Vorhang auf! Gute Unterhaltung bei Miki!

Schlagwort: google doodle

Olympiade 2012 – Google – Doodle- Sammlung

Gestern wurde die Sommerolympiade 2012 in London feierlich eröffnet.

Schade, dass ich das Entzünden der Flamme nicht mehr sehen konnte, die Augenlider haben vorher dicht gemacht, die Lampe im Kopf war längst aus. So spät in der Nacht… dafür hab ich wenig Verständnis, gerade auch für die Sportler, die heute schon dran sind, ist das doch eher suboptimal. Naja…

Aber Google doodelt mit… und diese Bilder will ich hier mal sammeln… ich hoffe, mir entwischt keins…

hier gucken, es bewegt sich. Der Sportler ist wahrscheinlich aus Deutschland…  :grin:  Höhö… jedenfalls der, den ich immer springen lasse, der ist nämlich noch nie drüber gekommen. Mit den Pfeiltasten könnt ihr es auch mal probieren… (im Chrome funktioniert es…)

Auch heute (am 08.08.12) kann gespielt werden. Hier.

Und auch am 9.08.12 könnt ihr aktiv an der Olympiade teilnehmen! Viel Spass und Erfolg! :mrgreen:

Fußball? Hier!

Muttertag – Kommerz verdirbt das Wesentliche

Grad schreib ich’s noch (im Kommentar bei einem lieben Blogger). Bei uns wird der Muttertag nicht zelebriert. Zu groß die Verwechslungsgefahr mit denen, die sich NUR am Muttertag um ihre Mütter kümmern… oder auch mal etwas unternehmen …oder so.
Ich war gestern mit meiner Mutti unterwegs, vorgestern haben wir uns gesehen und waren noch lecker Essen… aber alles Zufall.
Wir sind immer füreinander da. Auch mit meinem Sohn ist das so. Ganzjährig füreinander da sein ist ja wohl wichtiger, als an einem Tag mit Geschenken oder Blumen anzurücken?
Mich stört der Kommerz und Medien- (Werbungs-) Rummel, der da drum gemacht wird. So wurde mir schon der Valentinstag verdorben. :what:

Aber: das heutige Google-Doodle gefällt mir trotzdem. :smile:

Und das hier hat mir auch gefallen ;) :razz: :teddy:

Danke Felix ! ;) :kiss:

Bärenpost verschicken könnt ihr hier.

Übrigens ist beim o.g. Blogger eine kleine Diskussion entstanden…wegen „West“-Kommerz. Ich kann dazu sagen: in der DDR gab es ein paar gepflückte Blumen, im besten Fall Flieder, wenn es denn geklappt hat mit dem Wetter. Oder ein gemaltes Bild und ein Küsschen extra. (Das finde ich heute noch in Ordnung, wenn es inzwischen auch digitale Postkarten sind  ;) :razz: ) So kannte man das. Und heute? Ob im Discounter, Blumenladen, Lotto-Laden, Kiosk, Baumarkt… und im Web und TV… ALLE wollen verdienen. Das ist doch nicht der Sinn der Sache?!
Aber diejenigen, die das mit-bedienen (kaufen) sollten sich nicht beschweren.
Wie haltet ihr das mit dem Muttertag und der Schenkerei?

Und *schwör* ich wollte nicht drüber bloggen, aber es ist die beste Konservierungsmethode. Ich hab nämlich eigentlich jedes Jahr eine Bärenkarte bekommen … nur wo sind sie …? :depresive: :disapointed:

Google – Doodle konserviert – nicht nur für mich!

Niedlich! Gestern wurde die „Sendung mit der Maus“ 40 Jahre alt! Und Google hat diesem Geburtstag ein Google- Doodle gewidmet. Das fand ich so niedlich, denn mit dieser Maus (und dem Elefant!) bin ich auch aufgewachsen. Hab gleich wieder das Augenklimpergeräusch und „Schnief“ im Ohr! Und wo hebt man solch ein Bild auf? Meine Datensicherung ist grauenhaft! Ein Irrgarten ist nix dagegen. Da hab ich mir gedacht: zeig das Bild bei Miki (auch wenn es viele schon gesehen haben), aber so kannst du es jederzeit wieder vorkramen. Gute Idee. Finde ich. :alien: