Vorhang auf! Gute Unterhaltung bei Miki!

Schlagwort: briefkasten

Die arme Wurst und der Wixxer

Ich arme Wurst.

Jeden Tag das gleiche. Kaum Abwechslung. Meist nur einmal am Tag Futter. Naja, manchmal öfters, aber das ist oft auch nur Mist. Na gut, täglich rennen hier einige Leute vorbei. Die meisten kennt man ja, weil sie hier wohnen. Spass macht es, wenn das Teenager-Mädchen heimlich ihren Freund mit in die Wohnung nimmt. Zumindest könnte man denken, das ist heimlich, auf jeden Fall freuen sie sich offenbar, wenn niemand anderes da ist. Aber da funkt der größere Bruder dazwischen… obwohl, der ist ganz cool und geht schnell wieder… kann natürlich auch sein, ich bilde mir das ein, ist ja oft sooo langweilig. Die anderen hier warten auch den ganzen Tag nur auf’s Futter. Und dann auf Frau oder Herrn X, denen sie stolz die Tagesbeute präsentieren. Und da denken sie oft, es ist was gescheites dabei und dann gibt’s doch nur wieder lange Gesichter.

Und das Schärfste!: manchmal gibt’s gar nichts. Gut, dass kann sowieso mal vorkommen, das betrachte ich sportlich, wie nennt sich das? Diät? Dann ist es eben so. Aber manchmal kriegen ALLE nichts! Im ganzen Haus! Nichts! Das geht doch nicht mit rechten Dingen zu, da muss sich doch mal jemand beschweren!

Manchmal bin ich schadenfroh, wenn ein Nachbar Futter bekommt, sich aber nie entleeren kann. Wenn dann auch noch Herr oder Frau X vorbeirennen und nie gucken… passiert mir aber auch öfters, wenn an jeder Seite eine Einkaufstüte baumelt interessiert sich für mich kein Schwein. (mehr …)