Kategorie: aktuelles

Zeitumstellung nicht verpassen!

Der Quatsch wieder!

Also nicht verpassen: in der Nacht zum Sonntag die Uhr wieder eine Stunde nach vorne kurbeln! Einige Uhren machen das ja alleine, also nicht verwirren lassen!

Ich hasse es, aber das sagte ich ja schon oft genug. Aber mein TomTom war tapfer  :idea:   der hat die letzte Umstellung verweigert und läuft dann wieder “richtig”  :cool: wenn man die bekloppte Erfindung der MESZ mal als “richtig” bezeichnen möchte…

 

Ich war heut im Schlaraffenland….

… und wer mich kennt, könnte auch denken… in einer Konditorei :droling: oder überhaupt in einem “Schlemmerladen”…  :idea:. Aber nein! Ich war bei Wolllust Berlin! Birgit Freyer, die uns durch ihre tollen Tücher & Co. sowieso schon ein Begriff ist und den Online Shop WollLust mit ihrem Mann betreibt hat einen Shop in Berlin geöffnet!!

Wie oft war ich neidisch auf diejenigen, die einen tollen Shop in erreichbarer Nähe haben…und nun dies! Das (Woll-) Paradies “umme Ecke”! Online hab ich schon einiges bestellt und das und das aus “Birgit’s Wolle” genadelt… aber jetzt mit anfassen…und so… :red:

Erstmal sieht es ja ganz “harmlos” aus :idea:

 

Aber drinnen wird’s gleich woll- gefährllich!

Also mir gehen da die Augen über… echt…

*wühl* *reinspring*

Außerdem hängen tolle fertige Teile rum, die Lust auf mehr machen und wo man die Anleitungen kaufen kann. Online geht das auch, aber in “echt”  ist es doch noch einmal etwas anderes. So durften auch zwei neue Anleitungen mit… eine davon als Geschenk, weil mein Einkaufswert über 100 Euro lag, vielen Dank, liebe Birgit!

Und das ist nun “die Beute”, zu meiner Verteidigung sei hervorgebracht: es ist auch Wolle von Mikmups dabei, ist ja klar, dass wir den Laden zusammen entern! :idea:

Hach… :eyes: .. paradiesisch… :eyes:

Also, ein Besuch lohnt sich. Ich hab auch nicht alles fotografiert, es gibt also noch mehr.  Und es finden auch Workshops und Kurse statt, einfach hier gucken. Online findet ihr auch Öffnungszeiten ect., die schreibe ich hier nicht ab, kann sich ja immer mal etwas ändern :idea:

Ich wünsche den Freyer’s jedenfalls ganz viel Erfolg… und freue mich, dass es sie (wieder) nach Berlin verschlagen hat!!!

 

 

Berlin: Termine Weihnachtsbaumabholung 2012

Es ist wieder so weit :depresive: . Nun müssen die Weihnachtsbäume wieder weg. Immer wieder traurig. Hier lag der erste schon wieder am 31.12. draußen. Gemein! :sick:

Bezirk Wochentag Datum
Charlottenburg Montag  09. und 16. Januar
Friedrichshain Dienstag 10. und 17. Januar
Hellersdorf Samstag 14. und 21. Januar
Hohenschönhausen Samstag 14. und 21. Januar
Köpenick Samstag 14. und 21. Januar
Kreuzberg Dienstag 10. und 17. Januar
Lichtenberg Freitag 13. und 20. Januar
Marzahn Dienstag 10. und 17. Januar
Mitte Dienstag 10. und 17. Januar
Neukölln Samstag 14. und 21. Januar
Pankow (alle Ortsteile außer Prenzlauer Berg) Freitag 13. und 20. Januar
Prenzlauer Berg Samstag 14. und 21. Januar
Reinickendorf Samstag 14. und 21. Januar
Schöneberg Montag 09. und 16. Januar
Spandau Samstag 14. und 21. Januar
Steglitz Samstag 14. und 21. Januar
Tempelhof Mittwoch 11. und 18. Januar
Tiergarten Montag 09. und 16. Januar
Treptow Donnerstag 12. und 19. Januar
Wedding Montag 09. und 16. Januar
Weißensee Freitag 13. und 20. Januar
Wilmersdorf Mittwoch 11. und 18. Januar
Zehlendorf Donnerstag 12. und 19. Januar

 

 

Und wie lange dürfen eure Bäume bei euch bleiben? :eyes:

Blog-Geburtstag… verpeilt…

Oh, oh… gestern war Miki’s 2. Blog-Geburtstag. Diesmal eben ganz still und leise, aber natürlich ein Dankeschön an meine treuen Leser und Kommentatoren. Derzeit ist’s ja etwas ruhiger hier nach einer richtigen Pause, aber aufhören ist kein Thema!

Und 592 Artikel mit 7502  :wow:  Kommentaren… ist doch nicht schlecht, finde ich. Oha, grad sehe ich, dass Gesa den 7500. Kommentar abgeliefert hat.  Beweis:

Nun meinen und Applejüngers Kommentar abziehen… und der/die Verdächtige ist ermittelt :idea: Am 2. Bloggeburtstag den 7500. Kommentar, das kann sich doch sehen lassen ….und lässt sich gut rechnen  8-)

Ich danke euch allen für eure Treue, auch über stumme Zeiten hinweg. Und auch bei euch werde ich mich wieder mehr sehen lassen… versprochen!

Heute wird hier noch gefeiert () :idea:  und gespielt :idea: :teddy:  und Brummer endlich abgeholt! Also bis später!

 

Fertig!

Ha! Puzzle fertig und Pirat hat geholfen. Das hatte ich ja auch noch nicht, dass mir jemand hilft… da können wir noch gaaaanz viel zusammen puzzeln…..

 

Miki go- sonst Tritt in den Hintern!

Könnt ihr euch erinnern? Miki wollte sich mehr bewegen, die Körperwerte verbessern und abnehmen. Ha! Verpasst? Klick auf den Assistenten. Aber du hast nix verpasst. Jedenfalls keine Erfolge. :depresive:

Angefangen hatte ich mit einem BMI von 22.

Der beste Wert, den ich erreicht habe, war 21,3.

Ziel 20,5.

Und was hab ich heute??? :ko: :whaaa:  22,8!!

Das ist doch Grütze!! :whaaa: :question: :-? :depresive:

Zwei (wichtige) Dinge noch. Der BMI ist nicht entscheidend, sondern die Körperzusammensetzung. Und ja, ich weiß, ich hab “Normalgewicht”. Ich will aber erstmal die 21 knacken, das müsste doch gelingen.

Wie mir das überhaupt passieren konnte? Na wenn man in tolle (Gourmet-)Restaurants ausgeführt und lecker bekocht wird… und auch noch FURCHTBAR gern futtert… ist das schnell passiert. Ich sag ja immer: wenn ich wollte, könnte ich hoch x breit sein! Aber wenn fette (sorry..) Leute einen normal-bis-schlanken Mensch sehen, denken sagen sie ja gern “na du kannst ja…”

“Ja, und wie lange??? So lange wie du?? Bis ich auch….???” :grrr:

Ach, lassen wir das.

Es kann ja mal vorkommen. Um so wichtiger ist es, irgendwann die Bremse zu ziehen.

Und passend – ich hab die Bremse auch erst seit ein paar Tagen gezogen- startet bei Ralph ein interessantes Projekt: Ich schenke Dir zu Weihnachten 10 kg meines Körpers” (Link ungültig…schade!)

Er sucht Mitmacher und Motivation. Täglich wird das Gewicht gepostet. Also ich werde da zugucken und auch versuchen, meinen (überflüssigen) Speck loszuwerden. Und ihn vielleicht ein bissel beschimpfen motivieren. So isses ja gedacht. :idea: :evil:

Ich selbst werde hier unregelmäßig meinen aktuellen BMI verraten um mich dann auch beschimpfen von euch motivieren zu lassen.

Deal?

Zeigt eure Autogrammkarten – heute!

Beinahe verpasst, durch meinen gestrigen Artikel noch einmal erinnert worden und nun noch schnell mitmachen!

Naja, erstmal Autogramme suchen- dann mitmachen! :idea:

So geht’s (Achtung: nur noch heute!!): Autogramm suchen :question: , scannen, Artikel schreiben, Link hierher, gewinnen… :idea:  .. im besten Fall…
Es werden 2 Amazon-Gutscheine a 25 Euro verlost.

Da sind sie:

Autogramm 1

Autogramm 2

 

Ich bin ja bekennender Mordillo- Fan. Ich liebe seine Art von Humor in Verbindung mit den lustigen Figuren. Treue Leser kennen ja auch Bimbo und einige kennen vielleicht schon meinen Wahnsinn. Ich habe alle Puzzles mit seinen Motiven in der 1000er, 2000er und 4000er Größe, einiges schon an der Wand, vieles wartet noch auf seinen Einsatz (und damit eigentlich auf einen Umzug, denn hier geht platzmäßig nix mehr! :whaaa: )

Wenn ihr auch irgendwo noch ein Autogramm rumliegen habt, dann macht doch auch noch schnell mit!

Ich finde total spannend zu erfahren, für wessen Herz eurer Fan-Hert schlägt :red: … oder noch spannender: mal geschlagen hat :alien:  Da gibts doch sicher ein paar Kuriositäten!

:idea:

Ihr seid toll! Danke!

°
Am 25.7.2011 gab es bei Miki den 7000. Kommentar!
°

Vielen Dank all meinen treuen und fleißigen Lesern.

Der Pirat hat seinen “Heimvorteil” genutzt und gnadenlos Beute gemacht zugeschlagen!

 

Also mein lieber Pirat, noch gar nicht lange in meinem Leben und bei Miki aktiv und schon den Siebentausender geschrieben! Gratuliere! ;-) :-*

Es war diesmal kein Preis ausgesetzt… also muss sich niemand ärgern etwas verpasst zu haben…  :idea:

Aber beim 10.000. mache ich das bestimmt wieder!

Also, seid bitte, bitte weiter so schön fleißig und bleibt Miki treu!

:teddy: :angel:

Das Leben ist….

… überraschend.

Irgendwann an dieser Stelle mehr…. darüber…

 

Führerschein auf Lebenszeit?

Heute so in der BZ zu lesen:

Die Passanten eines Parkplatzes in Schöneberg werden am Dienstagmittag gedacht haben, sie seien bei den Dreharbeiten eines Slapstickfilms dabei. Anlass war ein 93-jähriger Rentner (!), der mit seinem Fahrzeug gegen 14 Uhr in eine Einfahrt in der Heylstraße einbiegen wollte, um auf einen Parkplatz zu gelangen.

Da jedoch die Schranke verschlossen war, legte der Mann den Rückwärtsgang ein und setzte zurück. Statt aber auf die Straße zurückzukehren, rammte er ein geparktes Fahrzeug, das er übersehen hatte. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Wagen gegen zwei weitere geparkte Autos geschoben.

Aber damit noch nicht genug: Nun legte der Rentner wieder den Vorwärtsgang ein, verwechselte dann offenbar das Gas- mit dem Bremspedal und durchbrach die geschlossene Schranke. Anschließend überfuhr er auf dem Parkplatz das Begrenzungsgitters eines Kellereingangs und rammte frontal den nächsten parkenden Wagen. Der wiederum prallte nun auch wieder gegen ein weiteres Fahrzeug.

Die Bilanz: Eine Schranke, ein Gitter und fünf Autos erheblich beschädigt. Der Rentner blieb trotz aller Crashs unverletzt und kam mit dem Schrecken davon. Die Polizei beschlagnahmte seinen Führerschein und leitete ein Verfahren ein. Und vielleicht sollte der gute Mann mal darüber nachdenken, den Führerschein abzugeben.

Das bedient bei mir ja wieder die Ur-Ängste, wenn ich – wie gestern- nach meinem geparkten Brummer gucke. Selbst geparkte Autos sind in Gefahr. Und ich kann gar nicht zählen, wie viele ur-alte Verkehrshindernisse ich am Tag umfahre. Die fast 100jährigen, die hinterm – oder am- Lenkrad kleben. Völlig angespannt und schöööön laaaangsam, damit sie vielleicht doch auf aktuelle Verkehrsgeschehnisse reagieren können…. :ko: Gefährlich! Da wurden ja auch schon Kinder auf Fußwegen totgefahren!

Hier mal ein wenig statistisches.

Eine Kontrollfunktion einzurichten, die die Fahrtauglichkeit regelmäßig überprüft, ist finanztechnisch und logistisch nich möglich. Also bleibt nur, an die betreffenden Leute zu appellieren:

Lasst eure Autos stehen (oder gebt sie den Enkeln ;)  ) !! Auch auf euch bekannten Wegen (die ihr euch noch zutraut) gibt es immer mal aktuelle Anpassungen, Umleitungen, Änderungen der Spurführung oder Vorfahrt! Dieses alles wahrzunehmen und zügig darauf zu reagieren…. schafft ihr auch dann  nicht, wenn ihr aus einer normalen Straße eine 30er Zone erfindet. Dadurch, dass sich nun die anderen (fitten) Verkehrsteilnehmer gestört fühlen und überholen (ja! sowas gibts! ich seh euch ja dann auch immer mit der Oma daneben diskutieren…im Rückspiegel) … dann wird’s richtig gefährlich. Für uns alle!! :ko: :whaaa: