Vorhang auf! Gute Unterhaltung bei Miki!

Schlagwort: japan

Was noch?

Da ich selbst mich über Traffic-Geier, die sich des derzeit dominierenden Themas angenommen haben, aufgeregt habe…  :what: , werde ich hier traffic-lastige Schlagworte vermeiden.

Aber trotzdem frage ich mich: was noch?? Wieviel Leid noch? Reicht es nicht, seine Lieben zu verlieren und all sein Hab und Gut?  Völlig zerstörte Infrastruktur, selbst für Überlebende keine rechtzeitige Hilfe? Und wenn man sich retten konnte, keine vernünftige Versorgung? Kein Trinkwasser, keine Nahrung, keine warme Kleidung. Kein Strom, keine Verständigung? Nicht zu bewältigendes Massenelend, Kinder ohne Eltern, alte und hilflose Menschen ohne ihre Lieben, zerrissene Familien, Zukunft zunichte gemacht…. Tapfere Menschen, die sich brav in eine Schlange stellen für eine Tüte Wasser, Grundnahrungsmittel oder zum Strahlencheck.  Jedes einzelne Schicksal … so herzzerreißend…

Unglaublich die Bilder, die uns – die wir durch Science fiction Filme und Computer-Animationen völlig abgestumpft wahrnehmen- erreichen, sind so unrealistisch…und doch leider Realität. Schwimmende Häuser, ödes Land, Schiffe weit im Inland, purzelbaum-schlagende Autos….

Was noch?

Nun auch noch die Heimat komplett verlieren? Die Heimat verlassen müssen? Oder noch schlimmer: eigentlich müssen, aber nicht können?

Was noch?

Zerschmettertes AKW, glühende Reaktoren, Hohn für die Arroganz der Menschheit. Verselbstständigte Abläufe, nicht in Schach zu halten. „Ach, da kommt der Meister! Herr, die Not ist groß! Die ich rief, die Geister werd ich nun nicht los.“ (Zauberlehrling)

Nach dem Überleben einer unsichtbaren Gefahr ausgeliefert? Der Technik, dem Fortschritt, dem Profit, dem Leichtsinn geopfert?

Was noch?

Ich hoffe darauf, dass sich nun einmal etwas zum besseren wendet, ich hoffe, ich hoffe, ich hoffe…. für die Menschen dort. Unberührt lassen mich die doofen Wetteransagen und Berichte, dass WIR HIER nicht gefährdet sind. Peinlich finde ich diese Statements. DORT ist Elend, Gefahr, Hoffnungslosigkeit, Unglück, Durst, Hunger, Kälte…

Ich hoffe, ich hoffe, ich hoffe… beten „kann“ ich nicht mangels Glauben, aber ich glaube ans Schicksal. Schicksal, was noch??

Aktion Deutschland Hilft

Kluger alter Japaner

Gestern in einer der vielen Sondersendungen zur Lage in Japan nach Erdbeben, Tsunami und Atom-GAU gehört und dann wieder vergessen. Aber hier wiedergesehen und daher (auch) bei Miki konserviert.

Ein in Deutschland lebender alter Japaner, der Hiroshima überlebt hat (und dort damals zwischen den verbrannten und verstrahlten Leichen herumirrte und bis heute unter den Folgen leidet) sagte:

„Atomstrom ist keine saubere Energie… es ist eine …Schweinerei!“

Meine persönliche Meinung zur Kernenergie: Ist irgendwie so, als schicken ehrgeizige, gewinnorientierte „Leute“ einen Super-Jet in die Luft und denken so… „bis der mal landen MUSS, haben wir einen tollen Flugplatz erfunden und gebaut, auf dem das möglich ist. Sollen sich doch die nächsten drum kümmern…“