Ein ziemlich grünes Pfingsten…

…war das.

Das Wetter war durchwachsen und die Laune auch.

Meine Affenbrotbäume sind wieder in den Garten gehüpft, erst hierher:

Dann doch anders, etwas weniger Sonne (sie bekommen sonst auch gern einen Sonnenbrand) und nun auch angebunden:

Der vordere ist übrigens der Ableger vom Silvester- Unglücksraben (2017), die Zweige haben sogar Minusgrade überlebt. Ansonsten sind sie eher empflindlich gegenüber Minus- Temperaturen (auch ausprobiert: Küchenfenster nachts aufgelassen über Nacht bei -10°C  = der halbe Baum erfroren)

Der Kater hüpft auch immer raus, hier ein Suchbild:

Und dann durften die Birkenfeigen wieder raus. Vorher hing hier aber der Haussegen ordentlich schief! (…) !!!

Das jüngste Blatt, noch nicht mal ausgerollt und schon einer Staubsaugerattacke ausgesetzt!! :whaaa:

Schön grün bei uns, nun dürfen sie kurz so bleiben, evtl. bekommen auch wieder ein paar Blätter Sonnenbrand und in ein, zwei Wochen beschneide ich sie, die dürren Winter- Triebe kommen wieder weg. Sie haben eh die Deckenhöhe vom Haus längst erreicht, ich muss sie immer kleiner halten.

Noch ein bissel was zur Birkenfeige, auch zum Thema „Sommer im Garten“:

Stellplatz: keine volle Sonne, sonst ist schnell nur noch braunes Krepp dran, keine Blätter. Erfahrung aus vorheriger Wohnung, Sonne ab 13 Uhr bis abends geht. Scheint die Mittagssonne zu sein, die sie gar nicht vertragen, haben wir (leider) hier ausprobiert.

Temperatur: hab mich ganz schön erschrocken, da standen sie aber schon draußen, nur 8 °C für die Nacht gemeldet! Recherchiert (Wetter und eigene Artikel, wann rausgestellt, jetzt wißt ihr, warum ich das hier schreibe) :idea: …im Juni 2018 waren auch mal nachts ziemlich unter 10°C, das scheint also in Ordnung zu sein. Wenn man schlaue Artikel liest, heißt es immer „im Winter nicht unter 18 °C“. Wenn es wieder rein geht, sind sie meines Erachtens noch unempfindlicher. Also meine beiden machen das alljährlich seit 2005 mit und sind für die Freiluftübersommerung immer sehr dankbar.

Am Pfingstmontag war Mikmups bei uns.
Pirat und ich wollen abnehmen, so trinken wir auch kaum Alkohol, Pirat noch konsequenter als ich. So hatten Mutti und ich ein Sektchen… oh…auch grün…

Nun ist dieses 50-Tage-nach-Ostern-Ding auch schon wieder vorbei…die Zeit rennt. Is ja bald wieder Weihnachten :cry:

Naja, wie sagt man so schön: „Leicht übertrieben macht anschaulich“.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *
    *

    :angel: ;) :sad: :smile: :twisted: :-* :neutral: :razz: :pirate: :cry: :cool: :mrgreen: :grin: :eyes: :depresive: :???: :lol: :droling: :grrr: :mad: :roll: :ko: :oops: :asad: :sick: :sleepy: :sorry: :unhappy: :weap: :whaaa: :what: :idea: :shock: :teddy: :fussball: :skull: