Vorhang auf! Gute Unterhaltung bei Miki!

Lange genug….

…aufgehoben.

Aber zur Erinnerung bekommen diese 3 Kerzen einen Platz in meinem virtuellen Gedächtnis… nämlich hier  ;)

Diese 3 Kerzen lagen nun 13 Jahre in meinem Schrank. Genug!

Die Geschichte: bei uns gibt es den Spleen einer Geburtstagskerze. Diese soll immer irgendwie etwas besonderes sein. Und im Jahr 2004 (!) waren diese beiden mit Blümchen die Geburtstagskerzen meines Sohnes. Er wurde damals 16. Und die andere Kerze mit Punkten war meine Geburtstagskerze aus dem gleichen Jahr. Mein 35.

Und erst danach bemerkten wir folgendes: Felix hatte insgesamt 16 Blümchen auf beiden Kerzen zusammen. Aus Neugierde zählte ich die Punkte auf meiner Kerze: 35!  :mrgreen:

Das fand ich so toll, dass wir sie nicht weiter abgebrannt haben.

Aber jetzt! Abends auf dem Balkon dürfen sie in diesem Sommer ihrer Bestimmung folgen.

Den Zufall finde ich einfach klasse!

Update: Kerzenverwertung läuft.  :angel:

    • Alex sagt:

      Ich liebe solche Geschichten. Denn man fragt sich, ob das dann wirklich noch Zufall ist oder doch… ?!
      Jedenfalls eine super Geschichte und danke, dass du sie für uns nach 13 Jahren ausgepackt hast! :D
      Munteres Abbrennen im Sommer. :teddy:

      • Miki sagt:

        Ich habe bei dieser Gelegenheit – wieder mal- festgestellt, wie schnell die Zeit vergeht! Einen Umzug haben die Kerzen auch mitgemacht.
        Und ein toller Zufall, ne? Sie waren „frisch“ gekauft, also wie „für uns“ für genau das Jahr gemacht! :angel:


    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *
    *

    :angel: ;) :sad: :smile: :twisted: :-* :neutral: :razz: :pirate: :cry: :cool: :mrgreen: :grin: :eyes: :depresive: :???: :lol: :droling: :grrr: :mad: :roll: :ko: :oops: :asad: :sick: :sleepy: :sorry: :unhappy: :weap: :whaaa: :what: :idea: :shock: :teddy: :fussball: :skull: