Vorhang auf! Gute Unterhaltung bei Miki!

Schlagwort: schlafen

Kennt ihr das?

Ein arbeitsreicher oder einfach kräftezehrender Tag liegt hinter einem.

Man kommt erschöpft zu Hause an, zur kalten Jahreszeit erstmal Heizung hochdrehen, Klamotten tauschen (ich ziehe gleich „Schlumpfsachen“an, Business ist ja voll unbequem auf dem Sofa  ;)  ), Kaffee ziehen (danke Jura, DAS ist Lebensqualität für mich), Laptop an, Kuscheldecke an den Start…. Feierabend.

(Blenden wir mal aus, dass später noch ein bissel Büro-Nacharbeit ansteht und die Waschmaschine meist auch hungrig guckt…).

Und dann passiert es: man kippt ganz unauffällig um, greift sich zufällig einen Teddy, deckt sich zu (Instinkte halt :idea: )….und schläft ein.

schlafender Teddy

Symbolbild:-)

Aber auf einmal das: irgendein Störgeräusch lässt einen aufwachen! Grad hat man noch geträumt… nun Riesenschreck! Weil man denkt, man muss aufstehen! Früh! Verschlafen! Arbeiten!

Ist es nicht toll, wenn dann die Erkenntnis kommt: immer noch Feierabend. Nicht hektisch aufstehen. Liegen bleiben, kurz durchdenken, was noch ansteht, laaaangsam wach werden und wieder aufrappeln. Ich liebe es!

Außerdem bin ich bei guter Dosierung jetzt voll fit. Rechne, rechne, ja, waren ca. 20 Minuten. Passt.

Kennt ihr das?

 

krank

:sick: Sitz hier wie ’ne alte Frau,
eingemummelt, frier wie Sau.
Dann wird es wieder heiß,
die Decke in die Ecke schmeiß…

Mir brummt’s im Kopp,
auch ohne Fußball- Tröten.
Will ich was schreiben,
gehn mir die Gedanken flöten…

Draußen schmettern die Motoren,
gibt’s schon wieder auf die Ohren.
Normal würd ich nach der ILA gucken,
heut gibt’s nur ein Schulterzucken.

Sport kann ich nun auch nicht machen,
hör ich schon die Pfunde lachen.
Doch ganz lustig ist dabei:
der Schrittzähler zählt die Husterei!

Selbst die Teddy’s sind mir lästig,
schmollen in der Ecke heftig.
Von Milch mit Honig geb ich was ab,
ich wieder meine Ruhe hab.

So bin ich faul und deck mich zu,
fallen mir gleich die Augen zu,
hoffe einfach, es wird nun gut,
schlafen meistens helfen tut.

Miki