Reiseziel „normal“

Ich habe hier am Theme gebastelt, aber nur am Hintergrund, an viel mehr lässt mich Felix (mein lieber Admin) nicht ran. :oops: Und so gefällt mir die Farbe aller Links nicht, seht ihr ja in der Sidebar, ich hoffe, das macht er mir demnächst dunkler und damit besser lesbar.

Nach einer verordneten Urlaubspause hoffe ich, nächste Woche so normal wie möglich wieder meine Runden zu drehen. Rechne mit Protest von Kunden, aber einigen passt das auch gut in den Kram, sich mit Investitionen in die Zukunft zu befassen, während noch nicht das volle OP- Programm läuft.

Von „normal“ allerdings eine Ecke weg: die Autofahrerei ist mit Schaltwagen wirklich „Arbeit“. Für mich ist jede Strecke irgendwie „neu“, mein Gebiet ist riesig. Da suche ich oft genug den Weg, muss spontan abbiegen oder andere Manöver ausführen…da nervt und behindert das einfach nur. Außerdem hat CLAra keine Assistenten, wie z.B. eine Verkehrsschilderkennung. Da muss man aufpassen wie ein Fuchs, gerade telefonieren lenkt da sehr ab. Und der neue Bußgeldkatalog ist widerlich! 21km/h zu viel… Geld und Lappen weg! In meinem Fall-> Job weg! Kacke! Noch dazu nun gesetzlich verankert: Blitzerwarnungen (App, TomTom) verboten und auch mit Bußgeld und Punkt verbunden. Das ist einfach Grütze. Meine Konsequenz: mehr Konzentration, kürzere Touren. Zur aktuellen Firma habe ich sowieso keine Einstellung mehr. Aus Gründen.

Mikmups will nach Hause. Ja, so schön es hier ist, daheim ist daheim. Die Physiotherapie hier in Laufnähe ist fast erledigt. Dass aus einer als vorübergehend geplanten Aktion nach einem gebrochenen Arm ein viertel Jahr wird, haben wir ja auch nicht gedacht. War aber, nachdem Tante Corona oben drauf kam, die beste Lösung.

Unsere Markise ist montiert. Geiles Teil! Fünf Meter lang, tolle Farbe, elektrisch, Stoff wohnt geschützt in Kassette, Windwächter, Sonnensensor, später noch mittels App fern- steuerbar. Den Schnick- Schnack zahlen wir, ansonsten eine tolle Investition zur Wertsteigerung des Mietobjekts durch unsere Vermieter. Zwar von uns initiiert und strategisch recht schlau eingefädelt, aber jetzt sind auch alle zufrieden. „Richtige“ Bilder in Aktion folgen sicher noch.

Zwischenzeitlich ist wieder ein Puzzle fertig geworden:

Eins von Rosina Wachtmeister ist noch ungelegt, dann ist Schluss. Gehen alle mit zu Mikmups. Ich sammel ja Mordillo- Puzzles und gerade neu für mich: es gibt Neuerscheinungen, aber nicht von „Heye“, sondern „Clementoni“. Und was passiert?? Pressen die mein Lieblingsmotiv als 6000er! Zwei (!!) Tage war ich tapfer, dann hab ich bestellt. Allerdings nicht dort, wo man aktuell 80 € bezahlt, sondern vorbestellt anderswo für die Hälfte. Noch nicht lieferbar, aber ich bin gespannt und zuversichtlich (und bekloppt!).

Pläne? Haha. Irgendwie so: ich im Job weiter funktionieren, hab Zusage von Wunsch- Firma, dauert (wegen Corona) noch. Möchte fest dran glauben, behalte mir aber Skepsis vor, wir werden sehen. Gibt ja auch Plan… C? Pirat: tollen Job finden. Da hilft Tante Corona auch nicht wirklich. Aber was soll’s, alles Schicksal.

Ansonsten und auch am wichtigsten: gesund bleiben! Oder alternativ so gut aufgestellt sein, dass die besagte Tante sich die Zähne ausbeißt.

Ach so: abnehmen! Da hab ich doch mal gemerkt, was für ein Gerenne mein Job beinhaltet. Und dann: krank- Urlaub- Homeoffice- Urlaub… und 5 Kilo Zuwachs! Danke Merkel Corona!

Und ihr so?

Bleibt gesund!

    • Sascha sagt:

      Die Markise ist cool, so etwas hätte ich hier bei mir auch manchmal gerne :smile:

      Was die Links in der Sidebar angeht, das kannst du wahrscheinlich auch ganz einfach selbst erledigen. In WordPress gibt es doch im Backend den Punkt „Design“, und darunter den Unterpunkt „Customizer“. Im Customizer findest du den Punkt „Zusätzliches CSS“, wo du einfach nur Folgendes eintragen musst:

      a {
      color: #8f602b;
      }

      Damit werden die Links fortan nicht in so einem hellen Braun, sondern in einem dunkleren Braunton angezeigt. Wenn du nicht willst, dass davon auch die Links auf der restlichen Seite betroffen sind, sondern das wirklich nur für die Links in den Sidebar-Widgets gelten soll, dann wäre hingegen das hier der Code, der ins zusätzliche CSS gehört:

      .widget a {
      color: #8f602b;
      }

      Mehr ist das nicht. Da muss man nicht am Template herumspielen, das funktioniert ganz harmlos über die offiziellen, bestehenden WordPress-Funktionen und sollte mit so ziemlich jedem Theme funktionieren ;)

      • Miki sagt:

        Hallo Sascha,
        ich freue mich sehr, dich mal wieder hier „zu haben“!
        Und vielen Dank für deinen Tipp, ich hab auch schon geguckt … ;) aber ich weiß (vom Felix), dass dieses Theme ein bissel zickig ist, er musste da auch einiges anpassen…und wenn ich da was kaputt mache.. das will ich nicht erleben. (das sieht an der Stelle auch nicht so aus, als wenn ich da einfach was reinschreiben kann, sobald ich reinklicke, werden einige Dinge, die schon drin stehen, markiert…irgendwie gruslig… :what:
        Die Markise ist mega! Nach Maß, kein Gekurbel mehr und geschmackvoll einfarbig (ich mag die gestreiften Dinger nicht). Und einfach auf Knopfdruck, ein bissel raus, ein bissel rein. Toll! Lohnt sich!
        Also wenn du Eigentum hast, das lohnt sich. Das Haus wurde in dem Mega- Sommer auch ganz schön warm, aber Markise draußen lassen ist ja auch doof. Wir hoffen, dass der Sonnenwächter gute Arbeit leistet, wenn wir außer haus sind und wir per App eingreifen können, wobei der Windwächter ja den Einroll- Befehl gibt, wenn es mal stürmt.
        Ich werde berichten, denke ich.
        Viele Grüße zu dir!

    • Thomas sagt:

      Ganz schön was los bei Dir, mein liebe(r) (Mann) Frau.

      Gut das mit dem neuen Bußgeldkatalog ist nicht ganz sooo verkehrt wie ich meine. Beim einen oder anderen Punkt ok, da ist es vielleicht ein bisschen übers Ziel hinausgeschossen. Doch im groben und ganzen – gerade in Sachen Rettungsgasse, da hätte ich noch viel viel härter zugelangt, 4-stellig auf jeden Fall. Das muss richtig zünden sonst merken die sich das nicht. Immerhin hängt da ja bisschen was dran, nä….!

      Zum puzzeln hab ich nicht so die besondere Muse, doch an meinem Theme geschraubt habe ich auch ein bisschen, die Zeit hats angeboten mehr oder weniger. Ansonsten – Corona beeinträchtigt mich jetzt nicht wirklich, also nicht so dass ich es als spürbar abtun würde. Gut so. Kann es eh schon nicht mehr hören und sehen.

      So, jetzt hab ich mein Versprechen aber eingelöst und mich hier „gezeigt“. ;) Ich werd’s wieder tun, auch versprochen. ;)

      • Miki sagt:

        Hallo lieber Thomas,
        das lasse ich aber sowas von gelten; hast dich gezeigt!! :angel:
        Weißt du, bei der Rettungsgasse kenn ich auch nix, das muss bestraft werden! Oder Handy am Steuer! Besoffen fahren! Oder schon so viele Defizite, z.B. altersbedingt… gleich Auto wegnehmen! Hab schon Leute mit Augenklappe aus Augenarztpraxis rauskommen sehen, um die Ecke geschlichen und mit Auto weggefahren. Unfassbar!
        Aber wenn ich mal verpasse, dass an unsinniger Stelle (oder sagen wir unlogisch) statt 70 50 angesagt ist oder auf Landstraßen statt 100 nur 70…ich bin ja praktisch immer ortsunkundig… da bin ich schon mal 20 ..oder 23… oder 25…drüber. Und dann ist der Lappen weg!! Und der Job.
        Während mich neulich (vor Corona) ein weißer Audi fast platt gemacht hat; Landstraße, er wollte Truck überholen, schafft es aber – eigentlich- nicht. Und ich war der Gegenverkehr. Aber der Truck hat so gelichthupt und Theater gemacht, dass ich schon auf der Bremse stand. Den Fahrtwind vom Audi hab ich gespürt. Sowas muss das Auto abgeben! Nicht NUR den Führerschein!!

        Die Veränderung auf deinem Blog war mir aufgefallen, aber -schwupp!- wusste ich gar nicht mehr, wie es vorher aussah :oops:

        Ich maile dich gleich mal an, mit einer Info, die vllt. interessant für dich ist. Da ich das aber nicht weiß, besser per Mail.

        Bis dann!

        • Thomas sagt:

          Die Mail ist angekommen, guck ich mir in jedem Fall mal näher an – danke.

          Und das mit der StVO, da ticken wir schon ähnlich, ich hab da auch was getippt von wegen 30 vor der Schule / Kindergarten…. aber nachts um 23 Uhr. Da ist es auch Quatsch, aber ist halt so.

          Was Dir hier fehlt ist definitiv SubscribeToComments…. aber sowas von, mein lieber Herr Webmaster :mrgreen::mrgreen::mrgreen:

          • Miki sagt:

            Oh, vielen Dank für den Hinweis, lieber Thomas.
            Das wusste ich tatsächlich nicht. Nach flotter Rücksprache mit dem Admin hat er das (wieder) aktiviert. Als der Datenschutzschlamassel kam, hatte er das deaktiviert und dann haben wir das aus dem blick verloren. Im Nachgang ist das ja 3x doof, auch deshalb ist wohl manche Unterhaltung (die es vielleicht doch noch geworden wäre) im Sande verlaufen.
            Wäre lieb, wenn du das noch mal testest, vielleicht sagst du noch was…falls du das hier siehst… :oops:
            Mein Webmaster hat viel zu tun (trotz Corona- und das ist auch gut so). Aber das hab ich als dringlich reingeschoben… also ein guter Webmaster :angel:

    • Sven sagt:

      Na ja, ich finde 21 KM/h innerorts schon passend, außerhalb eines Ortes gibt es zwar auch schon einen Punkt aber noch kein Fahrverbot. Wenn ich in einer dreißiger Zone mit 50 fahre, mache ich schon irgendwas falsch (wobei ja immer noch die Toleranz abgezogen werden muss) und in einer 50iger Zone sollte ich halt auch nicht 70 und mehr fahren. Da passt das schon, jedenfalls meiner Meinung nach. Als Fußgänger und Radfahrer muss ich leider immer wieder erleben, wie rücksichtslos da einige Autofahrer unterwegs sind, leider. Als Autofahrer weiß ich aber auch, dass es durchaus Situationen gibt, bei denen es so viele Dinge gibt, die gerade die Aufmerksamkeit brauchen, dass da ein Verkehrsschild schon einmal übersehen werden kann, aber nicht jede kurze Unaufmerksamkeit landet ja sofort in einem Blitzer.

      • Miki sagt:

        Hi Sven, ich fahre normal 1500km/ Woche. Und glaub mir einfach, die Blitzer stehen oft dort, wo die Begrenzung besonders unlogisch ist. Ich spreche da nicht von 30er Zonen vor Schulen und Altenheimen. Sondern von willkürlichen, plötzlich auftretenden Begrenzungen ohne Gefahrenstelle. In Kurven, Nestern (sorry, Ortschaften), Senken und vor Schulen ect. sehe ich das ein. Alles andere ist Wegelagerei. Früher hat man auch Mausefallen gesagt (sagt man das noch??)
        Gibt auch Nester (wirklich…im Niemandsland in Meck- Pomm…), da steht ein Blitzer am Eingang und einer am Ausgang. Dazwischen…am Spielplatz, am Dorfteich…an der Kirche… wo Leute/Kinder rumlaufen…NICHT.
        Und das kotzt mich echt an!


    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *
    *

    :angel: ;) :sad: :smile: :twisted: :-* :neutral: :razz: :pirate: :cry: :cool: :mrgreen: :grin: :eyes: :depresive: :???: :lol: :droling: :grrr: :mad: :roll: :ko: :oops: :asad: :sick: :sleepy: :sorry: :unhappy: :weap: :whaaa: :what: :idea: :shock: :teddy: :fussball: :skull: