Vorhang auf! Gute Unterhaltung bei Miki!

Schlagwort: malern

Ich habe fertig!

Ich melde gehorsamst: ich habe Bett!

Damit schließt sich der Kreis!:
3.09.10: „Rücken“> brauche Bett> erst altes Bett weg > dann Hochbett weg > nun malern > daraus wird eine Ganze-Wohnung-Aktion > kaum ein Möbelstück steht noch am alten Platz > Riesen-Dschungel-Pflanze weg > Essecke angeschafft > angebohrte Stromleitung wird entdeckt > der Regalwahnsinn bricht aus > neue Lampen braucht das Land > Bilderrahmen-Desaster > Stromkabelreparatur mit Hindernissen > nackter Tisch braucht schöne Kleidung >26.10.10 Bett trifft ein und auch das Aufbauen klappt am gleichen Tag > alles ist gut! (kein Mensch erwartet, dass ihr das alles lest- nur der Vollständigkeit halber- …die treuen Leser kennen die Storys ja…)

Ich hab euch auch noch ein paar Pannen erspart. Auch das mit dem Bett…öhm…hat nicht so ganz geklappt. Hat das wer gedacht? Nee, ne? Bei mir geht immer was schief! Die Matratze wurde nicht, wie angekündigt, mitgenommen und das Bett ist NICHT frei stellbar (wie mir nach Recherche durch OTTO beim Hersteller mitgeteilt wurde). Aber: es gab einen Preisnachlass, ich hab mich drauf eingelassen, hätte es ja auch retournieren können. Also bin ich zufrieden und den optischen Mangel hat mein Sohn/Admin (sach ick doch, voll nützlich so einen zu haben!  :kiss: :teddy: ) fast unsichtbar gemacht.

Ich danke euch, dass ihr mir immer Mut gemacht und Tipps gegeben habt und dass ihr ein Ohr (na gut…zwei Augen… :awink: ) für mich hattet!

Ende gut- alles gut.

Und nun muss Miki sparen.

Der Weg ist das Ziel…

So! Nachdem in der letzten Zeit immer ein müder, trauriger, saurer oder wütender Miki-Smilie meine Ansprache untermalt hat, will ich heute auch mal stolz und froh sagen, dass ich schon gaaanz viel geschafft habe!

Alle Zimmer gemalert. Wohnzimmer schon (auch IN den Schränken) wunschgemäß eingeräumt. RIESENSCHRANK (knapp 3m hoch, 2,20m breit, 60cm tief…schwer..!!!)  ins Schlafzimmer geräumt. Der Inhalt!!!! :whaaa:  Essecke neu angeschafft. Baustelle: defekte, weil angebohrte Stromleitung, auf dem derzeitigen Loch in der Wand hängt eine Uhr. Ein Bild soll noch aufgehängt werden, leider muss man dafür bohren (… Stromleitungen aufgepasst!…) Und gesucht wird noch ein tolles Wandtattoo von einem Baum, Problem: ca. 1,80m groß. Tipps (Bezugsquellen) zu mir!

Schlafzimmer: ein Bett fehlt noch, Anfrage bei OTTO in Arbeit, schönes Futonbett, Frage ist noch, ob das Kopfende auch „von hinten“ ansehnlich ist, wird ca. 20cm frei stehen. Wenn in der Artikelbeschreibung der Hinweis „frei aufstellbar“ fehlt…. sieht’s nicht gut aus.
Wo kauft ihr so was?
Außerdem müssen noch olle Pappkartons mit Arbeitskram durch hübsche (von Ikea) ersetzt werden, also noch einmal rumsortieren und räumen. Gefühlte 1000 Puzzels müssen an die Wand, das geht aber mit Hammer und Nagel (und Leiter!!).

Flur: Noch ein „Riesen“schrank muss inhaltlich optimiert werden. :depresive:  Blöde Arbeit, sieht ja hinterher niemand. Außerdem kommt meine große Galerie Puzzles an die Wände (wozu eigentlich gemalert??). Neues Regal! Technik (Internet, Fax, usw.) hat ran-raus-sortier ohne Ausfall überstanden.

Bad: fertig  (gemalert und neue Regale, ausgemistet! „Kosmetikmord“ ! :aaah:  Meine Güte, was sich so alles jahrelang! vor einem versteckt! Und wie alte Creme stinken kann! ) Nur eine tolle neue Lampe muss noch aufgehängt werden (bohren :what: ):

Küche: ist gemalert, auch „ausgemistet“. Ein Bild muss noch ran, aber die Dübel sind noch drin. Die neue Lampe (siehe Hermes-Artikel ganz unten) muss noch ran. :eyes:

Zwischenfazit: es stehen noch einige Kartons (im Weg) rum, außerdem ist ein Regal übrig geblieben, welches noch im Flur stört, aber es ist durchaus Land in Sicht! Ikea muss angesteuert werden.

Bauhaus auch, ein paar Regalböden brauche ich noch. Ein paar hatte ich auch sinnlos rumgefahren, hat mir der Bauhaus-Onkel die falsche Länge mitgegeben, also musste ich diese zurückbringen und die richtigen holen. Das auch noch! Aber die Jungs dort sind sehr nett. Zumindest die in Mahlow, in der Alboinstraße und Nahmitzer Damm (…war ganz schön unterwegs… :sick: ). Die in Wildau sind zum Kotzen! Zumindest der Chef von der Abteilung Eisenwaren. So!
(Die „falschen“ Böden konnte ich in einer anderen Filiale abgeben. Wenigstens das.)

Es gibt noch genug zu tun! Los geht’s!

:smile:

satt satt satt

Nein, ich BIN nicht satt! Ich HAB es satt!

Jetzt ist auch der Flur gemalert. Aber meine Aktionen hängen derzeit aneinander wie die Perlen einer Kette. Immer zieht das eine das andere nach sich.

Gut ist: ich hab ausgemistet, wie bei einem Umzug. Ich hatte annähernd alle Dinge, die ich besitze in den Händen, da alles um- und/oder ausgeräumt wurde. Viel weggeschmissen. Das mit den Büchern hab ich mir anders überlegt. Sie wurden ja schon ins Auto ausgelagert, um zum Trödler gebracht zu werden. Dort (im Auto) sind sie auch noch, ich hole sie aber wieder hoch 8O . Habe eine Seite entdeckt, wo Bücher angekauft werden und eine Seite, wo man seine Bücher (nur Bücher, Filme, Spiele, Musik) verkaufen kann. Vielleicht schlüpft auch noch das eine oder andere in meinen Schrank zurück.

Aber die neuen Lampen hängen noch nicht. Die angebohrte Stromleitung macht ein Aufstemmen in größerem Ausmaß nötig…und das im Wohnzimmer, was schon fertig war. :what:

Neue Regale braucht das Land! Ein super-tolles Regalsystem entdeckt, großer Suchtfaktor! Und nicht billig! Also kaufen, kaufen, schleppen, schleppen, bauen, bauen… noch eine Freundin „angesteckt“, sie hat auch aufgerüstet, wieder schleppen und bauen…. Wahnsinn. Und wohin mit den alten Regalen? Wieder was übrig, steht wieder etwas im Weg rum!

Nun hab ich auch noch im Keller rumgekramt. Uralte Luftmatratzen, Luftschwimm-Viehzeug (ihr wißt schon…?) gefunden, angelaufene Weihnachtskugeln…  uralte Küchengeräte (mechanisch), alte Gardinen, ein Vergrößerungsgerät ( Aspecta Adjatar… will wer haben…?), alte Lampen… und immer die Mülltonnen voll….

In dem allgemeinen Dauer- Chaos hab ich natürlich ständig was gesucht. Besonders gemein: externe Festplatte da, aber kein Kabel zu finden. Oder die Arbeitsunterlagen. Immer „besonders“ gut weg gepackt, is ja wichtig und dann war’s ganz weg. Und ganz oben auf der Fahndungsliste: der Hammer und der Zollstock!

Ich hätte heute noch etwas ausräumen können/ müssen um dann ein paar von den neuen Regalen aufzubauen und einzuräumen. Aber ich will nicht mehr! Ich hab’s satt! *Schleife*

Die Lawine rollt(e) – rette sich wer kann!

Eines freitags (3.9.) wache ich früh auf und hab wieder „Rücken“.  Es reicht! Der Schuldige ist ein ausgedientes Schlafsofa, schon ewig auf der Abschussliste! Aber… und genau das passierte… ein neues Bett kaufen? Nee. Da muss erst….

Das alte Bett weg. Am gleichen Morgen Firma ergoogelt und angerufen. Montags abgeholt. Umguck. Hm, wohin mit einem neuen? Erst muss das Hochbett weg. Inseriert, gebloggt, getwittert. Donnerstag abgeholt. Hm. Löcher in der Wand. (Bett war fest moniert). Mist. Malern. Spät abends Tisch und Stühle bei Otto geordert.

Also am Freitag Schlafzimmer ausräumen, gefühlte 1000 Puzzles von der Wand holen, Schreibtisch, Arbeitskram (rumschiebe das Zeug, was auf dem Hochbett versteckt war…)..alles raus, ab ins Wohnzimmer. Samstag wurde gemalert. Und… ein super-fetter Schrank aus dem Wohnzimmer – knapp 3m hoch, 60cm tief, 2,20m breit- ausgeräumt! (ein Klamottengebirge türmte sich auf… wer will das je erklimmen, bezwingen…?) :sick: und rübergeschleppt, wieder aufgebaut, eingeräumt(!). Wo jeweils die Matratze zum Schlafen lag, war jeden Abend spannend (und morgens erst! :disapointed: ) Zu allem Überfluss kamen abends noch die bestellten Möbel… noch 3 Riesenkartons, die in der Hütte rumzustehen! Ick will nach Hause!! :whaaa: (mehr …)