Kategorie: bebildertes

Wiederholungstäterin

Da bin ich doch wieder im gleichen Hotel gelandet … aber der Reihe nach….

Bevor ich meinen Weg in den Norden antreten konnte, hat erstmal Brownie Probleme gemacht. Er wollte sämtliche Helferlein die da wären TomTom, Smartphone, externer Internetempfänger (weiß nicht, wie das richtig heißt)… und noch ein paar kleine Stromfresser… nicht laden. Ich hab natürlich erst die Kleingeräte beschimpft, ehe ich …. nein, der weltbeste :-* Miki Mann, der glücklicherweise nach mir los musste, Brownie und schnell dessen Sicherungen im Visier hatte. So wurde mir schnell geholfen ( aber was heißt schnell, hatte ihn nicht gleich alarmiert, dann Sicherungskasten nicht nur finden, sondern auch irgendwie aufsprengen  :cry: , feststellen: kein Ersatz da, zur Tanke, kaufen, einbauen, Kasten wieder zudreschen, Miki Mann zurück fahren ..) ca. eine Stunde war verloren.

Dann war auch noch „meine“ Autobahnauffahrt gesperrt  (Frechheit!!) all sowas heute… :whaaa:

img_20161129_115313

Ich hab da geparkt- richtig oder falsch??

Zwischendurch gab es Impressionen wie vom Kitschgemälde..finde ich:img_20161129_130555
Am ersten Zielort gab es einen Führerschein- was- weißt – du- noch?- Test:

Als übernächsten Zielort versuchte mir TomTom das hier unterzujubeln:
img_20161129_170433
Nicht überzeugend.
Aus der steilen Sackgasse musstem wir uns erstmal wieder rauswuchten..
Die Adresse/ Strasse gibt es 4x ! unter der gleichen PLZ. :sick: TomTom hat aufgegeben, internes  Navi wollte auch nicht mehr, das iPad auf dem Schoss hat mich dann hierhin gelotst:
img_20161129_171121
Treffer!

Irgendwann im altbekannten Hotel angekommen:
img_20161129_172802

Ab ins Zimmer, Reisebegleiter befreien, Heizung auf volle Pulle drehen…
img_20161129_172912

img_20161129_173005

…. Kaffee besorgen und vernichten…
img_20161129_161358

dann Beine hoch, bloggen und „Büro“….

Zum Hotel:

Zimmer wieder sau – kalt vorgefunden, statt Doppelbett 2 Einzelbetten( warum fragen sie dann erst?), Fernseher unterirdisch ( schade, heute kommt die einzige Sendung der Woche, die ich gern gucke). Sonst alles ok., 2 Einzelbetten bedeutet 2 Decken  :oops: und 4 Handtücher, man lernt ja dazu…

Das Zimmer neulich hatte mehr ( mehr is jut, hier gibt es EINE) Steckdosen, wie erwähnt, einen guten Fernseher und die gleiche laute Tür. :mad: Man kann hier keine Tür leise schließen, sie muss offenbar laut ins Schloss klatschen. Das geht hier allen so und alle Gäste freuen sich, wenn das morgens los geht  :sick:

Frühstücksupdate

Das Frühstück ist hier eher…dürftig…vor allem für den Preis. Aber die Lektion, hier nicht den Filterkaffee  :sick:  zu nehmen, sondern mir selbst einen Milchkaffee zu ziehen, hatte ich schon.

Heute nun das gefunden und miteinander… bekannt gemacht…  :droling:

img_20161130_081631

 

Diesmal nichts vergessen…

….denke ich noch. Ich hoffe, das muss ich nicht updaten  :grrr:  Beim letzten Mal fehlte mein Parfum und meine Zahnpasta, davor mein Haargummi für die Nacht. Irgendwas ist ja immer.

Ich hab es ja angedroht; ich werde mir meine Dienstreisen hier ein bissel konservieren…

Heute Schwerin. Nee, heute Güstrow, schlafen in Schwerin und morgen auch hier arbeiten.

Hier bin ich:

NA Hotel Schwerin

Erst Zimmer begucken
Zimmer

Zimmer

Dann schnell meine Reisebegleiter aus dem Koffer befreien
20161116_153317

…und Heizung aufdrehen! Bin ja lernfähig. Dazu gehört auch, dass inzwischen eine dicke Strickjacke in meine Ausrüstung gehört.
Koffeinpegel auffüllen ist auch ganz wichtig:

Kaffee

Lecker, aber da muss ich an gestern denken:
Sachertorte
Der Liebste hatte Geburtstag und eine halbe Torte ist noch da. Ich hoffe, die Jungs vernichten sie :droling:

Dann oute ich mich noch schnell als Pokemon Go Spieler… und so habe ich hier nette Gesellschaft:
Knofensa

Owei

Ansonsten: den heutigen Arbeitstag aufarbeiten, den morgigen vorbereiten und dann ab ins Bettchen. Einen Imbiss hatte ich an Bord, mag nicht ins Restaurant heute, genug gemenschelt.
Winke winke!

Von unterwegs

Ich will mal versuchen, hier künftig ein paar Fragmente meiner Dienstreisen zu konservieren… Man vergisst ja so schnell…

Heute ging es in Richtung Rostock. Wo ich auch schlafen werde.

Unterwegs mit Brownie ist mir auf einmal aufgefallen… weiss!!:

Winter

Hab nicht mal den Übergang gemerkt, „plötzlich“ Winter.

Wenn ich meine Kunden besuche bin ich vor Überraschungen nie sicher, meist ist es aber eine gute Mischung.  Heute allerdings ist der Pokal „Kotzkanne des Jahrhunderts“ weiter gewandert. Die Einrichtungsleiterin wollte  ( oder konnte?) mir keine Visitenkarte geben, sondern sagte „suchen Sie sich das doch bei Google“… Pokal. Das finde ich dann lustig… :twisted:

Alle anderen haben sich benommen  ;)

Beim Hotelzimmer hab ich Glück: Doppelzimmer gebucht, Appartement bekommen:

Wohnzimmer

Schlafzimmer

Hotel Warnow. Sehr sehr nett, tolle Ausstattung/ Einrichtung, schön…. etwas weiter „draußen“ gelegen.

Ausblick von einem der zwei Balkons:

Ausblick

 Und ich bin natürlich nicht alleine:

Reisebegleiter

Morgen gibt’s einFrühstücksupdate, jetzt wird erstmal geschlafen.

Frühstücksupdate

img_20161110_073657

img_20161110_074958

Und… ist das mühsam, vom Handy aus zu bloggen, da muss ich sicher noch korrigieren  :sick:

Glück gehabt

Seit einer Woche gab es hier – wieder mal- Halteverbotsschilder. Das regt mich immer auf, besonders gern gesehen: „wegen Bauarbeiten“. Und dann lässt sich kein Schw… blicken! :grrr:  Naja. Diesmal „Baumarbeiten“. Ein Buchstabe mehr und meine Toleranz steigt immens.

Muss ja gemacht werden, mein Sohn ist mal – wirklich!- beinahe von einer herausgebrochenen Baumkrone erschlagen worden! Hammer! Da war er 17! Fast vor der Haustür!

Also, macht mal. ( Das hier war aber traurig, doch leider nötig. )

Heute hatte ich echt Angst (und sah auch keine andere Möglichkeit, keinen anderen Kandidaten), dass er nun dran glauben muss:

Baum

So stand schon mal das Mörder- Werkzeug da; großes Gerät inkl. Häcksler und großes Auto…:

werkzeug

Die großzügig ausgerufene Parkverbotszone ließ auch nichts Gutes hoffen. Böse Erinnerungen wurden wach…. aber dann…  Der Baum stand seelenruhig da aber die unheilvollen Geräusche gingen los. Und siehe da; auf dem Grundstück, nicht auf der Straße, wurde gewerkelt. Ja klar, da war ein Riesen-Baum, er wurde ordentlich gestutzt, was ich bis dahin sehen konnte. War die Gefahr vorbei? So stand der Straßenbaum und guckte skeptisch:

baum

Tja, was soll ich sagen? Am späten Nachmittag wurde immer noch laut gesägt und ein Blick von meinem (hinteren) Balkon offenbarte: ein anderer Baum musste dran glauben, nicht gestutzt, sondern gemordet. Armer Baum- Kumpel! Aber ihn habe ich kaum wahrgenommen, der Baum vorne dagegen „gehört“ hier ins Bild.

Allerdings wird mir der Kumpel im Frühsommer fehlen, freier Blick aufs Nachbarhaus (und von dort). Wenn es wärmer wird, stehen auf der Balkonseite immer die Inhouse- Bäume, nun macht das noch mehr Sinn:

Inhouse- Bäume

Tja, so ist das, biste krank (als Baum) kommste weg, stehste im Weg (als Baum) kommste ooch weg.  :ko:

Der Straßenbaum dagegen mag erleichtert aufgeatmet und traurig hinter seinem Kumpel hergewunken haben. Und wenn ich mal wieder drunter geparkt habe und mir ein Vogel ….oder Adler…raufgesch… hat… werde ich trotzdem froh sein, dass er noch da ist. (Wer erinnert mich dann bitte daran!?)   :idea:

Himmel und Baum

 

Die Zeit vergeht…

…. und schon wieder so lange nichts geschrieben…

Am Ende einer Arbeitswoche bin ich immer ganz schön kaputt, aber alles gut. Macht Spass, fordert mich… und ja, manchmal ärgere ich mich auch… das gehört wohl dazu. Habe es ja auch jeden Tag mit den unterschiedlichsten Menschen zu tun, da hält so ein Tag einige Überraschungen bereit  :sick:

Überrascht hat mich heute das hier:

IMG_20160527_120253IMG_20160527_120421

Ich liebe ja Frösche… und ein Radau können die machen!

Nicht überraschend habe ich heute mit Brownie die 105000 Kilometer- Marke geknackt, mit kurz unter 100000 habe ich ihn Anfang April übernommen.

Fleißig wir beide, ne?  :grin:

105000

Und ja: getankt hab ich dann auch noch ;-)

Nächste Woche gibt es für mich eine Premiere: ich als Berlinerin schlafe zwei Nächte in einem schicken Hotel in Berlin. Meeting. Das ist mal hier, mal da. Diesmal Berlin. Mit Kulturanteil. Stadtrundfahrt und so was…finde ich echt lustig, mal gucken…

In Schwerin bin ich nächste Woche auch zwei Tage, mal sehen, vielleicht gibt es was zeigenswertes…

Bis dahin!

 

Sonntag = Badetag

So sieht das dann (manchmal) aus:

IMG_20160228_160451

Einer (der untere) musste vorher noch eine OP überstehen…die anderen beiden haben dann auch mehr solidarisch mit-gebadet.

Sind aber auch schon in die Jahre gekommen…die Mordillo- Krokos….

Bleibt tapfer, Jungs!  :teddy:

So (schön) war es diesmal

20.02.2016

So ging es (wieder) los (pünktlich um Mitternacht):

Runde

Passiert:

47

Aber was soll’s; wahrscheinlich gibt’s ja deshalb Geschenke am Geburtstag, als Trostpflaster ….  :grin:

Bommel

Und was für welche! Das Armband hab nun ich und nicht mehr der Teddy (findet er nicht schlimm)  :teddy:

Blumen

4x rot, 10x creme- rose, 7x gelb-orange (=….)

 

Am Abend des gleichen Tages ging es per Großraum-Taxi in ein tolles Restaurant in der Französischen Straße in der Berliner Innenstadt. Das wird uns auf jeden Fall in Erinnerung bleiben. Ich wage zu behaupten, dass ich noch nie so ein geniales Stück Fleisch gegessen habe….

IMG_20160220_184636

Schon die Vorspeise war fantastisch:

IMG_20160221_132103

Aber da ich mehr genießen als dokumentieren wollte,  nur noch dies:

IMG_20160220_202628

Natürlich gab es auch noch ein Dessert und anschließend noch eine süße Aufmerksamkeit des Hauses…. beinahe wäre ich geplatzt…

und dann folgte noch eine Stadtrundfahrt im Großraum-Taxi, bis alle gut zu Hause angekommen sind.

Schön war’s!

 

 

Vier Jahre

LiebeimNetz

ein-gefangen im Netz

Rosen.Liebe.Romantik

das war der erste …von vielen….

mikiverliebt

Miki & Pirat

wir beide…

Bitte noch mehr davon…. nicht Piraten….sondern Jahre…mit dir!   :pirate:

Blumenpflege.web.

Sonnenfinsternis 2015

Eigentlich wollte ich ja bequem sein und hab so gedacht ‚das sehe ich sowieso den ganzen Tag im Fernsehen‘ (wenn ich will), aber dann hat mich das Ereignis doch gepackt.

Ohne Brille in der Illusion, mittels Selfi-Modus und Bildhelligkeit auf „dunkel“ gestellt, kann das was werden, hab ich mich 2 Treppen höher begeben zu Felix. Dieser hatte auch lustige Sachen gebastelt (ich war da eher belustigt bis skeptisch)  :oops:

Guckt:

Fertig! Mein Weltraumspielzeug für die morgige #Sonnenfinsternis

A photo posted by Felix Griewald (@tiiunder) on

Und um es vorweg zu nehmen, ich fand es doch beeindruckend:

Sonnenfinsternis auf dem Tisch

Reflexion auf den Tisch, klein aber klar

Was hab ich alles versucht…die Sache mit dem Handy, da kam gar nix vernünftiges bei raus, dann Felix nachgeeifert, mit CD’s vor der Linse hantiert… da wurde es erstmal nur bunt…

Felix hatte aber schon was ganz vernünftiges geschafft:

Mit 3 CDs und kleiner Kamera #SoFi #Sonnenfinsternis

A photo posted by Felix Griewald (@tiiunder) on

Neid   :unhappy:

Aber das finde ich auch gut; nun wissen wir, warum wir schon als Kinder die Sonne so gemalt haben (fehlt nur das Gesicht):

Sonne an den Himmel gemalt

Sonne – an den Himmel gemalt

Und ab diesem Bild war ich auch zufrieden:

Sonnenfinsternis

Digital-Kamera im Dunkelmodus, Zoom ganz raus, 3 CD’s davor gehalten (vierhändig- danke Felix!)

Dass Felix ein besseres hat… sei ihm gegönnt   :angel:

Das war der Höhepunkt in #Berlin #Sonnenfinsternis #SoFi

A photo posted by Felix Griewald (@tiiunder) on

So viel zu den visuellen Eindrücken.

Aber ich fand viel beeindruckender (und ein bissel gruslig), dass die Sonne zwar schien, man sah sie auf der Haut, aber sie wärmte nicht! Es wurde richtig kalt und das Licht wurde so seltsam, wie nebelverhangen trotz klarer Bilder von Sonne und Schatten. Ein sehr seltsames Gefühl.

Leider ist das in Bildern nicht so richtig festzuhalten.

diffuses Lichtdiffuses Licht

 

Auch das hat Felix schön(er) eingefangen:

Während der #Sonnenfinsternis fühlte sich das Licht irgendwie diffus an, schwer einzufangen

A photo posted by Felix Griewald (@tiiunder) on

Alles in allem fand ich es beeindruckend und als ich Auto gefahren bin, hat es noch eine ganze Weile gedauert, bis die Sonne wieder gewärmt hat, sonst kann man ja da die Heizung getrost auf „kalt“ stellen, wenn sie einem auf den Bauch scheint….

Nun verstehe ich auch besser, dass eine Staubschicht in der Atmosphäre, die die Sonne nicht richtig durchdringen kann, eine schlimme Sache wäre….

PS: wer tolle Aufnahmen …gestochen scharf..und so  ;)  sehen will, wird ja heute- und bestimmt noch länger- überall bestens bedient. Für mich gilt hier: Dabeisein ist alles!  :cool:

 

 

Nachlese – Geburtstag

Es jährte sich wieder mal der 20.02. …. das Drama wieder  :grin:

Und eigentlich wie schon lange, so gewollt und getan:

IMG_20150220_092501
Diesmal Teddy- Verbot eingehalten, dies sind nur Zuschauer des Geschehens.

Torte

Mitternachts- Snack

Am Geburtstag selbst in kleiner, vertrauter Runde bummeln gewesen (alle haben nun neue Schuhe, nur ich nicht :what: ), aber auch für mich war noch einiges dabei :oops:

Das liebe ich ja besonders:
IMG_20150220_160410

Während der Bummel- Runde schon geguckt und teilweise sachkundig gemacht; ich habe festgestellt, dass die Camera meines Smartphones schlecht (geworden?) ist. Suche nun eine Camera, die winzig ist und (wie auch immer.. :idea: ) die Fotos gleich irgendwohin (Dropbox oder so) überträgt. Leider feststellen müssen (auch in der Nach- Recherche): irgendwie so noch nicht für Miki erfunden…schade.

Zum Vergleich dieses Prachtrosenbild, nicht bearbeitet, mit einer „richtigen“ Camera aufgenommen:

Rosen.klein

Und hier mit dem Smartphone:

IMG_20150221_111242

Abends in der Altstadt Köpenick in einem kleinen Restaurant, welches wir schon einmal getestet hatten, die Runde um eine Person vergrößert.
Das Essen war leider doch enttäuschend.
Aber ich habe eine Empfehlung für einen Sekt, den ich noch nicht kannte…sehr lecker:

Sekt.klein

Zum Abschluss durfte Rudi (Insider: ist mein Dienstwagen) vollbesetzt noch eine ganze Runde fahren…

und am Ende sind Pirat und ich gnadenlos auf dem Sofa eingeratzt…so ist das eben mit dem Älterwerden…   :whaaa: