Vorhang auf! Gute Unterhaltung bei Miki!

[Gastartikel Whitestone] … und sie dreht sich doch….

Hier die Führung der ARD – die Herrschaften vergessen nur Ihre Parteizugehörigkeit anzugeben …. warum?

Parteien, die Kirche und Lobbyisten teilen sich die Macht „unabhängige“ Medien zu initiieren…

> Mitglieder der Gremienvorsitzendenkonferenz der ARD

das Gleiche beim ZDF, nur prominenter besetzt ……. und natürlich auch ohne Angaben der Parteizugehörigkeit , …. sonst könnte doch „Dummling“ (auch souveräner Wähler/Bürger genannt) noch was merken und auf die Idee kommen, dass wir in einer Mehrparteiendiktatur leben dürfen, ….und das ohne Aus-Wahlrecht, nur mit der immer währenden Verpflichtung eines Steuerzahlers auf Lebzeiten und dies von Geburt an…….

So etwas wird im allgemeinen Geschichtsunterricht wohl ……. Leibeigenschaft, bzw. im Neudeutschen „Demokratie“ genannt.

Unsere so unabhängigen Medien haben nun eigentlich den härtesten Job,sie dürfen „Dummling“ nicht die Illusion der Unabhängigkeit und freien Wählbarkeit der eigenen Zukunft nehmen und gleichzeitig müssen die Medien alles machen, um zu verhindern, dass sich Unabhängigkeit als Grundlage von freier Meinungsbildung unkontrolliert entwickelt…..

Wenn man sich nun die Liste der dafür zuständigen Personen anschaut, wird klar, wie das System funktioniert..Parteisoldaten, Kirchenvertreter und Lobbyisten, natürlich alle unabhängig. …. dabei hatten bestimmt die meisten von denen als junge Menschen vor, die Welt positiv zu verändern, …. nur so ist es doch viel angenehmer, …. jedenfalls für ca. 15% bis 20% der Menschen in Deutschland und 7 % bis 8 % weltweit…

Die anderen dürfen es nur nicht merken.

Aber keine Bange, dafür haben wir ja die unabhängigen Medien……. „und sie dreht sich doch“ …… denn wir wissen, es gibt ca.5 % Menschen, die so nicht manipulierbar sind.

Hört sich nicht viel an, …ist es aber, da 80 % unserer Mitmenschen im meinungsbildenden Sinne „Herdentiere“ sind ….
man sollte ihnen nur den richtigen Weg zeigen und muss dabei aufpassen, in anderer Weise nicht selbst zum Lobbyisten zu werden …..
Ich denke, es ist die Sehnsucht nach geistiger Freiheit, die ein guter Leitfaden auf dem Weg zur Erkenntnis sein kann.

Jedenfalls ist es einen Versuch wert, da so wie es jetzt läuft, wird es keine Perspektive für uns Menschenkinder geben.

 
    • Miki sagt:

      Vielen Dank, lieber Whitestone!
      Keine Kommentare (bisher) aber viel gelesen. Und das ist ja das erklärte Ziel, Gedanken zu formulieren und Denkstoff geben. Nicht immer hat der Leser eine Meinung dazu, muss sie erst bilden, will sich raushalten, will sich nicht äußern, nicht positionieren, nicht glauben, abwarten, was auch immer.

      Ich freue mich darauf und darüber, immer mal ein paar Zeilen von dir hier veröffentlichen zu dürfen.

      Jeder noch so lange Weg beginnt mit einem (kleinen) Schritt.


    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *
    *

    :angel: ;) :sad: :smile: :twisted: :-* :neutral: :razz: :pirate: :cry: :cool: :mrgreen: :grin: :eyes: :depresive: :???: :lol: :droling: :grrr: :mad: :roll: :ko: :oops: :asad: :sick: :sleepy: :sorry: :unhappy: :weap: :whaaa: :what: :idea: :shock: :teddy: :fussball: :skull: