Photoshop-Lektionen für Anfänger > bei Birgit !

Hier ein Hinweis für alle, bei denen Photoshop ein Stief- Kind- Dasein fristet oder einfach aus anderen Gründen ein Buch mit 7 Siegeln ist.

Birgit Engelhardt wird 14tägig  Lektionen in ihrer Fotogruppe erteilen und 2 Tage später im Blog publizieren.
Man kann auch Themenwünsche äußern.

Ich finde die Aktion klasse, deshalb wollte ich es nicht unerwähnt lassen.

Vielen Dank, liebe Birgit, ich bin dabei!

:cool:

Miki hat Geburtstag


Heute ist der 20. Februar,
da schreit die Miki Hurra!
Denn heute ist ihr großer Tag,
Sie wird ein Jahr älter auf einen Schlag.
Nun kann sie sich über viele Geschenke freuen
beginnend mit dem Header, dem neuen.

Mit lieben Geburtstagsgrüßen vom Admin
und hoffentlich vielen weiteren in den Kommentaren …

kurz mal online…. ratet mal…

was das ist (der Stern, die Äpfel dienen zum Größenvergleich):

(lag so auf dem Tisch im Hotelzimmer…)
Nur ganz kurze Meldung:
wir sind grad nach einer kleinen Erkundungstour durchs Gelände und Spa-Bereich zurück im Zimmer, klopft es an der Tür… ich mache mich grad über den Stern her… bringt ein Zimmermädchen eine süße Mini-Geburtstagstorte…hübsch. Nun ganz viele Ereignisse auf einmal, hat auch mit dem Stern zu tun, aber ich wollte die Torte fotografieren, stelle ich fest, Fotoapparat geht nicht; „Speicherkartenfehler“. Karte (16GB) nicht voll, hat vorhin noch funktioniert, hat sich komplett verabschiedet. Ich also noch mit den Nachwirkungen des Sterns zu tun  :whaaa: (schön weiterraten) und am fummeln mit der Technik…. deshalb Torte noch nicht angeknabbert…*klopfklopf* Zimmerservice „die Torte war gar nicht für Sie…“ weg isse…. :weap: :cry:

Also: Karte futsch, Glück: hab im Rechner eine baugleiche mit 2GB, die leer gemacht, Datensicherung mittels OnlineSpeicher (sehr mühsam, da Netz sehr langsam ) fotografieren geht also erstmal wieder.

Mein Liebster lässt mich nich in den Kofferraum gucken, Torte weg…alle gemein! :depresive:

Naja, tröstlicher Gedanke: heute Abend 5 – Gänge – Geburtstags – Menü und Mitternacht Geschenke!!! :mrgreen:  Alles fein! :razz:

Nun ratet mal schön!

Miki verlässt euch….

…. für dieses Wochenende.

Wie man schon eine Weile am Geburtstagscountdown sehen kann, nähert sich mein Geburtstag mit Riesenschritten. (Falls er schon abgelaufen ist: er war eingestellt auf den 20.02.2010 :D  )

Letztes Jahr gab es da einen ziemlichen Reinfall. Mein Liebster hatte ein schönes Wochenende mit Wellness und Lusxus gebucht… und wir haben nur Ärger bekommen (hier nachzulesen).

Diesmal soll alles besser werden und ich verabschiede mich zu einem Wochenendtrip nach Bad Saarow. Ich werde berichten > ein bissel was weiß ich schon: Begrüßungssekt, Blumenstrauss, Geburtstagsüberraschung des Hauses, Geburtstags-Kaffee-Tisch mit Torte (!) 5-Gänge-Geburtstagsmenü…. nomnomnom…. :droling:

Der Wermuthstropfen ist, dass ich dort (wahrscheinlich) nicht auf Empfang sein werde. Mobil bin ich wirklich schlecht aufgestellt, besitze nur ein normales Handy… Sollte man sich dort einloggen können, komme ich natürlich gucken, Laptop ist mit…

Meinen Admin werde ich beauftragen, die eingehenden Kommentare bei Bedarf freizuschalten. Sollte es mit dem Kreativstöckchen weiter gehen (ist ja immer ’ne aufregende Sache, manchmal „schläft“ es eine Woche irgendwo und dann kommen an einem Tag 3 Bilder! :mrgreen: ), dann müsstet ihr euch an den Kommentaren orientieren…. > und mein Admin klebt nicht ständig mit der Nase bei Miki :roll: , also bitte im Zweifelsfall ein wenig Geduld :D

Nicht versäumen möchte ich, hier Jana zu gratulieren, die am selben Tag Geburtstag feiert… :cool:  das kann ich mir gut merken! Also Jana, alles Gute von Fisch zu Fisch…..! :mrgreen:  Hoffe, du hast auch weiterhin so tolle Ideen und schöne Projekte!

Und meine Teddys hüten das Haus und feiern bis zum Umfallen!! 8O

Wer liebäugelt mit Apple?

Der sollte bei diesem Gewinnspiel mitmachen! 8O
Ja, ja, der liebe Thomas schüttelt schon wieder ein Gewinnspiel aus dem Ärmel. Und die Teilnahmefrist ist so eng gesetzt, dass ich nicht schieben und euch damit nicht vorläufig verschonen kann :D
Dieses Buch gibt es zu gewinnen, weitere Infos bei Thomas:

Teilnahmebedingung: ein Foto vom aktuellen Arbeitsplatz.
Das ist sicher für manche durchaus interessant, aber nicht für alle, ich weiß….
Daher nutze ich die Gelegenheit, euch gleichzeitig nochmals meinen Bär Knuddel vorzustellen. :teddy: Manch aufmerksamer Leser hatte ihn sicher schon im Adventskalender gesehen… naja, auch schon wieder lange her… 8O
Er ist der Assistent auf dem Foto, welches nun mein Beitrag zum Spiel ist:

Knuddel ist praktisch genauso „alt“ wie mein Blog, ein Weihnachtsgeschenk von 2008. Er war auch in Form eines Fotos der erste Platzhalter auf der frisch reservierten Domain, bevor dann gaaaanz langsam diese Seite entstanden ist. :eyes: Meinen Brummel kennt ihr ja sicher schon, das ist der Teddy mit der kaputten Tasse. Da sie eine große Rolle in meinem Leben spielen :oops: , dürfen sie hier auch immer mal vorbeigucken…. (es gibt noch mehr :teddy: )

Und nun hoffe ich, dass ich das Buch gewinne und damit einen winzigen Schritt in Richtung Apple machen kann, wovon mir mein Admin – der auch noch keinen Mac hat :razz:  – immer etwas vorschwärmt. :idea:

Gastartikel von Fulano – Zukunftsvisionen

Ich freue mich, heute den ersten Gastbeitrag auf meiner Seite einstellen zu dürfen.
Verfasst vom geschätzten Fulano, dem Macher von Fulanos Worte.
Vom Worträtsel- König- Macher sozusagen. :idea:
Vom Zitate- Sammler und Weisheiten- Erklärer. Seine Artikel aus einer zynisch- kritischen Perspektive, offen für neues und altes. Die alte Welt neu interpretiert. Aber nicht weltfremd, der Mann hat schließlich ein Playboy- Abo von seiner Frau geschenkt bekommen. :-)
Lieber Fulano, ich danke dir und nun, Vorhang auf für dich:

Ich geh mal kurz um den Blog

Vor kurzem hat sich Miki auf Fulanos Worte als tausendste Kommentatorin verewigt und sich dafür einen Gastartikel von mir gewünscht. Da sie auch vorher schon fleißig daran beteiligt war, die Kommentare  in den vierstelligen Bereich zu bringen, ist es mir eine Freude, ihr den Wunsch zu erfüllen. Bei der Themenwahl war sie etwas unschlüssig, letztlich hat sie sich dann für eine von Fulanos Zukunftsvisionen entschieden.

Und was wäre da naheliegender, als über die Zukunft von Blogs zu schreiben. Wird es in Zukunft überhaupt noch welche geben? Und wenn ja, wie werden sie aussehen? Denn trotz des vielgepriesenen Web 2.0 sind Blogs ja eigentlich klassisches Internet. Ich möchte jetzt gar nicht über Blogs im Web 3.0, 4.0 oder 6.3 philosophieren, dafür fehlt mir das technische Verständnis. Deswegen springe ich gleich noch ein wenig weiter in die Zukunft, denn Visionäres muss man nicht belegen.

Auslöser dafür war die dreiteilige Dokumentation 2057 – Unser Leben in der Zukunft, die ich gestern auf Phoenix gesehen habe. Besonders gut fand ich die Doku, die von Frank Schätzing moderiert wird, nicht, aber eine Sache hat mich fasziniert. Es ging um einen Hologrammdelphin, der einen Jungen wie ein Haustier begleitete.

Da habe ich mir einfach überlegt, wie unsere Blogs dann wohl als Hologramme, also in drei Dimensionen wohl aussehen würden. Ich bin dann 81 und weil die Lebenserwartung weiter ansteigen wird, sollte auch der Rest von Euch noch grau und weise über den Planeten wandern.

Jemand wie ich, der ständig mehrere Blogs geöffnet hat, hätte dann sicherlich auch immer parallel mehrere Hologramme in der Bude „herumstehen“.
Homberthos Blog würde wahrscheinlich wie ein elegantes Möbelstück wirken , während Bastis Magdeblog sich knallbunt konsequent gegen jeden Einrichtungsstil wehren würde. Miki müsste sich höchstens der Putzfrau erwehren, die das Spinnennetz in der Zimmerecke falsch interpretieren könnte. Fulanos Worte würden als Globus entspannt auf meinem Schreibtisch ruhen. Jeden Montag ist auf diesem Globus dann rund um Kiel die Hölle los, wenn Schonzeit zu seinem legendären Hologramm Rätsel ruft. Pünktlich um acht springen die Hologramme eines Kiffers und einer Lampe in den Raum und altersschwache 3D-Avatare, darunter die letzten überlebenden Simpsons, kreisen darum und brüllen Lösungsvorschläge wild durcheinander. Auch ich gehe erst einmal um den Blog und überlege, doch da brüllt Schaps schon Highlight und die Sache ist gegessen. Mit 1458 Punkten führt er die ewige Rangliste ohnehin schon uneinholbar an.

Und während wir uns noch freuen, wie toll wir noch im hohen Alter mit der Technik gehen, kommen unsere Enkelkinder herein und sagen lachend:

„Hologramme? Die sind doch mittlerweile sowas von out!“

°

Geburtstags – Gewinnspiel bei Hombertho.de

Hombertho.de* wird zwei Jahre alt,
ein toller Baum im Bloggerwald!
Da bloggt sich wer die Finger wund,
und am Geburtstag, da geht’s rund!

Es gibt tolle Sachen zu gewinnen,
drum will ich mit dem Artikel beginnen.
Thomas selbst schrieb selber ganz schlau:
alle Chancen genutzt macht eine Kampf-Sau.

Fotografie sein Steckenpferd,
die Fotos allein schon ein Abo wert.
Nun ist er auch noch ein netter Mann,
den gerne man besuchen kann.

Auch technische Hilfe leistet er gern,
egoistisches Protzen ist ihm fern,
lässt uns wissen, welch cooles Plugin,
zaubert tolle Effekte so hin.

Er schraubt an der Seite,
bittet schon mal um Rat,
hat für viele Probleme
einen Ratschlag parat.

Technik, Mac und Fotografie,
diese Themen vergisst er wohl nie.
Aus seinem Leben berichtet er praktisch,
das macht den Thomas sehr sympatisch.

Ich freu mich immer sehr,
kommt er öfters bei mir daher,
hinterlässt so manchen Kommentar
und auch ein Apfel bleibt dann da.     

Lieber Thomas, mach weiter so,
dann bleiben deine Fans auch froh!
Und liebe Leute, wenn ihr abonniert,
könnt ihr mitlesen ganz ungeniert!

Alles Gute zum Geburtstag,
ich deine Seite ja schon mag.
Vielen Dank für dies schöne Gewinnspiel,
ich wünsch dir treue Leser ganz viel!

:mrgreen: :lol: :idea: :lol: :mrgreen: :lol: :cool: :mrgreen: :lol: 8O

meine Aliens stehen Spalier-
und auch sie gratulieren dir!

 

*Link entfernt, Blog wech  :ko:

Treue- Codes sammeln und Tasse gewinnen?

Passt mal uff:

Jacobs… der große Kaffee-Laden, macht eine Treueaktion.

Auf einigen Produkten gibt es solche Treuemarken. Dahinter verbirgt sich ein Code.

Ich Kaffee-Junkie hab mir da eine ganze Kiste geholt, hier der Beweis:

Um eine solche schöne – nicht normal käufliche – Tasse zu bekommen, muss man 10  Codes haben.

Rechne, rechne… ich hab zwei übrig! Und jetzt kommt’s!:

Der Normalbürger kauft ja sicher innerhalb des Aktionszeitraumes nicht unbedingt 10 Pfund Kaffee (oder… 8O ?)

Wer also solch einen Code hat, sich selbst nicht bei der Aktion bei Jacobs anmelden will oder sowieso nicht genügend Kronen zusammen bekommt, mache hier einen Kommentar (ohne Code!!!) und sende mir anschließend über das Kontakt-Formular(„Mail an mich“ – rechts oben) den Code. Jeder, der kommentiert und einen Code spendiert, bekommt ein Los! Zwei Codes=2Lose…usw…

Noch ein Hinweis: nur korrekte Codes nehmen an der Verlosung teil.

Je nachdem, wie viele Tassen wir zusammen bekommen, so viele kann ich zum Schluss verlosen!

Hier zeige ich meine 3 Schätzchen aus den drei Vorgänger-Aktionen. Meine erste ist von 2004, ich habe (denke ich) immer mitgemacht, also gibt es nicht jedes Jahr eine Tasse.

Also: kauft Jacobs, ich organisiere und sammel die Tassen und dann wird ausgelost! Deal?? :idea:

Hilferuf von Teddy und Miki

Mein Teddy und ich sind ganz traurig :teddy: .

Da ist mir doch eine Lieblingstasse kaputt gegangen. In der Detailaufnahme sieht man es deutlich, es sieht aus, als hat jemand in die Tasse gebissen.

So war das aber nicht, sondern ich bin damit einfach sau blöd angeeckt. :ko:

Und jetzt die Frage: ich will ja keine funktionstüchtige (Kaffee-)Tasse mehr daraus machen, aber ich würde sie gern als Stiftbecher oder so benutzen. Also meine Frage an Bastel- und/oder Handwerker-Freunde: gibt es eine Masse, mit der man das reparieren kann?

Kann uns da jemand helfen? :eyes: :depresive:

Der Teddy ist ja auch ganz traurig, wo doch Kumpels von ihm auf der Tasse drauf sind. Dass man diese Tasse nicht mehr kaufen kann, muss ich ja sicher nicht extra erwähnen.

(Wer meinen Teddy noch nicht kennt, kann hier noch etwas über ihn erfahren :teddy: ).