Vorhang auf! Gute Unterhaltung bei Miki!

Schlagwort: geschenk

Aus Online wird Offline

Ich hab ja versprochen, eines meiner (tollen) Geburtstagsgeschenke zu zeigen:

Ja, ihr guckt richtig! Ein Miki-Buch! Mein Blog als Buch…öhm…zumindest das Jahr 2009. Und bringt es immerhin auf 377 Seiten.

Es ist toll! ich kann in meinen eigenen Story’s blättern!

Ich nutze mein Blog ja als Tagebuch, gucke immer mal, „was hab ich voriges Jahr um diese Zeit gemacht?“. Aber mal ehrlich, wer hat schon die Zeit, da ewig rückwärts zu gucken. Am Computer wird man ja auch immer irgendwie abgelenkt.. „pling“ Facebook-Nachricht… „plopp“ E-Mail… ihr kennt das ja sicher. Aber in so einem Buch kann man ganz gemütlich blättern.

Vergessene, bebilderte Geschichten, oder Dinge, die man gar nicht mehr hat, rücken wieder ins Blickfeld.

Ich freue mich! Hab auch schon einmal bei Jana einen Testbericht (Link gibt es nicht mehr)gelesen.

Natürlich kann ich euch nichts über wann, wie, woher, wie teuer sagen, das verraten mir meine Jungs nicht. Aber im Impressum stehen die Kontaktdaten meines Admins, dort könnt ihr fragen  :idea:
Teilweise habe ich die gleichen Kritikpunkte wie Jana. Allerdings glaube ich nicht, dass es um den gleichen Dienstleister geht, aber wie gesagt, da bin ich ahnungslos.

Nicht so schön:

  • sämtliche Bilder werden zentriert gedruckt, dadurch ändert sich die gesamte Formatierung, auch ohne Bilder werden schon mal die Absätze geändert
  • es gibt keine Smilies :depresive:   :depresive:   :depresive:
  • mit der Nexgengalerie eingefügte Bilder werden nicht gedruckt, es erscheint nur ein unbrauchbarer Code
  • logisch: Videos können in kein Buch, aber leider sieht man auch kein „Standbild“
  • die Kommentare sind nicht dabei

Gerade letzteres fand ich sehr schade, als ich Jana’s Testbericht gelesen habe. Jetzt finde ich das gar nicht mehr schlimm. Es ist halt MEIN Buch, MEINE Sicht der Dinge. Ein Blog braucht die Kommentare, das macht es lebendig, ein Buch braucht das nicht. Da tauche ich beim Lesen mehr in meine eigene Gedankenwelt ein.
Und das Zentrieren aller Bilder bringt irgendwie ein wenig Ordnung ins Chaos, was ich gerne mal produziere. 8-)

Alles in allem kann ich solch ein Buch nur empfehlen. Es ist einfach ganz was anderes, alles auch in den Händen zu haben, darin zu blättern, sich zu erinnern. Und vielleicht heben sich so etwas die Enkel eher mal auf, als eine Blog-Konserve …  :wow:  … kein Sress, Felix!!   :alien:   :alien:   :alien:

Geehrt gefühlt, gefreut, gedankt

Eine Überraschung hat sich auf den Weg zu mir gemacht… mit der Post.. Höhö…wer ahnt schon was?

Also, für alle, die es noch nicht wissen: ist hier im Haus mein Aufreger-Thema, ich nehme für alle Nachbarn alles an und wenn mal was zu mir kommt und ich bin nicht da: macht keine Sau auf. Is klar. (Zustellversuch war am Samstag… klar, war n i e m a n d zu Hause). Ich übe das Klingel-ignorieren auch seitdem. Naja, anderes Thema.

Am Montag kam dann die „Wir-konnten-nicht-zustellen-Benachrichtigung“. Der Stammfahrer lässt es dann wenigstens hier in der Nähe in so einem kleinen Shop, aber neeeiiinnn… mein Päckchen muss natürlich in der Post-Filiale mit dem blödesten unfreundlichsten Personal liegen… ohne jede Chance auf Parkplatz in der Nähe und sich mit der Straßenbahn, die dort durchdüst (so eben mal schnell anhalten) sollte man sich auch nicht anlegen.

…wart… langweil….

Nun wusste ich aber schon, was es ist. Alex, Chef vom „offenesBlog“ hat eine Batterie Dankeschöns für „starthelfen“ auf die Reise geschickt . So konnte ich mich schon vor-freuen. (dabei fand ich meinen Anteil der „Hilfe“ gar nicht doll :oops: ) Ich fühle mich aber doll geehrt. :oops:

Die folgenden Tage hatte ich für den Fußmarsch immer eine Ausrede parat (aber kein Witz, hat auch immer mal geregnet :disapointed: ).

Irgendwann hab ich mich trotzdem aufgerafft (und prompt in einen kleinen Regenschauer gekommen :what: )

Aber hier nun sind sie: die Super-Magneten!!

Und ich kannte diese Zauberdinger schon, ein paar wenige waren hier schon im Einsatz. Guckt:

Solch kleine Teile halten so dicke, schwere Schlüssel! Und jetzt hab ich so viele! Jetzt können alle so baumeln und auch Besucher (ne Felix..?) können ihre Schlüssel gleich dort platzieren. Auch im Büro hab ich solche Regale, kann dort so alles schön befestigen. Freu!

Also, lieber Alex, vielen Dank, ich freue mich ganz doll! Und ich weiß, was das auch für ein logistischer Aufwand ist, Adressen recherchieren, Briefmarken besorgen (und bezahlen) und gar Päckchen wegbringen. Auch wenn man für’s eigentliche Geschenk einen Sponsor hat…da kommt ja noch einiges dazu….  ich danke dir!

Und es gibt auch nicht „nur“ diese kleinen Würfel, sondern auch Haken und andere lustige, dekorative Ideen. Guckt doch mal vorbei bei Supermagnete.de! Da lässt sich sicher auch mal so manches Geschenk finden!

Und ihr alle, meine lieben Leser, wer das neue Projekt von Alex noch nicht kennt; nichts wie hin und wer Lust hat, kann ja mitmachen! Dafür ist es ja gedacht und gemacht!

Miki’s 1. Blog-Geburtstag

Mein Blog feiert heute seinen 1. Geburtstag! Das ging aber schnell!

Miki’s Website gab es schon vorher, aber im Blogger-Format bin ich am 14.11.2009 angekommen. Alle Artikel mussten rübergefummelt werden, Bilder neu hochgeladen und eingefügt. Links wieder reinbasteln, Videos…. war das eine Arbeit! Von den knapp 100 Kommentaren, die ich da „schon“ hatte, hab ich auch noch ein paar verloren… Aber dann bin ich bei Word Press angekommen und habe es nie bereut!

Ein besonderer Dank geht an meinen Admin, der inzwischen einmal den virtuellen Server vergrößern  musste und als das auch nicht mehr ausreichte alles auf einen größeren Server verfrachtet hat.  Den Umzug zu WP hatte ja auch er organisiert. Außerdem wird er von mir immer ganz schön drangsaliert, wenn mal was nicht funktioniert 8O . Aber was soll ich sagen: alles selbstgemachtes Leid! Schließlich hat ER mich zur Bloggerin gemacht!! :angel:

Miki’s Blog kann inzwischen schon auf  406 Artikel und über 4500 Kommentare zurückblicken. Ihr seid toll! Ich hoffe ihr bleibt mir auch weiterhin treu! Ich freue mich auf die kommende Zeit mit euch, u.a. auch auf das 2.Kreativstöckchen!

Und wie es in der Blogger-Szene eine nette Gepflogenheit ist: die zwei der Gratulanten bekommen ein Geschenk!

Solch ein knuffliges Kissen!:

Es ist übrigens 30x28x10cm groß, also richtig was zum Raufkuscheln!

Dieses tolle Geburtstagsgeschenk wurde mir von  getdigital.de zur Verfügung gestellt. Vielen Dank hier noch einmal dafür!

Und was müsst ihr dafür tun? Passend zum Geschenk einfach auf eurem Blog mit ein paar Worten sagen, warum man unbedingt Miki abonnieren sollte! :awink:
Den Link zu deinem Artikel hier als Kommentar ablegen. Trackback reicht mir nicht, weil ich die Los-Nummern in den Kommentar reinschreiben will. Alles klar? Zeit habt ihr dafür bis zum 10.12.2010.
Dann zieht Onkel Random.org die beiden Gewinner und die Kissen gehen auf die Reise. So sind sie noch vor Weihnachten bei euch.

Apropos: schaut auch mal auf diese tolle Geschenkeseite, oder habt ihr schon alles beisammen für Weihnachten?? Nee, ne? :awink:

Vor-Weihnachtsgeschenke abstauben!

Wo? Beim Meinungsblog!

Matthias ruft eine tolle Geschenkaktion aus. Mit ein bissel Glück kommt der Weihnachtsmann dann schon am 24.11. zu euch!

So geht’s:

  • Schreibt einen Artikel in eurem eigenen Blog über euer Wunschgeschenk (maximaler Warenwert von 100 Euro)
  • Verlinkt auf das Geschenk bei Presents4Friends und erklärt uns warum ihr genau dieses Geschenk vom Vor-Weihnachtsmann bekommen wollt.
  • Verlinkt zu Matthias‘ Artikel (wenn der Trackback nicht funktioniert, schreibt einen kurzen Kommentar mit dem Link zu euch bei Matthias, ansonsten findet er euren Artikel ja nicht)

Ich habe eifrig geschmökert und was tolles gefunden. Problem: ich kann es hier nicht zeigen und ich muss es selbst kaufen ;) . Nicht schlimm, auch für mich hab ich was tolles gefunden und würde mich ganz doll freuen, wenn mir das der voreilige Weihnachtsmann bringen würde! Diesen coolen Messerblock in rot! Erstens muss ich ihn haben, weil er in meiner roten Küche rattenscharf aussehen würde und apropos „scharf“…ich muss mich immer mal, wenn ich Hilfe in der Küche habe…gerade zu Weihnachten, wegen meiner „Messer“ verteidigen, die schon mal als „Fusszehen“ verunglimpft werden…. :oops:

Also, ihr könnt auch mitmachen… und/ oder mir trotzdem die Daumen drücken! :teddy:

Und auch falls das mit dem Gewinn nicht klappt; die Seite ist ein toller Tipp! Danke Matthias!

weitersagen —–>

Geschenkidee gesucht? Hier ist sie!

Wer kennt das nicht?

Man möchte jemandem eine Freude machen, etwas schönes und möglichst persönliches schenken… nur was?

Sind es die Eltern, die schon “alles” haben? Eine Vase für Mutti? Eine Krawatte für den Vater? Noch ein Buch? Wie originell!
Eine Hochzeit? Wie wär’s mit Bettwäsche? *Örgs*
Die Oma! Eine warme Strickjacke? Damit sie endlich ihr 20 Jahre altes Lieblingsstück entsorgt? Vergiss es!

Ich habe ein tollen Tipp für euch!

Uwe hat mit seiner Idee Karikaturen.org eine Super-Idee super umgesetzt! So kann man sich und/oder seine Lieben individuell in Szene setzen lassen! Unzählige Motive sind möglich, in die man seine Leute einfügen lassen kann. Von druckfähiger jpg-Datei über Poster bis Druck auf Leinwand ist vieles in unterschiedlichen Größen möglich! Ob allein oder zu zweit, zahlreiche witzige Motive warten auf ihren Einsatz!
Und: ist kein passendes Motiv da, wird eins individuell angepasst! Guckt:

Ist das nicht toll!??

Mein Brummer und ich!!! Extra für mich! Wir sausen durch Berlin!!!

Dies ist eher die Oldtimer-Version ;)
Und hier  findet ihr weitere  beliebte Karikaturen.

Die Abwicklung ist einfach gestaltet. Gewünschtes Motiv aussuchen, das eigene Bild hochladen oder per Mail oder Post senden, gewünschtes Format des Endproduktes wählen, auch ein persönlicher Text ist möglich. (mehr …)

Tolle Geschenk – Idee! Merken!!

Ich hatte die Tage hier im Meinungsblog (hey, Matthias, warst ja ewig nicht hier :cry:  ) eine tolle Sache gelesen. Eine Snack-Box, die man nach eigenen Wünschen befüllen und dann auch noch mittels Bild und/ oder Schrift personalisieren kann! Tolle Sache!
Miki neugierig + verfressen = ausprobieren.

Außerdem unterstützt man damit eine sehr junge Geschäftsfrau und ihre Idee! Also: fetzt, schmeckt und man tut was Gutes (Starthilfe) und hat sogar was tolles zum Verschenken! (ich empfehle aber auch selberessen!! :alien: :razz: ) (mehr …)

Es ist vollbracht!

Meine neue Seite ist am Start.
Stundenlanges, nächtelanges  Am- Computer- hocken trägt Früchte.
Ich habe zwischendurch sogar das Essen vergessen… und das will bei mir was heissen!
Trotzdem möchte ich auch noch einmal etwas wehmütig zurückschauen.

Miki

Wie schon immer mal erwähnt hab ich meine Website als Weihnachtsgeschenk bekommen. Mein studentischer Sohn sollte nicht noch Geld für mich ausgeben, ist eh schon knapp.
Die Idee war super!
Nun hatte ich es erst einmal auf Papier: Ich bekomme eine „liebevoll gestaltete und verwaltete“ Webseite!! (Ich hab’s schriftlich ;-) !! )
Der Gedanke war da und über die Weihnachtstage bleibt Felix auch gerne bei Muttern… so konnten wir so zwischendurch ( zwischen feiern, schenken, kochen, futtern… Weihnachten halt…) schon über den Name rätseln.
So eine blöde ;-) Reha- Einrichtung hatte dann schon Mikina besetzt, es standen noch einige andere Namen zur Debatte, aber wir fanden dann Mik- Ina am passendsten.
KnuddelHaben wir schnell die Domain belegt, erstmal mit Foto von meinem Weihnachtsbaum und neuesten Teddybär ( huhu..ich werd schon ein Jahr alt!!).

Wann meine Idee mit dem Spinnenetz kam, weiß ich gar nicht mehr.
Fakt ist; meinen ersten Artikel habe ich am 16.01.09 online gestellt. Aber niemals hab ich das so richtig als Blog bezeichnet. Hat ja auch kaum einer gelesen. Hab mich rangetastet.
Ein Artikel aus dieser frühen Zeit ist sogar bei einem Wettbewerb im  Halbfinale „Weltbester Blogartikel“ > dort läuft noch bis Ende November die Abstimmung! ;-)
(Beitrag Nr. 24  Hauskrankenpflege)

Mehr Gewicht hatte sehr lange meine Pinnwand, da fand ein zum Teil sehr reger und interessanter Gedankenaustausch statt. Übrigens: die Kommentare hatten auf meiner alten Seite immer eine Überschrift, wenn ihr also etwas älteres lest und denkt, da fehlt doch was… das stimmt dann leider, aber meist kann man sich das denken, außerdem korrigiere ich, wenn es mir über den Weg läuft.
Die Schubkraft überhaupt war für mich die Entdeckung von Twitter. Endlich habe ich jede Menge andere Blogs kennen- und (schätzen!) gelernt.
Gerungen habe ich immer mit mir, ob „Videos einstellen“ auch als gebloggt zählt (daher hieß die Abteilung bei mir „Fundgrube“).
Der Gedanke zu WordPress zu gehen, ist noch gar nicht alt, ich habe gedacht… mal…langsaaam…schauen…..Felix hat Miki dann angemeldet und mir den Link geschickt. „Hier, guck dich mal um!“. Da glotzte mich dann so ein blödes weiss- blaues Standard-Design an. Nö! Mein schööönes Spinnennetz! Nö!

Aber wie ihr seht hab ich ( nach gefühlten 856 Versuchen) etwas gefunden, was er passend für mich umprogrammieren konnte. Ich will gar nicht wissen, wie oft er inzwischen sein Geschenk bereut hat ;-) Aber nun kann er dieses „Abo“ nur alljährlich verlängern und ist fein raus!

Alles in allem war es eine absolut spannende Zeit, meine Seite ist sozusagen mein 2. Zuhause geworden. Ich freue mich auf / über Besucher und besuche auch euch gerne. Lasst mir doch immer mal ein Lebenszeichen hier, damit ich weiß, dass ihr hier ward und wo ich euch finden kann.

Man sieht sich!

Geschenk

…wer „A“ sagt, muss auch „B“ sagen, also will ich auch auflösen, was in dem dicken Paket drin war: ein Drucker-Scanner-Fax-Kopierer… und während manche vielleicht „auweia“ sagen würden, kann ich beruhigen: ich freu mich immer über Technik und dieses Ding fetzt!
Außerdem kann ich es sehr gut gebrauchen, es löst für mich einige Probleme auf einmal.
Aber ich werde nicht alle meine Geschenke öffentlich machen ;-) :cool:

Drucker