Vorhang auf! Gute Unterhaltung bei Miki!

Schlagwort: teddy

15.11.

Der 15.11. ist in meinem Leben immer „belegt“ gewesen…und immer wieder kam etwas neues dazu.

Das Beste, Wichtigste und Aktuellste ist der Geburtstag von meinem Pirat. :skull:

Aber auch ein Ex- Schwiegervater hat Geburtstag und noch andere inzwischen bedeutungslose (abgeschaffte) Wahl- Verwandte…oder so.

In Erinnerung ist noch der Blog- Geburtstag, einst sehr bedeutsam, das wurde mal befeiert …ich glaube das macht kaum noch jemand. Hat aber Spass gemacht  :sad:

Eine Hausdurchsuchung gab es mal am 15.11., so richtig großes Kino, auch wirklich „Haus“ damals. Ich fuhr mit meinem 2türigen Corsa vor und er wurde umstellt, als hätte er 4 davon. :sick:
Kein Witz: es wurden Diamanten gesucht. Nicht gefunden, auch nicht von mir (schade!)   :idea:   Eigentlich eine traurige Geschichte über blöde Verschwendung von Steuergeldern (mit solchen sinnfreien Einsätzen), war aber sehr spannend.

Und der 15.11. ist der Todestag meiner ersten großen Liebe. An sich ist diese Story eine fast unglaubliche Geschichte, die einen Abschluss am Ende durch dieses Blog gefunden hat. Nun sende ich jedes Jahr an diesem Tag einen stillen Gruß „nach oben“ und einen zu seiner (älteren) Tochter.

Der treue Leser weiß ein bissel was über unsere Geburtstage; Torte und Teddys …oder so  :grin:

Und so auch heute: (mehr …)

Dinge haben sich geändert…

Au ja!

Mein Blog ist ja (auch) mein Tagebuch, meine Gedächtnisstütze.

Und was sehe ich? Das!

Und was fällt mir auf?

Das:

1001.pm

1.März 2014

Zum direkten Vergleich:

Rosen und Teddys 1

5.August 2011

Öhm… aber es muss sich niemand Sorgen machen… wir suchen ja schon nach einer BeHAUSung für uns alle….

 

Für Mikmups:

unten, von links nach rechts: Brummel, Fussel, Knuddel, Kuschel, Bummel, Mummel, Knuffel, Pirat, Valentin und Flocki.

oben von links nach rechts: Teddy(Schummel), Puschel, Pummel, Spocki und Spotti.

Bärenbande.web.pm

Bitte recht freundlich!

Puh!  :teddy:

[Spotti spricht]: Mein 1. (Arbeits-) Tag

Hallo Leute!

Ich bin Spotti.

Spotti

Ich bin Spotti

Und das kam so:

Gestern Abend war MamaBär übellaunig und müde und wollte viel eher als sonst ins Bett. Ich saß in meinem Versteck und PapaBär wollte mich am liebsten um Mitternacht verschenken…an MamaBär. Weil MamaBär aber nun so müde und irgendwie traurig war fragte er sie, ob sie ihr Valentins-Geschenk schon haben möchte. Nanu? Miki (das ist MamaBär…is klar, ne??) meinte „Wieso, den Kommerz-Quatsch machen wir doch nicht mit??“ Sagt PapaBär (Pirat, auch klar, ne??): „Doch, diesmal schon!“                                 MamaBär sagte später, sie ahnte schon was, und was soll ich sagen, eine Minute später hatte sie mich schon im Arm!

So, es wäre noch zu erwähnen, dass Miki gut gekontert hat: sie hatte den Spocki im Schrank zu hocken, nun hatte er seinen Einsatz! (Dazu kann man doch nur sagen: gut vorbereitet)  :cool:

Spocki

Ich bin Spocki, alias Mr. Spock Bär. Oder so.

Muss ich erwähnen, dass wir hier in einer irren Family gelandet sind? Nö.

 

Und heute hieß es für mich: mitkommen! Arbeiten!  :whaaa: (Ernst des Lebens???)

Schon mal alles zusammengepackt…muss mit…

Spotti2

Auto fahren – bin aufgeregt!

Spotti3

Zwischenstopp Mutterhaus (Firma)

spotti4

Finde den Fehler!

Spotti5

Das war kein schöner Termin…sagt MamaBär

Spotti6

..lustige Sachen entdeckt…

Spotti7

Sonnig! Neidisch?

spotti8

Das muss auch noch weg, da hat MamaBär was nicht gefallen…

Spotti9

Ich Feierabend, MamaBär Büro….

Ins „Mutterhaus“ durfte ich ja mit (Ist dein Ruf erst ruiniert- lebst du völlig ungeniert…) :grin:

Zu den Terminen durfte ich nicht mit.  Aber war ganz schön anstrengend für so einen kleinen (jungen) Teddy…

Bis dann!

 

 

Miki wieder daheim…

…und wir waren auch mit und haben aufgepasst!

2013-05-07 21.35.14

Von den großen Teddys konnte keiner mit… es wurde so schon… sagen wir mal… ein bissel… geguckt. Warum eigentlich? Verstehen wir gar nicht.

Naja, die wussten eben nicht, dass es hätte noch viel schlimmer ganz anders kommen können…  :mrgreen:

Und ohne Bimbo… reist Miki überhauptnirgendwoganzbestimmtnichtirgendwohin. Das ist ja ganz klar.

Bimbo

Melden gehorsamst: alle wieder, wo sie wohnen!  :teddy:

Und  :pirate: kümmert sich. Inklusive Wunschessen.  :-* Danke mein Liebster! :-* :angel:

Aus zwei mach … kein Teddy

…. das geht ganz einfach und schnell…

Pirat ist gelänglich, will was naschen, soll fettfrei sein (ja, ja, wir versuchen es schon wieder… mit dem Gewicht…) :whaaa:

Ich bringe das: 2Teddys 1

Optimal ist das natürlich auch nicht, und wirklich lecker war’s auch nicht… aber niedlich…

35 Gramm Zucker…suboptimal…

(Zutaten: Zucker, Glucosesirup, Gelatine, Invertzuckersirup, Säuerungsmittel: Citronensäure, Farbstoff: E 100, E 120, E 131, E 153, Aroma, Trennmittel: Maisstärke)

*örgs*

Übrigens, Hersteller „Aseli“. Diese Dinger schmecken nicht. Gar nicht.

 

(Happy) Ende

So endet die Geschichte (vorläufig) :idea: :

Amazon konnte nicht liefern, die Sendungsauskunft vermeldete immer nur die elektronische Erfassung. Da werden sie wohl keine Diva mehr gehabt haben  :???:   Aber PapaDrachen hat sich gekümmert und so musste Diva nur eine Nachtfahrt und einen trödligen DHL-Boten überstehen und landete gut hier im Teddy-Drachen-Menschen-Wunderland :idea:

So sieht ein HappyEnd aus, oder??:

PS: Und sie sind viel niedlicher! Nur für die Bilder tun sie ein bissel gefährlich…ts,ts,ts…

 

 

Es war einmal… und wie wird es enden??

Es war einmal eine –zugegeben: etwas merkwürdige- Familie. Zu dieser gehörten schon mehr Plüsch-Teddys als Menschen, einiges hatte sich da schon eingefunden.

unvollständiges Gruppenbild

Sie führten ein harmonisches Leben, ein auswärts lebender Teddy erschien zu Feierlichkeiten mit seinem Mensch natürlich auch im Mutterhaus.

Nun ist das (große) Kind der Familie im Jahr des Drachen geboren. Und ausgerechnet kurz vor dessen Geburtstag stellte der PapaBär fest, dass es bei Nici – oh Schreck! – tolle Plüschdrachen gibt… und schnell war es „geschehen“! Familienzuwachs!

wo bin ich denn hier gelandet??

So fand sich pünktlich ein großer Drachen im Mutterhaus ein, musste noch ein paar Tage auf seinen „Papa“ warten. Und sich zwischendurch verstecken, sein Papa hat einen Schlüssel, weiß man’s?? :

...öhm...will raus!

Doch am Geburtstag… das war – auf beiden Seiten! – eine Freude! :mrgreen: :teddy:

Aber PapaBär ist auch ein geborener Drachen und konnte sich kaum- vom inzwischen auf „Lino“ getauften – Drachen trennen. Soo traurig schaute er. Da fasste MamaBär den Entschluss: auch der PapaBär sollte zum DrachenPapa werden. Ein weiterer Drache wurde geordert, dieser musste nun ab Samstag vor Ostern in seiner Kiste ausharren, war aber gut unterwegs, sogar über die Osterfeiertage ordentlich vorwärts gekommen. Am ersten Werktag nach Ostern – und der Postmann erschien auch noch sehr früh- konnte der Neu-DrachenPapa seinen Drachen überrascht in die Arme schließen. Eine Freude!  :teddy:

Nun passierte es, dass auch MamaBär traurig guckte… es gibt auch noch einen roten Drachen…ein Mädchen sozusagen..

nici.de

Leichtfertig wird MamaBär sagen „…hätte ich solch einen roten Drachen, würde ich sie Diva nennen..“
Das hat sich wohl Papa-Drachen-Bär zu Herzen genommen…und –oh Schreck (und heimlich freu!  :eyes:  ) – einen bestellt! Wieder kurz vorm Wochenende! (Am Freitag, den 13.  :what: :shock: )Wie lange wird sie im Karton hocken müssen?? Irre Hoffnung: Amazon-VIP-Kunde! Morgen??

Nein, am 14.4. kommt die ernüchternde Botschaft mit Paketverfolgungsnummer, dass man am 18.4.12 mit der Lieferung rechnen kann. „Grmpf“ sagt Noch-nicht-Drachen-Mama.

Aber es sollte noch schlimmer kommen: bei der Sendungsauskunft blieb es bei der elektronischen Übermittlung an DHL. Diva weg. Vom Laster gefallen? Im Lager vergessen? (MamaBär fürchtet: Versandabteilung baut Etikett und Lager hat gar keinen Drachen mehr!)

PapaDrachen fragte bei Amazon nach. Er solle sich bis Samstag(!!) gedulden. Auch heute (19.04.12) ist laut Sendungsauskunft NICHTS passiert;

PapaDrachen hat sich wieder gekümmert, nochmals nachgefragt. Aber  sie können nichts machen, kein Drachen mehr auf Lager! (…..) Natürlich sind dem PapaDrachen die Koofdinger schon abgezogen worden. Ist klar. :ko:

Aber darum geht es jetzt hier gar nicht! Irgendwo in diesem Land ist ein Drachen für MamaBär (oder was für eine Mama auch immer…) bestimmt, hockt irgendwo im Karton…. oder??? :depresive:

Wird diese Geschichte noch ein gutes Ende finden?

PapaDrachenBär könnte anderswo einen Drachen ordern, aber was, wenn der von der DHL schlecht behandelte (doch) auch unterwegs ist und hier ankommt?? Zwillinge? So etwas ähnliches ist in dieser seltsamen Familie schon einmal passiert, als MamaBär den PapaBär zum PapaBär machen wollte (und es dann versehentlich mit Zwillingen auch tat)…aber das ist eine andere Geschichte… :idea:

(wird fortgesetzt)

Ein schönes 4. Adventswochenende wünschen…

…euch heute Kuschel und Miki!

Kuschel ist mein 4. Teddy und für ihn ist es das erste Weihnachtsfest.

Ich habe ihn von meinem Liebsten zum Geburtstag bekommen. Auch da hatte der „Tipp“ zum Teddy Ziel geführt. :oops:  Da wir meinen Geburtstag in Bad Saarow verbracht haben, musste nun also mein Kuschel im Kofferraum mitfahren und auch noch eine halbe Nacht drin hocken bleiben. :depresive: Mir gegenüber wurde natürlich so getan, als hätte das mit dem Teddy nicht geklappt. Netter Versuch. Ich durfte mich nicht auf 5 Meter dem Kofferraum nähern und wurde reichlich veräppelt :awink: Kurz vor Mitternacht- wir hatten ein tolles Menü genossen und noch eine Weile an der Bar verbracht- machte sich mein Liebster auf den Weg zum Auto. Ich durfte nicht aus dem Fenster gucken ( und dachte „Pah..die paar Minuten schaffe ich auch noch…“). Als er wieder kam (Geschenk vorne für mich nicht sichtbar abgestellt) fragte ich, ob er gesehen worden ist. Sagt er: „Denkst du, es loofen noch mehr Idioten mitten in der Nacht mit ’nem Riesenkarton in der Gegend rum?“ Hö,hö… die ganze Zeit mich keinen Blick erhaschen lassen und auf den letzten Metern den Riesen-Karton verraten :razz:  Hihi… Und witzig: der Karton war WIRKLICH riesengroß, der Bär fast winzig darin. Wenn ich da an den Mini-Karton vom Knuddel denke…  hier gibts auch ein Bild…

Und hier habt ihr alle meine Teddys noch einmal auf der roten Couch….

Und jetzt kennt ihr sie alle! Und eins ist sicher: diesmal gibt es keinen Teddy!! Wirklich!! :teddy: :disapointed:

Einen schönen 3. Advent…..

wünschen euch Knuddel und Miki.

Knuddel ist mein „dickster“ Teddy.

Nun kennt ihr schon Brummel (1.Advent), ein Weihnachts-Geschenk-Teddy  und Fussel (2. Advent), ein adoptierter Teddy. Und heute nun Knuddel. Er geistert schon durch ein paar Artikel  hier…

(zum Vergrößern klicken)

Wie er zu mir gekommen ist? Tja, der Nici- Shop ist schuld. Ich hab ihn entdeckt… und schon war ich verloren. Nun musste ich mir nur noch überlegen, wie ich zu solch einem dicken, knuddligen Teddy komme (ich will mir keinen selber kaufen, dann bin ich an dem Teddywahnsinn hier wenigstens nicht selber schuld…) Also hab ich einen günstigen Moment abgewartet und die Seite meinem Liebsten gezeigt. Er war durchaus interessiert und guckte auch ganz genau hin. Ich war mir ziemlich sicher, dass das klappt. So kam es, dass er schon seinen Name hatte, bevor er da war, während die anderen immer als „Teddy“ angefangen haben. Außerdem hatte ich schon siegessicher einen Schal gestrickt, der so aussah wie die der anderen Teddys, Gerechtigkeit muss ja sein.. ..Das alles wusste mein Liebster natürlich nicht. :oops:

Als er zu Weihnachten mit den Geschenken anrückte und ich keinen Teddy erblickte, war ich zwar auch ein bisschen traurig, aber die Pakete, die ich so zu sehen bekam, sahen vielversprechend aus.  :awink:  Aus dem ersten Karton kam ein Laptop… na das war ja ein guter „Tausch“… Knuddel schon voll verdrängt. Noch ein Karton. Leicht und klein. Mühsam die Paketbandumschnürung vom Pappkarton aufgeritzt. Auweia, der Karton lebt! Ich hatte nur ein bissel reingeritzt, aber der Deckel hob sich! Immer mehr! Etwas weißes, weiches brach sich Bahn.  Aber nur weiss, nichts anderes zu sehen, ein bissel ruckeln, gucken, ziehen…. Ein Teddy, x-mal größer als der Karton selbst, sprang förmlich aus dem unbequemen Gefängnis! Knuddel! *knuddel* :teddy:

Noch heute lachen wir beim Anblick meines dicksten Teddys, wenn wir an den winzigen Karton denken!  Und meine besondere Freude: er ist von meinem Liebsten, der mir damit seine Toleranz für meine kleine Macke signalisierte… und das ist doch schöööön. Und nun ist er schon (fast) 2 Jahre bei mir…

Ein schönes 2. Adventswochenende….

…wünschen euch Fussel und Miki!

Zu Fussel gibt es auch eine Geschichte. Ich hab ihn selbst gekauft…und dann verschenkt!  8O :what:   An meinen damaligen Lebensgefährten, der meine Macke teilte oder tolerierte, dass wusste man bei ihm nie so genau. Da jedenfalls zu dem Zeitpunkt Brummel schon eine Rolle im Familienleben spielte :oops:  …so mit frühstücken und so…. dachte ich, er soll auch einen Bär haben. „Brummels“ gab es nicht mehr…so ist es Fussel geworden. Kurz vor Weihnachten verschenkt (Geburtstag) und fortan hatte jeder einen Bär. (Gar nicht so schlecht, mal im Ernst, wenn’s mal Streit gab, war es leichter, wenn sich die Bären unterhalten haben, das hat auch mit meinem Sohn funktioniert…is wohl Psychologie… ;) ).
Zu Weihnachten gabs sogar Geschenke für die beiden. :oops: (damals noch mit Jeans, heute tragen sie nur ihr Fell und Schal).


Im folgenden Jahr haben wir uns allerdings getrennt und ganz klar war; ich nehme Brummel, er Fussel. Die Trennung lief recht sachlich und als er zu Weihnachten 2005 zu seiner Familie fuhr (ohne Bär :cry: ) – seine Wohnung war noch nicht fertig – holte ich Fussel für die Weihnachtszeit bei ihm ab, man kann doch Fussel nicht allein hocken lassen!
Die Rückübergabe scheiterte erst an Terminschwierigkeiten, später hat er mich mit dem gemeinsamen Konto beschissen, das hab ich dann übel genommen. Der Preis war: Fussel. (und… aber das geht euch nichts an… :twisted: )
Witzig: da ja eigentlich klar war, dass Fussel uns verlässt (Felix und mich) ist ein neuer Bär in unser Leben gekommen: Bailey. Den muss Felix euch vorstellen :oops: Und Bailey hätten „wir“ nicht, wenn wir gewusst hätten…, dann hätte Felix jetzt den Fussel…aber egal….ich bin total froh, dass Fussel bei mir geblieben ist… und er sicher auch! (Und für den vermuteten heimlichen Mitleser: es geht ihm gut!!) :teddy: