Vorhang auf! Gute Unterhaltung bei Miki!

Kein Bloggen (mehr)

Was ich hier mache ist kein Bloggen (mehr). Das hier ist Tagebuch, Kopfsalat- Sortiererei, Gedächtnisstütze…

Bloggen ist (war)… gemeinsames Aufarbeiten von Themen, Diskussionen in den verschiedenen Blogs, Kommentieren, Dabei-und-auf-dem-Laufenden-sein, Sich gegenseitig-helfen, Alberne- Spiele (Paraden) spielen…. Schön war es, “überall” auf die gleichen Verdächtigen und immer wieder neu entdeckte Mitstreiter zu treffen.

Dass ich nicht mehr “dabei” bin, hab ich wieder sehr deutlich zu spüren bekommen: Robert Basic ist tot. Und ich bekomme es erst ca. 10 Tage später mit. Ich bin raus.

Ruhe in Frieden, lieber Robert, “Blogger-Leitwolf”, du Urgestein der deutschen Bloggerszene, Kritiker, Buchstabenjongleur, selbsternannter “Blog-Opa”.

Uns alle möge es daran erinnern, wie schnell ein “Plötzlich-Unerwartet” in der Tür stehen kann.

Habt eine gute Zeit … bis dahin!

 

    • Hi du, ich bin hier mal wieder “vorbeigeflogen” weil ich in der Twitter-Highlights-Mail gesehen habe, dass du über diesen Scheissladen mit Namen o2 getwittert hast. Ich habe gehofft, du hättest hier auch was dazu geschrieben. :-P

      Zum Thema dieses Posts hier:

      So ist das mit der Vergänglichkeit.
      Wir sind kurz da, nehmen uns meist viel zu wichtig und sind wieder weg.

      Immerhin hat unsere Generation die Möglichkeit, einen kleinen, persönlichen Fussabdruck in Form eines Blogs zu hinterlassen, in dem diejenigen, die uns überleben lesen können. Mir gefällt der Gedanke. :smile:

      Und bis dahin lass uns bloggen, twittern, miteinander Spaß haben und das Leben genießen auf Teufel komm raus!

    • Du sag’ mal…

      Habe ich die Überschrift wörtlich zu nehmen? :eyes:

      Hörst du jetzt tatsächlich auf???

      Ich habe dieses “ich bin raus” ursprünglich so verstanden, dass du nicht mehr auf dem Laufenden bist, aber nicht, dass du das Bloggen aufgibst!?

      • Miki sagt:

        Hi AJ, sorry für die Nicht- Antwort zum 1. Kommentar, bin einfach im Stress, war wieder 3 Tage nicht bei meinen Möbeln…
        Du hast das richtig verstanden; ich schreibe weiter, aber ich betrachte es nicht wirklich als Bloggen. Es hatte (vielleicht) mal einen Mehrwert auch für andere, jetzt sind es ja eher Monologe, meine Themen, meine Erlebnisse, die ich auch für mich selbst festhalte. Was sich auch als nützlich und spannend erwiesen hat, kann ich doch nun schon 10 Jahre rückwärts gucken und mich dann ungefähr in die jeweilige Zeit und Gedankenwelt zurück versetzen. Innerhalb dieser Zeit gab es ja immerhin eine neue Liebe, einen Umzug, ich glaub bisher 5 Jobs, ein Herz- Auto, 5 Dienstwagen…. kann man immer gut nachgucken. jetzt auch oft, “wann war ich wo”…sowas eben. Aber aus der “Szene”, falls es sowas noch gibt, bin ich raus. So meine ich das.
        Und freue mich immer, alte (liebe) Bekannte wieder zu “sehen” :-*
        Viele Grüße!

        • Hi Miki, du hast ja geantwortet! :smile:
          Das ist ja heute auch nicht mehr selbstverständlich bei diesen Posern und Selbstdarstellern.

          Du schaltest deinen Blog aber nicht ab, oder?? :eyes:

          Es ist so schön zu wissen, dass es “da draussen” noch eine Handvoll echter, ehrlicher Blogger gibt, die man immer mal wieder besuchen kann. :-*
          Denn auch wenn wir uns nie persönlich kennengelernt haben, so habe ich in den vergangenen 10 Jahren so viel über dich erfahren dürfen, dass ich doch schon ein klitzekleines Stück kenne.

          Liebe Grüße, AJ

          • Miki sagt:

            Ja, lieber AJ, so gehts mir auch… mit dem “Kennen”… ich freue mich immer, dich zu “sehen”, denke (komisch) auch gleich an Ecki (ich hab ne Tasse von euch) und hab immer mal gedacht, ob der Charmeur nun mal eine tolle Frau gefunden hat … und hab grad gesehen…aber da antworte ich auch noch :smile:
            Und finde immer schade, dass du nicht mehr bloggst, ein paar NY- Eindrücke …? Oder so?
            Manchmal kommt auch noch Nila hier vorbei, oder Ecki… und ich glaube bei einigen fest an eine Rückkehr, wenn auch in anderer Intensität…ach, Fulano, das wär auch schön… Silencer ist jetzt sogar mehr hier als “früher” (gefühlt jedenfalls) und einige hängen sogar unsichtbar zusammen, weil man doch auch ein wenig privates weiß….
            Ich hätte gern alle wieder aktiv, beisammen, kommunikativ… schade, dass das verloren geht…
            Winke winke!

          • Ach Miki, mit dem Bloggen hast du mich jetzt auf eine Idee gebracht. Ich würde aber vermutlich nicht auf meinem Applejünger-Blog schreiben, sondern eher ein neues Online-Tagebuch aufmachen. So wie deins hier. Und vermutlich auch ausschliesslich über NYC.

            DIE NILA??? ECHT??? :smile:
            Zu Nila, Paleica, Spanksen und dem fiesen Bunny habe ich sogar noch per eMail Kontakt. Schade dass Fulano so plötzlich verschwunden ist. Weiß der Geier was da passiert ist… :eyes:

            Ich denke auch oft daran, wie viel Spaß wir damals hatten. Vielleicht tut sich die alte Clique eines Tages noch mal zusammen und wir mischen das Internet als Rentner-Blogger noch mal auf und zeigen dem jungen Grünzeug wie bloggen richtig geht. :mrgreen:

            *wink zurück*

          • Miki sagt:

            Ja, ich denke fest, dass manch einer in irgendeiner Form wieder auftaucht. Und sich auch zu erkennen gibt.
            Ich würde mich sehr freuen, wenn du uns an deinen Eindrücken teilhaben lassen würdest. Das ist doch wie mit der Freude: geteilte Freude ist doppelte Freude.
            Bruder Grimm fällt mir noch ein, er ist ja auch Berliner. Und wenn die Gören groß sind, taucht er hier vielleicht auch wieder auf. Mit “hier” meine ich das Web allgemein. Hach…hoff…


    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *
    *

    :angel: ;) :sad: :smile: :twisted: :-* :neutral: :razz: :pirate: :cry: :cool: :mrgreen: :grin: :eyes: :depresive: :???: :lol: :droling: :grrr: :mad: :roll: :ko: :oops: :asad: :sick: :sleepy: :sorry: :unhappy: :weap: :whaaa: :what: :idea: :shock: :teddy: :fussball: :skull: