BILDe ich mir das ein oder ist’s Volksverblödung?

Das Zitat ist so toll, das muss ich unbedingt mit-verbreiten:

“Die BILD -​Zeitung ist kein augenzwinkernd zu betrachtendes Trash-​Kulturgut und kein harmloses “Guilty Pleasure” für wohlfrisierte Aufstreber, keine witzige soziale Referenz und kein Lifestyle-​Zitat. Und schon gar nicht ist die Bild -​Zeitung das, als was ihr sie verkaufen wollt: Hassgeliebtes, aber weitestgehend harmloses Inventar eines eigentlich viel schlaueren Deutschlands.

Die Bildzeitung ist ein gefährliches politisches Instrument — nicht nur ein stark vergrößerndes Fernrohr in den Abgrund, sondern ein bösartiges Wesen, das Deutschland nicht beschreibt, sondern macht. Mit einer Agenda.”

Gefunden bei Wir sind Helden, guckt doch mal rein. Allerdings ist da grad ein so toller Artikel online, dass der Server in die Knie gegangen ist. Aber der findige Betreiber hat das Wichtigste auf eine statische, noch abrufbare Seite gepappt!

Hach, es ist einfach schön, wenn mal jemand der organisierten, bezahlten, gezielten, teuer beworbenen, “prominent” unterstützten Volksverblödung den Spiegel vor hält! Gefällt mir!

8-)

13 Kommentare

  1. Felix sagt:

    Jaja, die BILD. Habe ich heute auch schon gelesen, die nette Antwort von Wir sind Helden ;-)
    Besonders peinlich und auffällig, wie sich die BILD gerade wieder verhält, in Bezug auf Herr ohne Doktor von und zu Wald und Wiesen.

    Gestern habe ich noch dazu von einem Unioner in Twitter etwas in der Art gelesen “Ich finde es nicht gut, wie sich die Medien jetzt gegenseitig attackieren”. Dagegen bin ich sehr froh, dass es Zeitungen und andere Medien gibt, die sich mal ausnahmsweise gegen die BLÖD stemmen und man mal ausnahmsweise tatsächlich den Eindruck von verschiedener Medienberichterstattung hat.

    Dazu kommt ja noch die tolle BLÖD-Umfrage auf den Herr ohne Doktor, welche ja telefonisch “gut” ausgegangen ist, aber die Online-Umfrage zeigte ein völlig anderes Ergebnis, was zeigt man also? Naja, man muss sich ja die Exklusiv-Werbe-Rechte auf Kosten der Steuerzahler für die Bundeswehr sichern…

    PS: Kennt eigentlich jemand tatsächlich einen BILD-Leser? Ich nicht, oder sie verheimlichen es (ist ja schließlich peinlich) ;-)

  2. Miki sagt:

    @Felix
    Danke für den 6000. Kommentar bei Miki! :kiss:
    Also bei Bild.de gucke ich rein, allerdings krieg ich da regelmäßig einen Herzkasper :ko: Wer dafür auch noch Geld bezahlt…tut mir leid…aber man muss ja nur gucken, wer das kauft … Ich hab mir nicht mal eine gekauft, als mein Liebster ständig auf der Titelseite war… steht ja eh nur Schwachsinn dabei… :twisted: :twisted:

  3. Symm sagt:

    ich bin so frei und oute mich hier und jetzt ein weiteres mal als BILD leser. Aber ich lege wer darauf das ich die BILD nicht als Information sondern als unterhaltung ansehe, Themen die von BILD angeschnitten werden schaue ich mir in seriösen quellen nochmal genauer an.

    Aber heute habe ich mal wieder eine Typische BILD Schlagzeile gelesen:

    Ochsenknecht: Semmelrogge hat mir die Balkonmöbel geklaut

    genial oder. Mit sowas fängt man Leser.

  4. Miki sagt:

    @Symm
    Die Bild.de kommt mir auch öfter unter… manche Information kommt mir dort auch erstmals unter und dann suche ich nach seriösen Quellen zu dem mich interessierenden Thema :oops: Schlimm ist eben dieses unkritische “Verbrauchen” und wohlmöglich der vermittelte Glaube, dass das, was da drin steht die “Volksmeinung” ist *schüttel* Aber was solls, ein großer Teil der Zielgruppe kann wohl nicht mal lesen… :ko:
    Heute gabs noch ne bessere Schlagzeile http://twitpic.com/43lnox DAS ist eben BILD!

  5. Symm sagt:

    @ok das nennt man unglückliches webdesign… Irgendwie kenn ich aber niemanden der dieses Blatt wirklich ernst nimmt. Mich unterhält es in der Frühstückspause und in der mittagspause wird nochmal drüber gelacht.

    Aber eins muss man sagen. Die haben einen Genialen Sportteil.

  6. Blinkfeuer sagt:

    Nun gab es aber eine Zeit, eine die vor dem allgemeinen “online sein” zu verorten und daher auch nicht allzu lange her ist. Diese Zeit war auch eine, die noch vor der im Artikel genannten Kirchentagsmusikcombo lag. Aber auch nach Helden schrie und krähte; fast der komplette national besoffene Blätterwald beteiligte sich. Damals galt es, “den Serben” es final zu besorgen. Und einen der KriegSDP, einen sog. Scholz, wählen die Hanseaten zum Oberguru. Helden überall.
    Die Pomadenmischung der CSU ist aber erst 39 (wenn der Ausweis echt ist), und was mit Leutchen passiert, die sich noch immer mit der Gestalt beschäftigen, habe ich in meiner unnachahmlichen Art der “Follower- Negierung” schon aufgeschrieben.
    Kann aber nur die interessieren, die eine, zweie, viele andere Republiken, nicht nur auswechselbare Handlanger der Ausbeuter wollen. Syrer, Ägypter, Tunesier….. die dt. Wahldeppen eher nicht….. also NICHT lesen, wenn ihr so deutsch drupp seid!
    http://dinkelschnitte.wordpress.com/2011/02/24/uber-die-erbarmlichen/

    Und Symm; Genialen Sportteil. Da ist doch nur der andere Gutti, der Loddar Sujet?

  7. Miki sagt:

    danke @Blinkfeuer…bin brav dem Link gefolgt… hinterher!! :alien:

  8. Manu sagt:

    Tja, grundsätzlich hat die Judith Holofernes ( oder wie die Frontfrau heißt ) ja recht. Wie gut, dass “Wir sind Helden” gerade ein neues Album veröffentlichen. :angel: :twisted:

    LG

  9. Oute mich auch als Bildleser. Mir macht die Zeitung Spaß, gerade weil sie manchmal so dämlich ist. Wie bei jedem Medium muss man aber auch an die Bildzeitung mit Skepsis herangehen und nicht alles kritiklos glauben.
    Gruß
    Fulano
    P.S. Der Sportteil ist wirklich gut. Zumindest, wenn man Fußballfan ist.

  10. Miki sagt:

    @Manu
    passt ja gut… :angel:

    @Fulano
    En guter Sportteil ist ja fast schon eine Existenzberechtigung… :smile: Dann muss man halt über den anderen Schwachsinn hinweg sehen… :twisted:

  11. Die Ärzte singen über die BILD “…und die besteht nun mal, wer wüsste das nicht, aus Angst, Hass, Titten und dem Wetterbericht” und treffen damit den Nagel auf den Kopf. Ich halte sie aber trotzdem für gefährlich, weil es einer gewissen Objektivität bedarf, um sie nur als Unterhaltung betrachten zu können. Für viele Leser ist sie tatsächlich ein Meinungsbildner, eben weil sie mit so elementalen Gefühlen wie Hass oder Angst arbeitet.

  12. Bruder Grimm sagt:

    Ich lese die Bild nicht, bis auf die Schlagzeile beim vorbeigehen. Dabei fällt mir auf, das ich so gut wie gar keine Zeitung aus Papier lese.
    Ich glaube von der Aktion hatten beide was. Die BILD hat ihre Werbung und Wir sind Helden waren auch mal wieder medial präsent. ;)

  13. Miki sagt:

    @Designerhaase
    ja, das Lied kenne ich … und wie wahr… :alien: :ko:

    @Bruder Grimm
    Ich glaub, eine “echte” Bild aus Papier hatte ich noch nie… ich gucke manchmal erschüttert in die Online-Version… 8O

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

:angel: ;) :sad: :smile: :twisted: :-* :neutral: :razz: :pirate: :cry: :cool: :mrgreen: :grin: :eyes: :depresive: :???: :lol: :droling: :grrr: :mad: :roll: :ko: :oops: :asad: :sick: :sleepy: :sorry: :unhappy: :weap: :whaaa: :what: :idea: :shock: :teddy: :fussball: :skull: