Vorhang auf! Gute Unterhaltung bei Miki!

Schlagwort: halloween

Halloween – Erwachsene ärgern Gören [zurück]

Morgen ist ja wieder Halloween.

Eigentlich kann ich damit GAR NICHTS anfangen. Mit dem, was üblich wäre nicht und mit dem, was die frechen Berliner Gören daraus machen auch nicht. Schon mal davon gehört, dass man da die Häuser mit Eiern bewirft? Nicht? Ist aber so.

Oder man einen stinkenden Lappen an die Türklinke bekommt, wenn man nicht aufmacht? Und wusstet ihr, dass die Großen warten, während sich die Kleinen vielleicht noch zum Obst machen und wirklich was singen (Anfänger! :twisted: ) und denen anschließend die Beute wegnehmen? Es ist ganz schön was los an dem Abend!

Und während sich mein Ex-Partner ( DER Langweiler!) noch aufregte, dass mein Ableger in der entsprechenden Altersklasse auch mitmachte „…. die Hauswände… wer macht das wieder ab…!…“ *sinnlos weiter-mecker* habe ich nur versucht, ihn zu sensibilisieren, dass so ein Ei mühsam vom Huhn gelegt werden muss, können sie nicht mit was anderem werfen? 8O

Ehe hier Irrtümer aufkommen: ich finds lustig! (nur das mit den Eiern…naja…. :disapointed: :depresive: :depresive: )

Und das ist MEIN Tag.

Gören zurück-ärgern!

Wie?

Im Mehrfamilienhaus die Tür per Summer öffnen und sie dann im Haus rumirren lassen und die Tür NICHT aufmachen! (Meine Lieblingsvariante, nervt auch ungeheuer die Nachbarn…)

Aufmachen und rumschnauzen.

Aufmachen und nüscht geben.

Aufmachen und nur Uralt-Zeug mitgeben (irgendwelche Menthol-Ekel-Werbe-Lutsch-Bonbons!).

Da sich das einige Male wiederholt, kann man ja mal alle Varianten durchprobieren. Hihi….

Also, lasst euch nicht ärgern, ärgert zurück!!

P.S. Selbst wenn ich nett sein wollen würde: wenn ich mir für’s Wochenende (Nacht von Sonntag zu Montag) Süßigkeiten kaufen würde (um für völlige Verwirrung zu sorgen und einem Trupp auch mal was zu geben…) …bis es soweit ist, hab ich alles weggeputzt….. :whaaa: