Vorhang auf! Gute Unterhaltung bei Miki!

Kategorie: witziges

Freude bloggen

Komischer Titel? Egal!

Ich „kenne“ ja unzählige Blogs. Und im besten Fall weiß ich auch etwas über den/die BloggerIn „dahinter“. Durch die vielen Besuche, Kommentare und Anekdoten im Blog erfährt man ja einiges. „Früher“ war das  noch intensiver, da hab ich in den „MikiMalt“ Bildern privates, Haustiere, Kinder, Hobbys, Wohnort..und einiges mehr mit verewigt..

Inzwischen finde ich, sind die Blogs irgendwie steriler geworden. Themenblogs bleiben am Thema, privates verschwindet immer mehr. Oder sehe ich das falsch?

Außerdem hab ich  festgestellt, dass die schlafenden Blogs meist auch positiv auf ein vorsichtiges Anstupsen reagieren (ja,ja, nicht alle, aber steter Tropfen höhlt den Stein!)

Also ich mag am liebsten, wenn auch mal was privates zwischen die eigentlichen Themen rutscht, ich meine wenn es nicht sowieso so ein Durcheinander-Laden wie hier bei Miki ist…

Big Smilie

Deshalb:

Blogparade.

„Freude bloggen“

Jeder (öhmm.. Teilnehmer..) bloggt was erfreuliches. Schönes Wetter (ob das klappt?), erfolgreiche Prüfung, schönes Geschenk (geschenkt), schöne neue Wohnung (gefunden oder bezogen), Urlaub, Vorfreude, Nachfreude, schöne Begegnungen, gute Nachrichten, feiner Einkauf…ach was es alles schönes gibt … und viel zu leicht vergessen wird! Oder einfach gelöste Probleme, alles was den Begriff „Freude“ im Sinn von freuen verdient. Auch wenn man sich eigentlich alleine freut ( wenn die Schwiegermutter ihren Besuch abgesagt hat…)  :lol: wir wollen uns mit- freuen!

Und vielleicht kommt noch die Freude dazu, wieder mal ein Lebenszeichen von einem schlafenden Blog zu bekommen!

Also: wer will?

Dies hier wäre der „Mutter-Artikel“, wo ihr bitte euren Link in die Kommentare schreibt, ich würde noch einen zusammenfassenden Beitrag schreiben mit allen Teilnehmern. Natürlich ist auch gut, wenn ihr ein paar Artikel verlinkt. So entgeht uns nix.

Ich würde mich freuen!

Und erst recht, wenn auch sonst mehr „ernste“ Blogger sowas dazwischen schieben könnten.

Also, meine lieben schlafenden Blogger-Freunde, meine lieben tapfer- gebliebenen und alle, die es versehentlich oder zumindest „neu“ hierher verschlagen hat; bloggen macht Freude, also können wir auch Freude bloggen!

Ach ja, das Zeitfenster… ich sag mal ab sofort bis Ende Juni. Aber ich denke doch, dass wir auch bei Nachzüglern noch Spass haben…  :idea:

Ich zähl auf euch!

Den BigSmilie dürft ihr dafür mitnehmen. Der freut sich, mal ein bissel rum zu kommen.  :idea:

Miki sucht … und findet … Miki(s)

Wie ich genau drauf gekommen bin kann ich gar nicht sagen. Aber ich wollte mal wissen, was man so findet, wenn man „Miki“ im Netz sucht. Guckt mal:

Hotel „Miki“. Na nicht schlecht. Wer will nach Indonesien?

Oder: „Mach dir dein eigenes MIKI!“ Na dann los!  

Hier gibts Musik …. und hier auch … das ist aber wohl alles ein Miki… ich meine, derselbe… (beim 2. Link kann man „F5“ drücken, dann gibt es einen anderen Song) :idea:

Und hier lese ich schon lange mit, es bloggt noch eine Miki! Das ist immer ein bissel komisch für mich…wennn da steht „von Miki“.

Dann gibts noch Paris Miki… ein Optiker…

Und wie wär’s mit ner Plastik-Miki? :alien:  Nee,ne? Aber Miki Plastik gibts wirklich!

Miki Reisen! Ob ich da Rabatt kriege?? :idea:

Eine Stadt in Japan! Auch nicht schlecht!

Chiki Miki! Ha! Brautkleider! Öhm… :red: 

       Mikis Fahrschule! Wow! Und fahren Audi und VW! Vorbildlich! 8-)

Miki -Service.de … Wer will japanisch lernen??

Miki’s Handels- und Dienstleistungs GmbH … einmal knusprige Hähnchen und einmal saubere Autos… ja, warum nicht?

Und noch „Perspektiven für Alleinerziehende“ … na, das hab ich aber schon hinter mir! :idea:

Und Miki Maus darf natürlich auch nicht fehlen!

Ist ja die reine Mikinvasion! :idea: :alien:

 

Wiederholung

Heute gibt es hier mal eine Wiederholung, aber tief im Blog verkramt … das ist ja wie im finsteren Keller verbuddelt. Ein Video, welches gar nicht neu, aber schön ist. Und was irgendwie zum Freitag passt…oder so…
Den Text des Songs verstehe ich allerdings nicht, ich hoffe, ich muss mich dafür nicht schämen :red::red:

Ich interpretiere das mal so: es ist nicht alles das, was es auf den 1. Blick zu sein scheint :wow: :idea:

Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende!  :teddy::teddy:

Herr Penis will mehr…. !

Herr Penis ist der Meinung, es stünde ihm eine Gehalterhöhung zu.
Diese beantragt er artig und führt folgende Argumente ins Feld:

Ich arbeite körperlich schwer.
Ich arbeite in großen Tiefen.
Ich stürze mich, Kopf zuerst, in meine Arbeit.
Ich habe weder am Wochenende noch an Feiertagen frei.
Ich muss mich ständig einsatzbereit halten (Bereitschaftsdienst).
Ich arbeite in einer feuchten, dunklen Umgebung.
Überstunden werden nicht bezahlt.
Der Arbeitsplatz ist schlecht belüftet.
Ich arbeite bei hohen Temperaturen.
Meine Arbeit setzt mich der Ansteckungsgefahr von Krankheiten aus.

Hier nun die Antwort des Unternehmens:

Sehr geehrter Herr Penis,
nach sorgfältigem Bearbeiten und Prüfen ihres Antrags ist das Management zu dem Entschluss gekommen, selbigen aus folgenden Gründen abzulehnen:

Sie arbeiten keine 8 Stunden durch.
Sie schlafen nach kurzer Arbeitszeit ein.
Sie folgen nicht immer den Anweisungen des Managements.
Sie legen ihre Arbeitszeiten zu flexibel aus.
Sie müssen unter Druck gesetzt und freundlich behandelt werden bevor Sie überhaupt anfangen zu arbeiten.
Sie hinterlassen Ihren Arbeitsplatz oft verschmutzt, wenn Sie ihn verlassen.
Sie halten sich nicht immer an die Sicherheitsanweisung, z.B. das Tragen von Schutzkleidung.
Sie machen unerlaubte Sondereinsätze.
Sie verlassen manchmal den Ihnen zugewiesenen Arbeitsplatz, ohne mit der Arbeit fertig zu sein.

Und als ob das noch nicht alles wäre befinden Sie sich auch noch in ständiger Begleitung von zwei sehr verdächtigen Säcken.

:disapointed: :doof: :awink:

Sex, Geld und andere Gemeinheiten

Pirat und ich sitzen beim Frühstück im Bett (*Uhrguck*.. naja, 11Uhr nochwas…also nicht schäm… :razz:) und glotzen traurig auf Mikis Besucherzahlen. Also „müssen“ „wir“ was schreiben. Aber was?

Was für Themen sind interessant? „Sex!“ „Geld!“ (Wer hier was gesagt hat, wird nicht verraten! :oops: )

Also:

Zwei befreundete Ehepaare spielten an einem Abend zusammen Karten. Horst fiel zwischendurch eine Karte zu Boden. Als er sich danach bückte, bemerkte er, dass Dagmar, Antons Frau, die Beine weit gespreizt hatte und keine Unterwäsche trug!
Horst ließ sich natürlich nichts anmerken.

Später als Horst in die Küche ging um Getränke zu holen, folgte ihm Dagmar und fragte: „Hast du vorhin unterm Tisch etwas gesehen, das dir gefallen hat?“ Horst, überrascht von ihrer Offenheit, bejahte und sie sagte: „Du kannst es haben. Es kostet allerdings 500 €“.

Horst ging auf den Deal ein. Dagmar erklärte ihm, dass ihr Ehemann Anton Freitags immer etwas länger arbeiten würde und Horst um 14:00 Uhr bei ihr vorbeischauen sollte. Natürlich war Horst pünktlich, gab ihr 500 € und die beiden vögelten etwa eine Stunde lang. Um 15:30 Uhr war Horst wieder weg.

Anton kam wie üblich um 18:00 Uhr nach Hause und fragte seine Frau: „War Horst heute Nachmittag hier?“ Dagmar war geschockt, aber antwortete ruhig: „Ja, er war heute Nachmittag für ein paar Minuten hier.“ Ihr Herz raste wie verrückt, als Anton nachfragte: „Und hat er dir 500 € gegeben?“

Dagmar dachte, das ist das Ende, setzte ein Pokerface auf und sagte: „Ja, er hat mir 500 € gegeben.“ Anton lächelte zufrieden und sagte: „Gut, Horst kam nämlich heute morgen zu mir ins Büro, um sich 500 € bei mir zu leihen. Er versprach, dass er heute Nachmittag bei dir vorbeischauen würde, um das Geld zurückzubezahlen.“

Nun wollen wir mal sehen, ob unsere Theorie aufgeht. Viele Besucher?? Naja, und wenn nicht… vielleicht schön viel Kommentare?? :oops::oops:
So, und Geld müssen wir beide heute nicht verdienen, mal sehen, was uns noch so einfällt….

:teddy:

Vorhang auf: Montags – Sketch

Miki hat es wie immer eilig und muss etwas besorgen. Schnellen Schrittes marschiert sie in den ortsansässigen Mac Geiz. Sieht schon von weitem eine Oma im Gang stehen und überlegt schon, ob sie nett fragt, ob sie wohl bitte mal beiseite tritt oder ob sie sich einfach einen Weg frei schiebt. 8O

Die Oma hat eine Lupe und eine kleine Flasche in der Hand und wird diese doch Miki entgegen strecken (netterweise MIT Lupe :awink: ) und fragen: „Können Sie mir sagen, ob das hier Mundwasser ist?“

Miki nimmt das Fläschchen (ohne Lupe) schnell an sich …liest… und sagt…: „Öhm… nein … das ist eine Waschlotion …“
Auf der Flasche steht „Intimwaschlotion“ . Aber ich glaube, das wollte die Oma auch gar nicht mehr wissen.

Naja, gut dass sie gefragt hat…. das hätte fein geschäumt…. :sick:

Alte Konserven, neue Prioritäten und Kikeriki!

Meine lieben Leser,
heute mal ein Artikel aus der „Konserve“, heisst: schon ewig als Entwurf gespeichert. Heute darf er mal, damit ich Miki nicht auf die Fahndungsliste kommt, obwohl ich mich bemühe, bei dem einen oder anderen von euch vorbei zu gucken und auch mal was sage. Bei mir sind in dieser Woche völlig andere Dinge ganz oben auf der Liste. Einige wissen es ja. Diese Dinge sind so wichtig, dass sogar mein Blog zum Stiefkind wird. Kaum zu glauben, wo sonst  jede Offline-Zeit an meinen Nerven zehrt. Aber manchmal braucht es sowas vielleicht auch, um die Prioritäten neu zu setzen. Normalerweise hätte ich sicher verbloggt, dass ich mich mal wieder ausgesperrt habe, also wieder großes Hallo mit Schlüsseldienst, oder abends im dunklen auf recht unbekannter Strecke auch noch Auto-Probleme hatte… und dass ich entweder aus dem Alter raus bin, wo die Männer rudelweise :-x  angehalten haben, um zu helfen…oder es war wirklich nur zu dunkel… :oops:
Also: Miki wuselt in der Gegend rum und wenn sich die Lage beruhigt hat, gibt es hier wieder mehr.
Und hier nun die Konserve!:
°
Ein Ehepaar besichtigt einen Bauernhof. Als sie mit der Bäuerin über die Wiese gehen, reitet der Hahn gerade auf der Henne. Fragt die Frau die Bäuerin: „Wie oft macht der Hahn denn das?“ „So 6-8 mal am Tag“ antwortet diese. Meint die Ehefrau vorwurfsvoll zu ihrem Mann: „Siehst du!!“

Daraufhin fragt der Mann die Bäuerin: „Ja macht es denn der Hahn immer mit derselben Henne?“ „Nein“, meint diese, „natürlich immer mit einer anderen!“ Darauf der Mann spitz zu seiner Frau: „Siehst du!“

Frauen und Geografie

  • bis 21 Jahre:
    Wie Afrika oder Australien. Sie ist zur Hälfte entdeckt, wild und von natürlicher Schönheit mit Buschland um die fruchtbaren Deltas
  • bis 30 Jahre:
    Wie Amerika oder Japan. Komplett erschlossen, sehr gut entwickelt und offen für den Handel – speziell mit Ländern, die Geld und Autos haben.
  • bis 40 Jahre:
    Wie Indien oder Spanien. Sehr heiß, entspannt und sich ihrer eigenen Schönheit bewusst.
  • bis 45 Jahre:
    Wie Frankreich oder Argentinien. Sie hat Kriege überstanden, ist aber immer noch ein warmer Ort, den man gerne besucht.
  • bis 50 Jahre:
    Wie Jugoslawien oder der Irak. Sie hat Kriege verloren und wird von begangenen Fehlern geplagt.
  • bis 60 Jahre:
    Wie Russland oder Kanada. Ein weites, ruhiges Land, lockt aber meist nur Abenteurer an.
  • bis 70 Jahre:
    Wie England oder die Mongolei. Mit einer glorreichen und alles erobernder Vergangenheit, aber ohne die gleiche Zukunft.
  • bis 80 Jahre:
    Wie Albanien oder Afghanisthan. Jeder weiß, wo es ist, aber keiner will hin. Oder: Wie Alaska oder die Antarktis. Fernab jeglichen Verkehrs.

Die Geografie des Mannes:

  • bis 70 Jahre:  Wie Kuba! Regiert von einem Dödel!
[gefunden hier:  http://lustich.de]

Geschenkidee gesucht? Hier ist sie!

Wer kennt das nicht?

Man möchte jemandem eine Freude machen, etwas schönes und möglichst persönliches schenken… nur was?

Sind es die Eltern, die schon “alles” haben? Eine Vase für Mutti? Eine Krawatte für den Vater? Noch ein Buch? Wie originell!
Eine Hochzeit? Wie wär’s mit Bettwäsche? *Örgs*
Die Oma! Eine warme Strickjacke? Damit sie endlich ihr 20 Jahre altes Lieblingsstück entsorgt? Vergiss es!

Ich habe ein tollen Tipp für euch!

Uwe hat mit seiner Idee Karikaturen.org eine Super-Idee super umgesetzt! So kann man sich und/oder seine Lieben individuell in Szene setzen lassen! Unzählige Motive sind möglich, in die man seine Leute einfügen lassen kann. Von druckfähiger jpg-Datei über Poster bis Druck auf Leinwand ist vieles in unterschiedlichen Größen möglich! Ob allein oder zu zweit, zahlreiche witzige Motive warten auf ihren Einsatz!
Und: ist kein passendes Motiv da, wird eins individuell angepasst! Guckt:

Ist das nicht toll!??

Mein Brummer und ich!!! Extra für mich! Wir sausen durch Berlin!!!

Dies ist eher die Oldtimer-Version ;)
Und hier  findet ihr weitere  beliebte Karikaturen.

Die Abwicklung ist einfach gestaltet. Gewünschtes Motiv aussuchen, das eigene Bild hochladen oder per Mail oder Post senden, gewünschtes Format des Endproduktes wählen, auch ein persönlicher Text ist möglich. (mehr …)