Vorhang auf! Gute Unterhaltung bei Miki!

Countdown für Brownie

Die Schulter ist noch nicht wieder gut, nicht ansatzweise. Ich muss befürchten, mir ein Krankenhaus inkl. OP Saal mal wieder von innen begucken zu dürfen.

Aber die Hoffnung stirbt zuletzt, noch 3,5 Wochen Kortison schlucken ( bäh!) liegen vor mir, Wunder gern zu mir!

Brownie und ich sind wieder unterwegs.. und ja doch… Rocky ist auch mit, kommt ja gleich! Immer diese Quengel- Bären  :teddy:

(mehr …)

Passt gar nicht in den Frühling…

…aber egal.

ich will nur allen sagen, die noch auf eine Rückkehr von Bruder Grimm gehofft hatten: löscht das Blog-Abo, sofern noch vorhanden, er hat die Domain aufgegeben.

Meine letzte Info ist inzwischen auch schon wieder ein paar Jahre alt. Aber so als Auch-Berlinerin war ich ja mal so frech, einfach anzurufen, Dank Impressum.

Ihn hab ich nicht an die Strippe bekommen, eine (seine) Dame sagte mir, es wäre ein reines Zeitproblem.  Gut, war ich beruhigt. Nix passiert.

Und vielleicht geistert er ja als Kommentator noch irgendwo rum…

Und warum nicht in den Frühling? Darum: Ich kann ja vom Bruder Grimm nichts weiter mehr zeigen hier, aber bei dieser Weihnachtsgeschichte war er dabei. Schon wieder so lange her, dass die erwähnte Technik völlig überholt ist  :mrgreen:

Winke, winke in die Runde, es hat doch immer Spass gemacht! Und einige sind ja noch da…

:teddy:

Ruhig gestellt

Oder still gelegt.

Jedenfalls is nix los, nicht hier und nicht mit Miki. Keine Dienstreisen, keine Aktion, grad der Bürobetrieb wird noch aufrecht erhalten.

Ein Schultergelenk zickt seit einem dreiviertel (!) Jahr. Nun ging bald gar nichts mehr, die Bewegungseinschränkung machte ein normales Leben & Arbeiten schon länger unmöglich. Die Schmerzen waren nicht mehr feierlich.

Für mich hatte ich noch die Messe im Auge, bis dahin musste ich auf jeden Fall durchhalten, da wird jede/r gebraucht. Kurz danach hatte ich einen MRT Termin, ca. eine Woche später Termin beim Spezialisten.

Nun läuft die Behandlung (Kortison). Wegen mir dürfte es echt schneller gehen, war da auch optimistischer. Sieht noch nicht so sehr nach Fortschritt aus, noch dazu ruiniert das Medikament den Blutzucker.

Naja, wird schon wieder.

Anschließend freue ich mich auf meinen neuen Dienstwagen, gepaart mit Trennungsschmerz von Brownie. Eine Woche Urlaub steht später auch an..

Die Vorbereitungen für private Umbrüche laufen und wenn das alles erledigt ist steht bei mir wieder ein Fernstudium an. Also es wird sicher nicht langweilig!

Und jetzt ruhe ich mich einfach ein bissel aus.

:teddy:

Lange genug….

…aufgehoben.

Aber zur Erinnerung bekommen diese 3 Kerzen einen Platz in meinem virtuellen Gedächtnis… nämlich hier  ;)

Diese 3 Kerzen lagen nun 13 Jahre in meinem Schrank. Genug!

Die Geschichte: bei uns gibt es den Spleen einer Geburtstagskerze. Diese soll immer irgendwie etwas besonderes sein. Und im Jahr 2004 (!) waren diese beiden mit Blümchen die Geburtstagskerzen meines Sohnes. Er wurde damals 16. Und die andere Kerze mit Punkten war meine Geburtstagskerze aus dem gleichen Jahr. Mein 35.

Und erst danach bemerkten wir folgendes: Felix hatte insgesamt 16 Blümchen auf beiden Kerzen zusammen. Aus Neugierde zählte ich die Punkte auf meiner Kerze: 35!  :mrgreen:

Das fand ich so toll, dass wir sie nicht weiter abgebrannt haben.

Aber jetzt! Abends auf dem Balkon dürfen sie in diesem Sommer ihrer Bestimmung folgen.

Den Zufall finde ich einfach klasse!

Update: Kerzenverwertung läuft.  :angel:

Irgendwas ist ja immer…

Hier war ein paar Tage nichts los…. ich war auch tatsächlich nicht auf Dienstreise. Dazwischen Ostern..alles ruhig…äußerlich.

Aber wir haben einen neue „Baustelle“ eröffnet, bei mir wird ja immer alles in Etappen abgearbeitet.

Die letzte große Etappe war ja – nach Projekt „tollen Job finden“- die Einarbeitung in den neuen Job. Da musste auch allerhand in den Kopf rein…und diese Phase ist auch noch nicht abgeschlossen, also alles auf gutem Weg. Aber langsam wurde auch wieder gedanklich wie zeitlich Platz für die nächste Aktion.

Über das neue Kapitel gibt es hier noch keine Details…. aus Gründen.

Ab Montag bin ich für vier Tage in Nürnberg auf der Messe. Brownie ist seit gestern wieder komplett, schick, getüvt und sommer- bereift. Ich hoffe, das ist da  auch am Montag früh noch so  :ko:

Wenn ich wieder da bin, ist der April schon fast rum, deshalb wollte ich mich heute mal kurz melden. Ich nehme nicht an, dass ich nach einem Messetag von 8-18 Uhr und anschl. Geschäftsessen noch zum Schreiben komme…aber schaun wa mal…

Bis demnächst!

:teddy:

Darf’s mal wieder Schwerin sein?

Nun ja, wo ich viel unterwegs bin, verkauft es sich, wenn es sich verkauft, muss ich wieder hin, dann verkaufe ich wieder was…. und so bin ich eben schon wieder hier….in Schwerin.

Ich schwöre, ich wollte diesmal ein anderes Hotel ausprobieren, hatte ich auch schon gebucht. Citynah, damit ich mal was von der Stadt sehe. Aber als Regen und Sturm angesagt wurde und ich in den Bewertungen “ laut wegen Straßenbahn“, “ Parkplätze schlecht und kosten extra“, „mehrere Gebäude “ gelesen habe, bin ich doch wieder im NH Hotel gelandet.

Aber fangen wir weiter vorn an….   (mehr …)

Nachlese… öhm… Nachbilder…

Ich war schon wieder unterwegs. Brownie ganz tapfer (nee, ich), na egal, gut gefahren, die üblichen 520km, Meeting. Fahren kann er ja, der Brownie, nur Radio und so… is nich. Wer mitgelesen hat, weiß ja Bescheid. Die Versicherung lässt sich Zeit, ist auch klar.

Wir also wieder in aller Hergottsfrühe los, mittags am Ziel, Meeting. So ein Tag ist immer fix rum. (mehr …)