Vorhang auf! Gute Unterhaltung bei Miki!

Immer wieder Hermes – immer wieder schlecht

Ich hab es wieder versucht: ich wollte etwas per Hermesversand verschicken. Und zwar mein – erst 8 Monate altes- HTC Desire HD, es muss leider wegen Defekt eingeschickt werden. Als wenn das nicht alles schon doof genug wäre… bringe ich es am 30.11.2011 um 12.30 (ca.) in den Paketshop. Da ich den Schein online ausgedruckt habe hatte ich auch schon den Sendungsverfolgungslink. Und als sich nun gestern nichts tat dachte ich, das liegt am System, aber mein HTC ist längst auf Tour. Heute früh… böse Zweifel… :question: Nun wollte ich im Shop nachfragen, aber leider war die Leitung eine halbe Stunde dauerbesetzt. Und ich dachte es wäre Zufall, dass die bedienende Dame immer telefoniert.

Also musste Miki in natura dort aufschlagen. Auf meine Frage, ob mein Paket nun schon 24 Stunden sinnlos in dem Shop rumdümpelt…. druckste besagte Dauertelefoniererin erst ein wenig herum…bis ich einen bereitgestellten Paketstapel entdeckte. Nun musste sie doch einräumen, dass sich mein Paket immer noch dort langweilt. Aber jetzt! „Stornieren???“ *entsetztbissaudummglotz* „Das geht aber nicht!“ „So, warum soll das denn nicht gehen? Was denken Sie wie schnell ich mit dem Paket hier wieder raus bin, ob nun mit oder ohne Zettel!“

Naja, es ging dann doch. Und mein Paket ist nun mit DHL unterwegs…  höhö… und hat was zu erzählen! Kidnapping in Hermes-Bude und dann ab die Post! :wow:

UPDATE:

guck Hermes, so geht das: mein Paket (HTC!!) kommt heute noch an! Also nach ca. 21 Stunden! Genauso lange hat es vorher in „eurer“ Bude rumgelegen!

Ich wünsche euch ein tolles Weihnachtsgeschäft mit tollen Geschenken im Januar! Mit mir nicht!!! :ko:

 

Noch ein Update:

Hermes twittert und das hab ich auch schon bei Symm gelesen; sie kümmern sich. Und so soll es wohl so sein- und ist rechnerisch richtig- : ich habe das Paket (ich sage mal wieder: mein geliebtes HTC!!) um 12.01 Uhr abgegeben und am Folgetag um 11.00 Uhr wieder eingesammelt. (Zum Vergleich: bei DHL um 12.00 Uhr abgegeben, Zustellung am Folgetag 8.51 Uhr)  Nun wird (von Hermes) angenommen, genau in der nächsten Stunde wäre es abgeholt worden. Das will ich hier sagen, es kann ja möglich sein, aber ich selbst glaube es nicht wirklich. Aber das ist ja nur meine Meinung nach einigen anderen Erlebnissen.

Doch solltet ihr mal Kummer haben, dann twittert die Jungs & Mädels von Hermes an, sie kümmern sich! Und angekommen ist ja bisher alles… nur wann… :question: ??

 

    • Symm sagt:

      Ach ja Hermes, damit habe ich letzte Woche auch bekanntschaft gemacht und auch im Blog drüber berichtet. Mir konnte aber der Twitter Support sehr schnell helfen. Keine Ahnung wie sich die Firma schon über so lange Zeit hält.

    • Felix sagt:

      Naja, du hast Hermes wenigstens noch einmal eine Chance gegeben ;-) Hihi, die Frau tut mir ja fast ein bisschen Leid, hoffentlich hat sie bzw. wird sie den Hermes Fahrer dafür anscheißen ;-)

    • Symm sagt:

      Naja Chance könnte man auch sagen. Die hatten ja mein Paket und ich habs nicht hingebracht. Ich weiß nur das ich nichts mit Hermes versende, wenns nicht sein muss.

    • DarkJohann sagt:

      Ich bin ja fast ein Fan von DHL – da hatte ich noch nie Probleme. Und mit HERM*S sollte man schon aus „politischen“ Gründen nichts versenden – so, wie die ihre Subunternehmer behandeln!!!

      P.S.: Ich brauche eine aktuelle E-Mailadresse von Dir, liebe Miki. Wegen des PW und weil sich das auch mal ändert. Dann sende ich eine Rundmail. Ist einfacher ;-)

    • GZi sagt:

      Du hast es noch mal getan – Du bist zu gut für Hermes ;-) Die haben selber Schuld, auch wenn die Frau im Shop wohl kaum etwas dafür kann. Wie sagt man: Mitgefangen, mitgehangen… Aber Hauptsache, es ist nun unterwegs, Dein Paket!

    • aga80 sagt:

      Das Päckchen Hamstern und horten ist ein Skandal.

      Mit DPD und Hermes habe ich auf Empfängerseite mehrfach Probleme gehabt, da bekam ich dann trotz mehrfacher Mails und Nachfragen nur eine Nachricht von Amazon (dem Marketpace :question: woher denn sonst) eine Anfrage, warum eine Rücksendung veranlasst wurde.
      Bei beiden bekommt man zu oft keine Benachrichtigung :skull: :skull: :skull: :whaaa: und die Päckchen darf man dann, trotz des Wohnortes in München, gefühlt in der Uckermark :sick: abholen, oder man muss es sich an die Arbeitsadresse schicken lassen :ko: .
      Da lobe ich mir DHL mit den Packstationen :alien: und die Postämter sind ja auch nicht sooooooo weit weg.

    • Miki sagt:

      @Symm
      Es war halt einfach ein Versuch… mißlungen..nun gut. Wenigstens hab ich es vor Weihnachten ausprobiert :evil:

      @Felix
      Mir tat sie nicht leid, die Argumente von ihr waren noch dazu unterirdisch… „wäre normal“ „woanders auch so“…

      @DarkJohann
      Ja, die schlechte Behandlung der Subunternehmer ist noch ein Argument. OTTO lässt ja nur so liefern… und was da für Penner kommen…und lange hält niemand durch…

      @Gesa
      Ja, es ist gut unterwegs bzw. kommt heute an (siehe Update) :smile:

      @Aga80
      Ja, DHL ist schon gut, abgesehen von seltenem Ärger mit einzelnen Zustellern… aber ich bekomme viel und überwiegend klappt es gut. Ein bissel teuer…aber was soll’s…

      @all
      Update ! :smile:

    • Jana sagt:

      Ich musste letztens auch Lehrgeld zahlen. Und nur weil ich ein riesiges Paket hatte, was bei der DHL schon zur Kategorie Maxitransport gehört hätte. Also auf zu Hermes. Das Paket dort lag 1 Woche im Shop rum und hat dann noch mal bis nach Hamburg weitere 8 Tage benötigt. Einmal und nie wieder….

    • Miki sagt:

      @Jana
      Dass man es aber auch immer wieder versucht…. :grrr: hast du gesehen (Sendungsverlauf DHL) wie schnell es dann da war? 12 Uhr abgegeben und 9 Uhr am nächsten Tag ausgeliefert…so sollte es doch sein!

    • Felix sagt:

      Du glaubst nicht, was mir heute bei der Post passiert ist. Ich hatte gestern einen Zettel im Briefkasten, dass mein Paket in der nächsten Filiale liegt und ab nächsten Werktag abgeholt werden kann. Also bin ich da heute hin und dann wurde mir gesagt, nanu, die Pakete wurden in eine Fremde Filiale geliefert. Dafür haben sie Pakete aus wieder einer anderen Filiale. Gut wa… :sick:

    • Miki sagt:

      @Felix
      Ist da etwa mein Weihnachtsgeschenk drin??? :wow: :wow: :wow: :wow: :teddy: :teddy: :teddy: :teddy: :teddy:
      Ja, mit DHL hab ich auch schon einiges erlebt, aber da der Anteil viel größer ist, sind die Ausfälle eher gering. Lustig ist, dass Amazon mich oft anmailt, wenn ich für’s ganze Haus Zeug angenommen habe (und meins auch). Sie denken dann wohl, meins ist bei Nachbarn. Naja.


    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *
    *

    :angel: ;) :sad: :smile: :twisted: :-* :neutral: :razz: :pirate: :cry: :cool: :mrgreen: :grin: :eyes: :depresive: :???: :lol: :droling: :grrr: :mad: :roll: :ko: :oops: :asad: :sick: :sleepy: :sorry: :unhappy: :weap: :whaaa: :what: :idea: :shock: :teddy: :fussball: :skull: