Fragen ins Netz- gelandet bei mir? Nur Warum?

Menschen haben Fragen. Und während früher vielleicht ein Mitmensch befragt oder gar ein Lexikon aufgeschlagen wurde, kommen heute die seltsamsten Suchanfragen ins Netz.

Aktuell mal wieder nachgesehen und mich – wahrscheinlich genau wie die Suchenden – gewundert… was will die jeweilige Suchmaschine damit erreichen, die verwirrten Menschenkinder zu Miki zu schicken? Aber egal. So ungefähr sieht das dann (für mich :oops: ) aus:

„unterm autoanhänger ist überall scheisse von katzen was kann ich machen“

-> Schild für Katze aufstellen, Hänger wegschieben, Katze erschießen, umziehen, Hänger abschaffen…. is mir doch wurscht!

„was mach ich bei blöden beifahrerin im auto“

-> Beziehung zu Beifahrerin überdenken und ggf. beenden, ihr den Bus empfehlen…   8O   oder so:

„kofferraum mitfahren“

-> die Suchanfrag war zeitlich erheblich versetzt, wird ein anderer User gewesen sein… auch ein Schwiegermutter-Problem?

„liebe nachbarn neben mülltonne“

-> da läuft was schief! Ich würde sagen, doofe Nachbarn IN die Tonne!

„du stinkst zum himmel“

-> also ich vermute, dem Suchenden wurde dies vermittelt und er sucht nun nach Lösungen. Waschen? 8O

„fliegen von neuwagenlack entfernen“

-> dieser User ist bei meinem Artikel „Ist doch Scheiße…“ gelandet und weiss nun, dass Fliegen nicht das größte Problem sind… :awink:

„sex mit storsch“

-> mit? für? Oder meinste den Schorsch? :ko:

„sexy frau stricken“

-> sexy Frau selber stricken?  8O    Oder strickende Frau sexy? Gemein! Am Ende hab ich die Fragen! :eyes:

 

Naja, lustige Sache die Sucherei im WWW. Auch ich lande mit meinen diversen Fragen schnell mal ganz „falsch“ und schmunzel darüber, was der jeweilige Betreiber dann denken mag… von mir…  :alien:

 

    • beate sagt:

      Gerade bei den letzten Fragen, hätte ich dann auch Fragen ???? :)))

      Grüße Beate

    • Gucky sagt:

      Manche scheinen die Suchmaschinen mit einer Lebensberatung zu verwechseln… ;)

    • Fellmonster sagt:

      Das letzte ist vom Berlusconi, da sieht man mal, wie verzweifelt er ist, dass er sich nun sogar schon Frauen stricken will.
      Lauter Irre und Bekloppte. Sie sind überall!

    • Windowsbunny sagt:

      Kofferraum mitfahren ist mein Favorit! :D

    • Pingback: Berliner Blogs im Wikio-Ranking Juli 2011

    • Miki sagt:

      @Beate
      sag ich ja! Ich auch! :eyes:

      @Gucky
      … würde mich nicht wundern… und manche machen dann das, was sie da finden…auweia! :disapointed:

      @Fellmonster
      O weh! Meinst du? Er hier? :ko:

      @Bunny
      …für die Schwiegermutter? 8-)


    Kommentare geschlossen.