Vorhang auf! Gute Unterhaltung bei Miki!

Schlagwort: award

Bitte keine Stöckchen mehr…

…auch nicht getarnt als Award.
Liebe Gesa, vielen Dank dafür, dass du an mich gedacht hast und mir den „Best-Friends-BlogAward“ weitergereicht hast. Deine Geste weiss ich zu schätzen und ich freue mich darüber.

Aber an solchen und ähnlichen Stöckchen- Aktionen werde ich nicht mehr teilnehmen.

Gerne mache ich Wettbewerbe, Blog-Paraden, Umfragen und was es sonst noch so gibt, mit, wenn ich der Meinung bin, etwas sinnvolles beitragen zu können. Aber diese Stöckchen zum Weitergeben- die zum einen als Preis getarnt sind und zum anderen gern mehrmals aufschlagen- werde ich nicht mehr bedienen. Mich stört die „Verpflichtung“, es weiterreichen zu müssen (in diesem Fall an 10(!) weitere Blogger) und die damit verbundene virenähnliche Überschwemmung aller Blogs. Besser finde ich die Variante, wenn einer ein lustiges Stöckchen anderswo sieht und es selbst aufgreift. :roll:

Übrigens: die Stöckchen, die ich bisher weitergereicht habe, hab ich zu 50% an den „an den Kopf bekommen“. :whaaa:

Da musste ich erkennen, dass sich diese Dinge keiner allzu großen Beliebtheit erfreuen. Und inzwischen kann ich das ganz gut verstehen.

Verpflichtungen sollte man nur eingehen, wenn man auch dazu steht.

Ich hoffe, jetzt ist niemand böse mit mir (Gesa?? :eyes: ) aber stellt euch mal vor: heute haben mind. 10 Leute die Auflage erhalten, dieses Stöckchen an 10 weitere Blogs weiter zu reichen. Das sind 100 Blogs! Wo sind wir da morgen??

Ich bin also gespannt, wie sich der Best Friends- BlogAward weiter ausbreitet und möchte wirklich gern eure Meinung zu diesem Thema wissen.

8O

Bloggerwort des Jahres 2009

klick hier

Herr rundumkiel sucht also die 10 Wörter des Jahres 2009. So lautet die Aufgabenstellung:

Ok. Dann jetzt mal zum ernsten Teil der Nachricht. rundumkiel würde mal interessieren, was denn die 10 Wörter des Jahres 2009 der BLOGGER sind. Wäre also nett, wenn demnächst mal einige Kommentare hier eingehen mit eben den ganz persönlichen 10 Blogger-Worten des Jahres 2009. Am einfachsten ist natürlich, die ganz persönlichen 10 Blogger-Worte des Jahres 2009 auf dem eigenen Block zu posten und dann den Link unter “Kommentare” zu setzen. Trackback geht natürlich auch. Einsendeschluss ist der 31.12.2009. Der Award-Gewinner erhält als persönliche Auszeichnung diesen Button, selbstverständlich personalisiert. Das macht was her…

Und hier nun mein Beitrag dazu:

Mein Blog ist jetzt ein Jahr alt, auch wenn ich vor einem Jahr noch gar nicht richtig wusste, was das ist. Ich habe Weihnachten 2008 eine Website geschenkt bekommen und Miki ist daraus geworden. Das ist nun mein 2. Wort des Jahres, es sollten ja persönliche Begriffe sein??
Stöckchen haben mich einige erwischt, auch ein Award wurde mir verliehen, der dafür 6x, das wurde dann schon eher eine Strafe, als eine Auszeichnung ;-). Twitter habe ich dieses Jahr entdeckt, derzeit hab ich aber eine Twitterkrise… gerade kreirt und schon Wort 6! Kommentare sind ein Zauberwort für mich geworden, gerne nehme ich jede Menge davon, also her damit!! Blog-Parade, auch eine feine Sache, lustige Ideen schwirren durch’s Netz, wenn mir was dazu einfällt, mache ich gerne mit.

Im November bin ich zu WordPress umgezogen, mein 9. Blogger-Wort des Jahres 2009 und das 10. soll sein: Plugin, da gibt es ein mit Fallen und Pannen gespicktes Schlaraffenland, wo sinnvolle und sinnlose, lustige und nützliche Funktionen verbraucherfreundlich in den eigenen Blog integriert werden können.

Das war’s dann schon, erst dachte ich, „10“ sind aber viel, aber ich wüsste sogar noch ein paar…

Es war mein erstes Blogger- Jahr, es hat mein Leben und vor allem meine Freizeitgestaltung auf den Kopf gestellt. Meine Welt ist geteilt in „reale“ Freunde und „virtuelle“ Freunde, wobei die Intensität des Austauschs virtuell sogar noch nachhaltiger Ist. Eben anders, mehr mit Argumenten unterlegt, mehr auf Wortaustausch ausgelegt, während man mit „realen“ Freunden auch ohne Worte ein Eis essen kann. Und auffällig: seinen „realen“ Freunden und/oder computerresistenten Nicht- Bloggern muss man die „virtuellen“ Freundschaften erklären, sie werden klein- und schlecht- geredet, umgedreht ist das nicht so. (Geht es euch auch so?) :-?

Ihr seid mir wichtig, meine lieben Besucher und Kommentatoren, ich komme auch euch gern besuchen. Es macht mir Spass, ich lasse mir auch das Weltgeschehen und aktuelle Themen lieber von euch nahe bringen, als von sterilen Nachrichtensendern. Mich interessiert eure Meinung, auch wenn wir sie nicht immer teilen.

Lasst uns weiter machen!

„Kreativ Blogger Award“

kreativaward

Dickes Danke an Matthias, er hat mir den „Kreativ Blogger Award“ verliehen.
Ich freue mich sehr darüber.

Nun sind damit ein paar Aufgaben verbunden, die ich jetzt gerne erfüllen möchte:

1. Bedanke dich bei der Person, die ihn dir verliehen hat.
2. Kopiere das Logo und platziere es in deinem Blog.
3. Verlinke die Person, von der du ihn bekommen hast.
4. Nenne 7 Dinge über dich, die anderen noch nicht bekannt sind.
5. Nominiere 7 ‘Kreativ Bloggers’.
6. Verlinke diese Blogger bei dir.
7. Benachrichtige die 7 durch einen Kommentar.

So; 1 bis 3 erledigt :smile:
jetzt die 7 unbekannten Dinge über mich:

  • Ich hätte furchtbar gerne einen Mops.
  • Ich hätte gern einen Graupapagei. (Eigentlich. Abhalten tut mich die Tatsache, dass ich Käfighaltung bzw. das Einsperren von Vögeln für Tierquälerei halte).
  • Ich esse keinen Spargel. *örgs*
  • Ich hasse zu langsam- (vor mir!) fahrende Schmidtmützenopas im Straßenverkehr.
  • Ich habe ein großes Problem mit rücksichtslosen Rauchern.
  • Ich gebe meinen Nachbarn lustige Spitznamen (die sie nie erfahren!).
  • Ich kann nur mit meinem Plüsch-Elefant richtig gut schlafen, er muss immer und überall mit! (außerdem hilft „mit-ihm-kuscheln“ besser gegen Kopfschmerzen als jede Pille!)

Und hiermit überreiche ich feierlich den „Kreativ Blogger- Award“ an:

Aasgeiers Blog
– kluge Gedanken kreuz & quer –

Willkommen in der Welt eines Jungen Piraten
– gesellschaftskritische und computerfachmännische Anmerkungen eines Jungen Piraten (vielleicht durch den Award wieder zum Bloggen motiviert…)-

Meine kleine Blogwiese
– menschliches und technisches liebevoll …. gepflanzt… –

Norge-Troll
– geschrieben von einem absolut liebenswerten Troll, manchmal zu gut für die Welt (bitte bleib uns erhalten!) –

Twitgeridoo
– noch ein Piratenblog und der Beweis: Piraten und Poesie passen doch zusammen! Politik und Schöngeist. Und es geht doch! –

Chaos- Betty
-Einblicke in ein … chaotisches.. Leben (soo chaotisch find ich es gar nicht…vielmehr lebendig – und spannend!) –

Blog einer Insiderin >  diese Seite existiert schon nicht mehr- so schnell geht das manchmal :roll: (Anmerkung am  16.11.09)
– hier geht es um das spannendste Thema an sich… Sex!..Ein mutiges Blog, lesenswert, offen… –

Meine letzte Aufgabe besteht jetzt darin, die „Betroffenen“ über die erhaltenen Lorbeeren zu informieren. Das mache ich jetzt nach und nach… also keine Hektik bitte!

Vielleicht bekommt der eine oder andere Blog ja jetzt neue Stamm- Leserschaft…
Viel Spass beim Stöbern!