So rum geht das auch!

Ich wusste das (auch?) nicht!

2018 habe ich mich zu einer Gleitsichtbrille entschlossen, weil mir das „Lesebrille auf!“- „Lesebrille ab!“ sowas von auf den Zeiger ging.
Nach nicht mal einem Jahr schon die nächste, weil ich das Gefühl hatte, das stimmt alles nicht mehr.

Nun ist ja an so einer Gleitsichtbrille gut, dass sie auf der Nase bleiben kann, wenn man „hoch guckt“ (in den Raum zum Beispiel). Ein bissel Übungssache ist, dass es für jede Entfernung einen bestimmten Winkel gibt, in dem man gucken muss, damit es „scharf“ ist. Anfangs wackelt man da ein bissel mit dem Kopf, später hat man es einfach drauf.
Eigentlich.
Nach längerer Zeit der Zufriedenheit ließ diese dann doch sehr nach (ab der 2. Brille, obwohl ich mir teuer einen größeren scharfen Sichtbereich habe machen lassen – größer geht nicht). Ich kam einfach nicht mehr klar (hab auch alles nochmals überprüfen lassen). Ich empfand das Ding immer mehr als Behinderung. Gerade beim Auto fahren.
Ich bin jetzt schon länger meist „ohne“ unterwegs und setze die Brille für’s Handy und zum Lesen allgemein auf. Die (teure) Brille hat dann gegen eine normale Lesebrille wenigstens den Vorteil; ich kann sie auch auflassen, ohne gleich blind zu sein oder drüber gucken zu müssen. Gerade bei hektischen Einweisungen oder OP Begleitungen ist das besser, wohin sonst immer mit der Brille….
Aber grundsätzlich bin ich nicht rund mit der Sache. Anscheinend ändert sich die Sehstärke auch immer mal in beide Richtungen, mal seh ich besser, sogar auf dem Handy, mal fühle ich mich wie ein Maulwurf. Ich warte mal ab und beobachte.

Doch der Knüller war das: Pirat und ich fummeln was (hatte ich auch geschrieben, haben Masken- Strippen umgebastelt) und da muss man ja gut gucken können.
Ich wackel mit dem Kopf und suche die richtige Sehschärfe und fange an zu schimpfen: „Mit der Brille seh ick ja inzwischen gar nüscht mehr!“
Fasse mir empört ins Gesicht… und merke: ich hab sie gar nicht auf.

Der Klassiker ist ja eher, Brille suchen und sie auf der Nase zu haben, oder?
Geht also beides. Muss man erlebt haben. :cool:

Und hab ein Bild rausgesucht: Miki mit Brille… mit guter Freundin. Also an sich stört sie mich auch als Dauergast auf der Nase nicht- nur was sehen würde ich dann ganz gerne!

    • Thomas sagt:

      Gleitsichtbrille? Steht da was geschrieben von einer Gleitsichtbrille? Hau mir bloß ab damit :smile: . Darüber hab ich vor ziemlich genau einem Jahr berichtet, dass meine Gleitsichtbrille und ich kein gutes Team sind. Also eher so ein richtig mieses Team. Und dafür hab ich auch richtig „Lehrgeld“ bezahlt wie man so schön sagt. Seitdem ist das mit diesem Wort ein echter Stressfaktor geworden, nachdem ich mich da hab „belabern“ lassen von diesem Optiker, diesem….. :sick: – ui jetzt hör ich auf zu schreiben, besser ist das. :smile::smile:Einen schönen Gruß lass ich natürlich da.

      • Miki sagt:

        Hi Thomas, ich war grad drüben bei dir, bin ja neugierig ;)
        Ich kam ja anfangs gut klar, da hatte ich eine Korrektur zum „Nah-Sehen“ drin und sonst nix. Als es nicht mehr so passen wollte, hatte ich (angeblich?) eine Fernschwäche (was ich gar nicht bestätigen kann). Später hab ich mir erklären lassen, dass mit der „Stärke“ das scharfe Sichtfeld kleiner wird. Daraufhin hab ich umeseln können (natürlich mit Aufpreis, aber ich musste keine 2. Brille kaufen), dass ich das größtmögliche „scharfe Sichtfeld“ (ich nehme hier einfach mal meine eigenen Fachbegriffe :lol: )
        Und wie geschrieben, bin nicht überzeugt. Aber: kann sie gut verwenden zum Lesen ect. und auch mal losrennen mit Brille, ohne gegen den nächsten Pfosten zu rennen. Aber den eigentlichen Zweck erfüllt sie nicht wirklich.
        Ich weiß noch nicht, ob das mein letzter Versuch war, ans Prinzip glaube ich eigentlich noch. Aber so lange ich nur eine brauche…ach schaun wa mal…

        • Thomas sagt:

          Beruhigend zu wissen, dass man nicht alleine ist – also kein Exote ist der es eben nicht kann! Dabei hätte ich gewarnt sein müssen, mein Vater hatte seinerzeit auch so ein Dings aufgeschwatzt bekommen und hat es nach 4 Tagen in die Ecke gepfeffert mit den Worten: „so ein Sch….“! Konnte ich damals nicht verstehen, heute um so besser.

    • Sabiene sagt:

      Ich habe seit über 10 Jahren eine Gleitsichtbrille – aus ähnlichen Gründen, wie du. Und ich komme sehr gut damit zurecht. Meine Sehstärke ist inzwischen so schlecht geworden, dass es ohne gar nicht mehr geht – egal, in welche Richtung.
      Mein Mann meinte schon, dass bald ein Blindenhund billiger wäre ;-)
      LG
      Sabiene

    • Thomas sagt:

      Sabines Aussage belegt aber dann doch – so sehe zumindest ich das – dass Gleitsichtbrillen nicht für jedermann geeignet und gut sind. Also genau das Gegenteil wie es seitens der Augenglasfritzen behauptet wird. Alles nur Geldmacherei. Hauptsache mal schnell viele grüne Scheine auf dem Tisch und wenn es nicht passt, „nicht mein Problem, Kohle hab ich ja“.

      • Sabiene sagt:

        Das ist auf jeden Fall richtig! Und ich hasse es, wenn alle Menschen über einen Kamm geschert werden. Denn jeder Mensch ist anders. Für mich wäre die 2-Brillen-Lösung undenkbar gewesen, auch wenn sie ihre Vorteile hätte.
        LG
        Sabiene

    • Miki sagt:

      Ich erinnere mich, dass die erste Gleitsicht von meinem Pirat (noch einer, der damit gut klar kommt) auch seeeehr teuer war.
      Ich hab jedes Mal einen Schnapp bei Robin Look in den „Gleitsichtwochen“ gemacht. Auch nicht billig aber nicht mehrere grüne Scheine.
      Ich mißtraue aber auch der Tante, die beim 2. Mal „für mich“ zuständig war. Vielleicht hängt es da auch noch von Kompetenz und Können ab (dort wird noch relativ händisch vermessen).
      Ich weiß noch nicht, ob das mein letzter Versuch war, denn mit 2 Brillen rumrennen, dass stelle ich mir echt chaotisch – bei mir- vor. :cry:

      • Sabiene sagt:

        Gleitsichtbrillen sind wirklich sagenhaft teuer. Wären Kontaktlinsen eine Alternative für dich? Das ist zum Beispiel eine Sehhilfe, mit der ich überhaupt nicht zurecht komme.
        LG
        Sabiene


    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *
    *

    :angel: ;) :sad: :smile: :twisted: :-* :neutral: :razz: :pirate: :cry: :cool: :mrgreen: :grin: :eyes: :depresive: :???: :lol: :droling: :grrr: :mad: :roll: :ko: :oops: :asad: :sick: :sleepy: :sorry: :unhappy: :weap: :whaaa: :what: :idea: :shock: :teddy: :fussball: :skull: