Vorhang auf! Gute Unterhaltung bei Miki!

Kategorie: bebildertes

Torten- und Kinder- Träume

Ich bin schon immer eine Naschkatze.

Meine „Währung“ als Kind war lange „Mars“, ein Riegel, den es in der anderen Hälfte von Deutschland zu kaufen gab, als ich ein Kind war. Folglich war das eine seltene Sache. Nachdem meine liebe Tante zwar verstanden hat, dass das sehr begehrt war, war ihr aber nicht zu erklären, dass es (für mich) eine Quälerei war, dass die 5er Packung zu Weihnachten geteilt wurde. Das bedeutete dann für mich tatsächlich 2,5 Riegel. Ich erinnere mich dunkel, dass ich mal alles auf einmal gegessen habe, in der Hoffnung, dass ich es dann endlich mal satt habe. Mir wurde auch schlecht, leider hat mich das nicht vom Mars geheilt.

Wenn ich dann also mal eine West-Mark bekommen hab, wurde das sofort in „Mars“ (a 50 Pfennig im Intershop) umgerechnet. Naja… lange her… als ich dann endlich auch Mars kaufen konnte, hatte ich schon meinen Diabetes… tja, das Leben hat’s drauf  :mrgreen:

Aber ich wollte etwas anderes erzählen: (mehr …)

Willkommen & Good bye!

Es war gestern soweit!

Und es ist schwer!!  Hab ich jeden Abend, ob zu Hause oder im Hotel, noch mal nach Brownie geguckt, musste ich mich nun gestern Abend fragen, „wo ist er?“, „wie geht es für ihn weiter?“.

Er war mein Vertrauter, Begleiter, mein Wohnzimmer, die einzige feste Größe, wenn ich unterwegs war. Er hat erlebt, wie ich in meinen neuen Job reingewachsen bin, hat mit mir zusammen die Orte und am Ende die Parkplätze gesucht. Wir sind geblitzt worden, da könnten sogar noch Fotos kommen  :whaaa: …   wir sind zusammen ca. 47.000 km gefahren.

Danke Brownie und ich wünsche dir noch ein schönes Auto-Leben!

Aber von vorne: Yeti, der treue Beisitzer (auch nachts und bei Werkstattbesuchen) und Mitfahrer aus der 2. Reihe durfte auf der letzten Fahrt vorne reisen: (mehr …)

Countdown für Brownie

Die Schulter ist noch nicht wieder gut, nicht ansatzweise. Ich muss befürchten, mir ein Krankenhaus inkl. OP Saal mal wieder von innen begucken zu dürfen.

Aber die Hoffnung stirbt zuletzt, noch 3,5 Wochen Kortison schlucken ( bäh!) liegen vor mir, Wunder gern zu mir!

Brownie und ich sind wieder unterwegs.. und ja doch… Rocky ist auch mit, kommt ja gleich! Immer diese Quengel- Bären  :teddy:

(mehr …)

Darf’s mal wieder Schwerin sein?

Nun ja, wo ich viel unterwegs bin, verkauft es sich, wenn es sich verkauft, muss ich wieder hin, dann verkaufe ich wieder was…. und so bin ich eben schon wieder hier….in Schwerin.

Ich schwöre, ich wollte diesmal ein anderes Hotel ausprobieren, hatte ich auch schon gebucht. Citynah, damit ich mal was von der Stadt sehe. Aber als Regen und Sturm angesagt wurde und ich in den Bewertungen “ laut wegen Straßenbahn“, “ Parkplätze schlecht und kosten extra“, „mehrere Gebäude “ gelesen habe, bin ich doch wieder im NH Hotel gelandet.

Aber fangen wir weiter vorn an….   (mehr …)

Nachlese… öhm… Nachbilder…

Ich war schon wieder unterwegs. Brownie ganz tapfer (nee, ich), na egal, gut gefahren, die üblichen 520km, Meeting. Fahren kann er ja, der Brownie, nur Radio und so… is nich. Wer mitgelesen hat, weiß ja Bescheid. Die Versicherung lässt sich Zeit, ist auch klar.

Wir also wieder in aller Hergottsfrühe los, mittags am Ziel, Meeting. So ein Tag ist immer fix rum. (mehr …)

Alle Jahre … wächst die Zahl…

…ob man sie nun feiert oder nicht.

Also wieder Geburtstag. Gestern.

Da Kind in der Schweiz weilt und Pirat und ich chronisch müde sind, haben wir es uns offen gelassen, ob und was wir unternehmen wollen. Urlaub war schon mal genommen, aber das Wetter war so unschön, dass wir den Gedanken an eine Kurzreise am Vorabend verworfen haben.

Also das Übliche in kleiner Besetzung: (mehr …)