Mein (blaues) Feedly- Wunder

Heute kam in meinem Feedly ein Artikel als „neu“ rein, der war vom 21.12.2012 !!

Vom lieben Plerzelwupp: klick hier.

Hach, es war schon schön, die vielen vertrauten BloggerInnen zu lesen! Ein Ausflug in die Vergangenheit!
Und auch Gucky war noch dabei, Grüße in den Himmel!
Viele Blogger sind ja nicht mehr „dabei“, aber da hofft man ja, dass nur die Blogs stillgelegt sind…

Was das für ein Schluckauf vom Feedly war- keine Ahnung. :shock:

Ich hab dann einen Kommentar dagelassen, wäre jetzt spannend, ob es da mal eine Kommentar-Benachrichtigung gab… dann könnte noch Feedback kommen…

Mein blaues Wunder kam dann, als ich die Artikel als „gelesen“ markieren wollte (es waren jede Menge alte Artikel vom Plerzelwupp „reingekommen“).

Leider hab ich dann nicht (nur) diese als gelesen markiert (und damit aus Feedly entfernt), sondern ALLE ARTIKEL. Das ist blöd, war doch über die Woche ein bissel was aufgelaufen, was ich noch lesen wollte.

Was für einen News- Reader nutzt ihr eigentlich?

    • Marc sagt:

      …auch Feedly seit Ewigkeiten 😊

    • maTTes sagt:

      Nach der Abschaltung vom Google Reader bin ich auch bei feedly gelandet,
      ab und zu habe ich tatsächlich auch schon einige Schluckaufe (?) mitbekommen.
      Manchmal aber auch von reaktivierten Blogs.
      Gestern erst kam in meinm Blog auch ein rund 5 Jahre alter Pingback an :D

      • Miki sagt:

        Ja, ich bin auch vom Google Reader rüber zu Feedly.
        Und das mit den uralten Pings kenne ich auch. Finde ich immer lustig, so taucht man in die Untiefen der Vergangenheit ein, wenn vielleicht auch nicht- wie hier- in die Weihnachtszeit vor 7,5 Jahren….

    • plerzelwupp sagt:

      Hallo Ihr Lieben :-)
      Liebe Miki,
      also zunächst mal viele Grüße, mir wird es ganz warm um’s Herz. Es ist ja nicht so, dass ich nie an die alten Kollegen denke, im Gegenteil. Oft trauere ich den alten Zeiten hinterher – was das Schreiben anbelangt, hatte ich irgendwann keine Ideen und Motivation mehr. Hab dann ein neues Hobby gefunden, Brot backen und Kochen – wollte vielleicht drüber schreiben. Aus diesem Grund wollte ich den Blog mal wieder aktivieren, der seit Ewigkeiten brach lag. Aber irgendwie war alles kaputt, nach Updates tausende Fehler, Theme kaputt, alles morsch. Hab nun mal ein Standard-Theme genommen und musste händisch WordPress von Version 2.x updaten. Rien ne vas plus. Hätte ich nur nichts angefasst! Weshalb da plötzlich was im Feedreader landet – keine Ahnung …. muss mit den gestrigen Aktivitäten zu tun haben.
      Mann, ich bin ja so ignorant – Gucky ist im Himmel, ach menno. Ging an mir vorrüber, umsomehr schmerzt es und ich schäme mich. Hatte oft mit ihm Kontakt – die Stöckchen, Adventskalender, Gastbeiträge, usw.. Hoffentlich geht’s ihm da jetzt gut.

      • Miki sagt:

        Hi Plerzelwupp, schön dich wieder mal zu „sehen“.
        Gut, dass es dir soweit gut geht und die Gründe sind verständlich.
        Ich würde mich sehr freuen, wenn du wieder loslegst, deine Thematik hört sich super an und man muss sich ja nicht 100% festlegen…
        Und mir wird auch immer warm ums Herz, wenn ich von den „Alten“ höre und vor allem von diesem allgemeinen Vermissen.
        Ich finde diese (Feedly- oder Bastel-)Panne jetzt total charmant :angel:
        Guckys Tod hatte ich auch „verpasst“ … aber ist es nicht toll, dass er so unvergessen ist?
        Viele Grüße zu dir!

    • Thomas sagt:

      Ich nutze den Smart RSS als Add-on im Opera Browser. Bringt alles mit und kann alles das was ich brauche. Ich mag es, wenn ich mich nicht extra irgendwo einloggen muss und alles zentral in der Seitenleiste habe, WhatApp, Telegram, Messenger, Instagram usw.

      Ist natürlich alles eine Sache des eigenen Geschmacks.

      • Miki sagt:

        Hach…. Vorsicht…ich komme vom Thema ab, aber bei „Opera“…schnappen die Synapsen über… :oops:
        Ich hatte mal Opera als Browser und E Mail Programm….war das cool…. da kamen für unterschiedliche Absender der E Mails dann unterschiedliche Melder im Browser angehüpft… kitschig aber schööön!! Und Briefpapier gab es! So richtig was für Mädchen! Irgendwann ist das Ganze dann abgestürzt, nichts funktionierte mehr, hab dann den Browser verlassen und damit machte auch das E Mail Programm keinen Sinn mehr… genau weiß ich das gar nicht, aber es war unumgänglich.. Hatte wohl auch mit der Synchronisiererei mit dem Handy zu tun und das muss immer der arme Sohn machen…und der mochte Opera sowieso nicht…wobei der auch Windoof nicht mag…ach weiß ich alles nicht mehr.
        Aber Opera an sich war cool! :cool: Hab ihm nachgeweint. :depresive:
        Scheint ja immer noch cool zu sein…ob ich mal gucken geh…? :idea:

        • Thomas sagt:

          Mach schnell…. Sonntag isser im Dutzend billiger :smile::smile::smile::smile::smile:

          E-Mail ist immer eine vom Browser externe Sache, eigenständiges Programm. So Kombis… ich weiß nicht. Aber auch das ist Geschmacksache. Und was Windoof betrifft, so ganz widersprechen kann ich Deinem Sohn da nicht, nur um das mal kurz aufzugreifen.

          • Miki sagt:

            Hab ihn :idea: Naja, bin mit Chrome nicht grundsätzlich unzufrieden. Aber es gibt namhafte Shops (Otto z.B.), die sind tatsächlich dafür nicht optimiert. Da bin ich immer auf Firefox ausgewichen, jetzt darf mal Opera mitspielen. Ich hatte sogar mal Safari und dann war ich überall glotzen, wie die Seite (Miki) aussieht. Aber ich glaub, seit ich immer reponsive WP- Themen habe, ist das nicht mehr nötig…mache ich jedenfalls nicht, sieht sowieso auf jedem Endgerät anders aus (find ich zwar blöd, aber…)

    • Sven sagt:

      Ich nutze derzeit Liferea, einen lokalen RSS-Client. Bin seit der Abschaltung von Google-Reader aber noch mit keinem so wirklich glücklich geworden. Feedly habe ich einen Account, aber der würde mir nur was bringen, wenn ich mir die Bazahlversion holen würde, deswegen bin ich da schon länger weg. Auch alle anderen Online-Reader sind nicht das, was ich gerne hätte und so muss ich erst einmal mit dieser lokalen Lösung leben.

      • Miki sagt:

        Hi Sven,
        mir reicht die kostenlose Version, was musst du denn haben, was bei Feedly kostenpflichtig ist?
        Aber ich trauere dem Google Reader auch ein bissel hinterher, war schöner.

        • Sven sagt:

          Hach, ich habe über 100 Quellen, immer noch und da hat die kostenlose Feedly-Version seine Grenzen.

          • Miki sagt:

            Ach so, alles klar, an der Grenze bin ich wohl noch nicht. Und wenn dann…hab ich ein paar Kandidaten, die raus können…u.a. auch leider stillgelegte Blogs :depresive:

          • Sven sagt:

            Vielleicht sollte ich auch Mal ordentlich aufräumen und alles rauswerfen – aber dann sammel ich meistens gleich wieder neue :ko:

    • Hab auch nach dem Ende des Google-Readers die eine oder andere Alternative ausprobiert und bin am Ende bei Feedly gelandet. Da reicht mir die Free-Version.

      Schön, an alte Zeiten und erinnert zu werden und an BloggerInnen mit denen man verbunden war und die sich leider von diesem Hobby gelöst haben.

      • Miki sagt:

        Hallo Horst, schön dich mal wieder hier zu haben! :angel:
        Und dieser Artikel hier hat inzwischen für mich einen ganz anderen Stellenwert, als ich mit der Frage eigentlich erwartet habe. Dieses Hineinrufen… an der richtigen Stelle… die Resonanz wärmt einem doch das Herz, ne?
        Irgendwie sind wir ja (fast) alle noch da, wenn auch einige blog-los…
        Und noch was richtig Gutes; ich hab dich jetzt auch wieder drin im Feedly, hatte dich gar nicht…. :depresive:
        Bis dann!

    • Horst sagt:

      Das ist schön, dass ich wieder in meinem Newsreader auftauche. Du übrigens auch hier in Bedburg :-)

      • Miki sagt:

        Ich war grad bei dir… :smile:
        Aber warum ich dich jetzt rausmoderieren musste, wo dein 1. Kommentar (nach so langer Zeit) so durch ging, weiß ich jetzt auch nicht. Naja, soll wohl immer ein bissel spannend bleiben….

        • Miki sagt:

          Nachtrag: du warst einmal Horst ohne Schulte. das geht natürlich nicht! :twisted:

        • Es gibt keine Moderation. Vielleicht wenn man mehr als 2 Links reinhaut, wird erst mal die Moderationsschleife bemüht. Ansonsten kann man bei im Blog auch anonym kommentieren. Bisher gabs keine Probleme damit.

          • Miki sagt:

            Ja, ich war ja sofort „durch“ bei dir…du hattest doch früher das Querblog, ne? Ich meinte, ich musste dich hier beim 2. Mal heute moderieren, weil du 1x das „Schulte“ weggelassen hast. Jetzt bist du ja freigeschaltet, mit und ohne… :smile:

    • Ja, Querblog. Den gabs auch. Ich hatte kürzlich einen kurzen Abriss über meine Bloggerstory geschrieben. Falls du magst… https://horstschulte.com/2020/websites-kosten-zeit-und-bedeuten-arbeit/

      • Miki sagt:

        Hab geguckt, schön, dass du das alles so konserviert hast.
        Mein Blog war mal schwarz, mit weißer Schrift. Haben viele doof gefunden, aber das war „ich“. Heute finde ich es auch gruslig. Aus der Zeit sind noch viele Bilder leicht grau unterlegt, was jetzt natürlich blöd aussieht. Damals hab ich das gemacht, damit Bild- Diebe damit nichts anfangen können und auf schwarzem Grund hat’s nicht gestört. Änder ich jetzt aber nicht mehr, ist halt so. Die ganz alten Artikel guckt sowieso kein Leser mehr an.

    • plerzelwupp sagt:

      Das reinste Veteranen-Treffen hier. Derweil bin ich immer noch damit beschäftigt, den Blog neu aufzubauen. Hatte beim vorherigen Theme zu viel individuell angepasst, mich mit php beschäftigt usw., dass nur noch Fehlermeldungen kamen. Update war gar nicht erst möglich. Nun hab ich es immerhin auf den twenty-twenty Standard geschafft, außerdem unter der Haupe php- und mysql-Update gemacht. Jedoch werden keine Artikelbilder mehr angezeigt – in der Medienübersicht nur Platzhalter, keine Bilder. Seltsames Phänomän. Werde da wohl noch ne Weile brauchen. Mann, wenn man nicht immer am Ball bleibt….. ;-)

      • Ich bin erst kürzlich mit einem Teil meines Blogs auf eine andere URL umgezogen. Wenn einer eine solche Reise tut… Wenn ein Blog solange geruht hat, wie es in deinem Fall ist, dann werden selbst Updates zum Problem. Das kann ich mir jedenfalls gut vorstellen. Schließlich gab es gewaltige Veränderungen und auch die PHP Version sind heute völlig andere. Man kann allerdings auch sagen, alles ist viel besser und vor allem viel schneller geworden. Der Umstieg auf die 7er PHP Version hat gerade für WordPress einen gewaltigen Performanceschub gebracht. Ich wünsche dir viel Glück bei deinen Reparaturarbeiten. Hoffentlich bist danach wieder richtig dabei :-) LG

        • plerzelwupp sagt:

          Hallo auch Horst, noch so ein alter Hase :-)
          Da hast du vollkommen Recht – es kam zu unzähligen Fehlermeldungen, hatte sogar Probleme in den eigenen Blog wieder rein zu kommen.
          Nun denn, das alte Theme konnte ich vergessen, nun mal rudimentär ein neues Theme aufgesetzt.
          Anschließend musste ich erst mal alles auf https umstellen und umleiten (der Blog stammte ja noch aus Zeiten, wo https unüblich war). Das hakte auch ein bisschen.
          Dann die ganzen Geschichten mit den Kommentar-Abos in Ordnung gebracht (was dann wiederum einen WordPress SMTP-Plugin erforderte). Bei der Gelegenheit die neue E-Mail-Adresse implementiert – dies führte auch zu Problemen, gottseidank erreichte ich einen kompetenten Ansprechpartner bei Ionos, der den Fehler schnell fand (irgendwelche Mx-Werte in der Datenbank … ich kann mich nicht erinnern, das je überschrieben zu haben…… aber es war wohl so).
          Bei den Kommentar-Benachrichtigungen waren die Links nicht anklickbar (es kamen Kommentar-Bestätigungs-Emails als Text, kein Html), auch das nach langer Fehlersuche behoben. Dann ein neues Impressum und die Datenschutzerklärung erstellt. Weiterhin noch an Cookie-Hinweisen gearbeitet. Die ganzen Artikelbilder waren nicht mehr zugeordnet – irgendwie war da die Datenbank zerschossen – in der Medienübersicht wurden nur Platzhalter angezeigt (als wären die Bilder nicht richtig eingelesen – physisch waren sie aber da. An den ftp-Rechten lag es nicht, da hab ich diverse workaround befolgt. Schließlich fand ich ein Plugin, mit dem man vorhandene Bilder in WordPress neu einlesen kann – das hat dann geholfen. Dennoch musste ich anschließend alle Bilder wieder zuordnen (da half waybackmachine). Nun hab ich noch ein wunderschönes (dynamisches) Kontaktformular entworfen, die alte Lösung (über Google Tabellen) verworfen.
          Soweit zu den Funktionen. Als nächstes will ich noch Farben und Theme etwas anpassen.

          Also ich kann euch sagen, wenn man mit dem Blog nicht wächst, hat man irgendwann eine riesen Baustelle :-)

          • Das klingt nach echt viel Arbeit. Aber 8 Jahre Pause müssen man halt in technischer Hinsicht erst mal aufarbeiten. :-) Aber die Fortschritte können sich ja sehen lassen. Vor 8 Jahren gabs noch richtig viele Kommentare. Auch nicht überall ( •_•)>⌐■-■ Wäre schön, wenn du jetzt wieder dabei wärst. Es gibt viel zu tun. LG

          • Thomas sagt:

            Da schließe ich mich dem Horst an…. wäre schön wenn wieder einer der alten Garde reaktiviert werden würde…. ich lausche Deinem Feed :cool:

      • Miki sagt:

        Das halten wir nun auch noch aus…. und freuen uns auf deinen Neuanfang! :angel:

    • Thomas sagt:

      Huhu,

      ich nutze seit ein paar Wochen NewsBlur – das Teil gefällt mir irgendwie. Feedly hat bei mir in den letzten Wochen immer mal komische Dinge gemacht, da war ich irgendwie genervt.

      An der Stelle winke ich mal zum Horst rüber, schön Dich auch hier zu sehen. ;)

      LG Thomas


    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *
    *

    :angel: ;) :sad: :smile: :twisted: :-* :neutral: :razz: :pirate: :cry: :cool: :mrgreen: :grin: :eyes: :depresive: :???: :lol: :droling: :grrr: :mad: :roll: :ko: :oops: :asad: :sick: :sleepy: :sorry: :unhappy: :weap: :whaaa: :what: :idea: :shock: :teddy: :fussball: :skull: