5 Jahre

…waren es am 4.06.2016 schon…

Seit 5 Jahren gibt es nun schon „Pirat & Miki“.

So lange ist das schon her   :idea:   :teddy:  …

Zu unseren Anfangszeiten hab ich ja auch viel über uns gebloggt, oder Nili über uns…oder so

Jetzt wenigstens eine kurze Meldung… wir sind noch da… zusammen…   :teddy:   :teddy:    :teddy:   :teddy:

IMG_20160604_184315

Die Zeit vergeht…

…. und schon wieder so lange nichts geschrieben…

Am Ende einer Arbeitswoche bin ich immer ganz schön kaputt, aber alles gut. Macht Spass, fordert mich… und ja, manchmal ärgere ich mich auch… das gehört wohl dazu. Habe es ja auch jeden Tag mit den unterschiedlichsten Menschen zu tun, da hält so ein Tag einige Überraschungen bereit  :sick:

Überrascht hat mich heute das hier:

IMG_20160527_120253IMG_20160527_120421

Ich liebe ja Frösche… und ein Radau können die machen!

Nicht überraschend habe ich heute mit Brownie die 105000 Kilometer- Marke geknackt, mit kurz unter 100000 habe ich ihn Anfang April übernommen.

Fleißig wir beide, ne?  :grin:

105000

Und ja: getankt hab ich dann auch noch ;-)

Nächste Woche gibt es für mich eine Premiere: ich als Berlinerin schlafe zwei Nächte in einem schicken Hotel in Berlin. Meeting. Das ist mal hier, mal da. Diesmal Berlin. Mit Kulturanteil. Stadtrundfahrt und so was…finde ich echt lustig, mal gucken…

In Schwerin bin ich nächste Woche auch zwei Tage, mal sehen, vielleicht gibt es was zeigenswertes…

Bis dahin!

 

Ausflug

Mit Brownie macht das Gassi- fahren Spass (dem Pirat..  :skull: ich hocke ja die ganze Woche drin, macht aber auch Spass!).

So waren wir heute auch wieder unterwegs, u.a. zur Sprungschanze in Bad Freienwalde. Wusste gar nicht, dass es „hier“ sowas gibt. Ist aber auch die nördlichste Sprungschanze Deutschlands. Wieder was gelernt.

Waren sogar oben, ein netter Herr hat uns für ein bissel Eintritt aufgeschlossen, so hat jeder was davon  :grin:

IMG_20160416_170753

Und der heutige Regenvorhang hat sich auch schnell mal verzogen.

Alles fein.

 

Willkommen Brownie,

willkommen in meinem neuen Leben!

Brownie

 

Es ist ja nicht nur das Auto…  den Rudi mochte ich schließlich, den Job nicht…oder sagen wir, den Job schon, aber die Rahmenbedingungen nicht…oder so.

Aber eines kann ich sagen; nicht nur das Auto ist geil, im neuen Job!

Und mein neuer Begleiter heißt Brownie.

Ich hab auf der Fahrt von Wetzlar nach Berlin zwar ein bissel … ungünstig…gesessen… so die Knie an den Ohren :oops:  … naja, jedenfalls noch nicht optimal. Die Einarbeitungswoche war so stressig (hat aber Spass gemacht, ich konnte kaum so schnell gucken, da war sie auch schon rum), dass ich mich nicht drum kümmern konnte. Und um’s DSG, Multifunktionslenkrad mit SchnickSchnack, Navi, Freisprechanlage… darum MUSSTE ich mich ja kümmern, da sind die Kleinigkeiten, wie die elektrisch einstellbaren Sitze und Komfortfunktionen noch nicht genau erforscht gewesen. Und so hab ich verpeilt, dass das Lenkrad nicht nur höhenverstellbar, sondern auch rausziehbar ist. Das ist ja nicht mal was besonderes, aber ich hab einfach nicht dran gedacht. Und freitags mittags mit über 500km vor mir wollte ich lieber schnell vom Hof rollen… Alles andere hatte ich schon entdeckt und gespeichert. Aber was soll’s, das Problem ist inzwischen behoben und Brownie und ich haben uns angefreundet. Auch die anderen beiden, die ihn fahren dürfen, haben ihn schon mal getestet; mein Pirat und mein Sohn/Admin. Und nein, der Brummer ist trotzdem nicht abgeschrieben, im Gegenteil, zwischen den beiden kann man richtig gut hin-und-her-switchen, DSG sowieso, also nix schalten in beiden, teils haben sie genau gleiche Bedienelemente, eben einer größer, sanfter, leiser und der freche Brummer lauter, sportlicher, kleiner.

Hach!

Ich freue mich auf das, was da jetzt so kommt!

Goodbye Rudi

…und allzeit gute Fahrt!

Ich danke dir für deine treuen Dienste ohne jeden Ausfall, für deine fürsorglichen Hinweise auf die Wetterverhältnisse und deine zuverlässigen „Ansagen“, wenn irgendwelche notwendigen Flüssigkeiten langsam aufgefüllt werden mussten. So sind wir gut durch die Zeit gekommen.

Rudi

Schön war’s und du hast mich Automarken-Snob auch eines besseren belehrt. Kollegen von mir haben einen VW Golf bekommen, kleiner, keine Rückfahrkamera…nur so als Beispiel  :grin:  Dagegen bist du wirklich ein Feiner. Ein Jahr musst du nun noch für diese – ungeliebte- Firma fahren, das schaffst du auch noch! Und dann kommst du hoffentlich in gute Hände, ich drück dir die Daumen!

Vorgestern hast du noch einmal gründlich geduscht…

IMG_20160329_123925

Du warst auch nicht derjenige, über den sich Brummer so bitterlich beschwert hatte. Schade, dich hätte ich lieber gleich bekommen, aber zu diesem Zeitpunkt wurdest du noch nicht mal zusammen geschraubt. Ich hab dich nämlich brandneu bekommen.  :angel:

Aber so wie damals Brummer mich zu seinem eigenen „Verderben“ auch zur „neuen“ Firma gefahren hat, ist es auch dir ergangen. Zu einigen Vorstellungsgesprächen mit langen Anfahrten hast du uns brav kutschiert.

IMG_20150114_164541

da vorne rechts brennt ein Auto-Kumpel…puh… der arme! Rudi hat uns gut dran vorbei gebracht…

IMG_20150202_183852 IMG_20150202_164715 IMG_20150202_140113 IMG_20150116_144346 IMG_20150114_162432 IMG_20150114_140933

Bei Wind & Wetter, da war alles dabei.

Auch andere Ausflüge haben wir gemacht, dein ungewöhnlichster Mitfahrer war wahrscheinlich er:

Nick

Geblitzdingst wurden wir auch…

Blitz30.1.15Blitzer11.02.16

 

Hierher wird mich nun der Brummer, der inzwischen ein gelassener älterer Herr geworden ist, bringen und mit meinem Pirat ohne mich zurück brummen:

IMG_20160122_110205

Und nach einer Woche werde ich mit einem neuen Auto- Gefährten wieder in Berlin eintreffen. Vielleicht sieht man sich, du bleibst ja vorläufig auch in Berlin.

Ich wünsche dir immer eine gute Fahrt…und wenn es doch mal wieder scheppert…du weißt ja, wirst du wieder fein heile gemacht!  :oops:

Mach’s jut!

IMG_20150508_203200

Hier noch mal mit Brummer unter dem Baum, den es schon nicht mehr gibt…. :

IMG_20131011_100153

 

 

Sonntag = Badetag

So sieht das dann (manchmal) aus:

IMG_20160228_160451

Einer (der untere) musste vorher noch eine OP überstehen…die anderen beiden haben dann auch mehr solidarisch mit-gebadet.

Sind aber auch schon in die Jahre gekommen…die Mordillo- Krokos….

Bleibt tapfer, Jungs!  :teddy:

Sag ick doch!

Da gibt’s noch Kuriositäten!

Da bin ich Dreidreivierteljahr in einer Firma und zum 4. Geburtstag innerhalb dieses Dientsverhältnisses bekomme ich das erste Mal eine Geburtstagskarte. Vom Geschäftsführer. Handgeschrieben. Fünf Tage nach meiner Kündigung. Kurios.

Morgen Meeting. Leider wurde ich nicht ausgeladen. Und freigestellt generell schon gar nicht. Unprofessionell. Nicht unerwartet.

Ich gehe. Alles gut.

alles Gute

So (schön) war es diesmal

20.02.2016

So ging es (wieder) los (pünktlich um Mitternacht):

Runde

Passiert:

47

Aber was soll’s; wahrscheinlich gibt’s ja deshalb Geschenke am Geburtstag, als Trostpflaster ….  :grin:

Bommel

Und was für welche! Das Armband hab nun ich und nicht mehr der Teddy (findet er nicht schlimm)  :teddy:

Blumen

4x rot, 10x creme- rose, 7x gelb-orange (=….)

 

Am Abend des gleichen Tages ging es per Großraum-Taxi in ein tolles Restaurant in der Französischen Straße in der Berliner Innenstadt. Das wird uns auf jeden Fall in Erinnerung bleiben. Ich wage zu behaupten, dass ich noch nie so ein geniales Stück Fleisch gegessen habe….

IMG_20160220_184636

Schon die Vorspeise war fantastisch:

IMG_20160221_132103

Aber da ich mehr genießen als dokumentieren wollte,  nur noch dies:

IMG_20160220_202628

Natürlich gab es auch noch ein Dessert und anschließend noch eine süße Aufmerksamkeit des Hauses…. beinahe wäre ich geplatzt…

und dann folgte noch eine Stadtrundfahrt im Großraum-Taxi, bis alle gut zu Hause angekommen sind.

Schön war’s!

 

 

Und tschüss!

mikicoolFür den Ahnungslosen habe ich meinen Coup ziemlich unsichtbar organisiert.

Ich hatte vor … oder seit… einem Jahr schon „geübt“, da hat das alles noch nicht so geklappt.

So habe ich in der (ungeliebten, weil festgezurrten) Urlaubsplanung mir schon strategisch günstig vereinzelte Urlaubstage genehmigen lassen. Da war ich durchaus lernfähig, vor einem Jahr musste ich mir deshalb immer was ausdenken, um plötzlich frei zu bekommen und verplante Urlaubstage umzusetzen.
Nun war es so weit, eine (interessante) Firma ist auf mich zugekommen, ob ich Interesse an einem Job hätte… ich kann allen Suchenden wärmstens ein (gut gepflegtes) Xing-Profil empfehlen…
Ok., war schon mal sehenswert, also ein Telefonat. Dann ein Lebenslauf. Und schon bald ein Terminvorschlag. Den habe ich mal ganz locker abgewählt, erst nach Thüringen fahren, um „nur“ den Recruiter zu treffen…sooo viele Urlaubstage hab ich doch nicht in Reserve. Ok., sie blieben dran, hab ich einen (Wunsch-)Termin vor Ort bekommen. Dort ist die Firma nun mal ansässig…

IMG_20160122_110205

Gucky hat gesagt….

Ich mache jetzt etwas, was „man“ vielleicht nicht macht? Oder doch?

Gucky ist tot. Gestorben im Juli 2015.

Am 16.Mai 2015 hat er einen Artikel veröffentlicht, der fast wie ein Abschied klingt.

Sein Blog ist offline, daran wird sich wohl nichts mehr ändern, so möchte ich den aus dem Feed kopierten Artikel hier veröffentlichen.

Ich denke, Gucky hat nichts dagegen …..  und so bleiben noch ein paar seiner letzten Gedanken erhalten…uns…

 

 

gucky.avatarTitel: Glück gehabt

So kurz vor dem Ende seines Leben macht man gerne mal einen Rückblick auf sein Leben.
Das mit dem Ende ist nicht dringlich gemeint. Es können noch 5, 10 oder gar 20 Jahre sein die ich euch auf den Sack gehe…
Wenn ich nicht noch so eine blöde Krankheit (COPD) bekommen hätte  könnte ich mein Alter genießen.

Mein Leben hatte viele Höhen und Tiefen, glückliche und traurige Momente: Wie wohl bei jedem…
Manchmal war das Essen knapp. Ich kann aber nicht direkt sagen, dass ich Hunger gelitten hätte:
Mal habe ich einen dicken Mercedes oder BMW gefahren, mal einen billig erstandenen gebrauchten Mazda,

Zu der Zeit mit dem Mazda gibt es eine kleine Anekdote:
In der Zeit war ich aktiv mit CB-Funk. Da wir dann irgendwo standen – auf einem Berg meistens – konnte man den Leuten am Funk ausserhalb des engeren Kreises ja die dollsten Dönnekes erzählen:
So erzählte ich einer jungen Dame mal im Brustton der Überzeugung, ich würde ein ganz dolles Auto fahren. Angestachelt von den Kumpels “bekam” der Mazda noch einen goldenen Tankdeckel. Er hatte zwar einen Tankdeckel, aber die Klappe darüber fehlte. Das war der Grund weswegen wir überhaupt auf den Tankdeckel kamen….
Ich hatte den Eindruck – der später bestätigt wurde als ich die junge Dame “per Sicht” kennen lernte – dass sie das geglaubt hat und erschüttert war als sie sah, was für eine “Möhre” ich tatsächlich hatte…

Naja…. das waren so kleine lustige Episoden.

Heute kriege ich eine kleine Rente die mit Grundsicherung aufgestockt wird.
Meine Schwester hat mir freundlicherweise ein Quad zur Verfügung gestellt (schon länger her).
Aber mit dem komme ich wenigstens so ein bisschen raus und rum.

Was ich eigentlich sagen wollte: bei allem war mir so widerfahren ist, Gutes und nicht so Gutes, bin ich froh, dass ich im Frieden groß und alt geworden bin.
Ich bin nach dem II. Weltkrieg geboren und bisher war alles ruhig. Obwohl es einige bedrohliche Situationen gegeben hat. Und auch schöne Situationen.
Das war, als Deutschland wieder eins wurde. Ohne dass ein Schuss gefallen ist und ohne dass es Tote gegeben hat. DAS war für mich so bewegend, dass ich zu dem Zeitpunkt Tränen in den Augen hatte als ich das im Fernsehen sah:
Ich war ja ein paar Jahre in Berlin und habe die bedrückenden Situation der Teilung hautnah miterlebt.

Vor einiger Zeit hatte ich Gelegenheit mit einem Lastwagen mitzufahren und dabei kamen wir auch an den ehemaligen Grenzanlagen vorbei:
Die sind teilweise aus Denkmalsgründen noch vorhanden.
Aber was habe ich dort oft gestanden mit einem schlechten Gefühl während die DDR-Grenzsoldaten das Auto filzten.  Ich hatte zwar nix zu verbergen und meine Papieren waren auch in Ordnung. Trotzdem !

Wart ihr so im Rückblick mit eurem Leben zufrieden ?

 

Wenn jemand antworten will, so antwortet Gucky …. und nicht mir… ich trau dem Fuchs zu, dass er das lesen kann  ;)