Vorhang auf! Gute Unterhaltung bei Miki!

Monat: Mai 2013

Freude bloggen

Komischer Titel? Egal!

Ich „kenne“ ja unzählige Blogs. Und im besten Fall weiß ich auch etwas über den/die BloggerIn „dahinter“. Durch die vielen Besuche, Kommentare und Anekdoten im Blog erfährt man ja einiges. „Früher“ war das  noch intensiver, da hab ich in den „MikiMalt“ Bildern privates, Haustiere, Kinder, Hobbys, Wohnort..und einiges mehr mit verewigt..

Inzwischen finde ich, sind die Blogs irgendwie steriler geworden. Themenblogs bleiben am Thema, privates verschwindet immer mehr. Oder sehe ich das falsch?

Außerdem hab ich  festgestellt, dass die schlafenden Blogs meist auch positiv auf ein vorsichtiges Anstupsen reagieren (ja,ja, nicht alle, aber steter Tropfen höhlt den Stein!)

Also ich mag am liebsten, wenn auch mal was privates zwischen die eigentlichen Themen rutscht, ich meine wenn es nicht sowieso so ein Durcheinander-Laden wie hier bei Miki ist…

Big Smilie

Deshalb:

Blogparade.

„Freude bloggen“

Jeder (öhmm.. Teilnehmer..) bloggt was erfreuliches. Schönes Wetter (ob das klappt?), erfolgreiche Prüfung, schönes Geschenk (geschenkt), schöne neue Wohnung (gefunden oder bezogen), Urlaub, Vorfreude, Nachfreude, schöne Begegnungen, gute Nachrichten, feiner Einkauf…ach was es alles schönes gibt … und viel zu leicht vergessen wird! Oder einfach gelöste Probleme, alles was den Begriff „Freude“ im Sinn von freuen verdient. Auch wenn man sich eigentlich alleine freut ( wenn die Schwiegermutter ihren Besuch abgesagt hat…)  :lol: wir wollen uns mit- freuen!

Und vielleicht kommt noch die Freude dazu, wieder mal ein Lebenszeichen von einem schlafenden Blog zu bekommen!

Also: wer will?

Dies hier wäre der „Mutter-Artikel“, wo ihr bitte euren Link in die Kommentare schreibt, ich würde noch einen zusammenfassenden Beitrag schreiben mit allen Teilnehmern. Natürlich ist auch gut, wenn ihr ein paar Artikel verlinkt. So entgeht uns nix.

Ich würde mich freuen!

Und erst recht, wenn auch sonst mehr „ernste“ Blogger sowas dazwischen schieben könnten.

Also, meine lieben schlafenden Blogger-Freunde, meine lieben tapfer- gebliebenen und alle, die es versehentlich oder zumindest „neu“ hierher verschlagen hat; bloggen macht Freude, also können wir auch Freude bloggen!

Ach ja, das Zeitfenster… ich sag mal ab sofort bis Ende Juni. Aber ich denke doch, dass wir auch bei Nachzüglern noch Spass haben…  :idea:

Ich zähl auf euch!

Den BigSmilie dürft ihr dafür mitnehmen. Der freut sich, mal ein bissel rum zu kommen.  :idea:

Der oder das Blog? Egal! Ein Blog oder kein Blog…

… das ist heute die Frage! mikinerd

2010 hatte ich das schon einmal laut gefragt “ DER oder DAS Blog?“ Matthias hatte sich dann in seinem Blog des Themas angenommen.

Heute muss man wohl mehr fragen „EIN“ oder „KEIN“ Blog ? (den Fall von mehreren nehme ich mal raus).

Wenig oder ruhig ist es geworden. Ich hoffe, das wird wieder schöner. Ich selbst bin ja auch schon einige Male in den Dornröschenschlaf gefallen.

Lichtschwert weg.  Hombertho weg.  Applejünger still.  Alex hat sein altes Blog (schon lange) dicht gemacht. Nila erst drei Artikel in diesem Jahr. Schildmaid weg (aber neues Blog, auch still)… Frau Erdbeere seit Februar still. Bruder Grimm hat im Sommer 2011 das letzte Mal gebloggt. Felix’s Erstblog schläft, die Adresse führt zur neuen Seite. Kaffeejunkie ist nun (doch) ganz weg. Symm pausiert hoffentlich nur still und heimlich. Plerzelwupp…. ach ich hör mit der Aufzählerei auf. Wenn jemand mehr weiss, lasst gern die Info hier.

Aber eine tolle Sache gibt es: Blognetz Bist du schon dabei? Hier gehts zur Facebook-Gruppe. Ich denke nicht, da jetzt die große Neuigkeit zu verkünden, das ist eher für Nachzügler gedacht :grin:  Oder Neulinge.  :angel:

Zurück zur Frage „Der oder Das“: Beides. Steht seit 2006 im Duden, die sächliche Form (das Blog) als Hauptvariante und „der Blog“ als zulässige Nebenvariante.

Ich sag beides, wie es mir grad passt.

Und sonst? Bloggen kostet Zeit, aber bildet, verbindet, gibt Input, macht Spass. Oder?

Und grad lief mir dieses Bild über den Weg, ein Gewinnspiel bei Hombertho (Februar 2010) zum Thema Speichermedien. Noch ein paar Jahre und ich muss ALLES erklären, was man da so sieht  :mrgreen:

 

Speichermedien2

Also hat ein Blog noch eine Funktion: Museum!  :lol:

Unausgelastet?

mikirotWas ist mit einem los, wenn man sinnlose Gedanken hat?

Beispiel: Früh aufwachen, zwei schöne, inzwischen zweckentfremdete Schuhkartons sehen. Einer beherbergte ehemals Schuhe Gr. 42, der andere Größe 46. Darüber nachdenken, ob einer Frau mit 1,84m die Größe 42 zusteht. „Ja“ denken. Mann 1,90m, Gr. 46. „Auch ok.“ denken. Dann über Mann und Frau nachdenken. Und dann dran denken, dass Pirat 46 und Miki 42 Jahre alt waren, als sie sich begegneten. Kurz „Schade, so spät“ denken. Dann „Aber nicht zu spät“ denken. Froh sein. Dann sich bescheuert finden, weil nach dem Sichten von Schuhkartons so ein Gedankensalat entsteht. Dann sich freuen, dass man nicht (mehr) als erstes an den Ärger über die Arbeit nachdenkt. Weil Arbeitspause.

Und sonst? Mir geht’s ganz gut, Bauch fühlt sich noch so an (und sieht leider auch so aus), als hätte ich einen Fußball verschluckt. Aber geht schon. Noch nicht strassentauglich, aber so innerhäusig schon wieder mobiler. Wird.

Ansonsten wird gestrickt und gelernt. Aus Gründen kann ich das hier nicht vertiefen.

Inzwischen fliegt der Chefin die Bude um die Ohren. Da bin ich froh, dass ich derzeit meinen Fussball pflegen muss. Aber wär der Fussball nicht, wär ich schon weg geflogen…doch das ist alles Schicksal…

Bis denne! mikipause

Miki wieder daheim…

…und wir waren auch mit und haben aufgepasst!

2013-05-07 21.35.14

Von den großen Teddys konnte keiner mit… es wurde so schon… sagen wir mal… ein bissel… geguckt. Warum eigentlich? Verstehen wir gar nicht.

Naja, die wussten eben nicht, dass es hätte noch viel schlimmer ganz anders kommen können…  :mrgreen:

Und ohne Bimbo… reist Miki überhauptnirgendwoganzbestimmtnichtirgendwohin. Das ist ja ganz klar.

Bimbo

Melden gehorsamst: alle wieder, wo sie wohnen!  :teddy:

Und  :pirate: kümmert sich. Inklusive Wunschessen.  :-* Danke mein Liebster! :-* :angel:

Nur so…

 

Wer manchmal so denkt „hier ist’s aber ruhig“ (oder habt ihr euch schon daran gewöhnt? :shock: ) kann ja hier mal gucken:

 

SbeNw

Dann wisst ihr wenigstens „es lebt noch“.
Was eigentlich auch Quatsch ist, ihr findet mich auch bei Facebook und in anderen Netzwerken, dafür sind ja die Icons (rechts oben) eingebaut.
Und alle (möglichen) Aktivitäten gebündelt findet ihr hier. Mehr oder weniger aktiv befüllt, Twitter meist eher weniger.
Neu für mich ist Pinterest.

Und hier bin ich auch mit dabei und euch hab ich auch gesehen… aber alle??

Was nutzt ihr denn so am intensivsten?