Vorhang auf! Gute Unterhaltung bei Miki!

Schlagwort: geburtstag

49

Nun ja. Passiert. Schafft nicht mal jede/r. Also dankbar, froh und glücklich sein.

Und bin ich.

Wir haben diesmal in Vierer- Runde reingefeiert, letztes Jahr waren Pirat und ich allein. Diesmal also Pirat, Felix, Mikmups und ich.

Ich habe ein lustiges (Trink-)Spiel gekauft, eigentlich ist es einfach ein lustiges Spiel: hüpft der Pirat (…) raus, dann…. angedacht ist wohl, MUSS man was trinken, ich hab es so gemacht: nur wenn der Pirat hüpft, DARF man trinken. Mein Plan: alle haben Durst und geiern drauf.

Erklärung, jeder steckt einen (von 6) Dolchen in eine Lücke seiner Wahl und irgendeines löst dann den Mechanismus… hüpf…

Tja, mein Pirat hat das ein wenig torpediert, indem es dann RIESIGE Gläser Gin Tonic – Drinks gab…  :pirate:

Und das, obwohl es zur “Ina- Pizza” schon ordentlich Bier gab  :droling:

So wurde es recht lustig. Übrigens: Empfehlung für das Spiel, auch für Kinder, man kann sich Strafe oder Belohnung ja selbst ausdenken…  ( TOMY “Pop Up Pirate)

Aber wir hatten ja eine gute Grundlage:

nomnomnom…selbst gemachter Hefeteig mit Belag eigener Wahl… Wurst, Gemüse, Käse…furchtbar lecker..

Die Zeit ging jedenfalls rasant rum …. und schon hatte ich Geburtstag. Traditionell der Geburtstagstisch, Torte, Sekt, Geschenke…

Ein Glas war schon stiebitzt… und etwas entscheidendes versteckt!!!

Diesmal nun wirklich: der letzte (plüsch-) Teddy!!!

Da issa:

Willkommen Lucky!!

Ich hab jede Menge gaanz tolle Geschenke bekommen.. einige kennen vielleicht auch schon meine neue Romero-Britto- Macke. Die Vase…. (s.o.)

….noch ein Bär…

Und dieser tolle Kerl:

Mein chinesisches Sternzeichen ist der Hahn. Das erklärt alles?

Das hörte ja gar nicht auf, ich war geflasht… und müde…

…. irgendwann ging es ins Bettchen, das ist ja das Schöne: alle konnten bleiben!

Früh kam zur großen Freude des Piraten noch ein Überraschungsgast, sie hat dann sogar ein paar (Katzen-)Snacks aus seiner Hand genommen. So eine Katzenfreundin, und dann auch noch rot, wünscht sich der Pirat. Gucken wir mal, ob sie nun öfter vorbei kommt.

Als alle wach waren gab es ein gemeinsames Frühstück…

…und nach geschickten Verhandlungen durfte ich mir noch einen Bär selbst schenken…

Romero Britto Happy Baer

Was stand nun für den eigentlichen Geburtstag an?

“In die Stadt”- fahren und den Romero-Britto-Friendship-Baer suchen. Ich hatte darüber geschrieben. Anschließend in eine Berliner Galerie, zum Gucken.

Aber du glaubst es nicht! Nicht nur, dass dort inzwischen alles zugebaut ist…furchtbar…und der Bär so auch nicht zu finden war…es wusste auch niemand etwas. Dann noch eine Fehl- Information aus einem Souvenir- Shop und dann wussten wir, dass er dort mal vor dem Holiday-Inn Hotel gestanden hat. Aber nun nicht mehr. Pirat hat noch eine Postkarte erbeutet… Bär weg… :weap:

Aber wo ist er nur geblieben?

Anschließend sind wir zur Mensing- Galerie gefahren.
Die Galerie fand ich eher enttäuschend, wenn manche Teile auch sehr schön waren. Aber es gab da zugängliche Ecken, wo alles unaufgeräumt gelagert war, das fand ich etwas befremdlich. Und der Mann, der dort agierte, befütterte uns mit der Fehlinformation, dass der große Berliner Friendship-Baer derzeit überarbeitet wird und anschließend vor der John F. Kennedy Schule stehen wird.

Es war zwar tolles Wetter aber knackig-kalt, so haben wir anschließend wieder Kurs auf unser Zuhause genommen.

Ich muss mich kurz fassen, sonst wird das zuuuu lang hier.

Nach einem vorzüglichen Abendmahl sind die Gäste abgefahren und wir ziemlich schnell ins Bett gesunken.

Heute hatten wir noch Urlaub und konnten den Tag so beginnen:

Gestern Abend (nachdem die Gäste fort waren) hatte ich bei Instagram unter dem Hashtag  #britto  ein 4 Tage altes Bild mit dem großen Bär gefunden! Vor der “John F. Kennedy Schule”!  Also heute da hin!!

Und da issa!

Da verstehe ich nun einiges nicht: es ist kein öffentliches Gelände (war mir egal) und niemand weiß was! Am Wochenende ist da wohlmöglich abgeschlossen!

Und was ich bescheuert finde: dass irgendwelche Deppen ihn immer verschandeln und bekleben, echt widerlich!

Aber ich war da! Ist der groooß! Hab ihn auch angefasst!

Und es hat mich immer interessiert, andere vielleicht auch?: So sieht er von hinten aus:

:oops:

Wenn ich mal in der Nähe bin – und dorthin verschlägt es mich öfter- werde ich mal wieder nach ihm sehen…ich hoffe, die blöden Aufkleber und so werden mal entfernt.

Jedenfalls war ich da! Bär gefunden! Freu!

Hach, schön war’s! Das könnte ruhig so weiter gehen  :mrgreen:

Angefühlt hat es sich jetzt irgendwie wie “Drei Tage Geburtstag”.  :lol:

Lange genug….

…aufgehoben.

Aber zur Erinnerung bekommen diese 3 Kerzen einen Platz in meinem virtuellen Gedächtnis… nämlich hier  ;)

Diese 3 Kerzen lagen nun 13 Jahre in meinem Schrank. Genug!

Die Geschichte: bei uns gibt es den Spleen einer Geburtstagskerze. Diese soll immer irgendwie etwas besonderes sein. Und im Jahr 2004 (!) waren diese beiden mit Blümchen die Geburtstagskerzen meines Sohnes. Er wurde damals 16. Und die andere Kerze mit Punkten war meine Geburtstagskerze aus dem gleichen Jahr. Mein 35.

Und erst danach bemerkten wir folgendes: Felix hatte insgesamt 16 Blümchen auf beiden Kerzen zusammen. Aus Neugierde zählte ich die Punkte auf meiner Kerze: 35!  :mrgreen:

Das fand ich so toll, dass wir sie nicht weiter abgebrannt haben.

Aber jetzt! Abends auf dem Balkon dürfen sie in diesem Sommer ihrer Bestimmung folgen.

Den Zufall finde ich einfach klasse!

Update: Kerzenverwertung läuft.  :angel:

Alle Jahre … wächst die Zahl…

…ob man sie nun feiert oder nicht.

Also wieder Geburtstag. Gestern.

Da Kind in der Schweiz weilt und Pirat und ich chronisch müde sind, haben wir es uns offen gelassen, ob und was wir unternehmen wollen. Urlaub war schon mal genommen, aber das Wetter war so unschön, dass wir den Gedanken an eine Kurzreise am Vorabend verworfen haben.

Also das Übliche in kleiner Besetzung: (mehr …)

Sag ick doch!

Da gibt’s noch Kuriositäten!

Da bin ich Dreidreivierteljahr in einer Firma und zum 4. Geburtstag innerhalb dieses Dientsverhältnisses bekomme ich das erste Mal eine Geburtstagskarte. Vom Geschäftsführer. Handgeschrieben. Fünf Tage nach meiner Kündigung. Kurios.

Morgen Meeting. Leider wurde ich nicht ausgeladen. Und freigestellt generell schon gar nicht. Unprofessionell. Nicht unerwartet.

Ich gehe. Alles gut.

alles Gute

Nachlese – Geburtstag

Es jährte sich wieder mal der 20.02. …. das Drama wieder  :grin:

Und eigentlich wie schon lange, so gewollt und getan:

IMG_20150220_092501
Diesmal Teddy- Verbot eingehalten, dies sind nur Zuschauer des Geschehens.

Torte

Mitternachts- Snack

Am Geburtstag selbst in kleiner, vertrauter Runde bummeln gewesen (alle haben nun neue Schuhe, nur ich nicht :what: ), aber auch für mich war noch einiges dabei :oops:

Das liebe ich ja besonders:
IMG_20150220_160410

Während der Bummel- Runde schon geguckt und teilweise sachkundig gemacht; ich habe festgestellt, dass die Camera meines Smartphones schlecht (geworden?) ist. Suche nun eine Camera, die winzig ist und (wie auch immer.. :idea: ) die Fotos gleich irgendwohin (Dropbox oder so) überträgt. Leider feststellen müssen (auch in der Nach- Recherche): irgendwie so noch nicht für Miki erfunden…schade.

Zum Vergleich dieses Prachtrosenbild, nicht bearbeitet, mit einer “richtigen” Camera aufgenommen:

Rosen.klein

Und hier mit dem Smartphone:

IMG_20150221_111242

Abends in der Altstadt Köpenick in einem kleinen Restaurant, welches wir schon einmal getestet hatten, die Runde um eine Person vergrößert.
Das Essen war leider doch enttäuschend.
Aber ich habe eine Empfehlung für einen Sekt, den ich noch nicht kannte…sehr lecker:

Sekt.klein

Zum Abschluss durfte Rudi (Insider: ist mein Dienstwagen) vollbesetzt noch eine ganze Runde fahren…

und am Ende sind Pirat und ich gnadenlos auf dem Sofa eingeratzt…so ist das eben mit dem Älterwerden…   :whaaa:

Geburtstagssause

Der Liebste hat genullt….

Brav gewartet bis Mitternacht…dann gab’s Geschenke..

Geburtstag1

..und Torte… (ihr kennt das ja?…dann seid ihr Stammleser oder Facebook-Freunde  :grin:  )

Torte

Der hier war übrigens in dem großen Karton…ohne geht bei uns ja nicht…   :teddy:

Zottel

Zottel

Am nächsten Tag ging es dann nach Bad Saarow, dort hat es uns neulich so gut geschmeckt gefallen.

Da mussten einige Teddys mit, nämlich alle, die der Liebste mal zum Geburtstag bekommen hatte… wie gut, dass wir mit einem passenden Teddytransporter unterwegs waren  :oops:

Teddy Transporter

Das Landhaus am See Alte Eichen hat uns gut gefallen:

Wohnzimmer

Wohnzimmer

Ausblick

Ausblick

Schlafzimmer

Schlafzimmer

Bett schon bewohnt

…bewohnt und gemütlich…

Ja, Bimbo und Jumbo waren natürlich auch mit….

Von Bad Saarow haben wir nicht sooo viel gesehen, aber das hier:

IMG_20141115_154106

Tisch

Abends haben wir vorzüglich gegessen und anschließend alle zusammen den Abend in unserer Suite ausklingen lassen.

TeddyBande

Die Teddys hatten sogar ihr eigenes Möbelstück- wie praktisch.

Nach einem leckeren Frühstück sollte es eigentlich nach Hause gehen…

IMG_20141116_102319
…aber irgendwie wollten weder die Teddys noch die Menschen so schnell zu ihren Möbeln….
Teddy wollte auch mal fahren:
IMG_20141116_112022
…und zwar spontan nach Dresden…
IMG_20141116_123355

Frauenkirche

Frauenkirche

Frauenkirche innen

Frauenkirche innen

Elbufer

Elbufer

Ein bissel eingekauft haben wir auch noch, überwiegend Weihnachts-Schnulli  :angel:

Frauenkirche

Auf dem – unvermeidlichen – Rückweg wollten wir im Tropical Island einen Kaffee trinken. Der hätte aber alle Preisrekorde gebrochen, da jeder 36 Euro Eintritt hätte bezahlen müssen.

Schwach gemacht.

Tropical Island

Tropical Island

Zottel Neubär passt auf

Zottel Neubär passt auf

Also nun nach Hause!
Geendet hat der Tag im Bräustübl in Friedrichshagen – herrlich rustikal.

Dort in der Nähe hat Mikmups unser Sause-Mobil verlassen, wir anderen hatten ja fast das gleiche Ziel :idea:

Mussten dann nur noch lustig Autos zusammen-schieben, so haben alle hingepasst:

TeddyMobil-Rudi-Brummer

TeddyTransporter – Rudi – Brummer, am nächsten Morgen

Schön war’s!

20.02.2014 = 45 …und tut kein bisschen weh!

Warten bis Mitternacht….

Die wird in 3 Stunden angefressen…

A photo posted by Miki Ina (@miki_ina) on

20.2.14

Auweia! Aber ich kann ja nix dafür!!

Auweia

A photo posted by Miki Ina (@miki_ina) on

Am nächsten Tag:

Vorfeude

Da hoch….gleich…

A photo posted by Miki Ina (@miki_ina) on

Kaffee mit Aussicht:

Kaffee mit Aussicht

A photo posted by Miki Ina (@miki_ina) on

Aussicht

Prost!

Auf mein Wohl …. schon wieder…

A photo posted by Miki Ina (@miki_ina) on

Turmschatten auf dem ehemaligen Hotel Stadt Berlin:

SchattenTurm

A photo posted by Miki Ina (@miki_ina) on

ein leckerer, chinesischer Abschluss:

Jetzt hier

A photo posted by Miki Ina (@miki_ina) on

und Monster-Zuwachs:

Dazu sag ich jetzt nix…

A photo posted by Miki Ina (@miki_ina) on

Ein schöner, schöner Geburtstag geht zu Ende….

TurmamAbend

Schön war’s ….