Vorhang auf! Gute Unterhaltung bei Miki!

Nachtrag und Zusammenfassung

Na das können meine treuen Reisebegleiter ja gar nicht leiden! Erst werden sie in den Koffer gequetscht, müssen stundenlang aushalten ind dann wird nicht gebloggt! Da gab es eine fette Beschwerde!!
Also, ich war Mitte August in Neubrandenburg.
Hotel:

Parkhotel Neubrandenburg

Viele Fotos gibt es aber auch nicht diesmal, hab doch tatsächlich einen Bekannten getroffen. Da gab es viel zu erzählen.

Und anschließend wollte ich auch nicht mehr bloggen, da kündigte sich nämlich schon ein böser Rückfall (Schulter) an.  :sick:  Rückfall nenne ich das, weil es mir gerade davor 3 Tage fast schon gut ging (natürlich mit Medikamenten).

So, das Hotel war witzig, weiß gar nicht, was ich zum Zimmer sagen soll: ein Doppelzimmer mit 2 Bädern. Das müssen mal zwei ganz schreckliche Einzelzimmer gewesen sein.

Meine Reisebegleiter wurden natürlich gleich bei Ankunft erstversorgt.

Doppelbett bestellt, Doppelbett bekommen. Doofe Bügel, kein Wasser. Aber Kühlschrank. Kein Restaurant, kein Kaffee! bei Ankunft, aber Eiskaffee ein paar „Türen“ weiter. Na gut.

Frühstück war dann mittelmäßig, kein Foto, war wieder nicht allein, ließ sich nicht ändern. Wollte nicht unhöflich sein.

So, nun hatte ich schon vorgegriffen: gleich danach gab es einen Mörder- Rückfall. Solche Schmerzen! Großes Kino mit Bereitschaftsarzt. Auch ein Anheben der Medikation bringt nix mehr. Strahlentherapie begonnen (niedrig-dosierte Röntgenstrahlen). Soll auch gegen die Entzündung an sich helfen, dauert aber 1 bis 12 Wochen.

War 2 Wochen krank geschrieben, hab mich in der 2. Woche aber zu Terminen geschleppt. Bin nun wieder im Dienst, aber der Chef redet nicht mehr mit mir. Das ist so PunktPunktPunkt, dass es schon wieder lustig ist. Wir werden sehen.

Und ich hab einen neuen Beifahrer. Yeti ist ja schon die ganze Zeit mit Brownie mitgefahren, bei dem Einbruch saß er auch tapfer drin. Gut, dass er angeschnallt war! Nun hockt auch noch Kodi drin. So ist Einstein nie alleine und ich hab auch immer Gesellschaft.

Noch mehr neues: wir haben am 20.08. das Haus übernommen. Jetzt wird es ernst mit dem Umzug. Ich bin die mit dem Megaphon.. „Eins, zwei, drei.. eins, zwei, drei…!“ Es ist zum Kotzen mit meinem Arm, wirklich.

Und trotz Matschfüßen und hektischen Sprüngen vom Balkon aufs innere Fensterbrett bei diversen Unwettern (oft zu spät) haben meine Kakteen geblüht. Pünktlich wie die Maurer, jedes Jahr am 27. bzw. 28. August.

Bis demnächst!

    • Alex sagt:

      Doppelzimmer mit 2 Bäder – das ist doch mal was.
      Und hat sich hier der Tippfehler eingemogelt oder sind es tatsächlich 1 – 12 Wochen Dauer?
      Jedenfalls alles Gute und auch beim neuen Heim, was den Umzug angeht. :teddy:

      • Miki sagt:

        Hallo Alex, danke für deine guten Wünsche, beim Umzug bin ich nun mittendrin, morgen rollt der 1. LKW. Dann schon schlafen im neuen Heim, aber einiges muss noch aus meiner Wohnung nachgeholt werden und in Etappen kommen dann auch noch mehr Sachen vom Pirat, die die ganze Zeit ungenutzt in seiner Höhle standen und zum Teil ausgelagerte Dinge, die schon auf den Einsatz gewartet haben.
        Kein Tippfehler, 1 bis 12 Wochen kann es dauern, bis die Bestrahlung wirkt. Bei mir gab es aber gleich eine Reaktion, erst verstärkend, den Bestrahlungstag konnte ich immer direkt knicken, aber nach und nach Besserung, also es wird!! :teddy:


    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *
    *

    :angel: ;) :sad: :smile: :twisted: :-* :neutral: :razz: :pirate: :cry: :cool: :mrgreen: :grin: :eyes: :depresive: :???: :lol: :droling: :grrr: :mad: :roll: :ko: :oops: :asad: :sick: :sleepy: :sorry: :unhappy: :weap: :whaaa: :what: :idea: :shock: :teddy: :fussball: :skull: