Vorhang auf! Gute Unterhaltung bei Miki!

Schlagwort: brandmelder

Feuer- das unberechenbare Monster

Wer möchte schon Leib und Leben oder auch sein Hab und Gut bei einem Feuer verlieren?

Geht es euch auch so? In letzter Zeit hört man so oft Berichte von Wohnungsbränden… oder bilde ich mir das nur ein?? Mein Verdächtiger: Tischkamin! Ich hab euch hier ja schon versucht vom Kauf eines solchen, oder wenn zu spät, dann wenigstens von der Benutzung abzuhalten.

Seine 7 Sachen durch ein Feuer zu verlieren, das ist doch der Horror an sich. Aber auch das Leben und die Gesundheit ist ganz schnell in Gefahr. Daher ist es durchaus sinnvoll, sich Rauchmelder in der Wohnung oder im Haus zu installieren. Es gibt sie in unterschiedlichen Preisklassen und auch in Sets, je nachdem, wie groß die Behausung ist. Unter dem Begriff „Brandmelder“ kann man sich bei Wikipedia schlau machen.

Als erstes ist natürlich die Vorbeugung wichtig, z.B. Kerzen beaufsichtigen, keine Tischkamine ;) , immer ein Äuglein auf Elektroleitungen, Schalter und Geräte haben, sensibel auf merkwürdige Gerüche reagieren, keine brennbaren Sachen in der Nähe von Heizungen ect. postieren… und wenn die Kabel von Toaster, Wasserkocher, Bügeleisen oder wie auch immer schlapp machen…auch mal ein neues Gerät kaufen! Nicht zig Verteilerdosen aneinanderknüpfen. Und im Zweifelsfall mal einen Fachmann  raufgucken lassen. Und hier gibt es ein interessantes Forum, wo man auch mal ganz spezielle Fragen stellen und sich austauschen kann.

Auch Solaranlagen auf dem Dach können eine Gefahr darstellen. Nein, nicht als Brandverursacher. Aber bei einem möglichen Feuer stellt solch eine Anlage eine große Gefahr für die Feuerwehr dar. Es besteht die Gefahr von Stromschlägen.

Also gilt auch hier: vorher umfassend vom kompetenten Anbieter beraten lassen und auch schon informieren, was im Fall X zu tun wäre! Hände weg von Billiganbietern!