Kategorie: aktuelles

Kluger alter Japaner

Gestern in einer der vielen Sondersendungen zur Lage in Japan nach Erdbeben, Tsunami und Atom-GAU gehört und dann wieder vergessen. Aber hier wiedergesehen und daher (auch) bei Miki konserviert.

Ein in Deutschland lebender alter Japaner, der Hiroshima überlebt hat (und dort damals zwischen den verbrannten und verstrahlten Leichen herumirrte und bis heute unter den Folgen leidet) sagte:

„Atomstrom ist keine saubere Energie… es ist eine …Schweinerei!“

Meine persönliche Meinung zur Kernenergie: Ist irgendwie so, als schicken ehrgeizige, gewinnorientierte „Leute“ einen Super-Jet in die Luft und denken so… „bis der mal landen MUSS, haben wir einen tollen Flugplatz erfunden und gebaut, auf dem das möglich ist. Sollen sich doch die nächsten drum kümmern…“

Bio-Sprit schädlicher als gedacht – wer hätte das gedacht?

Mein Brummer säuft den Mist jedenfalls nicht! Kaufe mir doch kein neues, teures Auto und mache das Versuchskaninchen für die Industrie!!! :ko:

Hier ein Auszug aus der aktuellen FRANKFURTER RUNDSCHAU:

E10 gefährlich für den Motor

Der heftig umstrittene neue Kraftstoff E 10 könnte dafür sorgen, dass Motoren schneller verschleißen. Das befürchtet der Leiter der Mechanikentwicklung bei BMW, Thomas Brüner. Durch den hohenEthanolanteil von zehn Prozent im Benzin nehme die Wassermenge im Motor zu, sagte Brüner der „Welt am Sonntag“. Das Wasser kondensiere aus den Verbrennungsgasen und gelange ins Öl, das dadurch verdünnt wird und schneller altert. Das bedeute wiederum kürzere Ölwechselintervalle zulasten des Kunden. Ob es so weit kommt oder der in Deutschland verkaufte E10-Sprit gut genug ist, wissen die Autobauer Brüner zufolge noch nicht. BMW will nun gemeinsam mit dem Konkurrenten Daimler entsprechende Tests durchführen.

Den ganzen Artikel dazu findet ihr hier.

Und was tut ihr so euren Autos an?

Was ich auch blöd finde, da kann man ja keine Gebrauchtwagen mehr kaufen, wer weiß, was die saufen mussten. :whaaa: :depresive:

BILDe ich mir das ein oder ist’s Volksverblödung?

Das Zitat ist so toll, das muss ich unbedingt mit-verbreiten:

„Die BILD -​Zeitung ist kein augenzwinkernd zu betrachtendes Trash-​Kulturgut und kein harmloses “Guilty Pleasure” für wohlfrisierte Aufstreber, keine witzige soziale Referenz und kein Lifestyle-​Zitat. Und schon gar nicht ist die Bild -​Zeitung das, als was ihr sie verkaufen wollt: Hassgeliebtes, aber weitestgehend harmloses Inventar eines eigentlich viel schlaueren Deutschlands.

Die Bildzeitung ist ein gefährliches politisches Instrument — nicht nur ein stark vergrößerndes Fernrohr in den Abgrund, sondern ein bösartiges Wesen, das Deutschland nicht beschreibt, sondern macht. Mit einer Agenda.“

Gefunden bei Wir sind Helden, guckt doch mal rein. Allerdings ist da grad ein so toller Artikel online, dass der Server in die Knie gegangen ist. Aber der findige Betreiber hat das Wichtigste auf eine statische, noch abrufbare Seite gepappt!

Hach, es ist einfach schön, wenn mal jemand der organisierten, bezahlten, gezielten, teuer beworbenen, „prominent“ unterstützten Volksverblödung den Spiegel vor hält! Gefällt mir!

8-)

Langsam aber sicher … ?

Natürlich hab ich mir die Ergebnisse überzeugender vorgestellt. Aber jetzt stimmt langsam der Trend. Ab 7000 Schritte pro Tag bin ich ganz zufrieden mit mir und an verschiedenen Alltagssituationen (Treppen) merke ich, dass ich schon besser in Form bin. Das ist ja wichtiger als das Gewicht, aber auch da tut sich was.

Das hier ist mein treuer Begleiter auf Schritt und Tritt. Und er motiviert ungemein! Ich hab ihn schon seit April 2010, er hat zwischenzeitlich aber mal faul im Schrank gelegen :ko: . Wenn dann auch noch die Waage* mitspielt, kann man sich auch aufraffen!

*Ich hab sie noch (vor ca. einem Jahr) so teuer gekauft und bin ganz zufrieden. Gibt aber bestimmt schon wieder bessere. Die Bewertungen durch andere Kunden sind inzwischen ernüchternd. Hat jemand von euch einen tollen Tipp für ein verlässliches Modell, welches die Werte vielleicht sogar noch an den Computer sendet (WLan)? Soll aber eine Analysewaage sein…

18.01.11  BMI 22

26.01.11  BMI 21,9

02.02.11  BMI 21,6

Ziel BMI  20,5

Miki go!

Grummel…

Bei mir geht es ja nicht ums kiloweise abnehmen im zweistelligen Bereich. Fitter werden und ca. 4kg runter. Aber ich bin sauer. Na gut…sind erst 10 Tage. Seit dem 16.01.11 läuft das Programm „mehr bewegen“. Das Ziel von 10000 Schritten (statt 2000-3000) war ein bissel hoch gegriffen, aber zwischen 4500 und 9100 lag ich immer (Durchschnitt 6900). Mein Kalorienbedarf  liegt ca. bei 2000 kcal*.

(*Das errechnet meine böse Analysewaage, die weiß, dass es mit Muskeln derzeit nicht so toll ist. Also wird dieser Wert laaaangsaaaam steigen, weil sich die Körperzusammensetzung ändern wird *hoff*. Dies sei erwähnt, weil es im Netz Rechner gibt, die sich nur am Gewicht orientieren. Fettmasse verbraucht aber weniger Energie… und so… aber das soll ja hier nicht ausufern…aber nach den Tabellen dürfte ich 2500… :what: ) Diesen Rechner finde ich auch ganz realistisch.

Ich hatte immer so ca. 1800 kcal als Durchschnitt, auch mal einen Tag mehr, einen anderen weniger. Abends möglichst wenig Kohlenhydrate. Ein Geburtstag mit 2 Gläsern Sekt und Kuchen lag dazwischen, sonst keine Süßigkeiten, keinen Alkohol.

Und das alles für 300 Gramm!! :whaaa: :what: :disapointed: :ko:

Ich schreibe das hier zwecks Motivation. Vielleicht hilft es mir, wenn ich abends wieder Appetit kriege auf… Schokolade… Vanilleeis..Kekse !!… (keine Gefahr, nix im Haus! :doof: ) aber so ein Schluck Rotwein… schnell mal (einen Schwarm!) Fischstäbchen in den Ofen… oder gleich das ganze Tiefkühlfach entern… :razz:  das sind so die Gedanken, wenn ich hier abends um 22.00 Uhr noch hocke….

Da ich manchmal wirklich spääät noch ein Stück Käse oder so gerissen habe… wird das Programm verschärft: letzte Mahlzeit 19 Uhr, wenn möglich eher!

aktuell:  BMI 21,9

Einen BMI Rechner findet iht hier.

Ziel: BMI 20,5

möh!

:depresive:
[Ein Klick auf‘ den Miki-Assistenten bringt dich zu allen „miki go“ Artikeln.]

PDFs umwandeln…

mit PDFZilla.

Na gut, es heißt eigentlich konvertieren…. man kann also PDF-Dateien umwandeln in ein anderes Format. Mit Word hab ich es ausprobiert und es hat geklappt. Also kann ich euch ruhig den Tipp geben… funktioniert per Drag & Drop… also super-einfach!

Für mich sinnvoll ist es, wenn ich Strickmustern etwas hinzufügen oder diese einfach ändern will.

Warum der Tipp heute hier von mir?? … is ja eher ungewöhnlich bei Miki… :oops:

Weil es dieses Programm bis zum 5.02.11 kostenlos gibt!

Also, nix wie hin, runterladen, installieren, mit dem Code 8061822TWDV6YUK freischalten, anwenden! Los gehts!

Gefunden übrigens bei Caschy. Vielen Dank dafür!  8-)

Ich liebe Otto …. trotzdem

Man … nein… Frau stelle sich vor, sie sucht etwas bestimmtes zum Anziehen, sie hat feste Vorstellungen und wird fündig bei Otto. Im September. Sie will es zu einem bestimmten Anlass das erste Mal anziehen. Nun hat sie auch grad einen Gutschein bekommen, passt. Es wird gesucht und gefunden und bestellt. (Nach Gutscheinen gucken könnt ihr hier).

Lieferbar… öhm… da sie leider mit Hermes zusammen arbeiten… wird es mindestens eine Woche dauern, denke ich mal. Es sind mehrere Teile, die zusammen passen, ein tolles Longshirt, eine Jeansleggins und einen Langarm-Bolero. (Ich weiß, ihr seid neugierig, aber das Shirt gibts nicht mehr und genau die Leggins wohl auch nicht…)

Jedenfalls kam nach ca. einer Woche das Paket mit Leggings und Shirt…nur vom Bolero keine Spur. Dafür stand auf dem Lieferschein lieferbar „in ca. 3 Wochen“. Na super! Hab ich also zu dem bestimmten Anlass etwas anderes angezogen.

Manches Mal…so im Oktober oder November hätte ich ihn auch gerne gehabt… naja… eben nicht. Hab’s auch immer wieder vergessen.

Um so erstaunter war ich in diesen Tagen!! Mitte Januar!! Hurra!! Der Bolero ist da!! :whaaa:

Also wirklich: das haben die schon einmal mit Stiefeln mit mir gemacht, die hab ich im Frühling dann aber doch retourniert..

Den Bolero hab ich jetzt behalten. Das passt schon (irgendwann) mal.

Es ist also, wie es immer war: die Sachen sind in der Regel klasse, bei den Lieferungen geht aber schon mal was schief. Ich mache weiter nach dem Motto „Versuch macht klug“, aber 100% drauf bauen is nich.
Aber ich find Otto gut. Man kann sich nur nicht auf ihn verlassen … aber auf welchen Kerl kann man das schon?? :what:

Das war wohl wirklich ein Artikel für die Mädels. Aber musste mal raus :doof: :alien: :angel:

 

Lass dich überraschen – bestelle bei Otto! :alien:

Berlin kann nicht verarmen…

…solange ich Auto fahre.

Geschwindigkeitsübertretungen :oops:  passieren schon mal und wenn kein Parkplatz da ist, wird einer gemacht! :sick:  Und das geht auch oft schief. Lustige grüne Zettel gehen dann mit auf Reisen …bis ich sie entdecke…

Einmal konnte ich aber eine Politesse umstimmen.
Ich kam mit Infusionsständer und anderem Gedöns um die Ecke gesaust, hat sie wohl beeindruckt, der Medizinkrempel. Sie hat auf die Motorhaube gefasst, war noch lauwarm (braaaav, Brummer :awink: ), ich hab eine traurige Patientengeschichte aufgetischt – leicht übertrieben macht anschaulich- :oops:  und sie hat das Zettelchen entsorgt. Ich glaube aber bei den „elektronischen“ geht das gar nicht. Erfasst ist erfasst.

Da bezahle ich lieber für ein Plätzchen für Brummer eine kalkulierbare Summe, als mich so zu stressen… ist ja nicht sooo viel auf einmal… dachte ich.

Nun hab ich aber mal aufgeräumt im Auto und das „gefunden“:

Hab alle Fundstücke auf ein A4 geschichtet und dann gescannt. Das sind also mehrere Schichten. Und ich MUSS anhalten, kann mir nicht aussuchen, wo ich meine Kunden finde.

Das ist doch Halsabschneiderei! Eine Stunde 1 Euro… und ich glaube, das geht direkt in der Innenstadt noch teurer!!

So sieht die sogenannte Parkraumbewirtschaftung in Berlin aus:

Rot bereits „bewirtschaftete“ Flächen, rosa „Bewirtschaftung geplant“ (Quelle im Bild verlinkt)

Soll ich meinen Kunden sagen, ich komme sie nicht mehr besuchen? :sick:

Und ihr so? Praktiziert ihr teuer oder ganz-teuer parken? :disapointed:

Oder nur zu schnell unterwegs? Hier gehts zum Bußgeldrechner.