Vorhang auf! Gute Unterhaltung bei Miki!

Rauchen ist schädlich….

… und saufen auch……   8O
°
Bild-Newsticker:
„Sonntag, 06. Juni 2010, 09:05 Uhr

Mann sieben Meter tief vom Balkon gestürzt

Bei einem Sturz aus mehreren Metern Höhe ist am Sonntagmorgen in Passau ein 36-Jähriger schwer verletzt worden. Der Mann, der nach Polizeiangaben zu dem Zeitpunkt sehr betrunken war, hatte auf seinem Balkon eine Zigarette rauchen wollen. Er stürzte jedoch, fiel rund sieben Meter in die Tiefe und landete auf einer Wiese, wo er wenig später von einem Passanten entdeckt wurde.“

Es gab die Tage noch eine andere Meldung: da war ein Mann aus dem 4. Stock vom Balkon „gehüpft“, freitags spät abends. Auf dem Balkon stand ein Trampolin…..   8O   Der Mann war 30 Jahre alt und hat den Sprung nicht überlebt…. vermutlich (steht noch nicht fest) war er betrunken…)

Wie jetzt?
Balkons abschaffen?
Männer mittleren Alters dauer- beaufsichtigen?
Alkohol- und Nikotin- Verbot?
Vorschläge?

    • Yvonne sagt:

      Jeder, mit einem gesunden Menschenverstand stellt ein Trampolin nicht auf den Balkon! Da ist ja schon voraus zu sehen das da was schlimmeres passiert.
      Zum ersten, besoffene und Kinder überleben solche Stürze meistens. Bei uns im Dorf war auch mal jemand im besoffenen Zustand, im Steinbruch ca. 15 m in die Tiefe gefallen und ist mit einem eingerissenen Ohrläppchen davon gekommen. Der Notarzt sagte damals, das betrunkene sich nicht versteifen und darum anders aufkommen wie die die nicht betrunken sind. Trotzdem Glück gehabt.

    • Thomas sagt:

      Ein Verbot von alledem ist nicht erforderlich. Einzigstes was hilft… immer, egal was man tut, vorher das Hirn einschalten. Und…. man sollte immer nur soviel tun, wie es einem gut tut. Das zielt insbesondere auf den Alkohol ab :wink:

    • Thomas sagt:

      Ich würde auch alles so beibehalten. Man nennt den Prozess Evolution. Nur die schlausten und stärksten überleben ;-)
      Man sollte manche Dinge einfach nicht tun und das hat auch einen guten Grund. Übel wird es erst, wenn dadurch unschuldige mit rein gezogen werden.

    • eliterator sagt:

      Das klingt ja echt wie eine Bewerbung für den Darwin-Award, nach Trampolinsprung vom Balkon gestürzt und gestorben.. Im letzten Jahr gab es den Fall, dass ein besoffener Mann mitten auf der Autobahn ein Pinkelpäuschen eingelegt hat, über die Seitenplanke gestiegen ist, um sich im Gebüsch zu erleichtern, blöd, dass er auf einer Autobahnbrücke gehalten hatte – tot.. Vielleicht hat ja Thomas Recht und das ist irgendwie so ein Evolutionsprozess ;-) Also, nicht soviel Trinken!

    • Miki sagt:

      @Yvonne
      das wusste ich nicht mit der Körperspannung, nur dass man sagt, Kinder und Besoffene haben einen Schtzengel. nun hab ich das gelernt! :smile:

      @Thomas- spurlos :wink:
      Das Gemeine ist nur, das Ende zu finden, wenn man einmal angefangen hat 8O

      @Thomas- Hombertho
      Hast ja recht. Aber im Einzelfall ist’s auch nicht richtig. Oft erwischt es Leute, die nur 1x über die Stränge geschlagen haben und die Dauersäufer überleben immer…. :sad:
      (Insider: bin schon da, vor der Sperrung durchgekommen! :idea: )

      @eliterator
      Davon hatte ich auch gehört! Also wenn das auch noch der Fahrer war, kann man ja nur sagen „gut so!“ Und vielleicht ist er seine Last noch auf dem „Weg“ losgeworden. Ich weiß; böse!

    • patsy sagt:

      Die beiden klingen für mich schwer nach Kanditaten für den Darwin-Award – jedenfalls der letzte, der erste hat ja überlebt :alien:

    • GZi sagt:

      Unglaublich…. das ist wir mit Schranken und dann doch noch durchfahren/gehen… also irgendwo greift man sich an den Kopf…

    • Luise sagt:

      Was nicht so alles auf der Welt passiert. 8O
      Eigentlich müsste man sich ja Sorgen machen, hätten ja auch tot sein können nach dem Sturz. Trotzdem muss ich/ kann ich einfach nur grinsen. Kann mir spontan nicht vorstellen, wie man sowas hinkriegt. Und wer stellt schon sein Trampolin aufn Balkon? :D

    • Blinkfeuer sagt:

      In PassauF wäre das gar nicht möglich.

    • Magrat sagt:

      Vorschlag: Männer mittleren Alters dauer-befestigen. ;)

      Unser Trampolin steht übrigens im Schlafzimmer…. :devil:

    • Marc sagt:

      Trampolin auf dem Balkon ist eine interessante Idee. Selten dämlich, aber interessant :p

    • Ab jetzt darf eben nur noch drinnen geraucht werden. Ist zwar auch schädlich, geht aber nicht so schnell :devil:
      Gruß
      Fulano

    • Der Balkon darf kein Rechtsfreier Raum sein.
      Deshalb werden wir den Balkon absofort sperren wenn dort gefahr besteht.

      // Ironie //

      der bagalutenGregor

    • Bonny sagt:

      Nach fünf Minuten Kopfschütteln weiß ich nun gar nicht mehr, was ich kommentieren wollte :lol:

      Wie doof kann man sein? Ein Trampolin auf den Balkon zu stellen … *kopfschüttel* . Und wie schafft man es, beim rauchen vom Balkon zu fliegen?????

    • Miki sagt:

      @alle
      Männer dauer-befestigen, nach Passau ziehen, drinnen rauchen, kopf-dauer- schütteln… :alien: :alien:
      … in Amerika würde der Trampolin- Hersteller (wahrscheinlich erfolgreich) verklagt werden…. :whaaa:

      @Bonny
      du standest auf meiner Fahndungsliste…einfach verschwunden, was hast du zu deiner Verteidigung hervorzubringen??? 8O

    • Anne sagt:

      Trampolin auf dem Balkon – was soll man dazu sagen? Thomas hat recht „Man nennt den Prozess Evolution. Nur die schlausten und stärksten überleben“

      Ja und was das Rauchen und Trinken angeht, hat sich wieder mal bewiesen, dass derartige Sachen gesundheitsschädigend sein können ;-)

      @Miki „dauer-befestigen“ ist aber auch nicht schlecht! ;-)

    • Miki sagt:

      @Anne
      :oops: öhm… Miki dauer- befestigen? Am Kühlschrank! :alien: mit :teddy: :smile: :smile:
      Willkommen bei mir! :wink:

    • Nils sagt:

      @Thomas
      Jap jap nur die schlausten überleben!

      Die Blogger muahahaha =)

    • Bonny sagt:

      Meine Verteidigung? Hmmm, Unverhofft kommt oft und manchmal dicker als man denkt. Eine Blogpause hatte ich gar nicht geplant. Und als es dann in den Urlaub ging, wollte ich keine Pause mehr ankündigen (hätte ich wegen dem Impressum für unklug gehalten). Ursprünglich hatte ich vor gehabt, für die Urlaubstage ein paar Postings vorzubereiten, kam aber dann zu nix mehr.

    • Miki sagt:

      @Bonny
      na gut, zum einen bin ich sowieso nur froh, dass nix „passiert“ ist… und du hast sicher wahrgenommen, dass du vermisst wurdest? :teddy: (aber ein kleiner Tweet …. beim nächsten Mal??) :idea:

    • Bonny sagt:

      Mit Vermisst-werden habe ich gar nicht gerechnet. Für das nächste Mal (hoffentlich nicht so bald) bin ich ja nun vorgewarnt und werde einen Piep von mir geben :alien:

    • Miki sagt:

      @Bonny
      braves Mädchen :D :eyes: :teddy: :idea:


    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *
    *

    :angel: ;) :sad: :smile: :twisted: :-* :neutral: :razz: :pirate: :cry: :cool: :mrgreen: :grin: :eyes: :depresive: :???: :lol: :droling: :grrr: :mad: :roll: :ko: :oops: :asad: :sick: :sleepy: :sorry: :unhappy: :weap: :whaaa: :what: :idea: :shock: :teddy: :fussball: :skull: