bekommen weil ich im Krankenhaus lag!

    • Miki sagt:

      @HansdasJo
      Schön, ne?
      Dass ein Teil der Kompanie schon dran glauben musste, hast du vielleicht schon im Kommentar von Pirat gelesen? Gummibären sind da einfach schöner als nur der doofe Traubenzucker. Wenn man das Unterzuckern rechtzeitig merkt und nicht grad Auto fährt oder einen Vortrag hält… ist das nicht so schlimm….

      @Pirat
      Verräter!! :ko: :idea:
      Und du hast mitgenascht! So! Jetzt wissen es alle! Die dunkelroten!!!

      @Dominik
      Ich finde es total süss… ups…wie passend…. :idea: :teddy:

    • kampffussel sagt:

      du hast glück!!!
      ich zwitschere immer über’s berühmt, reich & sexy werden, aber niemand hat es mir bisher per post geschickt! :sad:

      :evil:

    • Beate sagt:

      Wir bekamen bisher immer nur Post von Werbeagenturen mit dem Ziel den Inhalt zu verbloggen ^^ Nix gibts. :-)

    • Felix sagt:

      Hm, da muss ich mal meine Einkaufsliste twittern… :evil:

    • mac sagt:

      Dann lass sie dir mal schmecken und heb dir ein paar auf für die nächste Unterzuckerung! ;-)

      Twitter rocks! Und mit Ordnung, ganz einfach!

      Alle rausschmeißen und dann von vorne anfangen, probiers! ;-)

    • Miki sagt:

      @Kampffussel
      Ja, ich hab Glück! Aber was man dir da schicken sollte, wüsste ich auch nicht :wow: Sexy? Naja, poste doch noch mal dein Nacktfoto (was ich auch irgendwo auf meiner Festplatte rumzuliegen habe) dann kannste dich vor Post nicht retten!!!

      @Beate
      Das kommt bei mir mangels Impressum per E Mail :P

      @Felix
      Au ja! :alien: :alien: Klasse Idee!! Mach mal! Hauptsache kommt nicht alles doppelt! 8-)

      @Mac
      Höhö… gute Idee… :red: aber dann entfolgen mich ja auch alle… und es ist ja durchaus schwierig, einiges an Followern zu bekommen…

    • mac sagt:

      @miki: Nein, ich meinte nicht alle entfolgen, sondern deine Listen komplett leer machen und dann neu sortieren. ;-)

    • Miki sagt:

      @Mac
      Ja, irgendwie so… gibts denn ein gescheites Verwaltungsprogramm, Tweetdeck und Seesmic sind irgendwie nicht optimal .. und das mit der Eule (Name vergessen) fand ich richtig doof…

    • Sven sagt:

      Uiii….da fällt mir ein, ich sollte mir auch mal wieder welche kaufen, hätte jetzt doch tatsächlich lust darauf welche zu naschen. :evil: Und deine Erklärung mit Twitter erklärt mir jetzt auch, warum du mir nicht folgst :ko:

    • GZi sagt:

      Das ist ja eine nette Geste! Finde ich total klasse! schön, dass es auch solche Beispiele (immer mal wieder!!!) gibt und nicht nur die doofen… (die leider auch dabei sind, halt halt alles seine 2 Seiten)!

    • AndiBerlin sagt:

      Interessant. Funktioniert die Taktik auch mit Steaks?

    • Miki sagt:

      @Sven
      Ja, muss mal eine neue Ordnung schaffen bei Twitter…. :depresive: und meine Gummitiere sind schon wieder alle…. :wow:

      @Gesa
      Ja, das macht die Sache so real und lebendig. Manche Nicht-Blogger denken ja, das ist alles tote Pseudo-Masse… Dabei gibts uns wirklich! :idea:

      @Andi
      Hm, selbst wenn, die Dinger sind doch verderblich? Da sind Gummibären besser! Vor allem waren die ja lange unterwegs, weil eine Irrfahrt dabei war :-?

    • Knoxer123 sagt:

      Freut mich, dass meine Geste so gut angekommen ist und auch an dieser Stelle danke für den ausführlichen Artikel :smile:

      Aber wie du bereits erwähnt hast, war es dann doch keine ganz geheime Überraschung mehr, weil die Berliner Post das kleine Päckchen nicht bei deinem Sohn zu stellen wollte :asad:

      Auf die Idee mit dem kleinen Geschenk kam ich eigentlich recht spontan. Als ich deinen Tweet mit den Gummibärchen gelesen habe, dachte ich mir, da ich deinen Blog schon länger lese, ist es mal an der Zeit danke zu sagen ;-)

      Und Päckchen/Postkarten verschickt man in der heutigen Zeit, wenn wir ehrlich sind, viel zu selten. :angel:

    • Alex sagt:

      Na das ist doch mal echt klasse!!!
      Dann mal guten Appetit – natürlich nuuur im Notfall! ;)
      Liebe Grüße,
      Alex

    • Pirat sagt:

      :skull: :skull: Notfall! Notfall! :skull: :skull:
      Die Dinger sind alle. :cry: :droling: :sick: :red:

      Pirat :pirate:

    • Miki sagt:

      @Knoxer
      Ja, so private Post bekommt man zu selten…
      Übrigens hatte ich die Saftbären vorher noch nie…waren lecker! :droling: Nochmal danke!! :-*

      @Alex
      Nicht wahr? :red: Aber der Notfall war ganz schnell da :wow: :evil:

      @Pirat
      Ruhig, Brauner… :-* :teddy: wir holen neue… und verstecken sie gut! :evil:

    • Na das nenn ich doch mal eine Nette Aktion.
      cu an other time
      on an other place

      der bagalutenGregor


    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *
    *

    :angel: ;) :sad: :smile: :twisted: :-* :neutral: :razz: :pirate: :cry: :cool: :mrgreen: :grin: :eyes: :depresive: :???: :lol: :droling: :grrr: :mad: :roll: :ko: :oops: :asad: :sick: :sleepy: :sorry: :unhappy: :weap: :whaaa: :what: :idea: :shock: :teddy: :fussball: :skull: