Vorhang auf! Gute Unterhaltung bei Miki!

Schlagwort: hotel warnow

Gefahren- gefuttert – geflasht

Dienstreise wieder. Hab mich über ein paar Vororte an Schwerin rangepirscht und wegen Termin in Rostock morgen mein dortiges Lieblingshotel gebucht. Dort ist alles schön, ich berichte noch mehr, aber es gibt kein Restaurant. Im Sommer wird gegrillt und Catering machen sie auch für Veranstaltungen, Kaffee gibt es immer… also alles gut. Aber weil ich das weiß hab ich mir unterwegs schon mal was gegönnt:

Wetter, Laune und Kunden ok.

Das Hotel Warnow muss ich jedes Mal suchen :sick: dabei war ich schon so oft dort. Aber wenn man so ankommt sieht es echt aus wie Ghetto:

TomTom kriegt es sowieso nicht hin, da muss ich nach Sicht fahren…

Aber jetzt ging’s los  :mrgreen:

ich hab da schon mal ein Upgrade bekommen und hatte ein Appartement… aber diesmal: die Suite im Dachgeschoss! Ich war völlig geflasht!

Wohnzimmer

Auch Wohnzimmer

Blick Richtung Küche und Bad

Komplett umlaufende Terrasse:

Und jetzt der Hammer, das Bad:

Das hat mir aber in den Kram gepasst! Und reichlich LED Kerzen vorhanden, ich hab mich gefühlt wie Gott in Frankreich. Ich konnte komplett gerade liegen und war bis zum Hals unter Wasser…und… es hätte noch einer reingepasst  :grin:

Genial!

Schlafzimmer

Reisebegleiter

Es gibt noch ein kleines Zimmer, Sofa, Tisch, Schrank….aber ich hör ja schon auf  :idea:

Die Aussicht, die ich genieße, seht ihr oben, ich hab den Weihnachtsmarkt mit Rummel im Blick, das hohe Ding ist wohl ein  Freefall- Tower…

Ein Geschenk des Hauses gibt’s auch noch ( eine große Flasche Wasser sowieso hier immer, da sollten sich andere Hotels mal ein Beispiel nehmen):

Dazu kann ich noch nichts sagen, guck ich mir noch an, was ist bitte ein Schlagerroman?

So… und nun sieht es hier so aus: ich lümmel frisch gebadet bei gemütlichstem Licht mit toller Aussicht vor einem Super- TV mit zigtausend Sendern auf super- bequemer Couch und Futter meinen Proviant…

:teddy:

Wenn der Norden ruft….

macht sich Miki auf den Weg…

Ja, es macht Spaß, aber es ist auch ganz schön anstrengend. Ich freue mich auf Weihnachten und den Jahreswechsel…. Betriebsferien…yeahhhh… :lol:

Die besuchten Kunden heute waren alle brav :grin: und dankbar…am Telefon war das leider anders… :sick:

Ich komme ja aus dem Homecare- Bereich, da kann es schon mal einen Notfall geben, wenn wichtige Materialien alle werden, z.B. spezielle Wundprodukte oder Ernährungslösungen. Aber wenn den Leuten erst im Dezember auffällt, dass das Jahr bald endet und nun muss man völlig überstürzt größere Investitionen tätigen, natürlich mit Sonderwünschen .. und das dann aber zu vorgestern… dann hört bei mir das Verstehen auf. Aber egal, wir bekommen fast bis alles hin! :lol:

(mehr …)