Danke ♤♡◇♧

Auf dem Weg in den Süden, ziemlich mittig auf der Strecke von 470km.

Wetter ganz gut, tolle Musik aus dem Radio:

Strecke grad schön frei, da sehe ich, dass Blacky und ich mit 210 km/h sausen. Nun träumte ich schon als kleines Mädchen vom Auto- fahren und hab nie gedacht, dass ich das mal so exzessiv betreiben werde. Aber es packt mich eine große Dankbarkeit, dass ich mit so einer Selbstverständlichkeit so ein tolles Auto fahren kann.

Danke…wem auch immer… Schicksal, Zufall… oder viele davon.

Auf einmal Vollalarm im Auto… * brems*

ein mobiler Blitzer…

Danke, dass ich meinen Führerschein – diesmal – behalten darf.  :oops:

Hat übrigens nicht mal geblitzt.

Und vorher die Strecke war „frei“, ich hab wohl in meiner Fahrfreude nur das Ende verpasst….

Ein bissel Glück braucht man wohl immer, da muss ich bei diesem Song aber auch immer dran denken, denn die Sängerin hatte ja keins….  finde ich sehr traurig.

Gute Fahrt und viel Glück euch!  :idea:


    Schreibe einen Kommentar zu Der Applejünger Antworten abbrechen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *
    *

    :angel: ;) :sad: :smile: :twisted: :-* :neutral: :razz: :pirate: :cry: :cool: :mrgreen: :grin: :eyes: :depresive: :???: :lol: :droling: :grrr: :mad: :roll: :ko: :oops: :asad: :sick: :sleepy: :sorry: :unhappy: :weap: :whaaa: :what: :idea: :shock: :teddy: :fussball: :skull: