Vorhang auf! Gute Unterhaltung bei Miki!

Schlagwort: kommentar

Ihr seid toll! Danke!

°
Am 25.7.2011 gab es bei Miki den 7000. Kommentar!
°

Vielen Dank all meinen treuen und fleißigen Lesern.

Der Pirat hat seinen „Heimvorteil“ genutzt und gnadenlos Beute gemacht zugeschlagen!

 

Also mein lieber Pirat, noch gar nicht lange in meinem Leben und bei Miki aktiv und schon den Siebentausender geschrieben! Gratuliere! ;-) :-*

Es war diesmal kein Preis ausgesetzt… also muss sich niemand ärgern etwas verpasst zu haben…  :idea:

Aber beim 10.000. mache ich das bestimmt wieder!

Also, seid bitte, bitte weiter so schön fleißig und bleibt Miki treu!

:teddy: :angel:

Hab gewonnen….

… oder man kann sagen „bin belohnt worden“. Naja, klingt auch komisch. Jedenfalls hab ich bei Gesa den 2000. (vorsichtshalber auch den 1999. und 2001.) :oops: Fremdkommentar abgeliefert und hab dafür was feines bekommen. Guckt:

(Klick macht groß!)

Die Engel sind nicht nur Kalender, sondern auch noch schöne Lesezeichen. Schoki immer lecker. Lebenserwartung: sehr gering! :awink:

Ich danke dir liebe Gesa, ich hab mich sehr gefreut! So können wir weitermachen! :alien:  Du hier fleißig, ich bei dir fleißig und die Post hat zu tun! :alien:

da issa- 3000 !!

Es ist geschafft! Der 3000. Kommentar ist abgeliefert!

Von Gesa, meiner Kommentar- Queen! ….. vielen Dank für diesen und auch all die anderen Kommentare und herzlichen Glückwunsch! Denn du hast dir einen kleinen Preis verdient!

Und vielen Dank an alle anderen fleißigen Kommentatoren… 3000 ist doch schon eine fette stattliche Zahl?! Und die 4000 kommt bestimmt!!

Nach einem Blick in Gesa’s Impressum macht sich eine Kleinigkeit aus Berlin auf den Weg.
Mehr wird nicht verraten! Viel Freude damit!

…ich schaff’s nicht…

Ihr Lieben,

hiermit stampfe ich die Lieblingskommentare ein.

Es hat sich nicht wirklich bewährt, es bleibt am Ende immer irgendwie ungerecht. Obwohl ich sagen muss, dass es sich lohnt, allmonatlich alles nochmals rückwärts anzusehen. Hab Spass gehabt und immer wieder gestaunt!

Aber es frisst zu viel Zeit, es macht keinen Sinn…. es war ein Versuch und ich hoffe, ihr seid nun nicht böse mit mir, aber ich schaffe es einfach nicht.

Mein „Miki Malt“ Projekt fesselt mich, die Nächte werden kürzer. Wenn euch aufdringliche Besucher auffallen, durchwühlt Miki gerade euer Blog nach verwertbaren Sünden ;) :razz:

Ich bin weit voraus und vielleicht noch ungeduldiger als ihr…

 

Miki’s Lieblingskommentare Mai 2010

Besser spät als nie!

Hier wieder meine Lieblingskommentare des vergangenen Monats. Dazu muss ich aber sagen, dass ich die Kommentare direkt nach meiner Blog-Pause weggelassen habe, weil alle so toll und lieb waren! Natürlich freue ich mich, dass ich vermisst wurde! Und auch so ist es total schwierig, Lieblinge zu küren, ihr seid alle toll!

Ich weiß auch noch nicht, wie lange ich das durchhalte, es ist immer viel Arbeit, alle Kommentare nochmals durchzusehen. Andererseits ist es immer wieder lustig, das alles noch einmal zu lesen und wie schnell doch immer ein Monat vergeht!

Los geht’s:

Diesen hier von Paul (Alltag im Rettungsdienst) finde ich total lustig und es freut mich natürlich, dass jemand meine bzw. Nili’s Story’s lustig findet!

Und dieser hier von Luise … da ist es mehr auch die Anerkennung, dass sie sich einen hübschen Gravatar zugelegt hat (auch wenn es nicht für Nili war  8O   ), ich fände es nämlich viel schöner, wenn alle einen hätten! Fein, Luise!

Dieser hier von Marc muss ja ein Liebling werden! Ein Mann, dem Nili ans Herz wächst und der Brummer’s Nummernschild lobt…. das muss gewürdigt werden!! :alien:

Vielen Dank, ihr macht mir große Freude!
Der Dank gilt natürlich all meinen fleißigen Mitlesern und Mitschreibern, denn was wär Miki ohne euch?
:D

Miki’s Lieblingskommentare April 2010

So, wieder mit Verspätung, aber der Ehre tut das ja keinen Abbruch denk ich mal: meine Lieblingskommentare aus dem April. Hab ich doch gedacht, durch meine Blog-Pause hab ich leichtes Spiel. Na nicht wirklich, es ist immer wieder schwierig :wink:

Diesmal hat es erwischt:

  • diesen hier, hat er mich doch – neben anderen – tatsächlich alsbald aus der Reserve (Pause) gelockt, danke Tekima! :smile:
  • diesen hier, wurde mir doch so ein unschlagbares Argument geliefert, falls ich mal mein Plüschtierrudel rechtfertigen müsste :oops: :teddy: , danke Blinkfeuer!
  • und diesen hier, weil ich wieder was gelernt habe  :oops: wenn es auch etwas schwierig zu brüllen ist … :sick:  ich glaube der Ursprungsbegriff  erzielt schneller den gewünschten Effekt :idea: , danke Kampffussel!

So…. und weiter gehts… der Mai- Wettbewerb ist ja schon voll im Gange!! :lol:

Miki’s Lieblingskommentare März 2010

Diesmal mit Verspätung- meine Lieblingskommentare des Vormonats.

Die gesammelten Werke dieser allmonatlichen Prozedur findet ihr oben unter „Lieblinge“.

Besonders angetan haben es mir im März:

  • dieser hier, ich hoffe, Sascha konnte ein Schlafzimmer-Disaster erfolgreich verhindern… mein Tipp verhallte aber ungehört 8O . Danke für deinen Kommentar und das Kopfkino…. :lol: !
  • Hier und hier gleich zwei köstliche Kommentare von SchrecklichschönesLeben. Dazu muss ich aber erklären, dass ich gerade ihr Blog neu entdeckt hatte und sie mich nun gegen- besucht hat. Und bei Miki ging’s grad um nicht-vögelnde Vögel und einen außergewöhnlichen Elefantenrüssel. :oops:  Man, war mir das peinlich. Aber sie hat sich – Gott sei Dank – nicht abschrecken lassen! Puh! Danke dir! :idea:
  • Und dann liebe ich diesen hier. Da sind einige lustige Pannen passiert, zum Beispiel hat der liebe Plerzelwupp bei Michaela (Kaffeejunkie) einen netten Kommentar hinterlassen, der durch einen sehr eindeutig-zweideutigen Smilie auf einmal sehr anrüchig wurde…. :alien:  und bei mir hier hat er an einer lustigen Stelle einen Wortwurm eröffnen wollen…  Tja, so kann’s gehen und schon findet er sich in dieser Rubrik hier wieder! Danke Plerzelwupp!

So ihr Lieben, dann seid weiter so schön fleißig (hier :wink: ), ihr macht mir große Freude!!

Happy Birthday Felix!

Als ich auf die Welt kam, war meine Mutter schon Mutter, mein Vater schon Vater. Meine Großeltern hatten schon Enkelkinder….
Aber als mein Sohn auf die Welt kam, machte er mich zur (stolzen) Mutter, seinen Vater zum Vater und zwei Paar Großeltern zu Oma und Opa. Da ist man noch gar nicht ganz da und hat schon die Welt verändert! Ist mir grad so aufgefallen.
8O
Und heute wird dieser für ein Paar Großeltern immer noch einzige Enkel, für mich mein einziger Ableger… 22 Jahre alt! Mein Admin, Bühnentechniker, Sohn, mein „so ein Felix“ (a la rundumkiel), mein „Kind“, mein Computer-Spez., mein Mit-Golf-Fan, mein Teddy-Macken-Versteher, mein von mir in die Welt entlassener, erwachsener Sohn….
:D :teddy:
Stolz bin ich. Auch für mich ein besonderer Tag, 22 Jahre Mutter. Donnerwetter, wo sind die Jahre geblieben…aber das wäre schon das nächste Thema.
:eyes:
Vielleicht habt ihr ja Lust, ihm zu gratulieren. Er ist meinen Lesern sicher nicht fremd, treibt hier sein Unwesen und wird hier öfter benannt, gelobt …und mit Wünschen von mir bombardiert. Hier findet ihr sein Blog, vielleicht kann man ihn mit einer Besucher- und Kommentarflut dazu bewegen, ein bisschen mehr zu schreiben ….
Er hat auch ein Gästebuch und sein momentan letzter Artikel sind Ostergrüße.
Habt ihr Lust, ihn mit einer Glückwunsch-Flut zu überraschen? Dann los!

Miki’s Lieblingskommentar(e) Februar 2010

Die allmonatliche Prozedur: meine Lieblingskommentare des Monats (Februar).
Und wieder nicht wundern, es handelt sich hier um eine völlig subjektive, tagesformabhängige, unberechenbare Entscheidung (von mir)! 8O
Ich danke all meinen lieben Kommentatoren, im Februar wurde sogar die 1000er Marke geknackt!
Ich hoffe, ihr bleibt meiner Seite treu! :oops:

Heute zu Ehren kommen folgende Kommentare:

  • dieser hier, eine kernige Ansage, die immer wieder lustige Bilder in meinem Kopfkino entstehen lässt, danke Fulano!
  • und hier ein Mann (!), der meine Teddy’s mag, das muss erwähnt werden, ich danke dir, bagalutenGregor!
  • und dieser hier, für mich superlustig. Wie „meine Katze ist ein Hund“ oder „ich hab auch so einen Kugelschreiber, nur meiner ist ein Füller“ .. So widersinnig es klingen mag, so gut hab ich die Botschaft verstanden. Danke Bonny!