Vorhang auf! Gute Unterhaltung bei Miki!

Tücken, Technik, Internet…

Von einem Tag auf den anderen… oder vielmehr, nachmittags das Haus verlassen, 22.00 Uhr wiedergekommen, erkennt mein Computer mein WLAN- Netz nicht mehr.

Die reichlich anderen meiner Nachbarn listet er säuberlich auf…meins nicht. Durch Zufall habe ich dann gestern Abend völlig entnervt festgestellt, dass es 30cm vor der FritzBox geht. (vom Strom getrennt, Computer neu gestartet und den ganzen Zirkus hatte ich alles schon.) 30cm vor der FritzBox bedeutet genau vor der Wohnungstür im kalten Flur. Brrrr… Daher habe ich es schon xmal versucht mit dem Laptop mich ins warme zu schleichen… aus! Wenn ich dann zurück gehe und ihn ein Netz suchen lasse, gibt es eine neue IP und es geht wieder.

Bin echt ratlos. Wollte, jetzt wo der Weihnachtswahnsinn abflaut, schön unterm Baum sitzen, die Ruhe genießen und durch die Blogosphäre wuseln. Vor der Wohnungstür hole ich mir ja eine Lungenentzündung!

Mal sehen, wie dieses Theater nun weiter geht.

Im Schlafzimmer steht noch ein Problemfall (Desktop-Computer), der stürzt immer nach 5min ab, wollte sich mein Webmaster mal drum kümmern. Ins Netz komme ich mit dem nicht, weil er sofort losrödelt..update, update…und währenddessen stürzt er eh ab. Lauter Pflegefälle hier. Diesem Teil will ich dann mal den WLAN Stick mopsen und in den Laptop stecken… Versuch macht klug. Aber ich kann jetzt noch nicht rein, lasse meinen Webmaster lieber ausschlafen… vielleicht klappt es dann bald mit meinen neuen Smilies hier  :grin:  ihr dürft gespannt sein!

Also wenn ich mal einen Kommentar nicht so schnell freischalte und nicht so schnell bei euch kommentiere oder hier antworte… ich arbeite dran!

(Besser wäre sowieso, ich würde meinen Crosstrainer besteigen, wie soll ich sonst 5kg Weihnachts-Fress-Speck weg bekommen? Und der Kühlschrank und die Naschteller … alles voll!) *jammer*

    • Aasgeier sagt:

      Hallo Miki, habe Deine Sammlung von Weihnachtsproblemen gerade gelesen. Naja, kann mir jetzt ungefähr vorstellen, warum Du Dich selbst als etwas chaotisch beschreibst… Zu Deinem WLAN nur so eine Idee: Ich hatte mal ähnliche Probleme, als ein schnurloses Telefon in der Funkstrecke lag. Hast Du Dein Handy vielleicht neben der Fritz-Box geparkt? Liebe Grüße vom Aasgeier.

    • Miki sagt:

      Danke lieber Aasgeier für deinen Tipp. Inzwischen schlauer: nur im Wohnzimmer geht es nicht! :cry: Super! Vermutung: Nachbarn haben aufgerüstet und „stören“ nun, bei bir nichts technisches auf der Funkstrecke. Am Computer liegt es nicht. Möglich ist auch eine Verwanzung, das hat auch mit meinem chaotischen Leben zu tun (hatte schon lustige Hausdurchsuchungen und so… über mich versucht der „Staat“ immer mal Zugriff auf meinen Liebsten zu bekommen, der aus wirtschaftlichen, ideellen und steuerlichen :!: Gründen Deutschland den Rücken gekehrt hat…) Tja, es bleibt spannend.. liebe Grüße! :twisted:
      (sitze jetzt in der Badewanne, WLan prima *kopfschüttel*)

    • Na dann viel Spass beim Erforschen der Blogosphäre, beim Schaumbad, lasst es uns die nächsten Tage nochmal krachen, um dann noch dusseliger, beknackter, oder hochintelektuell und mit mehr Elan die Welt des Bloggens auszufüllen auch im nächsten Jahr.

      cu an other time
      on an other place

      der bagalutenGregor
      PS: Ich wünsche mir ne Tastatur mit eingebauten Korrektor ;)

    • rundumkiel sagt:

      Hast du die FritzBox einmal ausgeschaltet und wieder eingeschaltet? Das wirkt oft Wunder! Besonders, wenn Nachbarn neue Geräte zu Weihnachten erhalten haben… Ansonsten wünsche ich allen Technikteilen gute Besserung!

    • GZi sagt:

      An-aus ist immer eine gute Idee bei Techniksproblemen, wie wir selbst auch schon mal an einem Tag ohne Internet erlebt haben…
      Und die Crosstrainer- Kühlschrank-nacheckenproblematik kann wohl (fast) jeder nacheimpfinden. Ich allemal! Aber neues Jahr, neues Glück…

    • Miki sagt:

      Ihr Lieben,
      an-aus bringt nix, jetzt sehe ich auch die anderen Netze nicht mehr (vom Wohnzimmer aus) habe aber für die größte Not ein (leider sehr kurzes) Netzwerkkabel griffbereit… hocke jetzt im Flur, Spass macht das nicht….
      @bagalutenGregor schreib doch einfach alles klein, das ist durchaus üblich und du bist fein raus… ;-)


    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *
    *

    :angel: ;) :sad: :smile: :twisted: :-* :neutral: :razz: :pirate: :cry: :cool: :mrgreen: :grin: :eyes: :depresive: :???: :lol: :droling: :grrr: :mad: :roll: :ko: :oops: :asad: :sick: :sleepy: :sorry: :unhappy: :weap: :whaaa: :what: :idea: :shock: :teddy: :fussball: :skull: