Vorhang auf! Gute Unterhaltung bei Miki!

Schlagwort: brownie

Willkommen & Good bye!

Es war gestern soweit!

Und es ist schwer!!  Hab ich jeden Abend, ob zu Hause oder im Hotel, noch mal nach Brownie geguckt, musste ich mich nun gestern Abend fragen, „wo ist er?“, „wie geht es für ihn weiter?“.

Er war mein Vertrauter, Begleiter, mein Wohnzimmer, die einzige feste Größe, wenn ich unterwegs war. Er hat erlebt, wie ich in meinen neuen Job reingewachsen bin, hat mit mir zusammen die Orte und am Ende die Parkplätze gesucht. Wir sind geblitzt worden, da könnten sogar noch Fotos kommen  :whaaa: …   wir sind zusammen ca. 47.000 km gefahren.

Danke Brownie und ich wünsche dir noch ein schönes Auto-Leben!

Aber von vorne: Yeti, der treue Beisitzer (auch nachts und bei Werkstattbesuchen) und Mitfahrer aus der 2. Reihe durfte auf der letzten Fahrt vorne reisen: (mehr …)

Countdown für Brownie

Die Schulter ist noch nicht wieder gut, nicht ansatzweise. Ich muss befürchten, mir ein Krankenhaus inkl. OP Saal mal wieder von innen begucken zu dürfen.

Aber die Hoffnung stirbt zuletzt, noch 3,5 Wochen Kortison schlucken ( bäh!) liegen vor mir, Wunder gern zu mir!

Brownie und ich sind wieder unterwegs.. und ja doch… Rocky ist auch mit, kommt ja gleich! Immer diese Quengel- Bären  :teddy:

(mehr …)

Willkommen Brownie,

willkommen in meinem neuen Leben!

Brownie

 

Es ist ja nicht nur das Auto…  den Rudi mochte ich schließlich, den Job nicht…oder sagen wir, den Job schon, aber die Rahmenbedingungen nicht…oder so.

Aber eines kann ich sagen; nicht nur das Auto ist geil, im neuen Job!

Und mein neuer Begleiter heißt Brownie.

Ich hab auf der Fahrt von Wetzlar nach Berlin zwar ein bissel … ungünstig…gesessen… so die Knie an den Ohren :oops:  … naja, jedenfalls noch nicht optimal. Die Einarbeitungswoche war so stressig (hat aber Spass gemacht, ich konnte kaum so schnell gucken, da war sie auch schon rum), dass ich mich nicht drum kümmern konnte. Und um’s DSG, Multifunktionslenkrad mit SchnickSchnack, Navi, Freisprechanlage… darum MUSSTE ich mich ja kümmern, da sind die Kleinigkeiten, wie die elektrisch einstellbaren Sitze und Komfortfunktionen noch nicht genau erforscht gewesen. Und so hab ich verpeilt, dass das Lenkrad nicht nur höhenverstellbar, sondern auch rausziehbar ist. Das ist ja nicht mal was besonderes, aber ich hab einfach nicht dran gedacht. Und freitags mittags mit über 500km vor mir wollte ich lieber schnell vom Hof rollen… Alles andere hatte ich schon entdeckt und gespeichert. Aber was soll’s, das Problem ist inzwischen behoben und Brownie und ich haben uns angefreundet. Auch die anderen beiden, die ihn fahren dürfen, haben ihn schon mal getestet; mein Pirat und mein Sohn/Admin. Und nein, der Brummer ist trotzdem nicht abgeschrieben, im Gegenteil, zwischen den beiden kann man richtig gut hin-und-her-switchen, DSG sowieso, also nix schalten in beiden, teils haben sie genau gleiche Bedienelemente, eben einer größer, sanfter, leiser und der freche Brummer lauter, sportlicher, kleiner.

Hach!

Ich freue mich auf das, was da jetzt so kommt!