Schlagwort: weihnachtsbaum

Alle Jahre wieder…“es war einmal“…

Schwupps! Schon wieder vorbei. Das Weihnachten. 2018.

Und nächstes Jahr hab ich alles vergessen; wo stand der Baum, wie groß war er, wohin wurden die lebenden Bäume geschoben, wie war die Deko,…? Fragen über Fragen… und da bin ich immer froh, hier nachsehen zu können. Und wie immer: der Baum war sehr schön, aber die Fotos geben das nie so wieder. Er war allerdings wirklich schöner gewachsen, dichter als der vorjährige….aber jeder Baum hat seinen eigenen Charme, immer!

Und die Sache mit den Fotos…. das Smartphone- Desaster hatte ich ja geschrieben, nun musste das alte Dienst tun…und es geht schlecht (vielleicht schmutzig inzwischen, war jedenfalls mal viel besser).

Also:

Wie jedes Jahr wurde der Baum am 23.12. (4. Advent) in netter Runde bei Kartoffelsalat und Würstchen und guten Getränken geschmückt. Aufgestellt hatten Pirat und ich ihn schon am Vortag und einen Tag davor schon die normal dort stehende, riesige Birkenfeige auf die andere Seite geschoben. Beim 1. Weihnachten mit unserem Dickie wussten wir nicht, wie er auf das ganze Umgeräume reagiert und haben das stückchenweise gemacht.

Einen Baum mit Augen hatten wir nun zum 2. Mal. Und wir können unseren Kater loben! Diesmal waren nur 0-8-15- Kugeln dran, keine unserer Lieblinge (Teddys, Sterne, tolle Lauscha-Designs…). Man weiß ja nie. Aber er ist gar nicht rangegangen. Gar nicht!!

Auch sonst war die Deko dünner ausgefallen, keine Pyramide, die Teddy- Besatzung wurde diesmal hinter Glas untergebracht:

Wir haben weitestgehend auf klassische Kerzen verzichtet und wenn doch, musste immer jemand (mit) im Raum sein. Da der Kater auch viel draußen ist, geht das. Aber sich-drehende-Pyramide… ich weiß nicht, auch für nächstes Jahr noch nicht.

Ansonsten kann ich ihn nur loben, beim Geschenke- einpacken war er ganz lieb

und als am 24. alles aufgebaut war, hat er es zwar erstmal bewacht:

…und zugegeben: einmal kurz inspiziert:

aber kein Schaden, nix!

Unsere Teddys sind wegen Dickie ja auch in die oberen Etagen gezogen (aber auch dort geht er nicht ran, das ist inzwischen klar). Und unsere ganzen „Weihnachts-Teddys“ (also die, die an Weihnachten bei uns eingezogen sind und so natürlich an Weihnachten Geburtstag haben) durften wieder im Wohnzimmer Platz nehmen,  das wird dann ganz schön eng, gut, dass „Teddy-Stopp“ ist und (ich verrate es: auch eingehalten wird)!

Schöne Geschenke wurden verteilt, gefuttert, getrunken…schön wars… wie das bei uns läuft, hab ich ja hier geschrieben)

Von der Festtafel gibt es diesmal kein Bild, aber es wich nicht sehr von 2017 ab.

Am nächsten Tag verkleinerte sich die Runde, was uns aber nicht davon abhielt, wieder ein lecker Essen mit Klößen! zu produzieren. Und die Jungs haben im Dachgeschoss die Carrera- Autorennbahn aufgebaut.

Und ein schönes Geschenk wurde angetestet (macht Spass!)

Am 2. Feiertag waren wir dann eingeladen. Wieder furchtbar lecker …und viel… da erreicht man dann den Punkt, wo man froh ist, dass es (aber erst morgen!!) vorbei ist  :lol: oder??

Und heute (und zugegeben, bis auf einen Einkaufsbummel gestern auch die anderen Tage) sieht das bei uns so aus:

So, dann rutscht gut rüber ins 2019… und dort sehen wir uns wieder!

Viele Grüße eure Miki

1-2-3- Weihnachtsbaum herbei!

Anders als die anderen Jahre… sind wir diesmal NICHT umständlich in irgendwelche vermatschten, überlaufenen, abgegrenzten Waldgebiete gefahren, um dann wie meist ohne Baum- im besten Fall mit Bratwurst im Bauch- davonzufahren und beim Tannenhof oder Baumarkt einen Baum zu kaufen.

So ist es die letzten beiden Jahre gelaufen.

Heute sind wir zielstrebig losgefahren- ca 10 Minuten- haben bei Hornbach viele sehr schöne Bäume besichtigt und ich hab einen gleich ins Herz geschlossen. Pirat hat ihn zurückgestellt, keinen wirklich besseren (nicht zu hoch, nicht zu dick) gefunden und so ist mein Herz- Baum 1-2-3 in das kleine Auto vom Pirat gehüpft, wir hinterher…und die Sache war erledigt.

Und ich habe nicht mal ein Foto für euch (war auch schon dunkel).

Na gut, dann zeigt er sich eben erst angeputzt hier.

Bratwurst gab es auch keine, aber für ein bissel Feeling sorgen wir dann hier noch:

Vorletzte Station: Garten

Erst wird der Weihnachtsbaum angeschafft mit Hindernissen, dann zum Leben erweckt und schon ist die Weihnachtszeit und damit seine Zeit…um. Aber das erste Mal seit vielen Jahren gibt es keinen Flug vom Balkon und Abholung in Rudeln, sondern er wandert erstmal in den Garten und bietet hoffentlich noch so manchem Vogel im Anflug aufs Futterhaus einen guten Landeplatz.

Tja, so kann’s gehen, hier war einmal die weihnachtliche Festtafel…

Viel zu schnell ist die Zeit vergangen, wie immer also. Jedes Mal weiß man es schon, wenn das große Dekorieren beginnt. Und auch jetzt weiß ich, dass „gleich“ wieder Weihnachten ist. So kommt es einem doch vor, oder? Schwupp!- muss man wieder einen Baum kaufen…

So steht er da, der Schöne, auch ohne Schmuck.

Das hier hat er bis eben noch getragen. Ich hab so viel Zeug, ich könnte drei Bäume gleichzeitig anputzen. Ist immer wieder spannend, was dann so ran darf…

Und so steht er nun. Sicher gefällt es ihm draußen besser, nur schade, dass er nicht mehr leben kann…  :weap:

Das wär’s doch, wenn die Bäume wieder anwachsen würden! Kann das nicht mal jemand erfinden??

Weihnachtsbaum 2017

Mein etwas sonderbares besonderes Verhältnis zu meinen Weihnachtsbäumen ist ja schon manchmal aufgefallen. Und da es sich alljährlich wiederholt und doch keiner vergessen werden soll, gibt es hier immer ein paar Bilder. Die Beschaffung habe ich ja schon geschildert.

Diesmal eine kleine Abweichung: da es unser erstes Weihnachten hier im Haus ist, war unklar, wo er stehen soll. Da haben wir einiges an Tests eingeplant und wollten es zu zweit klären. Geschmückt wird er nämlich immer am 23.12. in fester (kleiner) Besetzung. Also hat er seinen Platz schon am 22.12. gefunden:

aufgestellt und umgeguckt

Er steht …und guckt… und darauf einen feinen Glühwein  :razz:

Am 23.12. flogen dann Mikmups und Felix ein.

Bei uns wird Weihnachten mit Kartoffelsalat und Würstchen schon am 23.12. eingeläutet, erstmal ein Kaffee-Kränzchen, dann Baum elektrifizieren und schmücken und was feines trinken… dann futtern… (mehr …)

Die Baum- Story- auch alle Jahre wieder

Also los! Dass der 24.12. in diesem Jahr auf den Sonntag und damit mit dem 4. Advent zusammen fällt, ist in vielerlei Hinsicht hinderlich. Und auch für den Baumkauf, der bei uns traditionell am letzten Samstag vor Heiligabend geplant wird ist das blöd. Das wäre uns doch zu knapp am 23., so stand das für heute auf dem Plan.

Ein treuer Mitstreiter hat uns dann auch noch im Stich gelassen, also heute kleine Besetzung, Pirat und ich, nix Felix.  :whaaa:

Recherchiert und los, Plan A  Bauer Nietsch in Werneuchen, hört sich gut an… Manches ist kürzer und einfacher, seit wir im Umland wohnen- schwupps- auf der Autobahn, schon waren wir da. Aber wo?? In einer Autoschlange auf einem matschigen Waldweg, nichts ging mehr, alles mit Autos verstopft. Ein paar Sonntagsfahrer und Klugscheißer dazwischen, schon ist das Chaos perfekt. Es lebe die Standheizung. Und der Pirat, der souverän einen Parkplatz organisiert.

Aber leider keinen Baum. Unfassbar! Alles so schlanke, schmale Hungerhaken, die Bäume! Ich hab ihnen natürlich erzählt, sie sind schön…

Vielleicht haben sie in einem Überlebenscamp gelernt, dass sie so ihre Lebenserwartung deutlich erhöhen, denn viele Bäume wurden da nicht rausgeschleppt… denn die dann dicker waren, waren für den Normalverbraucher zu groß…

Wetter war gut, aber wir waren nun so kalt, dass uns nicht mal eine Bratwurst locken konnte. Flucht! (mehr …)

Jedes Jahr…

…steht die Frage im Raum: Wie schmücken wir den Baum diesmal?

Fest steht: er wird am 23.12. weihnachtsfein gemacht, in gemütlicher Runde, vor oder nach Kartoffelsalat mit Würstchen. Ist irgendwann so passiert und nun machen wir das schon jahrelang so. Früher, in meiner Ursprungsfamilie war das immer ein Drama, am Heilgabend Vormittag, das wollte ich so nicht übernehmen.

(mehr …)

Auch das…alle Jahre wieder…

Die Weihnachtsbäume werden ja nun wieder aus den Wohnzimmern verbannt … schnief..   :weap:

Hier sind die Abholtermine für die Berliner Stadtbezirke:
 

Bezirk Wochentag Datum
Charlottenburg Montag 06. und 13. Januar
Friedrichshain Samstag 11. und 18. Januar
Hellersdorf Samstag 11. und 18. Januar
Hohenschönhausen Samstag 11. und 18. Januar
Köpenick Samstag 11. und 18. Januar
Kreuzberg Freitag 10. und 17. Januar
Lichtenberg Freitag 10. und 17. Januar
Lichtenrade Samstag 11. und 18. Januar
Marzahn Dienstag 07. und 14. Januar
Mitte Dienstag 07. und 14. Januar
Neukölln Samstag 11. und 18. Januar
Pankow Freitag 10. und 17. Januar
Prenzlauer Berg Montag 06. und 13. Januar
Reinickendorf Samstag 11. und 18. Januar
Schöneberg Dienstag 07. und 14. Januar
Spandau Samstag 11. und 18. Januar
Steglitz Samstag 11. und 18. Januar
Tempelhof Mittwoch 08. und 15. Januar
Tiergarten/Moabit Montag 06. und 13. Januar
Treptow Donnerstag 09. und 16. Januar
Wedding/Gesundbrunnen Samstag 11. und 18. Januar
Weißensee Samstag 11. und 18. Januar
Wilmersdorf Mittwoch 08. und 15. Januar
Zehlendorf Donnerstag 09. und 16. Januar

Quelle

Haufenbildung (mit Baumkumpels) ist erwünscht, wer will schon ganz alleine reisen??  :depresive:

tschüss

 

Weihnachtsbaumbeschaffung- mal anders

Hab ich mich beim Erinnern echt über meine eigene Story amüsiert, ich kann mich noch gut erinnern! :MikisBaumklick!

Heute war es mal ganz anders.

Wir sind zum Werderaner Tannenhof gefahren und haben uns unter unzähligen Bäumen einen ausgesucht.

Meine Jungs mussten mich aber erst überzeugen, dass das kein gemeiner Baum-Meuchel-Mord ist, sondern dass die Bäume da stehen und sich auf „ihr“ Weihnachten freuen.

Naja..dann stapft man so durch eine Menge Bäume hindurch und eigentlich ist jeder schön. Aber man sucht ja den einen, den Miki-Baum halt.

Das Wetter war sehr schön, kälter als erwartet, in der Stadt ist es wirklich (gefühlt) etwas wärmer.

Der hatte mir schon gefallen:

Aber die Jungs wollten eine anderen. So ging das immer hin und her und als sich noch andere für den einen interessierten war klar: er kommt mit uns mit! (Is ja auch bequem; glotzen, um welchen die anderen drumrum stehen (‚der muss ja schön sein‘) statt selbst zu suchen. *Kopfschüttel*)

Das isser:

Auf dem Bild sieht er ein bissel… hm..aus, aber ich wollte ihn mit seinen beiden Kumpels verewigen..vor der Trennung.  :sorry:
Wie lange standen die drei dort wohl zusammen, wie alt ist so ein Baum dieser Größe eigentlich?
Naja, er hat eine etwas schmale „Taille“, aber dann sind die Jungs wenigstens „Schuld“ und einen Baum mit Macken lieben, das kann ich gut!

Anschließend gab es eine Bratwurst, heißes Getränk nach Wunsch und ein feines Feuerchen.

Am Ende war alles optimal, unser Gutschein passte genau zum Baum  :idea: und ins Auto hat er auch reingepasst, sonst hätte er auf dem Dach reisen müssen (ob das auf der Wunschliste von so einem Baum steht? Ich glaub nicht…so mit Autobahn und so…)

Naja, die nächsten Bilder gibt es dann, wenn er sich schon fein gemacht hat. Das machen wir in schöner Familienrunde am 23.12., bei Kartoffelsalat und lecker Getränken. Ein Heilig-Abend-Vor-Abend…sozusagen…

Weihnachtsbaumabholung Termine Berlin 2013

Weihnachtsbaum erschüttert.kleinSchon wieder „alles“ vorbei! :ko:

Nun gut, nicht „alles“, erstmal Weihnachten 2012 und auch der Jahreswechsel liegt hinter uns.

Jetzt geht es wieder ins normale Leben zurück… und da passen unsere schönen Weihnachtsbäume nicht mehr rein. Immer wieder traurig …schnief…

Dies sind die Abholtermine für die ordentlich abgeschmückten Bäume, die gut sichtbar an den Straßenrand gelegt werden sollten.

Haufenbildung erwünscht…wer will schon allein am Strassenrand liegen??? :depresive:

 

Bezirk Wochentag Datum
Charlottenburg Montag 07. und 14. Januar
Friedrichshain Dienstag 08. und 15. Januar
Hellersdorf Samstag 12. und 19. Januar
Hohenschönhausen Samstag 12. und 19. Januar
Köpenick Samstag 12. und 19. Januar
Kreuzberg Dienstag 08. und 15. Januar
Lichtenberg Freitag 11. und 18. Januar
Marzahn Dienstag 08. und 15. Januar
Mitte Dienstag 08. und 15. Januar
Neukölln Samstag 12. und 19. Januar
Pankow Freitag 11. und 18. Januar
Prenzlauer Berg Samstag 12. und 19. Januar
Reinickendorf Samstag 12. und 19. Januar
Schöneberg Montag 07. und 14. Januar
Spandau Samstag 12. und 19. Januar
Steglitz Samstag 12. und 19. Januar
Tempelhof Mittwoch 09. und 16. Januar
Tiergarten Montag 07. und 14. Januar
Treptow Donnerstag 10. und 17. Januar
Wedding Montag 07. und 14. Januar
Weißensee Freitag 11. und 18. Januar
Wilmersdorf Mittwoch 09. und 16. Januar
Zehlendorf Donnerstag 10. und 17. Januar

Quelle:  bsr.de