Vorhang auf! Gute Unterhaltung bei Miki!

Happy Birthday – mein geliebtes Auto!

Mein Auto hat Geburtstag! Wow!

Naja, Geburtstag… das ist ja schwierig bei Autos. Hab ich mir auch einfacher vorgestellt.

Also, ich wollte einen Golf. Nee, nicht irgendeinen. Einen GT Sport. Stimmt auch nicht, eigentlich wollte ich einen GTI. Also rein in ein Autohaus, werktags 19 Uhr. Die Blondine wollte gerade gehen, meinte noch so „..GTI ?, kieken Sie mal da vor der Tür, da steht eener, gehört ’nem Angestellten von uns. Sonst ham wa keenen..“ Hm. Ich war mit meinem Sohn da, er ist Golf 3- Fahrer. Sahen wir irgendwie unseriös aus? Das Autohaus Zellmann sollte bis 20 Uhr offen haben…

Naja, einen Katalog hat sie mir noch gegeben…und tschüss! Schmoll.

Nächstes Autohaus, anderer Tag. Diesmal Autohaus Möbus , auch kein kleiner Laden. Dort habe ich mir dann mal für ein Wochenende (Anfang Mai) einen R32 als Vorführwagen geholt, weil sie keinen Golf GTI auftreiben konnten. Teuer (ca. 300 €), aber sollte man bei Autokauf erstattet bekommen. War ’ne geile Tour (auch mit Sohn). Sind nach Thüringen gefahren, es wurde geglotzt und die 250 PS waren ein Traum auf Rädern. Will ich hier nicht weiter ausführen, war jedenfalls klasse (vor allem konnte Felix den auch fahren, da gab es keine Auflagen, während mein Auto jetzt so versichert ist, dass er NICHT damit fahren darf, wäre sonst zuuu teuer).

Als ich den Wagen bei einem anderen Verkäufer (als „meinem“) abgegeben habe, konnte der mir in zwei Sätzen mehr Infos geben als „mein“ Verkäufer an einem ganzen Nachmittag.

Egal, dieser sollte mich nun zeitnah anrufen um die Details zu klären… hat er aber nicht!!! Nie!!!

Inzwischen wusste ich aber was ich wollte: GT Sport mit max. Motor, R-Line Design (R32-Folgeschaden) und fast maximaler Ausstattung.

Nun hab ich mich im Internet schlau gemacht, mein Traumauto konfiguriert … fertig. Bestellung bei einer Vermittlungsfirma online problemlos (Tipp: benefit-Service ) … fein.

Naja, nun kamen Probleme: Lieferzeit mindestens 3 Monate. Waas? Wir hatten Mitte Mai und am 1. Juli sollte ein neuer Job losgehen, wo ich das Auto dringend brauchte!!

Bis dahin hatte ich noch nie ein eigenes Auto, bin immer Firmenwagen gefahren. Hatte gekündigt, ich gebe es zu, auch wegen den besch… Autos, die der Ex- Chef uns zugemutet hat (12 Jahre alter Opel Corsa, ich glaub 50 PS… längst verdrängt…) Noch Fragen?

Berlin ist ja keine Kleinstadt. Noch zwei Autohäuser wurden kontaktiert, aber an den Lieferzeiten konnten die auch nicht drehen. Da gibt es wohl Kontingente… Autohaus Eduard Winter bot noch seine Dienste an, waren aber auch nicht schneller, dafür teurer. Und sehr nett waren die Leute im Autohaus Britsch.

Es hat jedenfalls tatsächlich noch sooo lange gedauert, dass ich zwischenzeitlich einen Golf plus als Leihwagen fahren musste. Das war auch eine interessante Erfahrung, da mietet man für zwei Monate (!) ein Auto und muss dann nehmen was kommt…. (Europcar). :shock:

Meine Güte, aus dem einen Artikel hätte ich echt drei machen können (damals hab ich noch nicht gebloggt).

Aber auch diese Zeit des Schmachtens, Vor- Freuens und Wartens ging vorbei!!

 

Am 20.08.2008 konnte ich MEIN ERSTES EIGENES COOLES GELIEBTES AUTO anmelden! Ist das nicht toll? Schon das Datum!!

Davon stand er noch nicht vor der Haustür, nein, schlimmer noch, ich hatte ihn noch niieee gesehen!

(Aber auch bei dieser Behörde ging nicht alles glatt, habe aber auch selbst nicht aufgepasst, statt 1x TÜV und 1x ASU hatte ich auf beiden Schildern ASU, musste also am nächsten Tag noch mal hin…)

Der Abholtermin in der Autostadt Wolfsburg war erst am 30.08.08.

Das war eine sogenannte Erlebnisabholung.

Das Erlebnis fing schon mit einer Fahrt mit dem ICE an. Die Nummernschilder unterm Arm, nicht löschbares Grinsen im Gesicht, Freude und Adrenalin pur. Mein Sohn war wieder mein treuer Begleiter, also zwei irre Golf- Fans.

Dort dann Anmeldung im Abholerbüro( gelber Kasten).WB1

Termin bekommen, noch ca. zwei Stunden…na die schaffe ich auch noch…so haben wir vorher noch die Autostadt angesehen, ein paar Bilder habe ich ausgesucht.

WB4

(zum Vergrößern raufklicken!)

Erst wie gesagt das Hauptgebäude, dann ein paar Eindrücke vom Gelände, die beeindruckenden Türme (in einem von ihnen hat mein Auto die letzten 24 h verbracht) … wo wird er wohl gerade sein, wartet er auf mich, freut er sich, wenn sie ihm die Schilder ranbasteln, dass es nach Berlin geht…?

Mein Auto- Traum, freust du dich auch so auf „deinen Mensch“?WB2

WB5Zum Termin in die Halle, haben natürlich ganz viele tolle Autos gesehen und auch genau beguckt, mit Anfassen und so…

Dann endlich mein Name auf der Tafel! (…)

In den angezeigten Bereich geflitzt, da wartete er auf mich…

WB6WB7

Beeindruckt beschreibt es nicht. Gerührt auch nicht. Überwältigt. Ja.

Man muss sich auch mal vorstellen, ich hatte „so“ ein Auto noch nie wirklich gesehen, er ist am Computer konfiguriert. Die Autohäuser waren ja – wie beschrieben- weniger hilfreich. Nicht interessiert an 30.000 Euro Umsatz.

WB8WB9

Dann hab ich ihn Beschlag genommen. Angefasst. Reingesetzt. Heimlich gestreichelt. Heimlich geheult (ganz heimlich).

Stolz hat mich gemacht (nooch stolzer?), dass kurz vor der offiziellen Übergabe ein VW-Mann an meinem Auto vorbei lief…guckte…zurück kam…um mein Auto drumrumlief ..guckte…und dann weiter seines Weges ging. Und der VW-Mann sieht ja einige Autos täglich!

Naja, Beschriftung abgewählt, R-Line- Design auch etwas verwirrend…so ist es ja auch gedacht ;-)

WB11

Später habe ich ihn – ehrfurchtsvoll- auf einen dafür vorgesehenen Parkplatz gebracht, den Pförtner noch so gefragt: „Wo kann ich denn mein geiles Auto abstellen?“ Der guckte nett und sagte : „ Wirklich klasse Auto.“ Und wies mich ein. DSG-Getriebe, fährt fast von allein…brummbrumm machen die 170 PS bei geringster Ansprache…schade, Sportgang 1000km tabu…

Wir haben bei schönstem Wetter noch die Autostadt genossen, Futter- und Souvenir- Gutscheine eingelöst, Golf .. ähh..pardon…VW Museum bzw. Ausstellung angesehen WB10

und sind selbst mal den Turm hochgefahren, was BummBrumm ja schon hinter sich hatte.


Und ich hatte die ganze Zeit dieses Kribbeln im Bauch, unsere erste Fahrt stand ja noch bevor…

Und nun ist er schon ein Jahr alt. Ein paar Stunt’s haben wir schon hinter uns, geblitzt wurden wir nur 2x, immerhin in Brandenburg, da gibt es wenigstens Fotos für das viele Geld ;-) .

Zum Geburtstag bekommt er natürlich auch was. Aber erst nach meinem Urlaub, will kein frisch getuntes Auto vor der Tür stehen lassen, wobei ich auch Chancen habe, ihn für diese Zeit in einer Tiefgarage unterzubringen. Trotzdem muss er noch ein wenig warten….was lange währt, wird gut!

Dann gibt es auch aktuelle Fotos.

WB19WB18

    • Miki sagt:

      Leider musste ich die Bilder nachträglich noch ein zweites Mal verkleinern, konnte sie sonst nicht hochladen.
      Dadurch sind sie so „pixelig“, aber ganz von vorne wollte ich auch nicht anfangen, soll ja auch nur ein paar Eindrücke vermitteln.
      An der Kamera lag es nicht!!

    • Miki sagt:

      Ja, ja…. ich guck vorhin auf mein Konto und: heute, genau heute (warum eigentlich nicht schon vorgestern?) hat natürlich das Finanzamt zugelangt!! KFZ-Steuer! Ja, von irgendwas muss der Staat ja leben… und wo doch die Dienstwagen der Minister so teuer sind…und so aufwendig versichert werden müssen… so in Spanien vor allem…

      Da muss man beim kleinen Mann gaaanz pünktlich und reichlich zulangen.

      Und schade, dass ich auf meinen Steuer- Bescheid 2008 und die dazugehörige Erstattung immer noch warte…..

    • Miki sagt:

      @Felix
      Ja, und die Erinnerungen daran bleiben uns (auch wenn die Autos schon weg sind….)
      Ich erinnere mich auch noch daran, wie ich auf der „Jagd“ nach deinem Auto war. Und wie doll ich gehofft habe, dass er dir dann auch gefällt, musstest ja dein Erspartes dafür auf den Tisch packen. Bist extra aus Thüringen angereist, hattest nur ein paar Fotos gesehen. Und er hat inzwischen – reserviert – gewartet, wer da wohl kommen mag.
      Und dann war es auch Auto – Mensch – Liebe. :yes:
      So bin auch ich zum Golf – Fan geworden… nach DER Recherche :yes:, vorher keene Ahnung und hinterher Fach“mann“. Nun hatte dein Auto auch noch den Name „Panther“ weggeschnappt, ist meiner halt ein „Brummer“ geworden. ;-)
      Ja, und die R32- Fahrt. Weißt du noch, wie zwei Jungs im Fiesta uns kamikazemäßig überholt haben, nur um ein Foto von „uns“ von vorne zu machen?
      Und so kurz war die Strecke Berlin – Arnstadt – Berlin noch nie, ne??

      Dickes Danke für deine Hilfe heute beim Waschen, Staubsaugen, Reifendruck- und Ölkontrolle. Alleene hätte mir das keinen Spass gemacht… noch dazu bei DER Hitze… aber so ist er heute wieder (besonders) schick!! :-)

      :sad: :sad: Nachtrag: leider sind hier im Zuge des Umzug zu WordPress einige Kommentare verschwunden! :sad: :sad:

    • Pingback: er zieht noch… – Miki

    • Alex sagt:

      Toll bebildert. Somit war sogar der Leser selbst schon „quasi“ in der Autostadt Wolfsburg. :)
      Allzeit gute und sichere Fahrt mit deinem Golf. Da hast du Geschmack bewiesen.
      ;)

      Gruß, Alex

    • Miki sagt:

      @Alex
      Danke, ja er ist der Schönste! :wink: Das Warten war hart….. aber es hat sich gelohnt!

    • Pingback: Alle Jahre wieder… – Miki

    • Blinkfeuer sagt:

      Ja, ja ja..das Finanzamt, und “ Auto – Mensch – Liebe. :yes:“. Alles prima. Ich habe ja nur ein Hollandrad. Daher die Fachfrage:
      Steht im Glitzertempel irgendwo ein Schild, ach; Schildchen, das Zeugnis gibt: Der Kram wurde aus dem geraubten Geld der Gewerkschaften von den Nazis geformt.
      Ich frach ja nur, falls jemand die Google Gassi go- Aktionen für bedenklicher als das Treiben der dt. Atomstromer hält. Und nichts vergleichen möchte.

    • Miki sagt:

      @Blinkfeuer
      wie rufe ich denn nun am besten Fellmonster, damit es mir das übersetzt? ;) Aber wird schon stimmen! :alien:

    • Fellmonster sagt:

      Ich wurde gerufen? Hier bin ich.
      Ich versuch’s mal zu „übersetzen“.
      Vermute, dass Blinkfeuer sich auf die Tatsache bezieht, dass VW von den Nazis gegründet wurde. Genauer gesagt, hat die DAF („Deutsche Arbeitsfront“) die Finanzierung übernommen. In der DAF sind die freien Gewerkschaften aufgegangen und somit auch deren Vermögen.
      Literaturtipp: „Das Volkswagenwerk und seine Arbeiter im Dritten Reich“ von Hans Mommsen und Manfred Grieger.
      Dann Gedankensprung zur Atomindustrie und Google Street View. Nur so viel: Blinkfeuer sieht die Atomstromer sehr kritisch. In meinen Augen zu recht. Aber ich muss jetzt erst mal Fußball gucken. Was macht Werder denn da schon wieder? Das gibt’s doch nicht…

    • Miki sagt:

      @Fellmonster
      Ich danke dir! Das verstehe ich und wieder was gelernt! Ich fürchte, Blinkfeuer ist zu schlau für mich! :awink: Aber vielleicht bin ich ja noch lernfähig! :awink:

    • Blinkfeuer sagt:

      Ah- ja! Die Pressesprecherin der BlinkfilmVeryLtd, stets in Topform!
      War ja spät, da wollte ich nicht lange suchen, aber fragen.
      Gefunden habe ich es, ging ruckzuck. Beim mir. Und bei VW erst! Ganz flott: 1991 schon!

      „Im Volkswagenwerk in Wolfsburg wurde 1991 ein Gedenkstein eingeweiht zur Erinnerung an das Schicksal der Zwangsarbeiter, Kriegsgefangenen und KZ-Häftlinge, die im Zweiten Weltkrieg im Werk arbeiten mussten.“
      (Wo steht er?)

      Zum Thema kam ich, weil einige Freaks den Paradentunnel in Duisburg für „immer“ als Mahnmal sperren wollen. Weil sie nicht ganz dicht sind. Aber nichts wissen wollen, wie auch die Bahn nicht, was auf ihrem LoPA- Geplärre vor 70 Jahren am Güterbahnhof sattfand. Keine Gedenktafeln.
      Und da dachte ich, frag mal. (Der Unterschied zwischen „Gästebuch“= tätscheln und „Kommentar“= der Rest, der ist in Bloggersdorf noch nicht soooo bekannt. Da erlebt man tolle Sachen! Ob in anderen Sprachen auch, mal rantasten…)
      Wenn da mal jemand zu bloggen würde: Erfolg des Jahres!

    • Nila sagt:

      Aja, das ist also „Brummer“. Schönes Auto. Boah, der Autoturm :smile:


    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *
    *

    :angel: ;) :sad: :smile: :twisted: :-* :neutral: :razz: :pirate: :cry: :cool: :mrgreen: :grin: :eyes: :depresive: :???: :lol: :droling: :grrr: :mad: :roll: :ko: :oops: :asad: :sick: :sleepy: :sorry: :unhappy: :weap: :whaaa: :what: :idea: :shock: :teddy: :fussball: :skull: