Vorhang auf! Gute Unterhaltung bei Miki!

Schlagwort: festessen

Oster- Nachlese

Letztes Jahr… am “Oster- Samstag” haben wir das Haus das erste Mal angesehen. Das Haus, in dem wir jetzt wohnen. Am 20.4. wurde der Vertrag unterschrieben, schon mal gut für die Nerven aber dann noch laaange warten, Einzug Ende September…

Und dieses Jahr wollten wir Ostern (hier) genießen. Oft sagen wir schon zu Weihnachten “wir machen mal zu Ostern auch so ein leckeres Essen…mit selbstgemachten Klößen”…und so. Diesmal wollten wir wirklich…

Machen wir’s kurz: wir haben auch. Aber: wegen Sauwetter haben wir unser geplantes Osterfeuer ausfallen lassen. Das geht ja noch. Aber leider war Pirat und dann auch Mikmups termingenau krank. Laufende Nasen, Geschniefe, Gehuste, Felix hatte am Samstag einen Brummschädel (ohne Vorgeschichte, wir dachten schon, er nun auch noch…). Also eine ziemlich lädierte Truppe saß da beisammen.

Um die Stimmung zu heben haben wir die Spielregeln für dieses Spiel verfeinert: immer wenn der Pirat hüpft, gibt es einen super leckeren selbst gemachten Erdbeer- Daiquiri. Aber: das Spiel läuft weiter und wenn man Pirat wieder hüpfen lässt,  muss man diesen (bis zum nächsten Hüpfer) wieder abgeben. Ein Gequieke! Das hat schon mal geklappt… mit der Stimmung…

Abends haben wir uns dann gnadenlos überfressen… das war aber auch lecker! War auch ordentlich Knoblauch am Start, wenn alle mitmachen, stört’s ja keinen. Die Hoffnung war, dass die Kranken schnell gesunden. Hat leider nicht so gut geklappt, Felix war aber wieder fit.  Bei Mikmups ging’s bergab.  :depresive:

Aber trotzdem haben wir das Beste draus gemacht, ein tolles spätes Ostersonntags- Frühstück, faulenzen, was feines trinken, langsam mit Kochen anfangen für das “ganz große Fressen” a la Weihnachten. Und ich hab genossen, nach Jahren, in denen ich Ostern aus Platzgründen auf Deko verzichtet habe, mal wieder was rauszukramen. Hier zum Beispiel: die 3 Eier hat der Felix vor geschätzt 20 Jahren bemalt…

Nach dem sehr leckeren Essen haben wir noch ein wenig gespielt, diesmal wieder das Spiel, bei dem es darum geht, seine Schweine möglichst alle los zu werden. Ich hab das irgendwie falschrum betrieben:

Es wurde aber kein sehr langer Abend, wegen guter Befüllung mit Speis & Trank und schlechtem Befinden der Kranken rollten bald alle in ihre Betten.

Heute ein gemeinsames Frühstück, nun wenigstens bei Sonnenschein, anschließend langsamer Aufbruch der Gäste.

Pirat geht es langsam besser.

Gute Besserung Mikmups!  :teddy:

Und hier bin ich auf die Farbe der Hyazinthe gespannt. Ich dachte lila. Aber es gibt auch Tipps für gelb (sehen tut man noch nichts und wir lassen uns überraschen).

So wünsche ich euch noch einen schönen Oster- Montag- Rest!

:teddy: